iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Macworld Magazin-Cover: Das iPhone 4 im professionellen Foto-Einsatz

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Nach seinem überaus sehenswerten Time-Lapse Video (Vimeo-Link) vom August letzten Jahres – hier die Hintergrundgeschichte – macht der Hausfotograf des amerikanischen Macworld-Magazins, Peter Belanger, erneut auf sich aufmerksam. Belanger hat das Cover-Bilder der aktuellen Ausgabe mit einem iPhone 4 aufgenommen und beschreibt das arbeitsintensive Projekt in seinem Blog:

I’ve always thought it would be cool to photograph the cover of Macworld magazine using an iPhone as my camera. When the new iPhone 4 was released with the 5MP camera, the editors at Macworld were excited to see if it could be done. What better way to showcase the phone’s new camera than to have an iPhone take the photo of the iPhone on the cover?

Freitag, 30. Jul 2010, 13:07 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich muss sagen,dass das Cover sehr gelungen und scharf aussieht,auch wenn ich es nicht auf einem Retina Display betrachte. Danke ifun für das Video :P wusste gar nicht, das es so aufwendig ist ein iPhone zu fotographieren x’D ( BTW während der Aufnahmen hat er Adobe lightroom für kleinere Korrekturen benutzt)

    • Expertenmeinung

      Ich war früher ein paar Jahre in der Werbebranche – selbst die Aufnahme einer Pizza ist an einem Tag kaum zu schaffen. Von den Vorbereitungen bis zur fertigen Datei kannste drei Tage einplanen.

  • Cool… Das bestätigt meinen Eindruck: Die Cam im iPhone 4 ist super! Schlägt meine Casio Exilim 7.2 MP! Geile Fotos!!!!

  • Sicher macht die Kamera gute Bilder, aber der Aufwand dort zeigt auch, dass die Kamera letztdendlich nur so gut sein kann wie derjenige, der sie benutzt.

    Hab mir nach dem Artikel erstmal Camera+ runtergeladen … :)

  • Für ein etwa DIN A 4 grosses Foto sehr gut! Sowieso, Fotos, die es bis zum Cover bringen MÜSSEN sehr gut sein!!

  • Geiles uns sehr kreatives Video…ob das auch mit dem iPhone 4 aufgenommen wurde? Sehr aufwendig! Was mich echt zum lachen gebracht hat, war der Weg vom Fotodesigner zum Pagedesigner: ab durchs Fenster vor´s Gebäude…*lach genial!

    • Das Video wurde, wie oben steht, im August letzten Jahres veröffentlicht. Außerdem wird das 3G[S] vorgestellt. Ich denke mal, nicht, das die Bilder mit einem iPhone 4 aufgenommen wurden :p

      • autsch *fuck* (*bling*) absolut einleuchtend…ähhhm kann ich mein Beitrag oben löschen oder so ;)

      • wie dumm, ich hab mich zwar kurz gefragt, weshalb das iPhone 3Gs so groß auf´s Titelblatt geschafft hat, aber die Frage war relativ schnell wieder verschwunden…äähhmmm…peinlich *fuck*

  • Die Fotos in Belangers Blog zeigen ja wohl den totalen technischen Overkill! Ich wette, daß man das gleiche Ergebnis auch mit deutlich weniger Technik hingekriegt hätte.

    • Das Ziel solcher Fotos ist die Qualität und nicht der möglichst minimale Aufwand.

      • Wenn das Ziel solcher Fotos die bestmögliche Qualität ist nimmt man kein iPhone dafür! Und ich denke Marcel meinte das man die Bild gleich gut mit einer „richtigen“ Kamera hinbekommen hätte, nur ohne diese ganzen Gadgets. die Kamera vom iPhone 4 ist gut, für eine Smartphone Kamera, aber gegen richtige kommt sie absolut nicht an.

      • Vielleicht hast Du den Artikel der da verlinkt wurde gar nicht gelesen, aber der Fotograf dort wollte mit der iP4 Kamera ein Coverfoto für die Zeitschrift erstellen.
        Und mit dieser Kamera hat er nun versucht, ein möglichst gutes Bild zu machen.
        Dazu nimmt er natürlich dann die Hilfsmittel, mit denen er sich am besten auskennt.

        Und mit einer „richtigen“ Kamera (normalerweise arbeitet er mit einer Phase One P65+ mit 60MP) benötigt er auch nicht viel weniger Hilfsmittel für so ein Bild. Wie er selbst sagt:
        „Thanks for the comments. I do love using C Stands. Sometimes I use so many I can’t get in to dust off the product.“

  • naja, mit dem 3gs wurde auch schon ein shooting gemacht (video auf youtube googlen). Mit dem richtigen equipment macht man mit jeder Kamera tolle aufnahmen.

    interessant wäre es umgekehrt gewesen: gute Kamera und KEIN equipment vs iphone ohne euqipment. Das zeigt erst die Quali der Kamera.

  • Ganz nett aber: Prinzipiell wäre das ganze auch mit einem 3GS machbar gewesen. Man kann, mit dem entsprechenden Zubehör und Beleuchtung, aus jeder Popelcam sehr schöne Aufnahmen rausholen.

    Gleichzeitig ist aber auch die beste Kamera kein Garant dafür, dass jedes Bild auch gut ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven