iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Safari 5: Automatischen iTunes-Start unterbinden

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Die am 8. Juni mit der Veröffentlichung von Safari 5 neu eingeführten Safari-Extensions entwickeln sich momentan zum Nachrichten- bzw. Download-Schlager. Für Firefox-Nutzer ein alter Hut, sind die Browser-Erweiterungen bei Apple momentan noch Neuland und fast kein Blog verzichtet aktuell auf eine Zusammenstellung der eigenen Top-10. Soweit wollen wir hier nicht gehen, die Erweiterung NoMoreiTunes des Deutschen Entwicklers Florian Pichler soll jedoch nicht unerwähnt bleiben.

NoMoreiTunes unterbindet den automatischen iTunes-Start beim Klick auf AppStore- und iTunes Store-Links und konzentriert sich auf die Anzeige der von Apple generierten Vorschauseite (wir berichteten). Bei Bedarf erlaubt ein extra eingeblendeter Button das nachträgliche Starten der Apple-Jukebox.

Ähnliche Lösungen – abgehakt in diesem Beitrag Mitte März – gibt es auch für Chrome und Firefox.


Freitag, 11. Jun 2010, 0:22 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klasse sowass wollte ich schon lange

  • Klasse sowass wollte ich schon lange

  • Bei meinem Windows 7 64 Bit stürtzt der Browser immer ab. :-(

  • Gibts so was auch für Firefox???

  • Kann mir überhaupt mal jemand erklären, was an Safari besser ist als beim Firefox?

    Nutze schon seit vielen Jahren Firefox und sehe keinen Grund wieso ich wechseln sollte………

    • Wenn du keinen grund siehst dann lass es einfach ;)
      Unter windows seh ich auch keinen grund. Unter os x ist der safari halt viel schneller als firefox. Verwende aber auch eher den firefox :)

  • für manche Plugins wird ja nicht gerade wenig Geld verlangt… soweit ich weiß sind alle Firefox-Plugins gratis, ich frag mich, wieso die Safari-Plugins-Programmierer Geld verlangen, während es die Firefox-Plugins-Programmierer nicht tun

  • Weil alles von Apple mittlerweile eher reiner Kommerz sind und nicht mehr „think different“. Ich find’s sehr schade! Bleib bei FireFox!

    • 100% agree! bei dem ganzen igedöns den apple jetzt macht überlege ich ernsthaft auf ubuntu oder so zu switchen, fehlt nur die möglichkeit bestimmmte software dort installieren zu können.

      • Mit der ubuntu anwendun winex kannst du .exe Dateien auf ubuntu installieren.
        Ich benutz neben Windows selbst ubuntu, daher weis ich auch das es zu 100% funktioniert.

  • Also ich nutze seit längeren Google Chrom!

    Bin damit sehr zufrieden,
    meiner Meinung nach viel schneller als Firefox!

    Bis der endlich aufgebaut hat am Start *boa*

  • Beim Opera geht das schon immer.
    Seit dem Apple die WebSeite hat.
    Egal ob Win oder Mac.
    Aber Safari 5 ist echt geil schnell aufn MAC

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven