Artikel Runderneuert: Apple veröffentlicht iTunes 11
Facebook
Twitter
Kommentieren (235)

Runderneuert: Apple veröffentlicht iTunes 11

235 Kommentare

Zur Vorstellung des iPhone 5 erstmals präsentiert, hat Apple jetzt Version 11 der Musikverwaltung iTunes zum Download freigegeben. Die für Windows- und Mac-Nutzer erhältliche Aktualisierung stattet die Apple Jukebox mit einer komplett überarbeiteten Oberfläche aus und will mit der deutlich vereinfachten Ansicht, einem wieder eingezogenen Fokus auf die Musik-Darstellung und mit einer an iOS 6 angelehnten Integration des iTunes Store überzeugen.

Das neue iTunes. Einfach ist einfach schön. Ein komplett neu gestalteter Player. Ein Store im neuen Look. Noch mehr iCloud Features. Das neue iTunes sieht so einfach aus, weil es so einfach ist.

Die aktualisierte Version des Players lässt sich 198 MB groß über Apples Software-Aktualisierung laden und sollte in Kürze auch über iTunes.com verfügbar sein. Das erste wirklich große iTunes-Update seit Jahren verfügt zudem über eine neue Art der Wiedergabelisten-Verwaltung, in der sich ausgewählte Songs sofort zu bestehenden Listen hinzufügen lassen. Oder wie Apple auf der iTunes 11-Sonderseite schreibt: “Mit der Funktion “Weiter” in iTunes kannst du einen Song oder ein Video auswählen und einfach ganz vorne auf die Warteliste setzen. Oder ganz hinten.”

Diskussion 235 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ich vertraue Apple nach den ganzen Fehlerhaften Updates auch gerade nicht mehr so richtig. Erstmal abwarten ;)

      — Markossos
      • Wartet mal ruhig ab – zunächst ist die neue Version eh anstrengend. Immer wenn mittlerweile etwas von Apple deutlich “vereinfacht” wird – braucht es eine Weile, zu begreifen, dass die meisten früheren Funktionen in der Regel nicht “verloren” sondern nur “weggeräumt” sind. Wohin und warum weiß der Geier.

        — ChrisHB
    • kein black-grid mehr :( So ist es zu hell für die Augen. Und Cover Größe kann man auch nicht mehr einstellen/zoomen. Das muss zwingend nachgebessert werden. Verstehe auch nicht warum das Theme in der Musik-App weiss gemacht wurde…ich bin eher ein Freund der dunklen Themes.

      — superfly
      • Die Größe kannst du einstellen :)
        Am Mac oben unter Darstellung und dann Einstellungen meine ich. Bin grad net am mec und kann nicht genau nachsehen.

        — Andre
      • Nope, für Windows auch. Einfach Apple Software Update (nicht in iTunes) staten.

        — Bernhard
      • Nix zu finden. Windows 7 64 Bit. Nur iTunes 10.7 gefunden. Bin ich doof, oder was?

        — Wohli
      • Du musst über  Software Update suchen ;) Also über das Programm. Bei iTunes selber und auf der Homepage ist noch nichts

        coankid
      • für win7

        1. Start drücken
        2. im suchfeld “apple” eingeben
        3. Apple Software Update auswählen

        — Marc
      • Gefunden. Aber nicht anhand der Erklärung. “Unten links Windows Programme” in der Startleiste. Dann Programm “Apple Software Update”. Dann verstehens alle, die mit “Fenster” arbeiten.

        — Wohli
      • Kaum, ich habe Windows 8, eure Beschreibungen stimmen bei w8 beide nicht ;)

        — Blue
      • Unter W8 ist genauso einfach:

        Charms-Bar -> Suchen (Lupe) -> Suchbegriff “Apple…” eingeben -> Programm auswählen -> Softwarepaket auswählen

        — xita
      • Viel einfacher! Windows-Taste drücken und lostippen. Bzw. Wenn man sich auf dem metruscreen befindet, einfach nur lostippen.

        — Willy W.
  1. “Mit der Funktion “Weiter” in iTunes kannst du einen Song oder ein Video auswählen und einfach ganz vorne auf die Warteliste setzen. Oder ganz hinten.”

    Danke für die Erklärung. Aus der Formulierung von Apple bin ich echt nicht schlau geworden.

    Robo.Term
    • Doch, noch schlechter als vorher!
      Zumindest meiner Meinung nach. Es wird nicht mehr nach Gerätetypen unterschieden und die App-Icons sind immer noch viel zu groß. Die Darstellungsoptionen helfen da auch nicht weiter.

      — Sebastian
      • Lieber Sebastian erstmal Augen weit öffnen und dann einfach fresse halten. Schau einfach mal genau hin und du siehst das die Apps wohl nach Art der iOS devices sortiert werden!

        — NoPlayer
      • Lieber NoPlayer,
        Gegenvorschlag: Halt du deine Fresse und rülps mich nicht blöd von der Seite an!
        Tatsächlich kann man sich die Apps noch soetiert nach Geräten anzeigen lassen? Boah! Gut das mir das so nen Experte wie du gesagt hat. Nur leider fehlt die alte Gruppierung/Sortierung im Reiter “Alle”. Ich muss also herum klicken. Auch eine sinnvolle Gruppierung ist immer noch nicht möglich. Demnächst gilt also vor dem Verfassen eines Kommentars für dich: Gerhirn einschalten! Wobei, wo nichts ist…

        — Sebastian
      • So, jetzt isses aber gut.
        Sonst muss ich Euch Förmchen und Schüppen wegnehmen!

        — Marcus Lynch
    • naja dachte da eher an die Dateiverwaltung, in bezug auf Dateien zu goodreader hinzuzufügen bzw. runterzu kopieren

      — ainairos
  2. Sieht klasse aus schön gemacht alles neu auch die iOS Geräte Anzeige :) ein Monat länger warten hat sich gelohnt und ist gelungen

    — MisterNike
  3. Scheint mir schon mal viel besser auf Windows portiert zu sein. Bis jetzt alles flüssig (im Gegensatz zur vorherigen Version)

    — Timecop
  4. Na für ein frisches Release ist es eine echt gute Rate derzeit. Installer war in ~4 Sekunden da, so lobe ich mir das.

    — Reap
  5. In den Notes steht gekaufte Musik, !Filme! und !TV-Sendungen! werden jetzt in der Mediathek angezeigt und können direkt abgespielt werden.
    Ist das einfach nur mitübersetzt? Oder jetzt auch in Deutschland verfügbar?

    — Oztastic
    • Tatsächlich werden bei mir neben den Tabs für Filme und Fernsehsendungen in der Seitenleiste (alt+cmd+S) kleine Wölkchen angezeigt.

      Ich muss gleich mal probieren, ob das auch wie erwartet funktioniert oder nur ein Lokalisierungsfehler ist…

      — Kim
  6. ich hoffe, dass die gekauften Filme auch bald hierzulande in der iCloud verfügbar sein werden. Cool ist, dass sich iTunes Karten jetzt über die Webcam fotografieren und somit einlösen lassen! :)

    — -MaK-
      • Wo hast Du das denn entdeckt, dass man die Gutscheine via Webcam einlösen kann? Bei iTunes finde ich nichts und im sonstigen Web steht, dass es nur in den USA verfügbar sei !?

        — phasE527
  7. Macht einen guten ersten Eindruck. Hübsch und vor allem flott. Allerdings scheint es die Skalierung der Albenansicht nicht mehr zu geben.

    — Osch_
  8. Also meine Update-Suche ist immernoch der Meinung, dass Version 10.7 die aktuelle Version ist. :( welcher Bild-Ente sind wir denn da aufgesessen?

    — Ritchie
  9. Was ist denn daran so schwer? Ihr müsst einfach das Programm “Apple Software Update” auf eurem Computer öffnen und da findet ihr das Update! :D

    Simon
    • Ne, selbst da sagt er mir, dass ich die aktuellste Version habe :(
      Naja, dann werd’ ich noch weiter Tee trinken. ;)

      — Flongo
  10. könnt ihr nichmal wenigstens kurz in die Comments schauen bevor ihr rumheult dass ihr noch 10.7 angezeigt bekommt?

    — Bg-On
    • Also entweder für alle verfügbar oder garnicht! Aber egal was Apple macht: Es ist immer Super! Kritik ist nicht erwünscht bei den Jüngern!

      — Ritchie
      • In den Comments steht jetzt wie oft schon dass es bei Windows über die Apple Update-Software geht, und dennoch wird weiterhin gefragt warum man das Update nicht findet. Das meine ich…

        Und da Apple noch gar nicht offiziell bekannt gegeben hat das iTunes 11 heute verfügbar sein wird, muss sich Apple glaube ich auch noch nix vorwerfen lassen.

        — Bg-On
      • Genau. Und wenn dann alle Welt gleichzeitig draufklickt und die Server zusammenbrechen ist’s auch wieder nicht recht.

        — Wbronner
      • immer maulen und fanboy-bla-bla bei den kritikboys auch, was?! /pauschalisieren off

        — wlad
  11. Ich finde es merkwürdig das sich der Mini Player nicht starten lässt, wenn man im Vollbildmodus ist. Man kann auch nicht exklusiv zu diesem wechseln.

    — Stefan
  12. Schnell ists echt! Schön aufgeräumt auf den ersten Blick und vorallem… juhuuu… die bunten Icons sind wieder da!;)

    — Joerg
  13. Mit “aple software update” gehts. Dazu auf einem windows pc unten auf start/ win logo dann alle programme und apple softwareaktualisierung auswählen.

    Lg

    — Martin
  14. Super ist des Ding, auch mit allen TV Serien-Staffeln untereinander geordnet :) der store ist auch sehr hübsch :) und alles läuft sehr flott !!

    — Lenz
  15. Super ist des Ding, auch mit allen TV Serien-Staffeln untereinander geordnet :) der store ist auch sehr hübsch :) und alles läuft sehr flott !!

    — Lenz
  16. Hervorragend die neue Version, insbesondere der Mini-Player ist perfekt (wenn man in den iTunes-Einstellungen noch das Häkchen bei “Mini-Player immer im Vordergrund anzeigen” macht)!

    — Martin Thelen
  17. Haben die jetzt wirklich mein absolutes Feature “iTunes DJ” gekillt, wenn ja geht es zurück auch 10.7!!!!!

    — Bernie
      • Ihr könnt doch jetzt aus itunes direkt heraus Songs als nächste Wiedergaben einstellen, genauso wie der DJ nur eben integriert :D

        — Yannic Bertram
    • Dann gebt euer nicht genutztes Update wenigstens einem von denen, die heute nix abbekommen haben (siehe Kommentare oben bezüglich “Software-Updater” etc.). ;) :D

      — Tito
  18. Ich finde es grundsätzlich auch ganz toll, nur fehlt mir ein Feature von 10.7 und zwar dass zusätzlich in der Titelansicht auch die Albencover einblenden konnte und dann nach dem Album Interpret sortieren konnte. Somit hatte ich die Interpreten alphabetisch sortiert, aber die ganzen feat. nicht am Ende des Albums, sondern dort wo sie hingehörten. Wisst ihr, wie man das unter iTunes 11 hinbekommen könnte?

    — Marc
    • Das finde ich auch richtig ärgerlich und habe noch keine Abhilfe gefunden…
      Aber noch viel schlimmer ist, dass ich den iTunesDJ nicht mehr wieder finde :/

      — andi.bo
    • Geh mal unter Titel, füg die Spalte Album-Interpret nach Sortierung ein und klick drauf. Ich hoffe das ist es was du meintest…

      — André
      • Nein, dort ist in meinen Tags nichts hinterlegt. Ich meinte eher, dass es so aussieht, wie unter “Interpreten”. Dort stört mich nur diese linke Spalte.

        — Marc
    • Jau, das hatte ich schon bei der Vorstellung befürchtet, dass das weg ist. Das war auch meine bevorzugte Einstellung…
      Sehr schade.
      Grüße
      der Dingens

      — Dingens
  19. Noch etwas neues gefunden: Die Downloads haben jetzt ein eigenes Fenster bekommen (wie bei Firefox). Erst schafft Apple überall die separaten Fenster ab (siehe Safari) und in iTunes bauen sie dann wieder eins ein, wo man es vorher super gelöst hatte. Verstehen muss man das nicht.

    — Marc
  20. phuu, ist das ein durcheinander. vielleicht auch weil neu und ungewohnt, aber mir fehlt die übersichtlichkeit. zuviele buttons, hier und da listen. neee, nach 15 min testen konnte mich diese neue ausgabe von itunes nicht überzeugen, aber… vielleicht ja nach 15 stunden?!

    — clausimausi
    • Meiner Meinung nach ist das neue Design wirklich intuitiv.

      Ein need-to-know: wenn man die Shift-Taste gedrückt hält und den Mauszeiger über einem Song hat, kann man diesen über ein kleines Pluszeichen links direkt zu den “Nächsten Titeln” hinzufügen.

      — Sh4wN
  21. jo. auf die Verfügbarkeitsmeldung diverser Foren gewartet, App-Store geöffnet, Update geklickt, Bier und Futter geholt, fertig installiert. Läuft, sieht super aus. Ist schneller. schöner. besser zu bedienen. Einfach Klasse. Und wenn man will, sieht es fast wieder so aus wie iTunes 10 ;)

    — price
    • Keine Probleme von iPhone 3G bis neu und iPods ganze Familie ist wieder eingebunden musste nichts mehr machen :) das tolle ist jetzt kann ich meinem Sohn spiele löschen wenn er nicht brav war das ging vorher nicht ohne App. Sync. Aktiviert zu haben :) hab’s auch gleich getestet …

      — Alex
  22. Hat einer schon die iCloud Wiedergabe getestet? Angeblich kann man Album mit anderen Geräten weiterhören wo man z.b. am PC angefangen gehört zu haben…

    — André
  23. Ich finde iTunes 11 richtig gelungen! Man kann jetzt Hörproben machen und nebenbei weiter im Store herumsuchen ohne das es aufhört die Musik abzuspielen (längst überfällig)!
    Und optisch auf dem Mac richtig gut!!!

    — romirro
  24. Ach ja :D Ich schon wieder…Bug gefunden ;) Wenn man in die Hilfe geht, und dann iTunes einführung und dann auf iTunes in the Cloud dort dann bis 2:05 zuschaut hängt sich iTunes komplett auf und ist nur mit Prozess beenden zu beenden

    — iAlex
    • Ich will lieber nen Keks :D Das man hier immer gleich fertig gemacht wird, nur weil man mal was sagt und es wem nicht passt oder nicht interessiert…

      — iAlex
  25. Schaue ich nicht richtig, oder wo finde ich ‘Dublikate anzeigen’. Ich war doch noch nicht fertig mit dem aussortieren… :-(

    — Fabian
  26. Richtig gut gelungen! Die Performance ist super, wechsel zwischen Mediathek und iTunes Store funktioniert richtig gut.

    Die kleinen Fehler der Vergangenheit sind endlich verschwunden.
    Der iTunes Store ist noch mehr an den App Store angeglichen und nun macht das Surfen hier auch wieder richtig freude :D

    Hörproben laufen nun auch endlich weiter.

    Rundum einfach super!

    Einziges Problem im Moment: Das Hinzufügen von mehreren Dateien blockiert immer noch zuerst das gesamt Programm. Dafür ist der iPhone und iPad Support wesentlich schneller und bricht auch keine HD Filme mehr ab.

    Und die Remote App kann ich auch nur jedem Empfehlen!

    — Fabian
  27. Hat von euch schon jemand die Suche ausprobiert? Das ist ja mega dämlich gelöst. Früher wurde einfach in der aktuellen Liste gefiltert und jetzt kommt immer dieses langsame Drop Down Menü. Wenn man dort auf einen Eintrag klickt, wechselt iTunes immer die Ansicht auf Titel, Interpret usw.

    Irgendwie fand ich die alte Suche deutlich besser.

    — Marc
  28. Hallo??? Darauf waren wir jetzt alle so gespannt? Das ist doch nur ein wenig optische Retusche und keinerlei Innovation!?
    Bin enttäuscht!

    — Jaymafi
  29. Hat schon jemand die Suchfunktion im Mediathekfenster probiert – schon die Eingabe des ersten Buchstabens für zum Totalausfall (nur “Sofort beenden” hilft). Und was die DJ-Funktion angeht: rechter Mausklick auf einen Titel und dann entscheiden, ob er sofort gespielt werden soll oder an die Liste angehängt wird. Dann erscheint im Wiedergabefenster ein blaues Symbole – dahinter verbirgt sich dann die DJ-Playlist….

    — Martin
  30. Habe zwei Fragen, wie kann ich meine Musik aus der Cloud, welche ich im iTunes Store gekauft habe, nicht mehr anzeigen lassen? Zudem, werden jetzt auch die Filme in der Cloud gespeichert? Sprich, man kann die Filme jetzt auch beliebig oft runterladen?!?

    Gökhan
  31. Auf itunes.com gibts auch die neue version für windows.

    komisch ist das es für den mac 198mb groß ist und für windoof nur ca. 85mb

    — Roman
  32. HILFÄÄÄÄÄ

    Ich habe zu jeder Staffel
    hier z.B. Supernatural ein Cover hinterlegt gehabt zu der 4.1 und 4.2 zu der 5.1 zu der 5.2 usw.
    JETZT zeigt er nur ein einziges Cover an wenn ich auf den Staffelwechsel Button drücke.Ich geh auf Staffel und dann kommt ein Bild, aber nur 1 einziges. WARUM ?
    Ist das bei Euch auch so ?

    — Daniel S.
    • Jepp, ist bei mir genauso…
      Ist ziemlich nervig, wenn man sich schon eine große Mediathek angelegt hat bei TV Serien und dann nicht alles sehen kann.

      Hat jemand herausgefunden, ob’s eine Möglichkeit gibt Sendungen ohne Gruppierung der Staffel anzeigen zu lassen?

      — Daniel
      • Also, wenn ich die Staffel nehme und in eine Wiedegabeliste ziehe, DANN erscheinen die Cover einzeln, aber auch nur, wenn ich im Wiedergabeliste Reiter bin.

        — Daniel S.
  33. Falls das iphone nicht gefunden wird,einfach mal den Rechner neustarten.Bei mir hat es so funktioniert.

    — Daniel
  34. Fail!
    Leider lassen sich bei Songs oder Alben die schon ind er Cloud sind keine Cover einfügen. Man muss die erst runterladen, und auch Drag and Drop geht dann nicht. Es muss umständlich über die Informationen und dann den Reiter Cover hinzugefügt werden. Das ist ein großer Rückschritt!

    Außerdem brechen bei mir jetzt dauernd Songs ab beim Abspielen die in der Cloud sind und nicht Lokal liegen… ich hoffe mal das liegt daran dass jetzt alle Updaten und normalisiert sich.

    Gut finde ich dass jetzt die Übersicht bei den Büchern endlich besser ist. Also ob Hörbuch, PDF oder “buch”… das hat echt gefehlt…

    — Chrisseven
    • Das mit den Covern konnte ich nicht reproduzieren. Eben ein Album aktualisiert, welches in der iCloud liegt.

      — Andy
      • Wie hast du es gamacht? Früher konnte man ein Bild in die Zwischenablage legen, dann über das leere Cover fahren, rechte maustaste, und einfügen… das geht bei mir nicht mehr…
        auch das bild mit der linken maustaste anfassen und dann rüber ziehen auf das leere cover geht nicht mehr… hab mountain lion, also kein Win…

        — Chrisseven
      • Bezog das nur auf Deine Aussage, dass man die Tracks erst runterladen muß. Ich habe über “Informationen” -> “Cover” ein Cover aktualisiert, und das geht weiterhin, auch wenn die Songs in der iCloud liegen. Nen anderen Weg sehe ich leider aktuell auch nicht.

        — Andy
      • Krass dass dies wohl so unterschiedlich ist. Also wenn ich auf Informationen klicke wird mal der Cover Reiter heller dargestellt, mal ist er gar nicht da, wenn die Songs in der Cloud liegen.
        Ich raff das nicht dass es bei den einen so ist bei den anderen so… sehr komisch.

        — Chrisseven
      • Schon irgendwie komisch, auch dein Problem mit der Bewertungs-Spalte. Bei mir verhält es sich genauso gut wie unter 10.7.

        Aber Schluckauf bei der Wiedergabe habe ich auch. Vielleicht erstmal warten, bis sich der Sturm in der Cloud verzogen hat.

        — Andy
  35. momentan wird die aktuelle itunes 11 sonderseite nicht gefunden!!! wsl ändern sie das mit den filmen in der cloud…

    — MstrBrightside
  36. Weiß jemand wie ich in der Coveransicht die Cover kleiner bekomme, dass mehr gleichzeitig angezeigt werden? Bei iTunes 10 gabs da rechts oben noch diesen Regler..

    — Philipp
    • Apple hat entschieden, dass die User dies nicht mehr “wollen”… ich vermisse es auch… die Große Kachelansicht nervt extremst.

      — Chrisseven
      • ja die nervt echt..ich glaub dann gehe ich wieder auf iTunes 10 zurück !

        — Philipp
  37. Bei mir erscheinen unter “Einkäufe” alle Songs je drei mal untereinander, mit so einem komischen Kreis mit unterbrochenen Linien… ich kann keinen der Songs abspielen, hat das noch jemand?

    — Chrisseven
  38. Fail!
    Die Breite der Spalte “Wertung” mit den 5 Sternen lässt sich bei mir nicht verändern. Alle andern Spalten kann ich vergrößern oder verkleinern. Dabei ist die Spalte mit den Wertungen doch die einzige die immer gleich bleiben könnte. Wer hat denn da bitte die Abnahme der Version und das Testing gemacht? Die Version scheint noch Beta-Status zu haben. Sehr schade!

    — Chrisseven
      • Belehrt mich bitte eines besseren und sagt mir das es nur ein Fehler bei mir ist… sieht schon echt doof aus wenn die Zeile so gut 30% zu groß ist und dann einfach leeren Platz zeigt…

        — Chrisseven
      • klar wenn rechts neben den 5 Sternen noch mal eine ungenutze Fläsche erscheint, will man die ja weg haben… oder sehe ich das Falsch? das ist doch vergeudeter Platz!

        — Chrisseven
  39. iPest 11 – mein meist gehasstes Programm. Ich habs nur fürs iPhone syncen / Backup und es ist die größte Krätze seit Windows 3.1

    — Scoobie Doo
  40. wie kann man ein Lied aufs Iphone kopieren? rüberziehen geht ja nicht mehr. Apfel+C und Apfel+V funktioniert aber auch nicht. Komisches Itunes…

    — atomius
    • Nix komisch, sogar sehr intuitiv. Schau Dir mal die Synchronisationseinstellungen des iPhones an, da kannst du festlegen, ob einzelne Songs, Alben, Interpreten oder Playlists übertragen werden sollen.

      — Andy
      • Ich sehe nur meine Alben und oben Links unter Musik kein Gerät wie ich es vermuten würde.

        — Earl
      • hat sich in meinen Augen nix geändert. Ich synce manuell! somit muss ich das Lied was ich aufm Iphone haben will auf dieses ziehen. Hab mittlerweile die Seitenleiste wieder gefunden, aber das es per Copy an Paste nicht geht ist echt ein bisschen merkwürdig. Man ist also auf die Seitenleiste angewiesen.

        — atomius
  41. iTunes 11 installiert, eine halbe Stunde ausprobiert … und wieder auf Version 10.7. zurückgewechselt.
    Mir fehlen einfach zu viele lieb gewonnene Funktionen in der neuen Version. 1. Der Hintergrund, alles weiß. Kein Wechsel mehr auf dunkel möglich. 2. Kein Coverflow 3. In der Rasterdarstellung ist keine Gruppierung mehr möglich.
    Punkt 3 war für mich der Hauptgrund zurück zu wechseln. :-(

    — Ludwig612
  42. … und das Zeugs nennt sich nach wie vor Software ?!
    Welch ein armes Appleuniversum !
    So unnötig wie ein Kropf !!!

    — Brumms
  43. Ich finds irgendwie voll geil.
    Nach ner weile kommt man ganz gut zurecht damit.
    Wer wie ich eine gepflegte Bibliothek hat, freut sich daran echt !

    ABER: Wie zur Hölle finde ich nun meine “Duplikate” Ich hab in der Hilfe gesucht und gesucht, ich finde es nicht !

    — Daniel S.
  44. “Runderneuert” ist jetzt ein Witz, oder?

    Sobald man in die Eigenschaften von Titeln oder in die Einstellungen geht, ist alles beim Alten geblieben, immer noch vollkommen inkonsistent und unübersichtlich.
    Und vor allen Dingen: Es ist unter Windows 7 auf einer SSD mit 8 GB Speicher und Inter Core i5 genau so träge wie alle Vorversionen. Und jetzt komme mir keiner mit dem Totschlagargument, dass es auf einem Mac flüssig läuft. ALLE anderen Applikationen laufen auf demselben Rechner wie geschmiert.
    Wenn Apple es nach Jahren immer noch nicht hinzubekommen scheint, eine vernünftige Version für Windows zu entwickeln, sollen sie es doch ganz bleiben lassen,
    Ich wollte iTunes wirklich nochmal eine Chance geben, aber die neue Version ist mal wieder ein Schuss in den Ofen.
    Vielleicht sollte sich die Entwicklungsabteilung mal am Beispiel foobar2000 ansehen, wie man eine Software entwickelt, die auch mit großen Musikbibliotheken keinerlei Performance-Probleme hat.

    — Humpatz
    • Das muss dann aber an Deinem Rechner liegen. Bei mir (Win7,64Bit) geht’s flotter voran.
      Eventuell musst Du warten bis Deine Medien nochmals durchsucht wurden und Match aktualisiert wurde. Da hakte es auch bei mir ne Weile. Als das aber durch war, seither geht’s wesentlich flotter als mit der 10er Version.

      — Daniel S.
  45. Ich finde iTunes 11 wirklich gelungen!
    Sieht sehr gut aus, lässt sich spielend einfach bedienen und ist wirklich schnell geworden. So habe ich mir das vorgestellt!

    — Jehova
    • vor allem bleibt der an auch wenn man die arbeitsfläche wechselt und dann wieder zurückkommt läuft das ding einfach munter weiter :) i like!

      — NoPlayer
      • und da lobe ich mir immer wieder meinen mac und zum glück kein rotz namens windows :D da merkt man einfach das windows es nie schaffen wird ein sauberes system zu entwickeln… all die performance schwierigkeiten lassen sich einfach auf euer verdrecktes system zurückführen, kinnas!!!!

        — NoPlayer
    • lol… ich wechsle munter die desktops (virtuelle desktops, ja sowas kann mac schon lange ohne performance Verlust) und der visualizer muckt nicht einmal auf und hakt kein bisschen… hahaha

      — NoPlayer
      • Klar, dafür braucht’s halt auch 16GB RAM. Lass stecken.

        Wer braucht die teuren Mac? Ich nicht. Bin immer noch Herr über mein PC und Brauch nicht ständig die verbuchten Lion Updates.

        Klar, Mac und iTunes harmonieren besser. Aber kann mich hier auf Win7 und iTunes nicht beklagen. Läuft sehr gut und flüssig. Endlich mal was gut gemacht. Danke Apple

        — Daniel S.
    • Das gleiche könnte man über dich sagen!
      Ich find das Design super! Aufgeräumt, schlank, freundlich!

      — Www.sofaelite.de
      • Jeder Geschmack ist verschieden, kein Grund ausfallend zu werden. Wieder nur ein kleines Kind welches sich mit seinem popligen alten Mac wahnsinnig cool fühlt.

        — Kev
      • Sondere bitte deinen verbalen “Dreck” woanders ab; da, wo man von einem Forummitglied nicht erwarten kann, konstruktive Kritik zu äußern!

        — Tomsax
  46. Ps die cover ansicht ist jetzt sehr klein in der Abspielleiste direkt neben der spieldauer eines songs wenn er abgespielt wird, ein klick auf das cover und ihr habt nen miniplayer mit coveransicht ;) für all die die das cover unten links suchen…

    — NoPlayer
    • ach ja das itunes fenster selsbt könnt ihr dann minimieren so dass nur das cover des derzeit abgespielten songs angezeigt wird… und mit der neuen funktion der voreingestellten abspiel reihenfolge ne gute alternative…

      — NoPlayer
  47. In dem Einführungsvideo und auf den Screenshots scheint im Gerätemanagement ein Tab links von “…/ Bücher / Fotos” names “Auf diesem Pad/iPhone” zu sein zur manuellen Verwaltung — der fehlt bei mir aber irgendwie völlig. Jemand ‘ne Ahnung wie man das aktiviert?

    — Hendrik
    • Oh mann, peinliche Auflösung: Fenster vergrößern/in denn Vollbild-Modus gehen und der Tab erscheint… bisschen schwache UI dass da überhaupt kein Hinweis/Scrollmöglichkeit bei kleinerem Fenster ist.

      — Hendrik
  48. Wo ist denn nun mein iPhone ? Wo kann ich meine Apps verwalten oder die Software ? Der Baum links ist ja weg ??!

    — Marco
  49. Ist super gut gelungen.
    Wer will kann es so einstellen wie vorher. Wer sich auf das Neue einlässt wird die Vorteile schätzen lernen.
    Und die farblich angepasste Alben-Detailansicht ist sehr, sehr ansprechend.

    — PeterO
    • Endlich mal wahre Worte zwischen diesem ganzen Ressourcen verschwendenden Kommentar-Müll!

      — Charles Schulzkowski
  50. Schön wäre es wenn iTunes mal mein Gerät anzeigen würde!!!! Bleibt alles grau :( was für’n schrott

    — Drops
  51. Ich finde das dass ganze Gemeckere hier völlig voreilig ist und vor allem ist es meckern auf hohem Niveau ! Klar ist das neue Erscheinungsbild ungewohnt,aber nach kurzer zeit findet sich wohl jeder zurecht! Und auf welcher Plattform wird so ein Programm kostenlos zur Verfügung gestellt? Seit OTA ist schließlich niemand mehr an ITunes gebunden,sodass es jedem selbst überlassen ist ob er /sie ITunes nutzt!
    Meiner Meinung nach ist iTunes 11 eine gut gelungene Verbesserung !
    Ungewohnt, aber schnell eine gelungene und gute Version die viele Verbesserungen für jeden enthält!
    Einzig das Duplikate anzeigen vermisse ich. Ich hoffe aber das dieses beim nächsten Update wieder dabei ist!
    Man kann es halt nicht immer allen alles recht machen!
    Voll zufrieden!

    — Red Cross
  52. Wie bekomme ich iTunes als Dienst/Service unter Windows zum Laufen? Bisher finde ich nur halbherzige Lösungen im Netz. Wann gibt’s endlich mal ‘ne vernünftige Serverlösung von Apple?

    — Anonymous
  53. frage : wieso hat er nicht mehr meine komplette itunes mediathek drin es fehlen einige tv shows and movies wenn ich es per darg drop versuche passiert einfach nichts wenn ich den ganzen itunes ordner auswähle kopiert er alles doppel und dann noch ne frage wie kann ich bei itunes 11 doppelte sachen anzeigen lassen ?

    — Jan
  54. An alle Win 7 64 Bit Nutzer (ich auch). Was ist denn eigentlich an den nativen Media Player in Windows so schlecht im Vgl. jetzt zu iTunes? Vers. 11 habe ich noch nicht geladen, aber ich fand den MediaPlayer von Win. im Vgl. zu iTunes so schlecht nicht. Lediglich der Coverflow war schöner und die Tatsache, daß mann ein Cover auch als Vollbild darstellen konnte. Gibt es das noch bei der neuen iTunes Vers?

    it's me
  55. Wo kann ich denn ein Album als Unterbrechungsfreies Album kennzeichnen? Das war doch immer unter Informationen/Optionen möglich, nun gibt es diese Auswahlmöglichkeit leider nicht mehr.

    — Manuel
  56. Hallo finde das neue Itunes super
    aber irgendwie vermisse ich da doch eine kleinigkeit und zwar hiess es doch bei dem Uodate Details das man nun auch Filme und TV sendungen in der Cloud angezeigt bekommt und über die cloud wiedergeben kann aber irgendwie fehlen die Rubriken total bei mir nach wie vor nur Musik, apps und Bücher anzeige

    oder habe ich das doch irgendwie total falsch verstanden ? weiß jemand mehr ?

    — Toby
  57. Geladen und getestet:
    Es scheint schneller zu sein als der Vorgänger,
    ABER alle Musik ist nun vom Handy gelöscht

    — Frosch
    • Überall zeigen sie die Cover an, nur in der übersichtlichsten Ansicht…die Liste mit den 3 Spalten für Genre, Interpret und Album.

      — DanTheMan
  58. Supergut gelungen. Läuft auf Windows endlich flüssig. Und im Firmennetzwerk klappt es auch wieder mit dem Proxy. Endlich!

    — Krischi71
  59. Guten Morgen Herr XY, wir haben, während Sie schliefen, Ihr Auto komplett redesigned! Es ist jetzt noch schöner, noch schneller, noch einfacher… Ach übrigens, das Lenkrad ist jetzt im Kofferraum und die Bremse auf dem Beifahrersitz, aber mit unserem neuen Autopiloten brauchen sie sowieso nicht mehr manuell … Nein, sie können jetzt nur noch auf der Autobahn fahren, aber will denn schon mit diesem schönen, schnellen Auto auf die Landstraße?
    Mann – ich will mein altes iTunes zurück! Wo ist die CoverFlow-Darstellung in der Titel-Übersicht? Und dass der iTunes-Store “überarbeitet” worden ist, halte ich für’n Witz. Wo sind die Filterfunktionen, auf die ich schon seit Jahren warte, und die jeder Online-Shop inzwischen haben MUSS um nicht gleich wieder weggeklickt zu werden? Versucht mal, alle deutschsprachigen Musikapps herauszufiltern, die nicht älter als 3 Monate sind und in den letzten zwei Wochen preisreduziert wurden und mehr als 50 gute Bewertungen haben… – na klingelts?

    — plexynote
  60. Also so Super finde ich das neue iTunes 11 nun nicht! Alles neu und unübersichtlicher aber das ist wahrscheinlich nur meine Meinung grins mir fehlen einfach lieb gewonnene Dinge!

    eharn
  61. Seit iTunes 11 kann ich nur noch die Informationen einzelner Lieder bearbeiten, nicht aber ein ganzes Album oder auch nur zwei Lieder. Ist es nur bei mir so, oder hat jemand anderes auch dieses Problem? Woran könnte es liegen? Danke

    — phasE527
  62. JA super erst Front Row komplett unter Mountain Lion entfernt und jetzt noch Cover Flow aus iTunes. Ach Apple warum verbannt ihr alle eure guten Ideen vom Mac??? :(

    — tomtom
  63. Im Store finde ich die Funktion “Alben vervollständigen” nicht mehr. Vorher war das ein eigener Menüpunkt, jetzt muss es wohl irgendwo versteckt sein.

    Die FAQ von Apple hilft auch nicht weiter.

    Bin für Hinweise dankbar.

    — chiksen
  64. Angeguckt, ausprobiert, deinstalliert und gleich wieder das alte iTunes 10.7 draufgetan. Wenn das doch so einfach mit iOS 6 ginge… :(

    — IMannoyed

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14253 Artikel in den vergangenen 2611 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS