iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

iTunes auf dem Mac: Titel-Anzeige im Dock aktivieren (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Eine nette Spielerei: Durch die Eingabe eines einfachen Terminal-Befehls lässt sich iTunes 10.5.1 unter Lion zur Ausgabe von Lied-Informationen zum aktuell spielenden Songs überreden.

Ist die Option aktiviert, blendet iTunes bei zukünftigen Lied-Wechseln ein Popup-Fenster über dem System-Dock ein, das in Growl-Manier über Interpret und Titel des nächsten Songs informiert. (Youtube-Link).

Einschalten lassen sich die Popup-Fenster durch die Eingabe des einzeiligen Befehls:

"defaults write com.apple.dock itunes-notifications -bool TRUE;killall Dock"

Sollte euer Bildschirm zu klein, bzw. die Anzahl der Benachrichtigungen auf Dauer zu störend sein, kann die Anzeige mit folgendem Befehl wieder vom eigenen System verbannt werden.

"defaults delete com.apple.dock itunes-notifications"

via Mac OS X Hints

Montag, 21. Nov 2011, 10:03 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Andreas Reinelt

    Kommt wahrscheinlich dann mit einem der nächsten Updates auch ohne Terminal Befehl

  • is trotzdem super;) egal obs per update kommt oder nicht!

  • Höre ich ja auch nicht, wenn ein neuer Song aus meiner Mediathek beginnt?!?!?!

    • Na ja, ich finde es mehr als Praktisch. Bei mehreren tausend Songs kann ich mir mit meinen bald 28 Jahren nicht jeden Titel merken und für alte Leute wie mich ist die Anzeige des Titels und Interpret eine willkommene Erleichterung. Wenn dein junges Gedächtnis noch zu gut funktioniert, dass du weißt wie jedes deiner Lieder heißt, dann Hut ab. Ich werd zu alt dafür ;)

  • Was hat das mit dem iPhone zu tun? Sollte wohl eher drüben auf iFun gepostet werden, oder? :-)

  • A tribe Called Quest Represent !! Guter Geschmack euer Team :)

  • Hi

    Ich habe das eingestellt und es ist eher nicht so prall…
    Der Titel tauch kurz auf und ist dann wieder weg und kann auch nicht wieder aufgerufen werden.

    Lohnt sich also nicht, schadet aber auch nicht….

    • Endlich mal ein nützlicher Kommentar – danke!
      Mir fällt nämlich immer erst nach einer Weile ein: Verflixt nochmal – wer ist das?

    • Alternative wäre sich mit GeekTool ein entsprechendes Skript auf dem Desktop zu platzieren was permanent den aktuellen Titel anzeigt. Und wenn man schonmal dabei ist kann man auch Wetter, Uhrzeit, Datum oder ähnliches einbinden.

  • Geht nicht auf Leopard sehe ich das richtig?

  • genial, gibt es sowas auch für Mail??

    Absender, Betreff und fertig, das wäre echt genial…

  • Wollte es mal testen, aber der Befehl zum ausschalten wird bei mir nicht angenommen…

  • Nicht schlecht!
    Noch etwas schöner noch und komfortabler geht’s mit dem kleinen Tool cover stream.
    @Flo
    Für Mail kannst du gut das Plugin „herald“ verwenden, ist kostenlos und wie ich finde besser noch als growlmail und ist kein extra Programm sondern einfach nur ne Erweiterung!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven