Artikel iPhoto-Anleitung: Das komplette, deutsche iPhoto Handbuch für iPhone-Nutzer
Facebook
Twitter
Kommentieren (48)

iPhoto-Anleitung: Das komplette, deutsche iPhoto Handbuch für iPhone-Nutzer

Rumors 48 Kommentare

Hand aufs Herz. Apples iPhoto-App (AppStore-Link) hat so viele Einstellmöglichkeiten, Werkzeuge und Optionen, dass wir auch nach mehr als 24 Stunden Dauereinsatz noch regelmäßig über die angebotene Funktionsvielfalt stolpern. Zwar bietet die App ein deutsches, in den Einstellungen verstecktes Handbuch an, das hin- und herspringen zwischen den Bearbeitungswerkzeugen und dem Erklär-Text ist auf dem iPhone-Bildschirm aber nicht anzuraten.

Braucht man seit heute auch nicht mehr. Mit “Was ist iPhoto?” hat Apple jetzt das komplette deutsche Benutzer-Handbuch der Foto-App veröffentlicht und beschreibt dort alle angebotenen Funktionen ausführlich. Angefangen beim “Drehen eines Fotos” über das “Anpassen von Belichtung und Kontrasts” bis hin zum “Erstellen eines Journals“.

Gerade in den ersten Stunden der App-Nutzung eine gute Lern-Hilfe. Seit wenigen Minuten sogar mit Relevanz für iPad 1-Besitzer.

Diskussion 48 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Gibt es das zufällig auch als Druckversion?

    Ich bin schon über 40 und habe sowas gerne als Papier daneben liegen, wenn ich was ausprobiere.

    — Petrix
    • Ach ich Blödi, oben rechts auf der verlinkten Seite ist ein kleines Drucker-Symbol. Wenn man da rauf klickt, was meint Ihr, was dann passiert? ;-) Mit so wenig bin ich glücklich zu machen.

      — Petrix
      • Und das Schöne ist: Du kannst es als PDF drucken und dann in iBooks laden! So hast du es immer dabei. Und wenn du ein iPhone und ein iPad hast, kannst du es sogar in elektronischer Form daneben legen => Papier gespart!

        — Hans
      • Bei mir klappt das mit dem Drucker-Symbol rechts oben auf der verlinkten Seite nicht. Rechts oben ist bei mir kein Drucker-Symbol. Wie kann ich mir anderweitig eine pdf entwickeln lassen, um es in iBooks zu lesen?

        iPäd
    • Ich bin über 50, stimme Dir zu und hätte ausserdem noch gerne eine Brille, eine Tasse Kaffee und nen Drucker dazu , :-) !

      — Paps
      • Ich bin über 40 und mag Papier überhaupt nicht. Es liegt bei mir nur rum und staubt zu. Wenn ich es dann ein paar mal von rechts nach links gräumt habe, wandert es ins Altpapier. Ich drucke nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Ich bin froh, dass es fast nur noch Online Handbücher und pdfs gibt.

        — Technikelse
      • Zum Beispiel Bilder die man auch ohne Akku und Strom sehen will & soll :-).

        — NicK™
      • Auch Ü40 und hasse Papier was ich seltener als 2mal anfasse ums dann doch wegzuwerfen.

        — Beach.DL
      • Da sieht man mal wieder, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt. Hauptsache ist doch aber, dass wir uns bei der Hardware einig sind, oder? Ob gedruckt oder nicht, Hauptsache die App kann richtig bedient werden.
        Ich persönlich schlage öfter mal nach, damit ich nichts vergesse,
        Außerdem ist das für mich DIE Gelegenheit, mich trotzdem mit meinem iPhone/iPad zu beschäftigen, selbst wenn meine Frau mal wieder meint, ich sollte die Geräte weglegen. ;-)

        — Petrix
      • Auch über 60jährige User haben Probleme mit der neuesten Version iOS 5.1.1.für’s IPad der ersten Generation in der Foto App. :(
        . Ob ich wohl in diesem Forum eine Antwort finde oder darf man hier nur kluge Antworten geben?
        Stelle meine Frage auf Verdacht ;). Rote Augenkorrektur und Zuschneiden waren die neuen Funktionen für die vorinstalliert.FotoApp.Nach dem Update funktionierte dieses auch 2 Tage und nun nicht mehr .Warum und wie bekomme ich das wieder hin ?
        Warte geduldig….
        - Klara

        — Klara
  2. Wie kann man bei iPhoto UND Fotos die Laurstärke von Filmen regeln? Bei mir funktioniert dies seit dem Update nicht mehr!?

    — Innocent
  3. Wenn ich auf dem iPad ein Journal erstelle kann ich diese auch per iCloud auf dem iPhone betrachten. Leider muss das wohl, laut In-App-Hilfe erst in den iCloud Einstellungen erlaut werden. Ich finde diese Einstellungsmöglichkeit aus Verrecken nicht …. werder in der App noch in den iPad iCloud Einstellungen…

    Hat das schon jemand ausprobiert?

    — Sascha
  4. Prima, danke für die Info. Ich finde es aufgrund der Vielzahl der Möglichkeiten auch nicht gerade selbsterklärend. Über das in den Einstellungen versteckte Handbuch bin ich noch gar nicht gestolpert.
    Aber mehr als 24 Std. Dauereinsatz?

    — FruitDoc
  5. Moin
    Besteht die möglichkeit, ein freigegebenes Journal mit einem Passwort zu schützen? Bei Mobileme Galerie war dies ja möglich.

    — Andi
  6. Geil. Hab mich die ganze Zeit gefragt wie die letzte Aktion rückgangig gemacht wird, auf Schütteln bin ich nicht gekommen..

    — k@ckvogel
  7. Eine Funktion zum verschieben eines Fotos von einem in den anderen Ordner, ohne Umwege über iTunes hätte ich mir gewünscht. :-(

    — Bruno Ritter
      • es geht aber auch so…

        … einfach auf den obigen Link klicken, dann ‘in Safari’ öffnen
        und dann das Ganze auf dem Home-Bildschirm speichern.

        Schon hat man alles parat

        — Peutili
      • Habe es als PDF über die Druckfunktion abgespeichert, nach iTunes kopiert und jetzt habe ich es in iBooks. Und auf dem Mac die PDF-Datei mit allen Seiten.
        Die kann ich mir nun auch noch ausdrucken. Doch dazu bin ich mit 62 noch nicht alt genug :-))).

        — Hees24
  8. Habt Ihr schon HD Bilder im Journal ausprobiert?
    Habe Urlaubsfotos mit 3500×2635 und die sehen auf dem iPad2 ganz normal aus, aber wenn ich das Journal als Link verschicke, sind die Bilder ganz verpixelt, die Karte und Bilder (die mit dem iPhone4 aufgenommen wurden) sind jedoch normal gut dargestellt.
    Kann sei es liegt nicht an der Auflösung, deshalb die Frage.

    — PeterO
  9. Mhhhm, wo soll das Handbuch in den Einstellungen liegen? Unter iPhoto jedenfalls finde ich nur die Versionsnummer und die Lizenzvereinbarung…..

    — t.
  10. Bin mir unschlüssig ob ich es mit holen soll.die Bewertungen sind ja end Mies.aber sind auch Leute ohne Hirn dabei :D

    — Hansxxx
    • ich bin ebenfalls noch nicht ganz überzeugt, vielleicht fehlt dafür auch einfach ein “neues” iPad ;-)

      aber mal im ernst, zwei fragen an die iPhoto nutzer auf dem iPad (oder iPhone): verstehe ich das richtig, dass die iPhoto.bibliothek auf den iOS-geräten eine andere ist, als die iPhoto-bibliothek auf dem Mac?

      könnte/würde jemand hier einen link mit einem fototagebuch in seiner cloud posten?

      vielen dank für eure unterstützung!

      — Dr. Retro
      • Die Bibliothek ist eine andere und kann auch nicht direkt verbunden werden. iPhoto ist quasi ein Aufsatz auf der vorinstallierten Foto-App. Ich hätte es mir gerade bei iPhoto auch eher so gewünscht das mit iOS5.1 die Fotos app durch iPhoto ersetzt würde, anstatt nur diese eingeschränkte Lösung. Jetzt habe ich stattdessen einfach 2 Apps und kann weder die vorinstallierte löschen noch einen Standard festlegen…

        — komacrew
      • @komacrew vielen dank, dadurch hat sich eine frage geklärt. vielleicht kommt da von apple noch was. dann vermute ich mal, dass es in erster linie darum ging, eine coole bildbearbeitung zu erschaffen. in der standard foto-app konnte man ja auch schon sortieren – hier wurde auch etwas nachgebessert. ob es dann tatsächlich eine zusätzliche app sein muss…ich weiss nicht. wie MCP weiter unten (17:41 Uhr) geschrieben hat, wenn die iOS- und die MacOS-app miteinander arbeiten würden, dass wäre supi!

        — Dr. Retro
  11. Mir fehlt eindeutig das Zusammenspiel mit iPhoto auf dem Mac! Ich find’s ganz nett Bilder unter iOS zu bearbeiten, aber ich will die ja dann doch auch ohne Umwege in iPhoto auf dem Mac haben! Außerdem würde ich mit die Funktionen auch dort wünschen!!!
    Glaubt ihr da passiert noch was???

    — MCP
  12. Ich finde diese App mist.
    Das Journal wäre ne nette idee,aber man kann die Fotos nciht ordentlich sortieren.
    Sollte ja wohl normal sien,das man acuh alle Bilder gelcih groß anzeigen lassen kann.

    — Stefan
  13. Ich finde diese App mist.
    Das Journal wäre ne nette idee,aber man kann die Fotos nciht ordentlich sortieren.
    Sollte ja wohl normal sein ,das man auch alle Bilder gleich groß anzeigen lassen kann.
    Die Kartendarstellung ist auch einfach nur hässlich.

    Naja,vielcht kommt mal nen update was das ding benutzbar macht.
    Aktuell finde ich iphoto auf dem oPhone unbrauchbar.

    — Stefan
  14. Geteilte meinungen hin oder her, ich hab ein anderes problem. Permanente Aktualisierung der mediathek, bei gut 600 Bildern in der Foto App. Habe ich mittlerweile fast 4000 Bilder unter Fotos in iPhoto. Jedes Bild in zigfacher Ausführung. Hilfe was ist bei mir falsch eingestellt, so platzt auch mit 64 GB jedes iPad oder ?!
    Kann mir jemand helfen, in der Hilfe finde ich nicht.

    — Pauslpapa
    • Ich habe 5.600 Bilder in der “Foto” app und es werden auch nicht mehr in der “iPhoto” App.

      Nur Bearbeitete Bilder werden nochmals abgespeichert.

      Das Problem der ständigen Mediathek-Aktualisierung habe ich allerdings auch.

      — Sascha
  15. Was das Handbuch nicht hergibt, kann mir vielleicht einer von Euch erläutern. In der “Bilderinfo” und auf jedem Bild in der Thumbnail-Ansiccht habe ich ein Symbol mit einem durchgestrichenen RAW. Die Bilder wurden mit einer Cann 60d aufgenommen und werde ordentlich angezeigt und die Angabe in der Bilderinfo stimmen soweit. Hat jemand eine Ahnung, was mir das Piktogramm sagen will?

    — App_Dep
  16. HAND AUFS HERZ – IPhoto hat sowenig Funktionen dass man dafür keine Doku benötigt.
    die app ist so einfach und hat nur die Funktionen die man sieht. keine versteckten einstellungen.

    ich finde es eher fatal dass eine solche app bei der iosVersion (iphone/ipad) nicht einmal eine resizeFunktion besitzt!…

    oder bin ich wirklich der einzige der das so sieht?

    lg actino

    — actino

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13084 Artikel in den vergangenen 2426 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS