iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

LAKER: Freies Framework zur Gestaltung von iPhone- und iPad-Magazinen

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Solltet ihr gerade an einer virtuellen Zeitschrift arbeiten oder ein bereits fertiges Projekt für den einfachen Konsum auf iPhone oder iPad vorbereiten wollen, dürfte euch das Ergebnis der Diplomarbeit des Frankfurter Studenten Florian Franke interessieren. Um multimediale Inhalte lesefreundlich auf Apples Touchscreen-Geräte zu portieren hat Franke das freie Framework LAKER erschaffen und bietet damit eine kostengünstige Alternative zu den unverhältnismäßig teuren Publishing-Werkzeugen von Adobe und Co. an.

LAKER (Vimeo-Video) erlaubt das Setzen einer virtuellen Zeitung und verbindet „Print“-Inhalte mit der einfachen Integration von Videos und Audio-Content, bietet Unterstützung für iOS-Gesten und Bilder-Galerien und kann auch ohne laufenden Webserver genutzt werden.

Das Paket zielt auf registrierte iOS-Entwickler und lässt sich – sind eure Inhalte erst mal in das von LAKER angebotenen Layout-Gerüst gepackt worden – abgabenfrei über den AppStore vertreiben. Der hier einzusehende „How to Use“-Guide erklärt Konfiguration uns Einsatz des Frameworks, Photoshop-Templates helfen beim ersten Einsatz und die Demo-App „LAKER NYC“ wartet momentan auf ihre AppStore-Freigabe.

Donnerstag, 05. Mai 2011, 13:33 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frankfurter Student? Könnte glatt sein, dass der bei Lufthansa sein Praktikum gemacht hat. Erinnert mich vom look and feel her sehr an das Lufthansamagazin für iPad. Ist im Übrigen zu empfehlen, sich das mal anzusehen! Habe nicht mal ansatzweise was vergleichbar gutes auf dem iPad gesehen/gelesen.

  • Sehr interessant. Habe gestern erst an einem ähnlichen Konzept auf der Basis von HTML5 und CSS3 gearbeitet, mit der Idee, dass eine App wie „Al Gore’s Our Choice“ ja mittlerweile auch damit recht einfach umsetzbar sein müsste (in einem Interview dazu hieß es, die Entwicklung hätte über ein Jahr gedauert).

  • Ich hätte gerne eine „Most wanted“ Funktion im Store, die mir definierte apps per push ankündigt, sobald verfügbar.

  • Heyho,

    ich wohne zwar in Frankfurt, aber studiere an der FH Mainz. ;) In Frankfurt gibt es leider kein Kommunikationsdesign. Auch habe ich kein Praktikum bei der Lufthansa gemacht, aber danke für den Tipp! Ich schaus mir mal an! ;)

    Viele Grüße,
    Florian vom Laker Compendium

  • Coole Sache. Erspart mir btw. auch etwas Arbeit…wäre zwar nciht so gut geworden, aber so etwas in der Art wollte ich haben :) nice job

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven