iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Nächste iPhone-Generation wird ein „A+ Update“

Artikel auf Google Plus teilen.
140 Kommentare 140

iphone-4g-v4_m.jpgAuf einer Mitarbeiterversammlung hat Firmenchef Steve Jobs angedeutet, dass Apple in diesem Jahr aggressiv gegen die Konkurrenz – namentlich Googles Android – punkten will. Laut einem der US-Webseite MacRumors vorliegenden Protokoll hat Jobs für die nächste iPhone-Generation ein relevantes Update („A+ Update“ ) versprochen. Zudem will Apple mit aggressiver Update-Politik dafür sorgen, dass Googles Android nicht mit dem iPhone OS Schritt halten kann.

Auch die fehlende Flash-Unterstützung im iPhone OS wurde thematisiert. Flash sei einfach zu fehlerbehaftet und bei Mac OS X für eine Vielzahl von Programmabstürzen verantwortlich.
John Gruber erklärt diese Aussage aus Programmierersicht: Apple hat Zugriff auf den kompletten Quellcode im iPhone OS und kann so jederzeit korrigierend eingreifen. Mit Flash würde man einen Teil dieser Systemkontrolle aus der Hand geben und sich Adobes Update-Politik ausliefern. Das rechts eingebettete Mockup-Bild liefern die französischen Kollegen von iphon.fr.

Sonntag, 31. Jan 2010, 10:04 Uhr — chris
140 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „A+ Update“
    hmmm… kann mir jemand das übersetzen? danke!

      • A4 was du meinst.
        btw…niemand erwartet ein Schritt zurück was Hardware und Software beim 4. iPhone angeht. Daher war/ist so eine Aussage vorhersehbar. Nichts deso trotz, google & Co. werden natürlich nachziehen.

    • Denke das bezieht sich auf das US Schulnotensystem. A+ = 1+

    • Nee sorry kann ich nicht! Würd mich aber auch gerne wissen was es bedeutet.
      Ich kenn diese Bezeichnung nur von Kühlschränken :)

      • Daran hab ich auch als erstes gedacht. A+ als Energieeffizienzklasse.
        Aber die schulnote scheint plausibler.

        Ob google darüber so amused ist, klingt ja schon sehr aggressiv. Aber man wollte sich ja sowieso von der Maps App verabschieden, der erste Schritt wurde damit getan.

    • Ich würde mich immernoch sehr über PGP freuen und mal hier etwas Werbung dafür machen!

      Roland

      • Googles Android gefällt mir immer mehr ;)

        Hat Apple etwa kalte Füße bekommen?

      • Ich glaube eher Apple merkt das die Konkurenz nachgezogen hat und nur noch wenige Schritte hinter ihnen steht bis sie auch das OS soweit verbessert haben das sie das iPhone problemlos ausstechen können.

        Darum will Apple wohl nun das iPhone einem A+ update unterziehen. Ich bin gespannt ob das wieder nur ein schlechter PR Gag ist, oder sie das iPhone wirklich mal wieder richtig nach vorne schubsen. Den das letzte iPhone kann man eher als Service Pack für das 3G ansehen, nicht als innovativer Vorsprung.

  • Moin allerseits,
    was ist denn ein A+ Update?

    Gruß
    Stefan

  • Klingt sehr gut und viel versprechend. Warten wir ma ab was kommt :)

  • Kann mir jemand bitte kurz sagen was ein A+ Update is?

    Danke

    • À+ ist im amerikanischen Schulsystem die beste zu erreichende Note. Ein selbiges update verspricht also sehr gutes update!! Sprich viel besserer Prozessor, bessere Kamera. Noch bessere Features, und und und….

      Also vielversprechend und besser als die Konkurrenz!

      • …ein „sehr gutes“ update ist relativ… ;-)

      • Dirk Peter Küppers

        Ja, ein A+Update, das sind ganz bestimmt farbige Gehäuse oder Buttons oder so…
        Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, was ich mir nach mehr als 2monatiger Nutzung meines PalmPre von meinem iPhone wünschen würde, dann wäre das ganz klar Multitasking, eine vernünftige, von allen Programmen einheitlich genutzte Verzeichnis-Struktur und ein Ende des Exklusiv-Vertriebs-Unsinns. Das könnte man dann A+ nennen!
        Btw., was soll ein iPad mit einem iPhone-OS?
        Interessant wird das Gerät erst mit einem „richtigen“ Betriebssystem.

      • Zu was gibt’s Vnc?
        Ich werde mir wahrscheinlich das größte ipad mit 3G holen und dann einen guten Vnc-Client (im AppStore etwa 10€)!
        dann kann ich meinen mac (oder pc bei anderen) daheim lassen und muss ihn nicht rumschleppen! In der Uni kann ich dann fast alles machen und wenn ich heimkomme, hab ich alles was ich brauch auf meinem MBP!!! Ohne syncen oder dergleichen! Ist doch toll!

  • Gibt es dann zum Launch des neuen iPhones ein großes update für alle oder nur für das neue?

    • Verbesserung erfährt ja die Hardware und die Software.

      Die Hardware-Verbesserungen gibt es dann natürlich nur im kommenden iPhone.

      Das neue iPhone OS 4.0 erhalten dann alle, aber wohl keine iPhone Classic.

  • Ab Juni kann ich ein neues IPhone bestellen… Hähä…. Scheint ein guter Zeitpunkt zu sein… 

  • Was immer das auch heißen soll. Ein relevantes Update. Aggressive Update Politik.

  • Widerspricht sich ein bisschen:
    Android vorraus sein wollen, aber auf Flash verzichten…

    • Nein, das widerspricht sich nicht!

    • Genau so seh ich das auch.
      Es wird dabei ja gut beschrieben, worauf es Apple ankommt. Schwerpunktmäßig soll der Verzicht auf Flash auf dessen Fehlerhaftigkeit zurückführen. Tatsächlich wollen die „Apples“ einfach nichts anderen überlassen – das ist der eigentliche Faktor.

      Im Gegenzug zu Apple traue ich Google zu, im Bedarfsfall eigene Flashcodes zu schreiben, wenn damit die Konkurrenzfähigkeit gewährleistet ist.
      Deshalb wage ich zu bezweifeln, dass Apple dieses Defizit dauerhaft durch zweifelsohne bestes Design und andere Features auszugleichen vermag.

      • Es widerspricht sich doch, aber nur bedingt. Leider habe ich noch nirgends eine komplette Auflistung der Argumentationspunkte gegen eine Flash Unterstützung von seitens Apple gelesen, desshalb fasse ich hier meine Gedanken kurz zusammen:

        – Flash hat so seine Probleme, sei es die mangelnde OSX Umsetzung oder die bis vor kurzem mangelnde Hardwareunterstützung (namentlich gpu-Beschleunigung) und somit cpu lastige (akku schnell leer, lahmer Seitenaufbau) Wiedergabe sowie diverse Sicherheitslücken.

        -Die Umgehung des App-Stores. Apple würde die Kontrolle über weite teile der Inhalte auf dem iPod Touch, iPhone und zukünftig iPad verlieren. Dies kann die Usererfahrung verschlechtern (worauf Apple ja grossen wert legt) und zudem würde Apple einen grossen Anteil der App-Store Einnahmen verlieren, da unter anderem einfache Flash-Spiele (wie Sie ja eigentlich viel gekauft werden, wären viele in Flash umsetzbar) den Store umgehen könnten. Die besten Smartphones unterscheiden sich vom Funktionsumfang ja nur bedingt, ein grosser Vorteil für Apple sind hier die Inhalte und da haben sie mit dem App-Store eindeutig die Nase vorne. Allein aufgrund der iPhone App Werbung ist hier die Wichtigkeit für Apple deutlich zu sehen.

        -Die Zukunft: Apple wird auf html5 setzen. Aus Gründen der besseren Umsetzung als Flash sowie aufgrund der Video Implementierung. Hier wird der Nachteil von Flash zum Vorteil von html5, nämlich die ressourcenschonende Medienwiedergabe. Zudem kommt hier aus meiner Sicht ein Hauptargument für Apple gegen die Flashunterstützung zum Zuge: Der H.264 Codec (Videowiedergabe mit html5 benötigt den H.264 Codec oder das Mozilla Pendant Ogg Theora). Apple verdient mit Flash im Gegensatz zu html5 kein Geld. Ich habe keine Ahnung wie viel es genau ist, aber Apple wird sicher eine ordentliche Stange Geld verdienen wenn Sie plötzlich von allen Seiten Geld einkassieren können. Und momentan schauts ganz gut für Apple aus, youtube setzt ja schonmal auf H.264 und nicht auf Ogg Theora.

        Dass Steve nun mit einer aggressiveren Upate-Politik die Konkurrenz im Zaun halten will ist logisch und für uns Konsumenten eine herrliche Botschaft welche wohl allein durch den grossen Konkurrenzdruck zustande gekommen ist. Hier sehe ich immer noch mein Persönliches Hauptargument für ein iPhone. Es kommt im Jahresrhytmus ein neues Gerät und man kann sich sicher sein, dass die Implementation des OS stimmt und nicht irgendwelche Features fehlen oder wilkommene OS-Updates nicht kommen weil ein Hersteller pennt oder den Aufwand scheut (die erste Generation der Android Handys leidet unter der Stiefmütterlichen behandlung der Hersteller).

        Wieder einmal zeigt sich, dass Konkurrenz den Markt belebt und das nur zum Vorteil der Kundschaft. Die beste News seit langem, ich hoffe wir werden nicht erneut enttäuscht.

        Nachtrag:
        http://www.spiegel.de/netzwelt.....82,00.html

    • Der neue Standard heißt html5! Flash ist alt und nervt! Apple treibt somit den Standard vom w3c voran! Was ist daran denn so falsch?

      Aber für Bluetooth würde ich mich gerne stark machen!

  • Hoffentlich kriegen die das hin mit dem flash
    apropo was ist eure Meinung zum ipad ??
    Ich finde das es viel zu teuer ist also 900 € für 64 GB ??!!?? da kann ich mir gleich ein MacBook kaufen
    Fazit ipad hat vor und Nachteile

    • Wie kommst Du auf 900 € ?

      Das iPad WiFi 64GB kostet in den USA netto 699 $ zzgl. im Schnitt 10% Steuer also rund 770 $

      Bei aktuellem Kurs wären das dann rd. 555 €

      Dann kommen wir in D eher in Richtung 599 €

    • Und was haltet Ihr von Heißwasserboilern von Vailant?

    • Öhm, das iPad ist kein Ersatz für ein Laptop und ein Laptop kein Ersatz für das iPad. Wer die Keynote gesehen hat weiß das.

      • Und wofür braucht man es dann?

      • eBook Reader, für Vorlesungen/Präsentationen, für Sitzungen, zum lesen/chatten im Bett oder auf’m Sofa, als kleiner Player für Unterwegs, als Spielkonsole, als Notizblock (nicht Notizzettel->iPhone), etc. pp

        Kein anderes Gerät könnte diese Aufgaben besser übernehmen. Ein Laptop ist zu sperrig, ein iPhone/iPod Touch hat ein viel zu kleines Display.

        (Ein Netbook habe ich jetzt gerade gar nicht erwähnt, weil diese Laptops für Schwellenländer in meinen Augen für keine Arbeit taugen. Weder zum lesen, Mails schreiben oder Surfen, noch für anspruchsvollere Arbeiten, Spiele oder ähnliches. Ich sehe fast täglich viele Leute die Netbooks haben und keiner der Besitzer ist zufrieden – sie haben nur Netbooks weil sie sich kein Laptop leisten können)

  • Also das finde ich gut. Veränderungen, bei denen Google nicht mithalten kann? GEIL! (Multitasking ohne Jailbreak, Lockinfo ohne Jailbreak???)

    Und wer vermisst (und warum) bitte Flash? Keine Sau braucht das. Youtube reicht mir und wofür außer für Videoinhalte auf irgendwelchen Webseiten braucht man das?

    So Long,
    Nicolas

    • Für Facebook-Games beispielsweise…

      • Hast du dir schon mal die Prozessor Auslastung von deinem PC angeguckt, während du ein Facebook Spiel spielst?
        Da reicht die Leistung vom iPhone nicht aus und der Akku wäre im nu leer!
        Das ist für mich ein weiteres Argument, warum Flash nicht auf dem iPhone implementiert wird. Es frisst einfach zu viel Leistung!

      • ohne Worte….

      • Facebook-Games spielen…ich kriege Kopfschmerzen.

    • Naja mange webmaster haben’s halt noch immer nicht gerafft dass sie ihre Website nicht nur auf Flash aufbauen sollten, aber ich bin ganz deiner Meinung, Youtube funktioniert ohnehin, vimeo mittlerweile auch. Auf lästige Werbung kann ich sowieso verzichten …

      • Flash wird nicht nur als Videoplayer oder für Banner eingesetzt. Man trifft sehr oft im Internet auf Flash seiten, die große Vorteile gegenüber normalen html Seiten haben. Die meisten Konfiguratoren (Auto…) sind in Flash umgesetzt. Außerdem viele künstlerische Seiten. Der Vorteil einer GUT gemachten Flashseite ist der relativ freie Umgang mit den ganzen Elementen. Sehr gut zu pflegen, kleine Dateigröße, ein Flashfilm reicht, um online mit verschiedenen Sprachen bestückt zu werden… Außerdem ist das Erlebnis für den Betrachter ein ganz anderes. Ich gebe Euch recht, das es einen Haufen sehr schlechter Seiten mit Flash Inhalten gibt, aber das ist bei html, java… genau das gleiche. Schaut Euch doch mal diese Seiten etwas genauer an: http://www.thefwa.com/

        Für mich wäre eine fehlende Flash Unterstützung schon ein Manko…

        Für mich ist Flash schon wihtig

      • @Poldi: Die Lücke, in die Flash damals hineinstieß, ist mittlerweile durch offene Standards gut besetzt. Mit HTML, CSS, JavaScript, SVG, WebStorage, u.a. lässt sich alles nachbauen, was Flash vermeintlich einzigartig macht. Nicht umsonst existiert das Gordon-Projekt, welches Flash auf Basis von JavaScript nachbauen will.

        Und im Gegensatz zum Flash-Plugin existiert bei den Browser-Herstellern mittlerweile ein Wettkampf um die JavaScript-Geschwindigkeitskrone ..

      • Moin,

        wie oft kaufst Du Dir denn Autos und konfigurierst Du Dir zum Spaß regelmäßig irgendwelche Autos? Und musst Du das auf dem iPhone tun?

        Sorry, aber die paar Seiten, die Flash brauchen, lohnen den Aufwand nicht und wenn wir Flash haben, kriegen die ganze scheiß zappelnde und grölende Werbung auch aufs iPhone. Ich bin froh KEIN Flash zu haben und will es nicht!

    • Naja, ich würde sagen um zb auf MySpace, soundcloud, oder wo auch immer Musik hören zu können lieber Nikolas!

      Aber irgendwo kann ich Apple auch verstehen.. vielleicht bekommen sie das mit den systemabstürzen ja in den griff.

    • Gehört Youtube nicht zu Google? Also kann Google doch mithalten, nur ihr OS unterstützt noch kein html5.

      • Ohne wissen posten nervt!
        Chrome war der erste Browser der Html5 unterstuetzte. Ich nutzte das schon auf meinen HTPC bei Youtube(auch GoogleProdukt) sehr erfolgreich. Die Datenkrake ist super….

    • Warum manche immer alles generalisieren? DU brauchst keine Flash und nicht ALLE.

    • Also ich finde, dass man schon oft Flash bräuchte! Es gibt leider (!) viel zu viele Seiten, die Flash eingebaut haben! Allerdings hat Apple recht damit, was sie tun: Abstürze, ständig einen leeren Akku und dann noch die Restriktionen… Das will doch keiner von uns! Man müsste sich also entscheiden: entweder Flash oder ein funktionierendes iPhone mit gutem Akku (wobei der noch besser sein könnte)!

      Letztlich liegt es an den webmastern! In der webengineering-Vorlesung wurde Flash nie erwähnt, der neue w3c-Standard schon! Und das w3c ist kein Spaß-Komitee sondern eine wichtige Institutionen an die man sich als webentwickler wenigstens überwiegend halten sollte! Entweder man bietet flashinhalte und eine alternative für Browser ohne Flash an oder man stellt auf die „neuen“ Technologien um! Ansonsten hat der webmaster oder der Anbieter einfach Pech und ist selber schuld, wenn man seine Seite nicht betrachten kann!

      Ergo: egal was Apple macht – ihr werdet doch eh meckern! Also besser so wie es ist und sich bei den Betreibern der Webseiten beschweren!!!!

  • „nächste iPhone Generation“, was soll das heißen??? Steve bringt ein neues Gerät auf den Markt und dann gleich mit nem UPdate? Eine solche Aussage macht doch kein Sinn. Man bringt ein Handy nicht mit einem Updatebraus, sondern man spricht vom IPhone OS in seiner Auslieferungsversion. Daher verwirrt mich der Bericht einwenig. Kommt das A+Update evt für das NEUESTE bzw. AKTUELLSTE iPhone (also dem 3GS) ???

  • À ist in den USA die Schulnote 1. Also A+ = 1+

    Bis auf Flash hört sich das ja gut an. Die könnten ja auch mal etwas in Richtung FM Receiver/Transmitter anbieten. Der Chip ist ja drin.

    Ich bin mal wirklich gespannt!

    Gruß,
    Thomas

  • Mensch…
    Wie beim Fussball:
    B-Elf= schwache Besetzung
    A-Elf= beste Besetzung
    A+ Elf= Ubermenschlich

    ;-)

    Ich bin gespannt. Vielleicht wird der Unterschied zwischen dem 3GS und der nächsten Generation auch A+!!!

  • A Update hört sich doch richtig gut an, ich hoffe mal das es dann auch möglich ist mehr als eine App offen zu haben. Heute ist es ja nur mit Jailbreak möglich ;-( Hat mich auch gewundert das dies nicht schon im iPad integriert ist. Ja zum iPad!
    Was ich einwenig in den vergangenen Tagen vermisst habe ist der Einsatz des iPad im Geschäftsbereich. Ich kann mir gut vorstellen das das ipad meinen Notizblock im täglichen Büro Einsatz ablöst. Hier wäre noch eine App bzw. Software von nöten in der ich Grafiken und Handschriftserkennung habe im iPad. Dann ist es echt ein gutes Gerät was mir den Büro Alltag leichter machen kann!

    Die Spielereien wie Internet und Film und Musik möchte ich natürlich auch nicht vermissen. Wird das iPad übrigens auch die Internetverbindung mit dem Iphone aufbauen können, über bluetooth? Dann reicht mir eigentlich das Wifi Gerät mit 64 GB. ;-)

    Ich hoffe auch das es endlich mal die Tageszeitung im Download Format gibt mit dem iPad das ich mir die morgens downloade (ambesten automatisch mit Einstellung der Uhrzeit, wenn das Gerät im Standbye ist) und ich dann jederzeit auch ohne Internetverbindung drauf zugreifen kann.

  • Und was sollen die Updates bringen? Einem noch mehr Geld aus der Tasche ziehen?
    Ich hab mir im März 09 ein 3G geholt und nach einem update war das gerät auf einmal langsam und hackelig! Aber ist ja klar, jetzt gibt es das 3gs und da muss man schon Gründe liefer warum man die nächste Generation benötigt.

  • @ Thomas: das nenne ich doch mal eine kurze, knappe und vor allem verstaendliche und einleuchtende antwort. danke!!! #A+

  • So billige Ausreden hört man auch nur selten. Das Flash plugin mag ja noch so fehlerhaft sein, bei mir haben jedenfalls selbst beta Versionen ohne Mucken funktioniert und ein Internet ohne Flash videos ist einfach kein richtiges Internet, vielleicht hätte Steve Jobs das noch dazu sagen sollen um sich noch lächerlicher zu machen. *latte*

  • so Steve dann freue ich mich also schon mal auf

    Tethering mit jedem Provider der das zulassen will zB O2 in D),
    Multitasking und
    Frontkamera einschl. VoIP mit Video Chat in iChat und Skype…..

    und auf ein PlugIn was Flash Video abspielt, muß ja nicht von Adobe kommen, oder?

    ach ja , und ich freue mich darauf, dass die Provider Gängelei aufhört und die Garantie Europaweit gültig ist und auch praktisch ausführbar ist!

  • A+ ist doch klar: Energiesparender, wie bei Kühlschränken und Geschirrspülern! :D

  • von details in welche richtung es besser werden soll ist ja hier noch garkeine rede.

    besser heißt nicht automatisch dass all eure traumvorstellungen was die software und ein geräteupdate haben soll erfüllt werden.

    es werden ja jetzt schon wieder viel zu hohe erwartungen erzeugt. jeder ist sich ganz sicher, dass dieses oder jenes feature kommt und nacher ist die enttäuschung, ähnlich wie beim ipad groß. was sollte das gerät, wenn man den gerüchten geglaubt hätte alles können.

    find es zwar auch immer unterhaltsam zu lesen was person x aus GANZ sichere quelle über kommende apple updates weiß und in 9 von 10 fällen war es frei erfunden, aber eine news wert.

  • Nach dem iPad-Flop glaub ich Jobs gar nichts mehr. Der soll erstmal vorlegen, damit sein Wort wieder Gewicht bekommt.

    • Nicht weinen, nur weil Apple mit dem iPad ein Produkt rausgebracht hat, was gerade dich NICHT als Zielgruppe hat.

      • Außer dem iPhone gibt es nichts von Apple, das mich als Zielgruppe hat, kleiner Freund. Aber bei dem anderen Kram sind Kaufgründe nachvollziehbar. Nicht jedoch bei der Pupstafel.
        Was da als revolutonär versprochen wurde, ist es nicht. Auch wenn der eine oder andere das Ding kauft – es ist kein Anbeginn eines neuen Zeitalters.

      • Arroganz pur. Es gibt tatsächlich Leute, die das sinnvoll einsetzen können. Präsentationen, Bahnfahrten, Reisen, Surfen im Bett, Hörsaal an der Uni…

        Aber wer „Pupstafel“ schreibt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen. Sachlich, bitte!

      • Sag das mal dem „Nicht weinen“-Typ.

      • Wer vom iPad eine art Netbook mit Touchscreen erwartet hatte wurde ja auch vollkommen enttäuscht. Jedoch werde ich es mir sofort zulegen, es bietet genau das, was ich schon länger möchte.
        eBooks lesen, guter Bildschirm und ich kann damit sogar noch perfekt Notizen machen in der Uni. Da ich häufig Mindmaps verwende, dürfte eine Umsetzung auf dem iPad einiges bieten.

      • Schade eigentlich Gustav – ich würde meinen mac nie wieder eintauschen! Und die symbiose zwischen mac, iPhone, iPod und MobileMe ist besser als alles andere!
        Ich glaube du hast noch nie einen mac ausprobiert und weißt deshalb nicht, was du verpasst! Und das wird auch beim ipad so sein!

        Mit dem ipad und vnc werd ich’s in den Vorlesungen wesentlich einfacher haben! Cool wäre es, wenn ich mit dem ipad pdfs downloadeb, mit Kommentaren versehen, drin rumkritzeln und ausdrucken könnte!

    • Sach mal Gustav, wie oft willst Du hier noch übers iPad jammern?

  • Falls es jemanden interessiert, amerikanische Schulnoten sind nicht nur die Buchstaben A B C D und F (für „Fail = durchgefallen) sondern es gibt auch nummerische Äquivalente von 4.00 abwärts, 4.00 = 1 in Deutschland, 3.00 = 2 und so weiter
    Gruß andi

  • Flash unter OS X IST fehlerbehaftet. Mein Firefox verabschiedet sich regelmäßig wenn ich bei einem Youtube Video vorspulen will. Zudem geht die CPU oft auf 95% hoch. Und das ist ein MacBook mit Intel Core 2 Duo, 4GB Ram usw. Wie soll das dann bitte beim kleinen iPhone mit ein Paar Mhz aussehen?!

    Ich meide komplette Flash-Webaeiten wo nur irgendwie möglich. Ganz übel sind die Seiten von Fanta oder Converse. Gott sei Dank gibt es Click2Flash…

    Ich hatte früher ne PSP, die hat irgendwann Flash bekommen. Auf das Geruckel konnte ich schon damals verzichten. Außerdem ist Flash nun wirklich nicht das, was mir am iPhone OS am meisten fehlt.

  • Naja, liegt es nicht Nahe das iPhone jetzt dem (Alu)-Design des iPads anzupassen?

    • Auja, endlich wieder die Antennen blockieren! Dann sinken die Strahlungswerte wieder auf erträgliches Niveau.

      • Wieso? Beim iPad (3G) geht es doch auch.
        Da reicht ein kleiner Plastikspalt!

      • Okay, schick wäre es, beim nächsten iPhone einen Kunststoffapfel ins Alugehäuse einzusetzen und dahinter die Antennen zu packen – falls das elektrotechnisch mögich ist.

      • Also, ich glaube, dass es im Zusammenhand mit dem Internet (3g) schon mögliche wäre ein Alu-Case mit einem „Plastik-Teil“ zu machen. ich denke eher, dass dann durch das Alu-Case die Sprachqualität drastisch abnehmen würde….die ja sowieso nicht die allerbeste ist.

  • Der zweitgrösste MP3 Store der Welt ist Beatport und ist komplett in Flash gehalten.
    Ein guter Grund Flash nicht zuzulassen.

  • Laut Apple ist auch ein größeres iPod touch, was software- und speichermäßig Null Vorteile bietet, ein ‚revolutionäres Produkt‘.

    Android erlaubt Sachen, die man zwar als Otto Normalverbraucher kein Stück braucht aber die bei Apple nicht im Traum vorstellbar sind. SSH oder Remote Control des PCs seien hier mal aufgeführt.

    Apple kann einzig und allein mit dem Interaktionsdesign punkten. Da ist aber mehr als das notwendig, um das iPhone fit für die Zukunft zu machen.

    • Herrje, du musst das iPad nicht kaufen. Ich stehe schon im Startloch.

      • Ja und warum das Seufzen? Kauf die das doch.

        In meiner Welt ist das iPad leider nicht brauchbar. Ich habe schon ein Laptop und ein iPhone. Wozu dann ein iPod Touch. Ich habe zu viele Daten für den Speicher, zu viele Ansprüche an Multitasking und einfaches verschieben von Daten. Das ipad ist weder ein Telefon, noch ein Computer, noch ein Media PC oder Apple TV…

      • Hehe, und das war Apples Ziel: ein neues Produkt, das es so noch nicht gibt! In deinen Worten: „weder ein Telefon, noch ein Computer, noch ein“…

    • „SSH oder Remote Control des PCs seien hier mal aufgeführt.“

      SSH: Ja, nur mit Jailbreak, das ist richtig.
      Remote Control des PCs: Wo hast du denn das aufgeschnappt? Geht sogar ohne Jailbreak – there is an App for that.

      Und wer die Möglichkeiten die ein iPad bietet nicht erkennt, der gehört einfach nicht zur Zielgruppe und kann nicht über den eigenen Tellerrand schauen.

      • Nicht über den Tellerrand schauen, weil man für ein solches Gerät keine Verwendung hat? Das ist ja schon eine sehr freche Aussage.

      • Er hat generalisiert gesagt das Gerät würde keine Vorteile bringen. Für ihn mag das vielleicht zutreffen, für viele andere jedoch nicht.

  • Florian Wenisch

    Wird es das Update auch für den Ipod Toouch geben?

  • Herrje, wer sagt denn, dass A+-Updates vorallem auf Siftwarebasis gemacht werden?! Genau das würde ichverurteilen! Ich denke, dass vor allem Harswareupdate skommen werden, die überragend sind: neues Bedienkonzept,Display,…
    Dasa bald ein Update 4.0 kommen wird, mit erheblichen Neuerungen, ist doch so gut wie sicher! Die Frage ist bloß, ob man Flash als wichtig empfindet auf einem SmartPHONE!

  • Na, dann bin ich ja mal auf die „aggressive Updatepolitik“ gespannt. In den letzten Monaten ist es ja eher ruhig geblieben…

  • typisch apple, jetz wo konkurenz kommt schnell ein neues iphone rausbringen dass die ganzen schafe kaufen um den absatz zu steigern.ich habs längst aufgegeben mir immer ein neues zuzulegen ich hab einfach keine lust mehr darauf. auch das ipad kommt mir nicht ins haus weil ich genau weis wenn ich jetz ein ipad kauf kommt ein jahr später ein ipad 2g mit den ganzen sachen die vorher gefehlt ham und dann kommt ein ipad 3g das mehr leistung hat und dann kann ich mein altes vergessen weil die neuen spiele nurnoch das neue unterstützen und alles fürn arsch. apple macht sich immer lustig dass man für windows aufrüsten muss, aber ich wär froh wenn man aple aufrüsten KÖNNTE!

    ärgerärgerärger

    • kaufst du die produkte weil du die funktionen die sie haben brauchst oder weil du einfach nur das neuste willst?

    • Voll deiner Meinung. Mein iPhone 3g war nicht mal ein halbes Jahr alt, als es ein update langsam und ruckelig gemacht hat. Bin ja mal auf’s nächste update gespannt. Und was das ipad angeht finde ich auch, das ein große iPod Touch nicht als revulutionar bezeichnet werden kann. Es fehlt ja sogar die webcam ( die es dann beim 2g geben wird). Mir ist das ganze Ding zu sehr auf kostenpflichtiger Konsum ausgerichtet und zu unfrei.

    • Was muss ich machen, wenn ich meinen Windowsrechner aufrüste:
      Eine neue Grafikkarte muss her und eine schnellere CPU. Um keine Smallpipes zu schaffen muss ich auch ein neues Mainboard sowie neues RAM installieren. Durch den Mainboardwechsel muss ich darüber hinaus Windows komplett neu aufsetzen. Da ich also eh schon dabei bin kaufe ich mir auch direkt eine neue interne Festplatte. Auch die Wifi-Karte muss auf den neusten Stand gebracht werden und wo wir gleich dabei sind kommt auch eine neue Soundkarte rein. Und weil mir der Monitor zu klein und eine zu geringe Auflösung hat wird auch dieser neu gekauft. Und Maus und Tastatur sehen auch nicht mehr so frisch aus, her mit der frischen Ware.

      Was bleibt übrig: Das Gehäuse (sofern es noch hübsch aussieht), die Boxen, Das Netzteil (es sei denn die neue Hardware frisst mehr Strom), und der DVD-Brenner. Alles andere musste ich neu kaufen. Aber auch bei einem Mac kann ich die alten Boxen stehen lassen. Was spare ich also? Die Anschaffung von einem Gehäuse (60 Euro) und einem DL-DVD-Brenner (40 Euro). Satte 100 Euro spare ich bei meinem Update, muss dafür aber mindestens 2 Stunden für den Umbau und das neu Aufsetzen von Windows und Update aller Treiber investieren. 2 Arbeitsstunden = 100 Euro. Fazit: Ersparnis; NULL.

      Deine „Update“-Argumentation ist also Blödsinnig. Und erklär mir mal wie du ein Google Nexus One oder ein HTC Smartphone mit großen Hardwareupdates bestücken willst.

      Und es ist auch völlig natürlich, dass Apple jährlich ein neues iPhone rausbringt. Wer will schon ein 3 Jahre altes Handy kaufen? Die Neukunden wollen nunmal aktuelle Hardware und hingegen deiner Aussage laufen viele aktuelle Apps sogar noch auf dem iPhone 2G.

      • Hmmm finde deine beschriebenen Updates ein bisschen übertrieben, aber mit den Iphone Updates hast du recht. Wie häufig bringt Nokia ein neues Handy raus, wie häufig Palm. Apples ein Jahr ist doch ein guter Rhytmus, auf den man sich einstellen kann.

      • Ok, stimmt, vielleicht nutzt man Maus, Tastatur und Bildschirm mal länger, die genannten Teile im Tower selbst „müssen“ aber alle ausgetauscht werden, wenn man das System auf aktuellen Stand bringt und sich nicht durch einzelne Teile den ganzen Rechner ausbremsen will :)

    • Wahrscheinlich fährst Du auch einen 10 Jahre alten Opel, weil Du dich darüber Ärgerst das ständig neue Modelle auf den Markt kommen, die besser, schneller, Sicherer und schöner sind?!

      Deine Logik entbehrt jeder der Marktwirtschaft entsprechenden Dynamik.
      Und sich dann über den Hersteller ÄRGERN……

    • Oh Mann, seit wann sind denn im iPhone-Ticker auch die Dumm-Trolle unterwegs?

    • lol du bist echt ne lachnummer… ich dusch mich heute auch nicht mehr, weil morgen muss ich mich eh wieder duschen… wieso ess ich jetzt was ?? krieg doch nachher eh wieder hunger, genauso wie durst… wieso kauf ich mir überhaupt klamotten, vielleicht passen die mir ja in einem jahr nicht mehr…

      wenn du so denkst kannst dich gleich einbuddeln… ist doch logisch das IMMER was neues rauskommt… meinst du echt Apple bringt ein iphone raus und ein macbook pro und wartet 20 jahre bis sie leute wie dich befriedigt haben damit ihr armen säue euch nicht immer das neueste kaufen müsst ??

  • warum sollte apple auch was in richtung flash machen!??!

    bald is alles mit html5 gecoded und dann braucht keine sau mehr flash!

  • Also:
    Flash wird nie kommen, weil:

    1. Akku

    2. noch wichtiger: App Store Konkurrenz durch Flash-Spiele

  • Hört sich echt gut an. Das mit den Flash stört mich auch nicht. Schließlicj ist es doch noch ein Handy und keine Netbook etc. Außer bei Flash Videos kann ich mir den Einsatz von Flash nicht so ganz auf dem iPhone vorstellen. Ne tollen Tuningkonfigurator auf so nem Handy zu bedienen wäre mir als ernst gemeintes Kaufgeschäft zu doof.

    Dass das iPad kein Flash kann, finde ich schon eher schlimmer, aber als iPhone wo mittlerweile sehr viele ihre Flash filmchen auch als mp4 anbieten finde ich echt nicht schlimm.

  • Mit einem neuem iPhone können wir doch eh erst spätestens nächstes Jahr rechnen, oder? Ich mein, jetzt haben sie das iPad vorgestellt?

  • Ich denke zu 90 % das sie dieses Jahr zwischen Juni – August ein neues Iphone vorstellen. Wenn nicht sogar schon im Mai. Bei ganz vielen Kunden endet nämlich in dieser Zeit der 1. 3G Vertrag. Meiner z.B. auch….

    Warum sollten sie dann erst nächstes Jahr etwas vorstellen ? Keiner von den Leuten die ein 3G haben würden sich jetzt im Sommer ein 3GS holen. Da muss einfach was kommen….

    Grüße

  • Ich denke auch schon vor dieser Meldung war doch klar, das im Juni ein neues iPhone kommt. Nun hat es Steve einfach mal bekannt gegeben um noch mehr druck auf die Konkurrenz zu geben.

    Ich freue mich schon auf das nächste iPhone. Und werde es mir sicher kaufen.
    Ich habe mir auch ein iPhone 3G gekauft und ja in der Beta Phase der 3.0 war es teilweise langsam und ruckelig, aber mit der Final nicht mehr. Man sollte eben auch sich etwas mit dem iPhone beschäftigen, und nicht immer 30 Tabs im Safari offen haben oder ähnliches.

    Einstellung bezüglich Flash kann ich von Apple nur teilen, zwar aus anderen Gründen als sie vermutlich, aber dennoch. Ich hab an meinem Mac Flash blockiert und brauch es nur ganz selten.
    Und ein vernünftiger Webdesgin weiß wie man eine genial Seite auch ohne Flash hin bekommt. Muss sich halt einfach mal auskennen und nicht immer nur die „oh das geht ja mit flash leichter“ – Einstellung haben.

    iPad finde ich auch super. Ich kann es verstehen, das man es nicht braucht, aber es nur deswegen schlecht zu machen ist doch dumm. Die meisten sind sowieso nur enttäuscht, weil es in gewisser Weise nicht wieder das ultra neue Teil ist, mit dem sie bei allen angeben können. Ja es ist in gewisser Weise ein neuer iPod touch(ja mit noch mehr), aber es wird sicher guten Absatz haben. Denn es gibt sicher genug Leute die in die Zielgruppe passen. Nein es ist kein Laptop und nein es ist kein iPhone oder iPod touch. Es ist eben etwas dazwischen!!

    • „Und ein vernünftiger Webdesgin weiß wie man eine genial Seite auch ohne Flash hin bekommt. Muss sich halt einfach mal auskennen und nicht immer nur die “oh das geht ja mit flash leichter” – Einstellung haben.“

      Oh, das musst du dann aber ziemlich vielen Webmastern erklären, dass Flash Mist ist. Kannst du denen bei der Gelegenheit auch direkt verklickern, dass sie mal endlich dieses blöde Java vergessen sollen?

  • Derdrittevonlinksinderzweitenreihe

    Yaii,endlich wissen wir den Namen!wer braucht schon ein iPhone 4U, wenn er ein iPhone A+ haben kann!!klingt doch super… :p

  • Junkers mit Flash? ^^…
    was ist denn das jetzt mit diesem html5 Kram? Kann ich damit Flash wiedergeben? Denke doch nicht oder? Will auch keine Flash-Spiele sondern einfach nur jede Internet Seite so sehen wie sie ist und dafür müssten dann alle auf html5 umstellen damit es aufm iPhone lesbar wird??? Das wird doch nie was…
    Außerdem hatte ich bis jetzt ziemlich wenig probleme mit Flash(betrachten…).

  • bla bla… die sollten es mit einer neuen batterie versuchen, so das man als geschaeftsmann auch bis abends um 20h telefonieren kann.

    • Dann, Herr Elektrotechniker oder Physikerkollege, nennen Sie mir doch mal eine preiswerte Zelle, die nicht Greenpeace auf die Barrikaden gehen lassen würde und eine höhere Energiedichte als ein Lithium-Ionen-Akku oder Lithium-Polymer-Akku hat.
      Vielleicht ein Lithium-Schwefel-Akkumulator? Korrekt, dieser erzielt eine bedeutend höhere Energiedichte als die anderen, aber er ist nicht nur entschieden teurer, sondern gibt auch nach 50 bis 100 Ladezyklen den Geist auf. Alle 2 Monate einen neuen teuren Akku kaufen? Nein danke.

  • Vote for: „No Flash on the iPhone“ !!! Das einzig Richtige, braucht auch niemand. Und wer’s braucht soll halt auf Windoof Mobile oder Android umsteigen…

    So Long

  • das iphone wird im juni aufjedenfall kommen, die keynote ist auf den wwdc schon angesetzt!

    und da wird jedesjahr ein neues iphone präsentiert!
    WWDC 28. Juni – 2. Juli 2010

  • kann mir einer mal sagen was ein a+ update ist ?

  • Wenn das neue iPhone genauso überragende Features wie das iPad erhält, hat die Konkurrrenz schon jetzt die Tränen in den Augen – vor Lachen!

    • das glaube ich nicht das die alle lachen ;)

      dafür das apple „erst“ vor 2 jahren in den mobilfunk markt eingestiegen ist, haben die schon einiges hinter sich gelassen…

  • Ich wüsste nicht was an dem iPad revolutionär sein sollte. Angesichts des grossen Tamtam und dem schwachen Resultat iPad weiß ich für mich, wie ich Jobs „A “ Aussage zu bewerten habe.
    Wäre natürlich schön, wenns wirklich A vorwärts geht. Wobei ich mit dem iPhone auch jetzt schon sehr zufrieden bin.

    • jetzt heulen se alle rum weil se sich mit schwachsinnigen gerüchten hochgeschaukelt haben… mann mann….

      boah ich hab gehört mercedes bringt ein auto im kompletten aluminium body, mit 1400 ps, und flügeln und düsenantrieb…

      wasn scheiss, war ja doch nur ein auto ohne flügel mit „nur“ 450 ps und doch kein alu body… schwach mercedes… so revolutioniert ihr nicht den automarkt…

      und ich kann das rumgeheule wegen dem ipad nicht mehr sehen… kauft euch ein scheiss kindle für fast den selben preis, mit schwarz weiss monitor um nur ebooks zu lesen und ruhe ist… bezahlt bloss nicht den gleichen preis um ein brilliantes farbdisplay, eine auswahl von 140.000 programmen und spielen, itunes, filme, spiele, fotos, email, internet browser, wlan, umts und das beste touchscreen was es bis dato auf den markt zu haben…

  • Schön wäre es, wenn man dann endlich mal den Hintergrund auf dem Homescreen ändern könnte usw.
    Beim iPad scheint das ja zu gehen oder ist das auch ein starres Hintergrundbild??

    Personalisierung.. bitte!!

    • MIt Jailbreak geht das doch alles! Also kein grund zum Jammern ;)

      • Toll.. Jailbreak! Nein Danke! Danach buggt das Teil nur rum und wird lahm.. Offizielle Integration ist in dem Fall jawohl echt angebracht. Zumal das ja auch einfachst umzusetzen ist.

      • Nichts dagegen, dass das zum Standard wird, aber die Aussage zum Jailbreak hängt mir mittlerweile so was von zu den Ohren raus.
        Kann aber auch sein, dass mein stabiles und schnelles 3GS mit JB da die absolute Ausnahme ist, und die schätzungsweise 10, 20 anderen Jailbreaker schlechte Erfahrungen gemacht haben.

  • Bitte Apple, bringt das iPhone genauso wiue hier abgebildet im aluminium-unibody ;-))))))

  • Hört sich doch mal sehr gut an. Im Dezember ist mein Vertrag auch schon wieder 2 Jahre rum und dann muss ein neues iPhone her. *bier*

  • Noch immer hab ich mein 2G der ersten Stunde aus NY! Sieht so aus als wird mit der nächsten Generation umgestiegen! Das Teil schaut schick aus und so in nem halben Jahr wäre auch mal wieder was neues fällig! ;)

  • Apple ist BÖSE und verfolgt beim IPhone genau die Politik, die dieses Unternehmen Jahrzehnte lang bei Microsoft kritisiert hat. Hierüber gibt es gar keinen Zweifel mehr.

  • wenn ich mich hier so umsehe, kommt mir bei einigen das stockholm-syndrom wieder in den sinn.. egal, dass das ipad so vieles nicht kann und sich dabei als tablet-PC(!) sehen möchte, aber es ist ja von apple, das reicht vielen schäfchen ja. ich kann an dem teil aber beim besten willen nichts revolutionäres oder besonderes erkennen…

  • Ich hoffe, unter einer „aggressiven Update-Politik“ leidet nicht die Qualität der FW

  • Wer Android benutzt, den kann man auch nicht helfen. Big Brother is watching you….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven