iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

iPhone 3g: Ladeadapter für ältere Soundsysteme & KFZ-Lösungen

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

scosche0.jpgDie Akkus der neuesten iPod- und iPhone-Generationen (iPhone 3G, iPod nano 4G, iPod touch 2G) lassen sich mit manchen Zubehörartikeln nicht mehr laden. Darunter fallen unter anderem beliebte Audiosysteme wie das Altec Lansing IM600, das erste Bose SoundDock und Harman Kardons Go & Play sowie viele KFZ-Integrationslösungen. Der Grund dafür: Apple hat mit diesen Modellen endgültig die Unterstützung von FireWire gekappt, zum Synchronisieren lässt sich die Ur-Schnittstelle des iPod ja bereits längere Zeit nicht mehr verwenden.

Der passPORT-Adapter von Scosche schafft hier Abhilfe und kommt mit 25 Euro deutlich günstiger als die Anschaffung eines neuen Soundsystems bzw. einer neuen Autointegration. Der kleine, 40 mm hohe Stecker ist vom Hersteller eigentlich nur für den Einsatz im Handschuhfach vorgesehen. Dort an das Anschlusskabel für iPod oder iPhone gesteckt, sorgt er für die korrekte Versorgung mit Ladestrom. Die Verwendung in Soundsystemen (wie auf unserem Bild) ist verständlicherweise keine Herstellerempfehlung, denn in Verbindung mit einem iPod touch oder iPhone kann die Hebelbelastung auf dem Dockanschlussstecker im ungünstigen Fall zum Geräteschaden führen. Aufgepasst also, wir hatten beim Test mit dem IM600 dank der stützenden Wirkung der Lautsprecherfront sowieso kein Problem.

scosche1.jpg

Ob neueste Generation Nano, Touch oder iPhone: sobald der Adapter dazwischen steckt, verschwindet die Meldung „Aufladen mit diesem Gerät nicht unterstützt“ und der Akku wird wie gewünscht geladen. Ein wichtiger Hinweis: Der Adapter kümmert sich ausschließlich darum, das Ladeproblem zu beheben und beeinflusst die restlichen Funktionen nicht. Wenn das Zubehör also zuvor schon kein Audio oder Video wiedergegeben hat, wird es dies auch mit dem passPORT-Adapter nicht tun – sämtliche Audio-, Video- oder Steuersignale werden lediglich durchgeschleift.

Der Scosche passPORT ist wie gesagt zum Preis von 25 Euro im Apple Store erhältlich.

Noch ein Tipp für alle Harman Kardon Go & Play-Besitzer: Wendet euch an den Hersteller-Support um euch rückzuversichern: es gibt wohl die Möglichkeit, ein externes USB-Ladegerät am rückwärtigen USB-Anschluss des Go & Play anzuschließen um auf diese Weise auch mit den neuen Gerätemodellen kompatiblen Ladestrom aufs Dock zu bekommen.

Samstag, 17. Jan 2009, 12:20 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sowas gibt es doch auch von Philips bei dem Charge-to-Go Ladegerät. Das ist kleiner und sieht auch nicht so klobig aus, wie dieses Teil hier.

    Und 25 Euro sind schon ganz schön happig.

  • Weiß jmd, wie das mit dem iPhone 3G und dem iPod-Interface-Kit von Mercedes-Benz aussieht (Einbaujahr d. Kits ’07, W211)?

    Kann ich diesen Adapter da drauf stecken oder funktioniert dieses Kit evtl. sogar mit dem iPhone 3G?

    (ich warte zurzeit noch sehnsüchtig aufs iPhone)

  • … und gibts da auch eine schöne lösung für das alte IPod HIFI von Apfel?….

  • kennt einer zufällig ne günstigere Alternative*hae* Kostet ja mit Versand ein drittel von meiner Auto Integration!!! :O

  • Pingback: VW-iPod-Adapter an Delta und neuer nano - T5-Board / Board

  • Ich habe das Problem, dass mein Headset nicht geladen wird wenn ich das dazugehörige Kabel in mein Universal-Dock stecke. Könnte mir der Adapter hier weiterhelfen?

    • „Ich habe das Problem, dass mein Headset nicht geladen wird wenn ich das dazugehörige Kabel in mein Universal-Dock stecke.“

      Das gleiche Problem habe ich auch, sehr nervig^^

  • hallo,

    hat jemand von euch den adapter schon mal mit dem iphone 3g in einem bmw mit der nachgerüsteten ipod schnittstelle ausprobiert? mich würde interessieren, ob die telefonfunktion weiterhin geht oder ob das gerät in den flightmodus schaltet?

  • Hey weiß jemand genaueres über Lösungsmöglichkeiten für Harman/kardon go+play mit dem Iphone 3G?
    Mit meinem Ipod nano 1g funktioniert die Nalage nämlich super und hab keine lust mir ne neue anlage zu kaufen ._.

  • Hy,
    hab grade mal mein iPhone 3G in den IM600 reingestellt.
    Wenn das Netzteil des IM600 dranhängt,
    wird der iPhone nicht geladen.

    Schliesst man nun ein USB Kabel an die IM600 auf der Rückseite an,
    und dieses Kabel an einen USB Port vom PC oder was auch immer,
    so lädt das iPhone trotzdem!!!!!!!

    Könnte mir vorstellen,
    einen Adapter zu basteln,
    der die 13V Eingangsspannung des IM600 abgreift,
    diese auf 5V/500ma runterwandelt und in den USB Eingang wieder einspeist.

    Als Alternative geht natürlich auch wenn man ein 230V USB Ladegerät anschliesst.
    Dann belegt man aber 2 Steckdosen……

    MFG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven