iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 833 Artikel
   

Lagerräumung? Telekom reduziert iPhone 5c massiv

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Seit wenigen Tagen bietet die Deutsche Telekom Apples iPhone 5c mit einer massiven Preisreduktion an und unterfüttert damit die seit Anfang des Jahres kursierenden Gerüchte, Cupertino könnte das Kunststoff-Gerät noch 2015 durch ein Folgemodell ersetzen.

5c-special

Statt den bislang geforderten 399 Euro – ein Preis der auch auf Apple.com nach wie vor für das 8GB gerät fällig wird – verlangt der Bonner Mobilfunker derzeit nur noch 320 Euro für die vertragsfreie Version des preiswertesten iPhone-Modells.

Der reduzierte Telekom-Preis gilt für die 5c-Modelle in grün, weiß, gelb und blau, schließt aber nicht die rote Version des im September 2013 gestarteten iPhones „For the colorful“ ein.

Wie lange das Angebot gültig ist, geht aus der Info-Seite des Netzanbieters nicht hervor. Danke Mike.

Montag, 18. Mai 2015, 8:45 Uhr — Nicolas
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also m. M. n. gilt dieser Preis schon ein wenig länger. Und bei Gravis gabs das 5c in allen Farben für 289€ über ebay (ohne VSK).

    • Deiner Meinung nach gilt dieser Preis also schon länger.

      Jetzt wird der Fehler vom Englischen auch noch ins Deutsche übersetzt.
      Ich sehe so oft Leute, die sowas wie „iOS 8 gibt es IMHO nicht für das iPhone 4“ schreiben.
      IMHO != AFAIK
      IMHO = Meiner (bescheidenen, …) Meinung nach
      AFAIK = Soweit ich weiß

      Warum schleppt man das ganze jetzt noch ins Deutsche?
      Ja, moin, Dieter, das Bier ist meiner Meinung nach leer. Soweit ich weiß, war es unnötig, gestern auf Heidi zu warten.

      Bitte, Leute, ich verschenke euch all meine Apple-Produkte, hört doch mal auf, IMHO und AFAIK zu verwechseln. Das macht mich traurig. :-(

  • Der Haken sind die 8GB.
    Damit ist das Gerät funktional imho kaputt.
    Und deswegen ist es wohl das iPhone mit dem schlechtesten Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Nur meine Meinung…

    • Schwachsinn! Für Kids und Menschen die nur Whatsapp, email, surfen und Fotos machen, reicht das voll zu! Immer dieses ‚von einem selbst auf andere schliessen‘! Ja es gibt Personen denen reicht das, also hat 8GB seine Daseinsberechtigung! Nicht für dich, nicht für mich, aber andere sind glücklich!

      • Ja, 8 GB ist Schwachsinn in einem iPhone :D

      • Früher ja. Da Apple aber selbst das iOS mit immer mehr unnützen Apps aufbläht, sind 8 GB zu wenig. Für OTA updates braucht es eine Menge freuen Speicher der mit 8 GB schwer zu erreichen ist. Davon abgesehen kann man die Aufnahmequalität für Videos nicht verändern. Wenn man hier und da mal nen Clip aufnehmen will, hat man die Arschkarte. 8 GB könnten ausreichend sein wenn Apple das selber will.

      • Stimmt, aber für diesen Anwendungsfall reicht auch ein kleines Android für 80 Euro.

      • Natürlich sind 8 GB nicht viel. Aber wie „muah“ schreibt, gibt es Personen denen das vollkommen ausreicht, da muss ich ihm vollkommen recht geben.
        OTA Updates? Updates lassen sich auch über iTunes am Mac/PC installieren.

        Es gibt Leute, denen reicht es telefonieren zu können, SMS, WhatsApp etc.
        Fotos lassen sich, wenn man nur gelegentlich welche macht, auch in die iCloud-Fotomediathek hochladen, da reichen dann vorerst auch die 5 GB freier Speicher. Wer mehr braucht nimmt 20 GB für 99 Cent.

        Wer Musik hören möchte, kann auf iTunes Match zurückgreifen und nur das downloaden, was gerade gehört werden möchte, was ebenso Speicherplatz spart.

        Also es gibt genug Möglichkeiten auch mit 8 GB am iPhone auszukommen.

      • Bei so wenig Speicher machst Du kein OTA-Update oder Du darfst keine App o. sonstiges auf dem iPhone speichern…es ist und bleibt Käse…sieh es doch ein…^^

      • Wer soll was einsehen? Vielleicht sollten manche hier nicht so engstirnig denken.
        Bei meinem 16 GB iPhone belegen momentan 71 Apps 2,3 GB Speicher, die würden also auch auf ein 8 GB iPhone passen, wobei viele dieser Apps für jemanden dem nur ein minimaler Funktionsumfang (wie vorher genannt) reicht, gar nicht nötig wäre.

        Es gibt eben Leute, die auf den Komfort eines iPhones nicht verzichten möchten, aber manche Sachen, wie Filme, Spiele, Musik etc. auf ihrem iPhone nicht benötigen…und wie bereits geschrieben, ein OTA Update ist nicht zwingend erforderlich…vielleicht, lieber Max, siehst du das ja mal ein. Also nicht von den eigenen Bedürfnissen auf andere schliessen.

      • —@ BeardMan: zum Thema OTA: es gibt Gegenden, da hat man kein vernünftiges DSL, aber LTE! Ich muss meine Updates immer über WLAN=OTA machen! Da brauche ich Platz! Deshalb habe ich mir auch 128 GB gegeben (iPhone6).

      • Menschen die Fotos machen, hast es ja selbst schon begründet.

      • @Muah:
        Ganz meine Meinung.
        @Heinz Müller:
        Du hast kein iPhone, oder? Sonst würdest du das verstehen. Es geht um das Apple-Nutzererlebnis.

      • Noch nichts von der iCloud-Fotomediathek gehört, was?

        Unglaublich wieviel Unwissenheit hier herrscht.

      • iCloud Drive, inkl. iCloud-Fotomediathek, iTunes Match…alles Möglichkeiten, Speicherplatz auf dem iPhone zu sparen.

        Weitere Möglichkeiten…Dropbox, Google Drive, OneDrive, Google Play Music (kostenlos im Gegensatz zu iTunes Match), Google Fotos, flickr ( 1 TB frei)…usw.

        Durch Nutzung von Cloud-Diensten wird der Speicherbedarf auf dem iPhone nicht mehr, sondern weniger. Wer das nicht nutzen möchte, kauft sich sowieso ein iPhone mit mehr Speicher und gehört nicht zu der Zielgruppe für 8 GB iPhones.

      • BeardMan, meine Zustimmung hast Du!

      • Twittelatoruser

        BeardMan, du selbst schließt von dich auf andere. Aber ich z.B. nutze absichtlich nicht die Fotomediathek in iCloud (Sicherheitsgründe – klar, iOS ist auch von Apple & geschlossen, aber wie bei Win sind dort noch nie inoffizielle Backdoors bekannt geworden, was man für Photos sowieso nicht braucht, wenn die Photos in der iCloud sind).

        Gute Apps verbrauchen mehrere 100 MB (0,5GB nicht unbedingt unwahrscheinlich). Ein dictionary verbraucht 800MB. Alleine Spiele (die gut sind) verbrauchen oft bis zu 1GB. Grim Fandango alleine verbraucht 3,2GB.

        Und wenn man noch viel probiert (mit dem SDK eigene Apps dort installiert und ein paar test tools hat), dann sind 1-3GB dafür schnell weg.

        => Wer damit spielen will oder ernsthaft nutzen will, für den sind 8GB inzwischen zu wenig.

      • „Stimmt, aber für diesen Anwendungsfall reicht auch ein kleines Android für 80 Euro.
        — Heinz Müller“

        wtf?!
        Ich frage mich manchmal echt, was Leute wie du für ein Problem haben.
        Wie kann man bitteschön ein 80€ Android-„Smartphone“ mit einem iPhone (5c) vergleichen?

        Lieber gebe ich 230€ mehr aus, als mich für irgendeine Ruckelorgie zu entscheiden, die von einem Discounter verkauft wird und man froh sein kann, wenn man ein Update von Android 2.2 auf Android 2.3 bekommt, obwohl wir schon 2015 haben.

        Dieter Nuhr, wenn man…….

      • [at] Twittelatoruser: BeardMan schließt ganz und gar nicht von sich auf andere, da er nur ein mögliches Szenario dargestellt hat. Diese Zielgruppe ist durchaus denkbar und kommt auch in meinem Umfeld vor. ;)

      • Ich kann gar nicht von mir auf andere schliessen, da ich kein 8 GB iPhone habe.

        Und warum lest ihr denn die Kommentare nicht vollständig und richtig?

        Es gibt ZIELGRUPPEN, denen das vollständig ausreicht (das wurde jetzt aber schon mehrmals erwähnt). Meine ältere Schwester ist so ein Beispiel, sie hört keine Musik am iPhone, spielt keine Spiele am iPhone etc. Ihr reichen einfach die Grundfunktionen des iPhones mit Telefonie, SMS und WhatsApp und macht ab und an ein Foto. Mehr braucht sie nicht, möchte aber den Komfort eines iPhones nicht missen.

        Man kann das 8 GB-iPhone auch als Einsteiger-iPhone bezeichnen. Genauso sehe ich das bei den Kiddies, die brauchen nicht gleich ein iPhone 6+ mit wasweissichwieviel Speicher, da reicht auch anfangs ein kleineres älteres Modell.

        Man nennt das auch „Bedarfsermittlung“ und genau das macht Apple, also schliesst doch nicht von eurem Bedarf auf andere. Ein 8 GB Modell hat durchaus seine Daseinsberechtigung.

      • und Danke „ROP“ für deine Unterstützung. Wenigstens einer hier, der versteht was ich meine.

      • Sehr gerne BeardMan. Deine Ausführungen sind ja auch mehr als verständlich und nachvollziehbar!

      • Keine Ahnung aber Blubbern. Diese geräte werden oft von Geschäftsleuten gekauft. Die haben in der regel paar Berufliche apps und Fertig.

      • hab noch nie Geschäftsleute mit einem IPhone 5c gesehen.

      • Ach, wie sehen denn „Geschäftsleute“ aus…?

      • Gerade das rosa 5c mit 8 GB und auch in babyblau ist der absolute Brüller bei den bekannt preisbewußten Business-men. Ja….ne…ist klar…. So ein völliger Stuss ! In meinem Geschäftsumfeld gibt es kein Plastik 5c. Da geht’s beim 5s erst los.

        8 GB gehen gar nicht mehr, wenn du da nur mal ein paar 5 Minuten HD Videos aufnimmst kannst du sie schon nicht mehr mit iMovie schneiden.

        Navigation mit TomTom oder Navigon ? Vergiss es, Speicher voll !

        Ja, man kann ein iPhone mit 8 GB nutzen, aber eben nicht mehr als Smartphone sondern als Handy. Nur warum kauft man es sich dann eigentlich ?

    • „Damit ist das Gerät funktional imho kaputt.“
      Schwachsinn.
      Ich kenne genügend Leute, die mit 8 GB völlig auskommen, ich bin einer davon.
      Und stellt euch sogar vor, das ganze auch ohne Cloud-Gedöhns.

      Ich habe alle Fotos und alle Lieder und habe immer noch genug Platz für Apps, Nachrichten usw.: 1,7 GB.

      Das reicht völlig aus und da sehe ich nicht ein, mir für 100€ mehr eine Variante mit mehr Speicherplatz zu holen bzw. jene zu empfehlen, wenn es nicht nötig ist.

      • Wie heißt nochmal das Sprichwort mit dem Tellerrand? ;-)

      • Ja leider, mit dem Tellerrand ist es nicht weit her hier :-)

      • Es gibt auch Leute, die brauchen nur ein Gefährt, um vom Hof zum Misthaufen zu fahren. Dazu braucht man aber keinen Porsche mit 8PS-Motor rausbringen.

      • Es gibt auch Leute, die haben eine begrenzte Sichtweise, die reicht von der Couch bis zum Scheisshaus.

  • in Österreich seit längerem bei Hofer um 297€

  • Für den Preis gibt es erstklassige iPhones 5 mit 64 GB bei eBay.

  • Lächerlich! Bei so wenig Speicher, kann man noch nicht mal ein OTA-Update fahren!

  • Im März gab es das iPhone 5C 8GB bei Aldi für 296,77 €.

  • Danke fürs erwähnen.

    Mir persönlich reichen 8 GB als Zweit-iPhone vollkommen aus.

  • EBay sind 180 angesagt und keiner will es .

  • Letzte Woche fiel meinem kleinen Sohn einfach so auf dem Sofa das Display aus seinem weißen 5c 16 GB heraus. Es war bereits ein Austauschgerät von Apple. Das erste Gerät hatte schon ein lockeres Display nach nur 2 Wochen.
    Wie ich jetzt sehen konnte ist das Display nur mit einem Hauch Kleber an drei oder vier Punkten „befestigt“, nicht mal verschraubt !
    Jetzt tauscht Apple auf Kulanz erneut (1,5 Jahre alt, kein Apple Care Quatsch )
    Das war aber mit Sicherheit unsere letzen Schnäppchen-iPhone.
    Nicht zu empfehlen !
    8 GB bei artgerechter Smartphone -Nutzung grundsätzlich nicht mehr.

  • Also auch mir genügen 8 GB locker! Nutze mein iPhone aber auch nicht fürs Spielen oder Videos schauen. Wer mit dem iPhone arbeitet, den sollten 8 GB reichen, wer damit daddelt, sollte zu mehr GB greifen … sich mE aber auch überlegen, ob er nicht gleich zu Abdroid wechseln sollte …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21833 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven