iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 977 Artikel
   

„Photo Effect Studio“ für eine Handvoll schöner Wochenendaufnahmen

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Hach ja… Hätten sich Wortkombinationen wie „kurzfristig kostenlos“ oder „schöne Photo-Effekte“ in den vergangenen Monaten nicht einen steten Platz in unseren täglichen News gesichert, Anwendungen wie der vorübergehend gratis angebotene Kamera-Download Photo Effect Studio (0€ – AppStore-Link) würden uns vom Hocker werfen.

Der 24MB-Download bringt eigentlich alle Funktionen mit, die man von einer guten Kamera-App verlangen kann. Schieberegler erlauben die Beeinflussung von Helligkeit, Farbtemperatur, Belichtung und Kontrast, die gewählte Aufnahme – die App arbeitet auch mit Archiv-Bilder – lässt sich drehen und spiegeln, mit einem von 90 Foto-Effekten aus neun Kategorien versehen, kann mit 13 Rahmen geschmückt werden und sowohl per eMail verschickt als auch auf Facebook und Flickr freigegeben werden. PEStudio hat sogar unterschiedliche Qualitätseinstellungen im Gepäck.

So jedoch – in letzter Zeit gab es einfach zu viele Foto-Apps, zu viele Gratis-Angebote und zu wenig Innovationen in der Kamera-Kategorie – gesellt sich die durchaus empfehlenswerte Applikation in den mindestens fünf bereits gesicherten in euren Foto-Ordner und beraubt das Entwickler-Team um die wohlverdiente Anerkennung. Schade eigentlich.

Freitag, 19. Aug 2011, 18:48 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Egal, wird geladen. Man weiss nie wann Mans ml brauchen kann. Mach ich fast mit allen kurzzeitig auf 0€ gesetzten Apps

  • So machen es Messies auch. Sammeln, sammeln, sammeln und ja nichts wegwerfen/löschen – man könnte es ja irgendwann gebrauchen. Sozusagen sind wir dann iMessies.

    • Du musst die App ja weder auf einem iDevice noch in deiner iTunes-Bibliothek behalten, die Cloud vergisst nicht und versorgt dich dann bei Bedarf mit kostenlosen Lösungen. Klarer Vorteil gegenüber Messies.
      Muss Apple nur noch ein wenig bei „Gekaufte Apps“ nachbessern (Selektion, Kategorien, Löschen von
      Lizenzen (zumindest bei kostenlosen Versionen).

      • Also ich fand den mit iMessie nicht schlecht, manche Leute hier haben einfach kein Humor! :D

  • Schön geschriebener Artikel… trifft zum Leid der Entwickler den Nagel voll auf den Kopf!!! Aber klasse Methode zu berichten und trotzdem den ewigen Nörglern keinen Anlass zu geben, in den Kommentaren zu stänkern… wie man sieht funktioniert das!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18977 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven