Artikel “iPhone 3.0″: Überblick auf die Zulieferer
Facebook
Twitter
Kommentieren (15)

“iPhone 3.0″: Überblick auf die Zulieferer

15 Kommentare

Die Digitimes, in den letzten Tagen zum Gerüchte-Lieferanten Nummer 1 avanciert, hat eine Liste möglicher Hersteller der im kommenden iPhone verbauten Hardware-Komponenten veröffentlicht. Unter den Zulieferern finden sich sowohl Infineon als auch Samsung und Toshiba.

“The so-called “iPhone 3.0″ reportedly will be launched by mid-2009, the sources claimed. Assembly suppliers will kick off shipments for the upcoming model starting from May, with the first batch estimated to be around five million units, the sources said.”
 

zulieferer.jpg

Diskussion 15 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sorry, ist vielleicht eine dzumme Frage, aber wo liegt der Unterschied zwischen 3.2-megapixel CIS und Camera?

    — MAS
  2. unglaublich: wieder ein billiger veralteter cmos Sensor. Das iphone könnte allein schon wg des Displays ein so schöner Foto sein. Naja gut mein nächstes ist dann das iphone photo 2010 mit einem bahnbrechenden 4MP Autofokus mit Blitz. oh Gott !!!

    Wer baut denn das Display ? War doch u a eine deutsche Firma oder ?

    — Bluemetal
    • So schlecht ist das ja nun auch wieder nicht, für schnapschüsse reichen auch die 2MP im 3G aus, ich finde die Qualli da eigentlich in ordnung. Mehr ist schön, aber wer gute Fotos machen will, wird nicht ernsthaft sein Handy zücken (von welchem Hersteller auch immer), eher seine kleine digicam oder gleich seine DSR.

      — Alex
      • Viele Megapixel alleine machen noch lange keine guten Photos, dachte, dies haben inzwischen die Experten hier endlich gepeilt.

        Eine Steigerung auf 3,2 MP sollte die bisher annehmbare Bildquali deutlich verbessern und für Schnappschüsse aller Art reichen.

        — Noo_Name
      • jaaa, ist hinlänglich bekannt. Autofocus und CCD Sensor wären dringend notwendig und ein Megapixel mehr, um auch mal nen großen Abzug machen zu können wäre auch nicht schlecht, zumal man ja die Auflösung auch manuell ändern kann/können sollte.

        — bluemetal
  3. Sollte nicht der BCM4329 von Broadcom W-LAN und Bluetooth übernehmen. Dann wirds wohl doch nichts mit 802.11n und FM RX/TX. :(

    — goodcat
  4. Rumors are Tumors, oder wie war das noch gleich…
    Abwarten und Tee trinken oder eben *latte* ;-)
    Kann ja doch noch der BCM4329 werden

    — Push.it
    • Very interesting. Das wäre ja vielleicht ein Upgradegrund für mich, denn Video, Voice und anderen Blödsinn braucht man einmal im Monat.

      — Apo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13704 Artikel in den vergangenen 2527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS