Artikel iTunes 11.0.4 behebt Fehler bei Anmeldung und Synchronisierung
Facebook
Twitter
Kommentieren (28)

iTunes 11.0.4 behebt Fehler bei Anmeldung und Synchronisierung

28 Kommentare

Mit dem Mini-Update auf Version 11.0.4 behebt Apple verschiedene Fehler der im Mai veröffentlichten iTunes-Version 11.0.3. Apple hatte hier neben einem neuen Mini-Player diverse kleinere Verbesserungen sowie grafische Anpassung an der Benutzeroberfläche vorgenommen.

itunes-update

In der Beschreibung zum neu erschienenen Update listet Apple noch einmal die Neuerungen der vorherigen Version und ergänzt die aktuellen Fehlerbehebungen:

Dieses Update korrigiert ein Problem, durch das iTunes gelegentlich beendet wurde, wenn zwischen der herkömmlichen und der drahtlosen Synchronisierung gewechselt wurde. Außerdem wurde das Problem gelöst, durch das es erforderlich war, sich wiederholt beim iTunes Store anzumelden.

Insbesondere über das Problem beim Anmelden im iTunes Store hatten sich ja einige ifun-Leser beklagt. Wir hoffen, dass ihr nach diesem Update wieder den vollen Funktionsumfang von iTunes genießen könnt.

Diskussion 28 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hat jemand auch das Problem, wenn man bei Match Lieder einfügt die länger als 1 Std. sind, das iTunes sich dann komplett verabschiedet ?

    — jesse
    • Hast du Mac oder Windows?
      Wenn du nen Mac hast tu bitte folgendes, iTunes schließen als nächstes ein Finder Fenster öffnen und dann in der menüleiste auf “Geehe zu” und gehe zum Ordner klicken. Jetzt folgende Zeilen eingeben: /var/dB/lockdown
      Nun den KOMPLETTEN lockdown Ordner löschen! Anschließend iTunes öffnen und das iphone anschließen per USB, kurz WLAN Sync Haken rausnehmen und wieder setzen anwenden bzw synchronisieren, Kabel trennen und das iphone sollte drin bleiben.
      Unter Windows ist es leicht anders, da werden nur die orderinhalte von lockdown gelöscht.
      Am besten mal nach ts2529 im Apple Support Bereich schauen oder google, iOS: Probleme mit Backups in iTunes beheben
      Punkt 7 beschreibt wie es unter Windows funzt! Auch wenn die Überschrift auf Backups hindeutet, vertraue mir einfach bitte und probiere es aus!

      — NoPlayer
      • Router mal Neustädten Hansi! Sonst wird es wohl echt am Netzwerk liegen und da wird es schwer den Fehler einzugrenzen, hast du sicherheitssoftware verändert in letzter zeit, mal testweise abschalten..

        — NoPlayer
      • Probiere ich zu Hause. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Es sollte doch von vornherein, AUTOMATISCH, funktionieren. Das ist doch Apples Vision? Einfachheit. Intuitivität. Ich will nicht 30 Klicks machen, um Wifi Sync nutzen zu können.

        Zwischendurch funktioniert es komischerweise. Aber nach jedem Update wieder nicht.

        — Ecki
      • Ich hatte das Problem zeitweise auch, allerdings nur mit meinem iPhone. Das iPad konnte problemlos im gleichen Netzwerk syncronisieren. Abhilfe hat bei mir jedoch nur das Neuaufsetzen des iPhones geschaffen. Wohlgemerkt als neues iPhone, damit man auch schön seine SMS Verläufe etc. verliert….

        — komacrew
  2. Hat jemand das Problem , das wenn man Sch ein Lied gerade anhört , sofort abstürzt und zum Anfang von iTunes zurückspringt ???

    — Cyber
    • Unterbrochener Download? Kommt mitunter vor. Lösche das Lied und lade es über “Gekaufte Artikel” erneut.

      — Michael F
    • Das hört sich nicht gut an! Wahrscheinlich ein Fehler in der mediathek, entweder ne neue anlegen oder versuchen mit Drittanbieter Tools die mediathek zu reparieren, wird aber schwer… Ich Rate zur neuen mediathek!

      — NoPlayer
    • Hilfe bei mir ist es noch schlimmer! Manchmal läuft dann ein Video nach Benutzung der Play Taste ab! Habe jetzt einiges ausprobiert, aber bis jetzt hab ich nur die Lösung ” PC-Neustart gefunden! Ich habe in einem Forum gelesen dass die Stop Taste helfen soll,traue mich da aber nicht ran. Ich habe hier für einfach zu wenig Ahnung ! Benutze Windows 8 mit Maus,mein Display reagiert nicht auf Berührung ! Ich weis echt nicht weiter!

      — Red Cross
    • Viel schlimmer. Wenn ich dieses Programm öffne zeigt er mir auf einmal all meine wüst zusammengeklaute Musik hübsch ordentlich an. Scheisse, ich glaub bald haben sie mich.

      — George
  3. Nur das die 64bit- Version unter Windows (bei mir Window 7 64bit) im falschen Ordner landet – statt in “C:\Program Files” wo alle 64 bit Programme drin sind kommt es nach “C:\Program Files (x86)” aber das ist schon seit dem die 64 bit iTunes haben – ich meine einfach das es bestimmt kein 64 bit Programm ist :-P

    — DIDIOpladen
    • Auf dem Mac schon. Am besten du liest dich mal durch 23 Hilfedokumente deines komischen OS-Herstellers. (Ja ich habe windows mal benutzt und es war der größte Scheiß den die Menschheit hervorgebracht hat ^^ und NEIN nur weil es den größten Marktanteil hat ist es nicht automatisch besser. Siehe McDonald’s, starbucks…ist einfach am billigsten)

      — George
  4. HILFE, BIN AM VERZWEIFELN!
    Mein iTunes läuft nicht rund! Es hackt in regelmäßigen Abständen und bleibt dann für 4-5 Sekunden stehen! Es friert sozusagen kurz ein. Das nervt extrem, weil ein flüssiges Navigieren unmöglich ist!
    Habe Win 7, 4 Kern-CPU, 8 Gb RAM, 512 Gb SSD. Jede Software auf dem neuesten Stand, sogar PC zweimal komplett neu aufgesetzt, doch bisher keinen Erfolg! Auch Google konnte mir nicht weiterhelfen. Hat jemand eine Idee? (Nein, ich kann mir als Lösung momentan keinen iMac kaufen)

    — Bozz33
    • hab ich auch. hast du eine große mediathek?

      meine ist mittlerweile 60gb Musik, die mediathek besteht seit fast 10 Jahren, Unmengen an Tags und viele darauf basierende, verschachtelte Smart playlists.

      ich denke, dass es daran liegt. eine neue mediathek will ich aber nicht erstellen, dazu liegt mir zu viel an den bis jetzt gesammelten Daten (Play counts, kaufdaten, etc.)

      — heidl
  5. Habe diesselben Probleme. iTunes friert immer mal wieder für ein paar Sekunden ein. Musik läuft weiter, aber sonst ist in iTunes nichts bedienbar für diese Zeit. Meine Mediathek umfasst derzeit etwas mehr als 61700 Titel. Alles bestens vertagt und in zig Playlists kategorisiert und sortiert. Mein Rechner ist ein Windows 7 Prof x64 mit I7-2700K Prozessor, 16GB RAM, 6TB FP, 256GB SSD Systemplatte. Das System ist Topfit, hat alle Updates usw. Alles funktioniert, außer diese “Hänger”. Die sind echt nervtötend. Besonders beim anlegen einer Playlist oder beim Verbreitern oder verkleinern von Spalten innerhalb einer Playlist merke ich es. Also wenn da jemand ne Lösung hätte….

    — Sven

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14236 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS