iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Die iPhone 5 Kamera: Fotos bei Nacht, Videovergleich mit dem iPhone 4S und die Burst-Aufnahme

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Auch wenn sich das Kamera-Modul des iPhone 5 nur marginal von seinem Vorgänger unterscheidet – im Verbund mit den aufgewerteten iPhone-Innereien hat Apple die Qualität der aufgenommenen Bilder und Videos deutlich optimiert.

Fotos bei Nacht: Wesentlich bessere Bildergebnisse als das iPhone 4S liefert Apples neues Flaggschiff bei Nacht. So erkennt das iPhone 5 extrem dunkle Umgebungen automatisch und reduziert die Bildgröße der aufgenommenen Fotos von 8 auf 4 Megapixel um jeweils vier Bildpunkte zu einem zu vereinen. Die Resultate können sich sehen lassen. Fotos die in dunkler Umgebung aufgenommen wurden sind rauschfreier, detaillierter und wesentlich heller als die des iPhone 4S.

Videovergleich mit dem iPhone 4S:


(Direkt-Link)

Die Burst-Aufnahme: Der enorme Geschwindigkeitszuwachs des iPhone 5 Kamera-Moduls lässt sich gut anhand einer Reihenaufnahme demonstrieren. Gerade Foto-Serien die über den Lautstärkeknopf der neuen Earpods ausgelöst werden, benötigen zwischen den Schnappschüssen fast keine Zeit zum Speichern mehr.


(Direkt-Link)

Fotos im Vergleich mit Canon: Zwar spielt das iPhone 5 noch keine Spiegelreflex-Kamera an die Wand, braucht den direkten Vergleich mit Canons 5D Mark III aber auch nicht mehr zu scheuen.

„The results are pretty amazing – the iPhone takes worse photos but it certainly stacks up against a $4,000 professional camera. And, although the photos from the iPhone are significantly noisier, it has fantastic automatic metering.“

Montag, 24. Sep 2012, 10:05 Uhr — Nicolas
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Vielleicht fassen sie nur je zwei Pixel zusammen. Denn von 8 auf 2 MPixel wäre schon heftig!

      • machen sie ja auch, aber diagonal ;-)
        Spaß beiseite, nur in eine Richtung, egal ob horizontal oder vertikal zu reduzieren bringt nix, außer anamorph verzerrte Bilder.

    • 8000 x 8000 Pixel ist 4 Mal so viel wie 4000 x 4000 Pixel.

      • 7 x 7 ist feiner Sand.

      • Genau das. :)

        PS: @ifun: Aktualisiert ihr eure App eigentlich fürs iPhone 5 und kommt dann auch die coole neue pull to refresh Animation aus der Mail-App in die ifun-App?

      • Danke! Einige haben Probleme mit Mathe…

      • Deshalb gibt 4×2 ja auch 8.

      • Also gibt ein Viertel von 8 Megapixel
        2 Megapixel, und nicht 4, wie oben im Text steht.
        Fragt sich nur wer hier ein Problem mit Mathe hat. Frecher Bengel. Und noch dumm dazu.

      • Ich will dir nicht zu nahe treten Plø, aber:

        8000*8000 = 64 Mio
        64Mio / 4 = 16 Mio

        4000*4000 = 16 Mio

        Rechne bitte selbst nochmal ;)

      • Es geht um flächen nicht um Graden. War die Schulzeit wohl doch schon länger her Fräulein Plo

      • Sorry Leute, aber 8Mpx sind 8Mpx und eben nicht 64Mpx ;)
        8Mpx sind absolut in etwa 3450 x 2300 Px und nicht 8000 x 8000 ;))
        Und ein 1/4 von 8 millionen Pixel sind 2 millionen Pixel. ~ 1725 x 1150 Px .

      • Achtung!
        Die Angabe Megapixel ist das Produkt aus horizontalen und vertikalen Pixeln. Ich verstehe nicht, wie man in Bezug auf 8 Mpx auf 8000×8000 kommt. Dies ergibt 64 Mpx.
        Fasse ich nun 4 Pixel zu einem zusammen, so halbiert sich also sowohl die vertikale, als auch die horizontale Auflösung. Somit bleiben uns in diesem Beispiel 4000×4000 Pixel, ergibt also
        16 Mpx. Also bleiben uns bei der iPhone Kamera 2 Megapixel und nicht wie im Artikel steht 4.
        Etwas Anderes hab‘ ich hier nie behauptet.

      • Es geht hier nicht um 8000 x 8000 oder so. Das dient nur als Beispiel, da wir hier eine Fläche berechnen. Die Fläche viertelt sich während sich die Seiten halbieren. Freche Bengel :D

      • Und hier noch mal in der tatsächlichen iPhone Kamera Auflösung:

        3264 x 2448 = 7.990.272 
        (= 8Mpx)

        bei low Light:
        1632 x 1224 = 1.997.568
        (= 2Mpx)

        Alles klar?

      • @Freddy:
        Erstmal Hirn einschalten, dann posten.
        Freche Bengel find ich gut. Aber nur wenn sie klug sind. Du aber bist ein dummer frecher Bengel. Die find ich nicht nur doof, sondern auch überflüssig.
        Das iLama ist auch nicht sehr schlau, dies liegt aber in der Natur des Lamas. Wenigstens hat’s nicht gespuckt.

  • Die „Burst Aufnahme“ funktioniert mit meinem 4S genau so gut.

  • Ich fände noch eine Burst-Shot-Funktion wie beim S3 ganz cool.

    Habe gestern mal die Panorama-Funktion genutzt und bin erstaunt wie viele Bilder das iPhone 5 für ein Panorama verarbeitet. Grandios entwickelt.

  • Mich würde mal interessieren, wieviele Telekom Kunden trotz Premierenticket und Vertragsverlängerung am 14.09 9.00 Uhr auf Telekom.de, so wie ich, noch kein iPhone 5 haben? Auch einen Lieferstatus von DHL gibt es für meine Bestellung noch nicht! (IPhone 5 schwarz 64GB/Complete XL). Bei der Kundenhotline werde ich nur hingehalten. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen?

  • Was ein Text. Jetzt werden tatsächlich Äpfel mit Birnen verglichen. Das iPhone bekommt vielleicht bei perfekter Lichtumgebung annähernd gleiche Bilder auf die Reihe. In allen anderen Situationen kann man das nicht mal ansatzweise behaupten. Ihr solltet mal einen Tag mit der 5D III und dem iPhone auf Fototour gehen. Dann hat sich der Artikel erledigt.

    • Du weißt aber schon das eine Spiegelreflexkamera nur Fotos schießen kann und trotzdem 500€ oder mehr kostet?! Wär schon recht dumm wenn das iPhone 5 bessere Bilder schießen würde als die Kamera, es wird lediglich gesagt das sich das „Smartphone“ nicht verstecken brauch gegen eine „Kamera“ !

      • Aber der Vergleich hink trotzdem. Das iPhone ist der MARK III beim Fotografieren keinesfalls gewachsen. Ausserdem gibt es für mich schon einen Unteschied zw. fotagrafieren und knipsen. Mit nem iPhone kann man nur knipsen ( keine mannuelle Einflußnahme auf Tiefenschärfe, Schärfebereich usw. ).

      • Eine Canon 5D Mark 3 kostet sogar rund 3000 Euro.
        Ist ber natürlich in der Tat um Welten besser für Fotografie. (Ist aber ein ziemlicher Trümmer, man kann nicht telefonieren und zur Videoaufnahme hingegen gibt es noch bessere Kameras. Die Firma Red bietet hier schöne Technik . . . )

      • Die 5D III ist deutlich teurer kann fotografieren und Videos aufzeichnen.
        Und das iPhone 5 dagegen antreten zu lassen ist albern. Minilinse minisensor gegen ne DSLR mit Wechselobjektiven… Am besten noch Zeiss Festbrennweiten… :-D.
        Das will ich sehen.
        Man kann viel in der „Post“ richten, aber zum Glück noch nicht alles.

        J

      • Das iPhone hat eine Festbrennweitenlinse und außerdem keine Blendenverstellung. Für einen halbwegs gültigen Vergleich hätte der Typ das Foto von der 5D III mit einer sehr kleinen Blende schießen müssen. Stattdessen hat er sich für eine 2.8er-Blende entschieden, wodurch ja bereits wenige Meter hinter dem fokussierten Objekt eine Unschärfe entsteht. Im scharfen Bereich sieht man, dass die Canon trotz der wesentlich höheren Auflösung ein feineres Bild zeichnet und nicht „krisselig“ wird wie das iPhone. Also ein absoluter Witz, das mit „braucht sich nicht zu verstecken“ zu kommentieren.

  • Geht mir auch so. Am 15.9. bestellt und kein iPhone 5 in Sicht. Liegt wohl wie immer daran, dass der Telekom die langjährigen Bestandskunden erst mal völlig egal sind und nur Neukunden am Anfang beliefert werden. Da ist das sogenannte Premierenticket eigentlich nur noch Hinhalte-Taktik.

  • hallo

    kann ich die panoramafunktion auch bei der 4 s kamera nutzen mit iOS 6?

  • Vergleicht die Nachtaufnahmen lieber mal mit dem Lumia 920 – da könnte Apple sich eine Scheibe von abschneiden!

  • „…braucht den direkten Vergleich mit Canons 5D Mark III aber auch nicht mehr zu scheuen“

    Leute bleibt mal auf dem Teppich. Was das iPhone 5 da optimiert, kann jede Freeware-Bildbearbeitung und das zusammenfassen von Pixeln ist ja wohl Trick 17!!! Es zeigt sich einmal mehr, dass es sinnvoller wäre, wenig Pixel mit guter Qualität statt viele Pixel mit mieser Qualität anzubieten.

    Mal dvon abgesehen, dass das Beispielbild mit dem iPhone korrekt belichtet und das der Canon furchtbar überbelichtet wurde, muss man sich nur mal die Texturen in voller Auflösung ansehen. Da ist gut erkennbar, wie groß der Unterschied schon bei Tageslicht noch ist – und die Spiegelreflex-Digis sind in den letzten Jahren auch nicht besser geworden!

  • Wo bleibt der Vergleich zum Nokia Lumina 920?
    Bilder bei Dunkelheit auf kosten der Auflösung ist eine nette trickserei. Aber eben ein Trick.
    Das iphone 5 zeigt, das bei den Smartphones viel über die Software läuft.
    Ein Vergleich mit DSLR Kameras ist unfair. Beide machen Fotos, aber auf anderen Niveau. Hier passt eine Analogie zum Auto Kleinwagen und Limousinen bringen beide einen von A nach B. Nur wie, darin liegt der Unterschied.

    • Das Nokia Lumina 920 soll erst im November erscheinen. Selbst auf Nokias Präsentation gab es vom eigentlichem Gerät nüchtern betrachtet nicht so viel zu sehen. Alle bisher gezeigten Geräte leiden zumindest noch unter fehlenden Software-Features, die werden aber noch bis November nachgeliefert.
      Trotzdem: Schwer etwas zu vergleichen, das nicht frei verfügbar ist.

      • Wenns dann raus ist … mich würde interessieren ob Nokia die Bilder in Dunkelheit mit niedrigem ISO Wert und ohne runterrechnen der pixelzahl erreicht?

      • Nun ja, du hattest gefragt wo der Vergleich bleibt. Ich wollte nur andeuten, dass es diesen voraussichtlich frühstens im November geben wird ;o)
        Welche ISO Werte und ob ebenso Bildpunkte zusammengerechnet werden ist leider eigentlich noch völlig unbekannt. Es durften zwar ausgewählte Journalisten schon Prototypen in der Hand halten. Hierbei durften sie aber nicht alle Funktionen ausprobieren und die zum Test geschossenen Bilder und Videos durften sie nicht auf einen Computer übertragen um sie genauer auf ihre Qualität zu prüfen. Und bei den Bildern und Videos die auf Nokias Präsentation gezeigt wurden steht zu befürchten, dass alles mit DSLR Kamers und professonellen Videokameras und nicht dem Lumina 920 aufgenommen wurde. Das Material ist also leider nicht repräsentativ.
        Dennoch glaube ich, dass Nokia eine vergleichsweise gute Kamera entwickelt haben wird. Ob ebenbürtig, besser oder schlechter erfahren wir dann im November…

  • Weiß jemand wie lange das noch dauert bis die großen Apps endlich auf die neue Bildschirmgröße updaten?

    Gerade Whatsapp – das benutze ich so viel und es ist schon nervig, dass unter der Tastatur noch frei ist, da treffe ich die Leertaste oft nicht.
    Ist das Update so kompliziert?
    Einzig Facebook war schnell…

    • Das Update ist sehr einfach. Im Prinzip etwas rechnen, damit die einzelnen Elemente variabel zur Auflösung positioniert werden und vllt noch einzelne Grafiken anpassen.

      Leider leistet Apple momentan noch keine große Hilfe, wer aber sein Handwerk versteht dürfte nicht länger als 1 Tag brauchen(dann muss halt noch bei Apple gereviewed werden). Aber bei WhatsApp hat man da ja durchaus berechtigte Zweifel.

  • Sehr witzig, das I-Phone 5 auf Schärfe unendlich zu stellen und die Canon fokusiert auf das Schild im Vordergrund. Die Schärfentiefe, das ist genau das was die DSLR ausmacht. scrollt man rein ist das Schild scharf, die Farben 10 mal authentischer etc.
    Das ist Augenwischerei die hier betrieben wird. Das zu focusierend Objekt sollte auch einen Bereich ausfüllen der die Schärfentiefe zur Geltung bringt nicht wie hier gezeigt.
    Worauf wurde den das I-Phone 5 focusiert? Auf den Hintergrund??
    Leute Leute Leute, sowas zum vergleichen zu nehmen ist doch ein Witz. Man suggeriert das I-Phone käme an die DSLR ran. So ein Blödsinn. Ich würde sagen da will sichs jemand schön reden.

  • An alle die bei Telekom eine VVL beantragt haben und noch kein iPhone erhalten haben!!! Ruft die 2202 an lässt euch mit der GESA verbinden und storniert die Bestellung! Braucht 5-9 Versuche weil die das offiziell nicht dürfen, aber die können das ohne schriftliche Stornierung in innerhalb 15 Minuten kündigen! Bin gleich nach dem Gespräch zum nächsten Expert und hab dort meine Vertragsverlängerung durchgeführt samt iPhone 5 schwarz ohne Macken – geiles Teil –
    Die schwarzen iphones egal ob Premiumticket oder nicht kommen laut Telekom in 3-4 Wochen! Telekom ist mit über 19.000 Geräte im Rückstand!
    Hoffe Ihr kommt durch meinen Tipp schnell an euer iPhone

    Lg Andy

  • Und hier noch mal in der tatsächlichen iPhone Kamera Auflösung:

    3264 x 2448 = 7.990.272 
    (= 8Mpx)

    bei low Light (vorausgesetzt es werden wirklich 4 Pixel zu einem zusammengefasst, was auch Sinn macht):

    1632 x 1224 = 1.997.568
    (= 2Mpx)

    Es bleiben also bloß 2 Megapixel und nicht 4!
    Alles klar?

  • Wie funktioniert der Burst-Mode beim iPhone 5?

  • Den „Punkt“ durch 2-maliges Drücken der Leertaste zu erzeugen, funktioniert unter IOS 6 beim iPhone 4 nicht.

  • Der lächerlichste Vergleich… iphone5 vs. EOS 5D Mk3 ^^
    Das iPhone5 kann nichtmal mit der 40 oder 50D mithalten ;)

    Warum auch? Muss es ja nicht… Ist ein Handy und keine DSLR :)

  • Habe ein Foto in der Tiefgarage gemacht, trotz Garagenlicht war das Bild sehr dunkel bis schwarz. Also ich war etwas enttäuscht. Habe ich was falsch gemacht oder fehlt mir eine Einstellung?

  • Verdammt, gestern Abend nen Privatporno gedreht mit dem 4S, leider ist das Bild zu dunkel – hätt‘ ich mal das 5er gekauft…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven