Artikel iTunes-Karten: Unter iOS 7 mit der Kamera einlösen, Rabatt bei REWE und in der Schweiz
Facebook
Twitter
Kommentieren (30)

iTunes-Karten: Unter iOS 7 mit der Kamera einlösen, Rabatt bei REWE und in der Schweiz

iTunes 30 Kommentare

Mit iOS 7 sollen sich die Gutscheincodes von iTunes-Karten auch mit der iPhone-Kamera einlesen lassen. Die von Apple veröffentlichte Betaversion bietet diese Option bereits an, setzt dafür aber iTunes-Karten mit umrahmte Code wie unten abgebildet voraus.

itunes-karte-gerahmter-code

Auch für den Mac plant Apple diese Option schon länger, hält die dafür benötigte Kamerataste im Mac App Store allerdings noch zurück.

Günstige iTunes-Karten bei REWE und in der Schweiz

Aber wenn wir schon beim Thema sind. Heute und morgen gibt es bei REWE noch 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten.
Noch mehr sparen können unsere Leser in der Schweiz. Dort gibt es bei ex libris noch bis zum 23. Juni beim Kauf einer iTunes-Karte im Wert von 100 Franken eine weitere mit 30 Franken Guthaben kostenlos dazu. (Danke Pit)

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Eine kurze Frage am Rande, kann es sein das man sich zur Zeit nicht als Entwickler bei Apple anmelden kann?
    Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn sich als Dev anzumelden.
    Ps: Ich hatte vor zwei Jahren schon mal einen Dev Account

    — CentrinoF
    • Diese Frage am Rande könnte man doch ohne Probleme ins Forum stellen, oder etwa nicht?
      Habe es aber gerade versucht und bei mir klappt es ohne Probleme.

      — KaroX
  2. Die “normalen” Karten sind auch nicht mehr das was sie mal waren… Bei den meisten rubbelt sich der Code mit ab

    — Ich
    • Bei den alten Karten darf nicht zu stark gerubbelt werden. Manchmal erwischt man Karten von 2009, bei denen sich die Folie wirklich beim Rubbeln auflöst und klebrig wird. Abziehen der Folie ist jedoch auch nicht vorgesehen, da man dann mitunter einzelne Buchstaben des Codes mit abzieht. Die neue Generation der Karten ist besser – man hat eine Sichtschutzfolie, die man entweder freikratzen oder ganz abziehen kann.

      Bei Problemen mit unlesbaren Codes hilft aber natürlich der Support, sodass auch hier kein Frust aufkommen muss. ;-)

      — Michael_F
    • Ach chömed Lüüt, lönd sie doch hocke. Isch doch klar, dassme mit füfedriisg Schtund nöd wiit chunt und zviel zyyt hät, um iiversüchtig tsii.
      (eifych so pauschal verallgemeinert und undifferenziert)

      — Mike
  3. Ja und drum us em Billiglohnland wie em grosse Kanton chömmet und sich bi eus wunderet warum sie bi eus als arrogant agluegt werdet…

    — IHörnchen
  4. Ich find die Schweiz super, lassen sich wenigstens nicht so verarschen wie wir das haben, lieber einen guten Franken als eine schlechten Euro.

    — Tobi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13065 Artikel in den vergangenen 2423 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS