Artikel Onlinevideothek “Maxdome” jetzt im App Store – Zum Start ein Monat gratis
Facebook
Twitter
Kommentieren (64)

Onlinevideothek “Maxdome” jetzt im App Store – Zum Start ein Monat gratis

64 Kommentare

Ganz heimlich, an den Medien vorbei, weder von einer Pressemitteilung noch von einem Hinweis auf der eigenen Homepage begleitet, hat die deutsche Online-Videothek Maxdome heute die erste Version ihrer iOS-Applikation, der Maxdome App (AppStore-Link), zum Download im App Store freigegeben und betritt damit neue Gewässer. Der direkte Lovefilm-Konkurrent bietet seinen Katalog damit erstmals auch auf iPhone und iPad zum Zugriff-on-Demand an.

Nutzer der iOS-Applikation müssen über einen bestehenden Maxdome-Account verfügen, oder einen der einzeln erhältlichen Maxdome-Gutscheine nutzen.

Die kostenlose Universal-Applikation fliegt derzeit noch unter dem Radar, befindet sich, dies bestätigte eine Maxdome-Sprecherin gegenüber ifun.de, in einer Test-Phase und ist aktuell noch nicht “Feature-Complete”. So funktioniert zum Beispiel der Zugriff aus dem Mobilfunknetz noch nicht hundertprozentig.

Maxdome kann, wie auch der Apple TV-Dienst Watchever, einen vollen Monat lang gratis ausprobiert werden, anschließend fallen die normalen Abo-Gebühren von 15€ im Monat an. Die Kündigung ist hier ebenfalls im Monatsrhythmus möglich. Vom Gratis-Monat abgesehen bietet Maxdome sowohl Pakete ohne Vertragsbindung als auch günstigere Bundle mit vorher festgelegten Laufzeiten an. Die Maxdome-Videothek ist ein Angebot von ProSieben, SAT.1, kabel eins und sixx und bietet über 45.000 Videos, Kinofilme und Serien an.

Wir werden die App in den kommenden Tagen ausführlich testen und unsere Meinung zum Alltagseinsatz nachreichen.

Mit Dank an Andreas und Sebastian.

Diskussion 64 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • @Duff-Man: Nein leider nicht. Sky Go zum Beispiel überträgt nur den Ton per Airplay und beendet sich sofort wenn man das per Mirroring probiert. Nervt mich auch tierisch, weil auf dem iPad die HD Sender vorhanden sind, aber über die Webseite nur die normalen Sender. Da hilft nur ein Jailbreak und DisplayOut

        — komacrew
    • Einfaches AirPlay geht (2x Homebutton, dann nach links), allerdings muss die App geöffnet bleiben. Viele Filme stehen noch nicht für mobile Endgeräte zur Verfügung.
      Version 0.9 wäre eine reellere Versionsbezeicgnung.

      — HolgerL
      • Bin ich auch drauf gekommen, aber funktioniert nicht. 10 Sekunden läuft das Video dann auf dem TV und dann steht es. Schade.

        — Sven80
      • Etwas komisch: Trailer lassen sich über AirPlay ansehen, die Filme aber nicht. Und ganz blöd: Das maxdome-Login muss beim Neustart der App neu eingegeben werden. Beta-Testphase scheinbar…

        — HolgerL
  1. Wo habt ihr die Info bzw. den Link für den Gratismonat her? In der Appbeschreibung im Appstore und in der App selbst finde ich dazu keine Infos. Auf der Homepage auch nicht… Und geht das auch für Bestandskunden?

    — Superschlumpf
    • Das mit dem Gratis-Monat ist irreführend und nur bei Neukunden und bei gleichzeitigem Abschluss eines Abo-Vertrag für min. 14,99 €/Monat mit Erteilung einer Einzugsermächtigung eines Deutschen Giro-Kontos.
      Danach ist noch eine kostenpflichtige Alters Verifizierung notwendig.
      u.s.w.

      — markus2712
  2. Maxdome auf dem iphone mit Jailbreak funktioniert übrigens nicht. ;)

    Bekomme immer eine dementsprechende Meldung beim Versuch einen Film abzuspielen. ;)

    Ansonsten funktioniert alles soweit ich das sehen kann.

    — handy-palme
      • Und warum verrätst du den Patch nicht?

        Xcon heißt das Zauberteilchen, das auch bei Watchever hilft, hier muss man allerdings die alte Beta1 einspielen.

        — Zappo
  3. Info für Jailbreaker:

    “Video kann nicht abgespielt werden. Das Gerät wurde mit einem Jailbreak modifiziert”

    erscheint beim Versuch ein Video abzurufen :-(

    — Phil
  4. Leider keine Rede von nem Offlinemodus… Da relativiert sich das Werben mit mobilem Glotzen doch schon sehr stark. Schade…

    — Superschlumpf
  5. Geht mal Null Komma null bei jedem Film soll ich einen Gutscheincode eingeben ….. dabei zahl ich denen schon 20€ im Monat naja mal wieder ein Betatest
    Ach ja, wie wärs änderst zu erwarten: verify-u Gerätekunde geht auch nicht, muss jedes mal das ganze Passwort eingeben

    — andi25252
  6. watchever kann man nur mit einer deutschen IP benutzen (trotz deutschem iTunes Account), gibt es die gleiche Beschränkung auch bei maxdome?

    — Duc
  7. Servus,

    wie funktioniert eig. Maxdome auf dem Mac? Bzw. wie ist die Quali?
    Muss man bei LoveFilm nicht irgend ein Player für VideoOnDemand laden? Der auf dem Mac nicht läuft?
    Irgendwas hatte ich da bei denen auf der WEB Seite gelesen!

    — romirro
    • Lovefilm und Maxdome gehen auf dem Mac, gebau wie Watchever.

      Allerdings setzen die auf Silverlight, was leider eine noch beschissenere Performance als Flash hat.

      Zudem kann man bei maxdome auf dem Mac ettliche Serien etc. aus lizenzrechtlichen Gründen nicht in HD anschauen

      — Benne
    • Ich nutze maxdome auf meinem Mac ohne Probleme. Silverlight installieren und gut…!

      Am besten klappt’s bei mir mit Safari.

      — Upsessed
  8. Ja genau Silverlight heißt der. Aber laut denen läuft er nicht auf dem Mac und die entschuldigen sich auch dafür! Gestern erst gelesen! Bei LoveFilm.

    — romirro
  9. Umd wann kommt es auf dem Apple TV? Das wäre interessanter für mich, ich schaue watchever auch nicht auf dem iPhone sondern AppleTV…

    — AndreasH
  10. Wir schaue gerne Videofilme und hatte bis 2007 ausschließlich DVDs / Blu-Ray’s in der Videotek ausgeliehen. Danach haben wir ein Apple TV gekauft und leihen von da an, nur noch Videos bei iTunes.
    Dazu reicht ein 6.000er DSL Anschluss und man kann selbst Hd. Filme ausleihen und sofort am TV anschauen (streamen). Alles in Dolby digital 5.1 und immer die neusten Filme, auch unterwegs auf dem iPhone / iPad ausleihen, streamen und sofort anschauen.
    Dazu nutzen wir ausschließlich iTunes Karten die es sehr oft mit 20% Rabatt gibt. Kein Abo, Girokonto oder Kreditkarte notwendig.

    Also warum brauche ich maxdome, lovefilm oder PSN . . . wenn ich iTunes habe?

    Alles andere ist nur teurer, schlechter und meist nur mit Abo, wo sind da die Vorteile?

    — markus2712
    • Maxdome: Kein Abo, Monatlich Kündbar, viele Filme im Premium Paket Kostenlos, 4Gutscheine für 4 Kostenlose neue Filme/Monat danach einfach zahlen via PayPal pder Bankeinzug, meist gibts aktionen für nur 1.99 Für einem neuen Film.

      Alle Serien die ich sehe sind dabei, und mit ingesamt über 45.000 Videos mehr als jede Videothek ;-)

      Ich zahl 22 Euro / Monat (Monatlich Kündbar) bin schon lange bei Maxdome, mittlerweile bekomt man es sogar günstiger, jetzt leih mal bei ITunes einen Film für 3-4 Euro und rechne es dir um.

      Ich geniese Maxdome auf dem Mac Pro, am Macbook Air, auf der PS3, auf dem LG Smart TV und seit gestern auch auf iPhone und iPad .

      Und jetzt sag mir nochmal dass Maxdome nichts bringt.

      — kev
      • Habe gerade noch mal in mein account reingeschaut und da steht “Ohne Mindestvertragslaufzeit . . . 14,99 im ersten Monat und ab dem 2. Monat 19,99 € 1″ und unten, unter 1 steht: “… Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 15 Monate.”
        Ja, was nun? . . . Also auf Jedem Fall muss man erst mal ein 20 € Abo abschließen und ohne Einzugsermächtigung für ein GiroKonto geht nichts.
        Ob, wie und wann man hinterher kündigen kann . . . keine Ahnung.
        Dazu kommt noch eine Kostenpflichtige AltersVerifizierung?
        Bei maxdome sind viele neue Filme (SD 4,99/HD 5,99) sogar 1,- Euro Teurer als bei iTunes (SD 3,99/HD 4,99) und mit iTunes karten, die gerade mal wieder mit 20% Rabat zukaufen sind, kostet ein SD film nur noch 3,19 € anstatt 3,99 €.
        Auf mein fullHD TV, maxdome über PS3 schlechte Bildqualität und nur 2.1 Sound an meiner Sony Anlage, mit Apple TV besseres Bild schon bei SD und 5.1 Dolby Digital Sound in Deutsch und Englisch. Das einzige was bis jetzt die Bildquali vom Apple TV top’t, ist eine fullHD Blu-Ray in der PS3.
        Auf ein MacBook kann man nicht mal Trailer mit maxdome anschauen ohne Microsoft Software installieren zu müssen und in der neuen maxdome app auf dem iPad werden nur bei vereinzelten Filmen überhaupt ein Trailer angeboten.
        Also für Jemanden der kein iTunes hat und nur Windows/Android Geräte nutzt bestimmt nicht schlecht aber wer Apple Produkte wie MacBook, iPhone, iPad und Apple TV nutzt, macht maxdome keinen wirklichen sinn, da iTunes filme bessere Ton- u. Bildqualität auf allen Apple-Devise und TV bei günstigeren preisen haben, ohne Abo.

        — markus2712
      • Es gibt bei Maxdome schon lange (für 2 Euro mehr im Monat, deswegen zahle ich auch 22 Euro/Monat) Das Abo wo man Monatlich kündigen kann.

        AltersVerifizierung, noch nie was für bezahlt. Die Überweisen dir einen Cent und buchen diesen wieder ab, in jeder Bank-Transaktion hast Du eine Nummer, diese du in verify-U eingeben musst.

        Für die Maxdome App müssen alle Filme erneut Konvertiert werden, da ist maxdome dabei ..

        Jedem das seine, aber iTunes bzw. Apple verdient an mir keinen Cent mehr an Filme und Musik

        Filme = Maxdome
        Musik = Spotify Premium

        — kev
  11. Maxdome geht im Ausland aus lizenztechnischen Gründen nicht. Bin in NY und hab 5 Wochen Urlaub und trotz dt. Vertrag: nix Maxdome :-(

    — Caroline
  12. Toll… Wenn man tagsüber einen Film ab 16 sehen will geht es nicht, denn da wird man nach der Verify-u Pin gefragt die ich sonst nirgendwo mehr brauchte. Darum weiß ich sie nicht mehr. Somit kann man doch nichts sehen. :-(

    — Sven80
    • Schonmal was von nachschauen gehört ?

      Meine Güte, ich muss mir über 20 Passwörter Merken, kenne Sogar von dem Arbeitsrechner den Windows 7 CD-Key auswendig und Du kannst dir keine Pin merken, die du zudem noch selbst vergeben hast ?

      — kev
      • Nun mal ganz langsam. Das ich die Pin mir nicht gemerkt habe liegt daran, das ich sie von denen bekommen habe und nur einmal irgendwo eingeben musste.
        Von wegen selbst vergeben. Und ich kann dir mal sagen was ich alles so auswendig weiß an Zahlen. Nämlich haufenweise handynummern, Bankenpins, Kontonummmern, Bankleitzahlen, Passwörter, Preise usw. Na, und wie sieht es bei dir aus? Also, wenn du nichts positives beizusteuern hast und nur auf meine Inteligenz anspielen willst, dann lass es hier zu antworten. So was Brauch man nicht.

        — Sven80
      • Junge, die Pin für die Altersverifizierung hast du selbst vergeben, in dem Verify-U Portal … in diesem auch deine Geräte stehen diese du alle für Maxdome nutzt.

        — kev
  13. @sven80

    Nutze doch Vpn. Damit kannst du deinen Rechner vorspielen das du in Deutschland bist. Bekommst ne Deutsche IP. Es gibt sogar für Apps für iPhone/iPad.

    Hans
    • Vielen Dank, aber das wird bei der Sache nicht viel helfen, da mir nur diese Pin fehlt die man tagsüber abgefragt bekommt wenn man einen Film ab 16 schauen will. Ich lass mir die von denen halt erneut zusenden.

      — Sven80
  14. @kev
    Ist nur komisch das alle meine Pins die ich vergebe dort nicht funktionieren. Es gibt sogar eine Pin ändern Option, denn da kann man den Pin ändern den man von denen aufs Konto oder Postident Verfahren bekommt. Also muss ich ihn so gelassen haben. Pin ändern funktioniert nicht, denn da wird die Hardware vom Rechner überprüft was leider zu einem Device Error führt. Somit lass ich sie mir noch mal auf das Bankkonto senden. Und wo im Portal stehen dort Geräte? Ich kann sowas bei denen auf der Seite unter mein Verify-u zB. nicht finden.

    — Sven80
    • Jetzt verstehe ich,

      Du meinst die beiden Pins diese Du per Bankeinzug und Überweisung erhalten hast, durchvorsche doch einfach das “Online Banking”

      Andernfalls kannst Du dich doch einfach aif Verify U mit deiner email adresse und dem password (welches du dort wirklich selber vergeben hast) einloggen, das Plugin Installieren und dann den pc hinzufügen, diesem kannst du dann eine gerätepin zuweisen, dieser beim abfragen von filmen ab 18 pder meinetwegen auch ab 16 tagsüber abgefragt wird.

      — kev
      • Leider funktioniert das mit dem PC nicht da ich von Verify-u nur ein Device Error erhalte. Warte ich halt bis die neue Pin auf dem Kontoauszug steht, dann kann ich sie endlich auf dem Ipad eingeben. Aber diesmal werde ich sie vorher in eine eigene ändern, damit ich sie behalte da das Ipad sie wohl öfters braucht.

        — Sven80

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13880 Artikel in den vergangenen 2555 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS