iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Mac: Foto-Import vom iPhone mit „Digitale Bilder“ (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Um seine Schnappschüsse vom iPhone auf den eigenen Mac zu kopieren, setzen die meisten OS X-Nutzer auf Apples iLife-Werkzeug „iPhoto“. Eine angenehm einfache Option, die stellenweise jedoch einen erheblichen Mehraufwand mit sich bringt. So sichert Apples Fotoverwaltung die importierten Bilder immer sofort im privaten Bilder-Archiv und unterscheidet nicht zwischen schönen Urlaubs-Aufnahmen und den zehn Wegwerf-Fotos die ihr für den eBay-Verkauf der alten Wohnzimmer-Couch habt anfertigen müssen.

Hier bietet sich „Digitale Bilder“ an. Ein kleine, schnell startende Anwendung die standardmäßig im Programme-Ordner des Macs abgelegt ist. „Digitale Bilder“ erlaubt das gezielte Importieren ausgewählter iPhone-Fotos in ein Verzeichnis eurer Wahl, gestattet das Sortieren der auf dem Gerät gespeicherten Bilder nach Größe und GPS-Koordinaten und kann ausgewählte Fotos mit wenigen Klicks auch direkt vom Gerät löschen. Eine performante iPhoto-Alternative die wir euch in diesem Youtube-Video vorstellen. Wer auf der Suche nach einer noch schnelleren Lösung ist wirft einen Blick auf den hier vorgestellten Autoimporter.

Sonntag, 15. Mai 2011, 15:17 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder einfach mit Kamera sync direkt in die dropbox :-)

  • Ich find’s super, dass ihr dieses Thema mal angesprochen habt. Dann kann ich ja gleich mal meine Frage bzw. meinen Problembeschrieb in die Runde werfen:

    Bisher habe ich meine Videos und Fotos stehts via „Digitale Bilder“ auf meinen iMac importiert; seit mehreren Monaten erkennt die Software das angeschlossene i

  • ach, verdammt, irgendwie wurde mein Kommentar verfrüht via iFun-App abgesendet.

    Was ich schreiben wollte:

    Mein „Digitale Bilder“ erkennt das angeschlossene iPhone seit Monaten nicht mehr. iTunes erkennt und synchronisiert das iDingens problemlos. Falls es mal Probleme macht und das iPhone nicht erkannt wird (was in letzter Zeit sehr häufig passiert), kann ich einfach kurz iTunes nochmal installieren und dann klappts wieder.

    Frage: geht das bei „Digitale Bilder“ auch irgendwie?

  • Das Gute liegt so nah!

    Vielen Dank für den Tip!

    Ray

  • Mach ich schon immer so. Noch ein Tipp dazu, Häkchen setzen bei „Starten wenn iPhone angeschlossen“ macht die Sache noch einfacher.

  • Thomas Tempelmann

    Eine andere von Apple gebotene Alternative zum Importieren ist „Preview“ (dtsch. „Vorschau“, glaube ich): Dort im File- (Ablage-) Menü findet sich „Import from Camera“.
    Ist allerdings etwas lahm, z.B. zeigt’s nicht an, während es noch die Vorschaubilder lädt, und bietet auch sonst wenig Komfort. Aber immerhin ist’s von Apple ;^)

  • Oaar, iPhone gibbet seit 2007, spätestens seitdem haben sich die Fanboys vervielfacht und jeder 14jährige wünscht sich von Papi nen Mac zum Geburtstag, aber ein Bordmittel wie Digitale Bilder findet ihr erst jetzt?

    Wie sehr wünsche ich mir manchmal die vor-iPod-Phase zurück, wenn es um sowas geht T^T

    • Dito!!
      Waren das noch Zeiten, mit nem beigen G3-Desktop. Und OS 8.5. :D

      • Hehe, beige Desktops und PPC G3 und System 8.5 waren drei verschiedene Dekaden. Entweder bist du so alt, dass du alles vergessen hast oder du bist so jung, dass du noch in den Windeln geballert hast
        ~tongue in cheek~

  • Ich verzichte bereits sehr lange auf iPhoto und verwende Picasa von Google. Die Importfunktionen sind super, dazu werden die Bilder in normalen Ordnern gespeichert und nicht in UNIX untypischen Libaries, die keiner mehr durchblicken kann.
    Thumbs up for Google

  • Ich mach’s immer mit Vorschau! Einfach offnen und unter bearbeiten oder Ablage, aus iPhone importieren wählen

  • Hat mal jemand geschaut, unter 10.8 gibt es den Lösch-Button nicht mehr.
    Gibts ne andere Möglichkeit?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven