Artikel iOS-Konzept: Widget-Modus für Apps und Schnellzugriff auf wichtige Einstellungen
Facebook
Twitter
Kommentieren (133)

iOS-Konzept: Widget-Modus für Apps und Schnellzugriff auf wichtige Einstellungen

iOS 133 Kommentare

Bei Apple wird vermutlich nicht mehr viel über den Funktionsumfang der nächsten iOS-Version diskutiert, sondern fleißig auf eine pünktliche Fertigstellung hingearbeitet. Dennoch schadet es nicht, sich Gedanken darüber zu machen, welche Änderungen und Verbesserungen wir in iOS 7 gerne sehen würden.

screens

In diesem Foto-Set auf Flickr finden sich ein paar interessante Verbesserungsvorschläge. Beispielsweise erlaubt ein Widget-Modus den schnellen Blick und Zugriff auf ausgewählte Apps und oft benutzte Einstellungen wie das Aktivieren von Bluetooth können über ein „Einstellungs-Dashboard“ direkt geändert werden. Im Video unten wird das Konzept ausführlich präsentiert.


(Direktlink zum Video)

Autor

Tags: iOS  
Diskussion 133 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Manchmal frage ich mich ob die Menschen zu faul sind wenigstens den Titel richtig zu lesen oder ob sie einfach nur dumm sind?
        Es steht doch im Titel dass es sich dabei um ein “Konzept” handelt.

        — Cullen
      • sorry bra aber manche menschen scheinen zu dumm denn sinn zu verstehen und das war eher so gemeint das man es auch mit jailbreak that sexy bekommt …:D next time think what ya wanna write :)

        — Juschan
      • Manche Menschen scheinen zu dumm sein um die deutsche Sprache richtig anzuwenden. Spätestens wenn man ein Fragezeichen anhängt gibt es nur einen Sinn zu verstehen. So next time write what they mean :-)

        — hellraver
      • Deutsche Sprache ist nicht so einfach zu beherrschen, weil keine Logic dahinter steckt. Don’t think a lot, just think different.

        — BadBoy
      • Nein! Denn bei PIN könnte das deaktiviert werden (spätestens in iOS 7.0.1) unter Einstellungen => Allgemein => Code-Sperre, wie aktuell Siri, Passbook und “Mit Nachricht antworten”

        Appfel
  1. Ehrlich, es nervt zu lesen was sein KÖNNTE. Ich als Leser fühle mich gegängelt darüber nachzudenken was an iOS fehlt. Eure Hinweise wären besser auf einer Jailbreak-Seite platziert.

    — Robert Muzungu
    • Wenn ich du wäre würde ich mich gegängelt fühlen darüber nachzudenken was in deinem Kopf fehlt. Ehrlich, es nervt zu lesen was du für psychische Probleme hast. Deine Kommentare wären besser auf einer Trollseite aufgehoben.

      — hellraver
  2. Was wollt ihr immer mit den Schnellzugriffen?
    Wechselt ihr echt so oft die Einstellungen?
    Soll jetzt kein “Schlechtmachen” oder so sein, aber ich würde gerne mal eure Meinung wissen :)

    — Samu
    • Also mir geht’s definitiv so wie den Designer… Morgens aus dem Haus, WLAN aus. Dann in der Stadt, 3G an. Aus der Stadt wieder raus, 3G aus. Im Auto, Bluetooth an. Aus dem Auto raus, Bluetooth aus. Zuhause wieder angekommen, WLAN an.
      Also ich sehe hier einen sehr großen Bedarf an schnellzugriffen für Einstellungen!

      — Krustenkäse
      • Also bei mir sieht das anders aus. Morgens aus dem Haus. Dann in der Stadt. Aus der Stadt wieder raus. Im Auto. Aus dem Auto raus. Zuhause wieder angekommen, iPhone an die Steckdose. Man kann sich das Leben aber auch schwer machen. Nur der Schnellzugriff ist da ein Paradoxon. ;P

        — NewNoise
      • Ich hab eig immer alles an! Wobei ich bestimmt mein Verhalten ändern würde, wenn Schnellzugriffe in der Missioncontrol möglich wären!
        Find das Konzept aber sehr ansprechend!!

        — Vid
      • vielleicht koennte man die ein oder andere Antenne sogar standortbasiert an und ausschalten lassen..
        zu Hause nur WLAN, in der Stadt WLAN aus und 3G an etc. oder eben zeitabhängig irgendwelche Profile einstellen, wie bei den alten Nokias..

        — TGIF
      • Unser WLAN im Büro hat oft Aussetzer, dann muss ich WLAN abschalten um Mails zu bekommen. Im Bus das gleiche. Oder ich will daheim zwischen 2,4 und 5 GHz wechseln.
        Die Schnelleinstellungen sind je nach Benutzung schon sinnvoll.

        orangeapple
      • @NewNoise
        Und was ist so schlimm daran wenn man mal Strom sparen kann. Ich nehme an bei dir zahlt noch alles Mama und Papa. Vielleicht verdienst du aber auch so viel das dir Stromrechnungen usw. egal sind, aber ist das Grund genug, Strom sinnlos zu verschwenden?

        — Sonari
      • Wieso machst du WLAN aus?! Der Mehrverbrauch der Ortungsdienste ohne WLAN erhöht den Stromverbrauch eher!!!

        — Chris
      • @sonari: ja der Strom für dein iPhone wird dich auch sicher an den Rand des Ruins treiben. Hoffentlich springst du dann. Macht einen Kleinbürger weniger.

        — Affenpapa
      • Ich hab ALLES an.
        8:00 Uhr bis 19:00
        Rest 32%
        Telefoniere, Mails,FB usw.
        Was macht Ihr anders????

        — Rheinreiter
      • Du kannst auch alles anlassen. Du brauchst nicht WLAN und Co ständig an und aus zu schalten. Anscheinend ist es dir so langweilig das du ständig an seiner Handy fummelst. Ich finde das Konzept sehr schön aber ob ich es brauche? Nicht wirklich. Falls doch so was als iOS 7 raus kommen sollte dann werde ich – so weit wie ich es brauche – in Anspruch nehmen.

        — BadBoy
      • @TGIF und genau das funktioniert schon unter Android, siehe z.B. Tasker :P

        — BenniD
    • Alleine ein Schnellzugriff auf Mobile Daten und WLAN wäre schon ein Traum.
      Ist echt mühselig dafür jedesmal die Einstellungen aufrufen zu müssen…

      — Rid0r
    • Beim meinem alten sonyericsson P910i konnte wurde das mit MAGIC PROFILES aööes automatisch erledigt. Naja, fast 10 Jahre her…..

      — ChrissDriss
    • Beim meinem alten sonyericsson P910i wurde das mit MAGIC PROFILES alles automatisch erledigt. Naja, fast 10 Jahre her…..
      — ChrissDriss
      06.04.2013 Antworten

      — ChrissDriss
      • Ich sehe die Innovation eher in einem stärkeren Akku als darin ständig mein 3G ein- und aus zu schalten

        — Technikelse
    • 3G zieht merklich am Akku wenn man in einem Gebiet wohnt/arbeitet wo UMTS gerade so eben verfügbar ist und ständig zwischen Edge und 3G gewechselt wird. Ist aber wohl zu uncool für Apple dass man sowas mit Schnellzugriff oder besser noch Profilen lösen könnte.

      — travis@work
    • lautstärke und helligkeit muss ich ständig verändern, wenn meine Zeile nicht dranhängt, je nachdem, ob ich ihn sehender und hörender Begleitung gehe oder nicht.

      — mina2
    • Ich sag es mal so: Schnellzugriff würde ich sehr begrüßen. Wenn man es hat, ist es doch prima für die, die es benötigen. Man muss es ja nicht nutzen … sei denn, man hat en zittrigen Finger. Dann könnt ich mir vorstellen, könnt es nervig werden. :D

      — Irtschy
    • Schnellzugriff auf wesentliche Funktionen sind einfach ein Muß. Das fehlt schon seit etlichen iOS-Versionen. Am wichtigsten für mich ist WLAN unkompliziert an- und auszuschalten. Wenn es an ist und das iPhone ständig nach WLANs sucht, zieht das am Akku. Und dieses (wenn auch bißchen) fehlt mir dann unterwegs. Geht bei Android schon lange und finde ich praktisch. Allerdings nur die Funktion. ;-)

      — Mein lieber 3-Hund
    • Wäre es nicht toll, wenn man WLAN, Bluetooth und alles schnell umschalten könnte, ohne die aktuelle App zu beenden…

      Am Besten man kann noch die Geräte auswählen… Beispiel: McDonald’s betreten => Cool! Neues Gericht! Bild an die Freundin => Datenvolumen schonen: WLAN aktivieren => Telekom => Daten eingeben (man ist ja McVIP ;-). Dabei die Konversation nie verlassen… Bild gesendet. Spotify starten => Bluetooth aktivieren => mit Headset verbinden während man schon die Musik schonmal auswählt.

      Wäre schon schön!!! Cool wäre wirklich Half-Screen (oben Verbindungen verwalten, unten die App nutzen…)

      Appfel
  3. Widget-Modus ist Super! Wäre auch keine Kopie von Androiden und Co. Wichtiger finde ich jedoch den Schnellzugriff auf Einstellungen wie WiFi, Flugmodus usw. Schönes Konzept. Apple muss echt was tun und iOS erneuern. Sonst verlieren die viele User.

    — Criss
    • Wie oft braucht ihr denn bitte den Flugmodus?
      Mehrmals am Tag?
      Sonst wäre er nur in den normalen Einstellungen besser aufgehoben.

      — Simon
    • Ungefähr 10 mal am Tag drücke ich diese Taste. Schon mal überlegt, warum das “Flugmodus” heißt? Immer wieder lustig wie kleingeistig hier aus der eigenen Erfahrungswelt argumentiert wird. Statt darüber zu reden, wie so etwas umgesetzt werden kann, kommen die Jünger aus ihren Löchern, die Anderen erklären wollen warum diese die Funktion nicht brauchen.

      — Thorsten G.
      • Das ging an Simon. Bin ich der Einzige, der die Position des “Antworten”-Knopfes (im Firefox-Desktopbrowser) wenig intuitiv findet? Meiner Meinung nach gehört der über die Trennlinie.

        — Thorsten G.
      • Ne biste net. Nutze auch nur noch die App, sobald die auch “verbessert” wird, wechsel ich zu Apfels Nachrichten :D

        — kleiner Pirat
    • Mich verlieren die ganz bestimmt nicht. Und auf die paar User weniger kommt es auch nicht drauf an. Bleibt wenigstens mehr iPhones für mich übrig hahaha

      — hellraver
  4. Stimme dem Designer in nahezu allen Punkten zu. Gefällt mir im großen ganzen sehr gut und ist auch in der Bedienung nicht zu umständlich wie manche hier bereits vorgestellte Konzepte.

    — Krustenkäse
  5. Das mit dem schnellen beantworten einer Nachricht, aus jeder App finde ich eine gute idee. Allerdings müsste man es so lassen wie es jetzt ist und dann im Notificationcenter einen Button hinzufügen, mit dem dann eine Tastatur eingeblendet wird und natürlich ein kleiner Ausschnitt vom Chat damit man nicht die App verlassen muss um sie zu beantworten.

    — Simon
    • für was? nicht persönlich gemeint, aber sind wir alle soooo gestresst? kann eine sms nicht einfach mal warten? leute, macht euch nicht so einen stress mit eurem smartphone, konzentriert euch auf das leben abseits der technologie.

      — GRLK
  6. WLAN und Bluetooth auszuschalten bringt rein gar nichts, bzw. ist der Effekt kaum messbar und rechtfertigt dadurch kaum den Aufwand.

    — sneakair
  7. Wozu immer schnellzugriff!?
    Wenn das automatisch ginge, sprich verschiedene Profile durch Geo Fencing wäre das brauchbar. Es soll schließlich einfach sein.

    — Phillip
  8. Sbsettings ist einer der wenigen gründe warum ich n jb hab… Damit hab ich diese eimstellungsmöglichkeiten schon :-)

    — Bofty
  9. +2
    Sinnlos. Manche Leute haben einfach zu viel Zeit. Schade drum – aus dem kreativen Potential könnte man etwas machen.

    — MD
  10. 1) Schnellzugriff auf wichtige Einstellungen ist absolut überfällig – am besten noch frei konfigurierbar, auf welche.
    2) Schnellzugriff auf Benachrichtigungen und Töne ebenfalls – z. B. via “Profile” (Draußen, Meeting, Standard usw.), wie es andere Hersteller schon ewig bieten.
    3) verbesserte Unterstützung von Zeitzonen wär’ auch mal was (Einstellung pro Kalendereintrag) – für Business-Benutzer momentan ein Unding

    Satyrisque
      • Doch Raus/Rein/Standard: ich will in best. Situationen Anrufe hören, E-Mails/Push-Notifikations aber nicht. Oder alles stumm haben. Oder alles laut. Oder alles normal. Oder einfach mal selber entscheiden, was ich wollen darf.

        Satyrisque
  11. Doppel-Tap macht überhaupt keinen Sinn. Das verzögert ja nur den App-Start bei einfachem Tap. Dabei wird einem das System extrem langsam vorkommen. Das wird Apple sicher nicht machen. Alternativen wären Wisch-Gesten oder Gedrückthalten. Dann müsste das Löschen der App aber anders funktionieren.

    — heldausberlin
    • Haha Lennart du bist einer der Android-User, die ihre Dummheit noch zu beweisen wissen. Weißt du was? Du bist genauso ignorant wie Apple-User. Wer im Glashaus sitzt… Komm schau dir deine Ghettobräute an und verpiss dich in die Kloake der Nichtigkeit.

      — Affenpapa
  12. Ich finde es fürs erst Hammer .. aber wieder auch bissel ToMatch.. aber die Idee mit der “Doppeltapse auf App-Icon” ist Hammer und hat “glaube ich die Konkurrenz nicht” Wenn die schnell zugriffe bei der Uhr man selber entscheiden kann? PErfecT…. MissinC. ist Subjekt.

    — Downloader
  13. Also bei diesen Widgets sehe ich keinen Unterschied zu jetzt, ob sich bei einem Klick auf eine App diese Mini Ansicht kommt oder die ganze App; Jacke wie Hose. Widgets am Mac benutzten doch auch die wenigsten regelmäßig.

    — Franz
  14. Wozu sollen diese ewigen Konzept-Videos gut sein? Veröffentlicht doch gleich euren Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Ist genauso sinnfrei….

    — Rm
  15. Schnellzugriff aus dem Homescreen und aus dem Lockscreen sieht wirklich gut aus, ordentlich durchdacht. Und Quick-Reply auch. Genau so funktioniert es übrigens bei Passbook aus dem Lockscreen (iOS6) – also Apple, kann nicht so schwer sein.
    Die Widgets? Na ja.

    Satyrisque
  16. Mission Control ist eine nette Idee, denn was mir am meisten auf den Nerv geht, ist dieses ewig lange “ausschalten” der Apps im Hintergrund. Nervt mehr als alles andere! Ich hab zwar keinen, aber dafür finde ich einen JB schon ganz sexy.

    Andere “Funktionen” scheinen mir ein zu wenig durchdacht, wie z. B. die “direkt Antworten” Funktion auf dem Sperrbildschirm. Wenn mein Büronachbar meine SMS beantworten könnte, obwohl mein Handy gesperrt ist, finde ich das jetzt nicht unbedingt klasse! Nicht das er’s machen würde, aber dann brauche ich keine Codesperre.

    — Major Tom
  17. Die Widgets gefallen mir nicht, da herrscht auf meinem ipad bald soviel unordnung wie auf dem physischen Schreibtisch.
    konfigurierbare Schnellzugriffe auf die Einstellungen sind aber überfällig.

    — mmina2
  18. Was sollen die “Widgets” bringen?
    Man muss zum Öffnen doppelt so oft klicken und zum Schliessen muss man ebenfalls auf den Home-Button klicken. Es braucht somit “mehr Aufwand” zum Anzeigen der Widgets als zum Anzeigen der gesamten App. Und mit dem Widget sieht man, aufgrund der verkleinerten Darstellung, nicht mal alle benötigten Infos.

    Die Schnellzugriffe – hauptsächlich WLAN und 3G – ist sicherlich nützlich und kann Apple gerne umsetzen.

    Die Funktion zum Beantworten von Nachrichten im Lock Screen? Der Lock Screen ist ein LOCK Screen und nicht ein Spezieller-Bildschirm-zum-alles-mögliche-machen-Screen.

    Der bisherige App-Switcher funktioniert problemlos, warum so eine unübersichtliche Version?
    Mit den Screenshots aller geöffneten Apps sieht man einfach nur jeweils eine App und muss dann zuerst mal eine Stunde wischen, bis man zur gewünschten App ganz hinten kommt. Bei der iPad-Version ist zudem (soweit ich das im Video erkennen kann) nirgends ersichtlich, wie viele Apps geöffnet sind, bzw. ob man noch nach unten scrollen kann oder nicht – scheint auch relativ verwirrend zu sein.

    — Sandro
  19. Apple sollte sich bei der ios gestaltung einfach mehr an jailbreak tweaks orientieren es gibt massig tweaks die schon seit jahren das ios betriebssystem handlicher machen und so würden auch eine menge leute den jailbreak nicht mehr bevorzugen aber das ist halt die typische apple logik was nicht von uns kommt taugt auch nix in der hinsicht recht arrogant

    Ravahna
  20. Und die Vergewaltigung des homebutton geht weiter. Dank des Jb. benutze ich den homebutton nur noch, um das Display im Ruhezustand zu aktivieren.

    — iGude
    • Super, dass dein Homebutton dämmerig hält. Hast du nur nichts von, wenn du ihn eh nicht benutzt. Ja es ist schon paradox.

      — Affenpapa
  21. Abgesehen von allen Bedenken wird so etwas NIE kommen. Weder bei Apple Android oder Co. Bei gesperrtem Gerät mal eben Flugmodus an machen oder telefonieren? Super da freue ich wenn mein Gerät geklaut ist. Am besten noch ein Schnellzugriff auf 0800- Nummern. Also halte ich für absoluten Humbuk. Wenn man da mal mit ein wenig Verstand ran geht. Widgets wären schon schön aber nicht so.

    Julius
    • Wie kommst Du denn auf das schmale Brett, dass man telefonieren kann wenn das Gerät gesperrt ist? Und wieso sollte es unsicherer sein als wenn Dir einer Dein gelocktes aber online geschaltetes Smartphone klaut? Mal abgesehen davon, dass ja wohl einige Geräte über die Notruffunktion zu “knacken” sind.

      — Thorsten G.
      • Beim zweiten Betrachten des Videos sehe ich, dass Du Dich wohl auf den Anfang des Filmchen beziehst…
        Ich gehe doch mal schwer davon aus, dass da kein Lockcode gesetzt ist. In dem Fall ist es ja auch jetzt schon kein Problem das Gerät zu entsperren und zu telefonieren. Ist mit Cydia und Lockinfo auch so, dass nach Aufruf einer “internen” Funktion bei gesetztem Passscode dieser auch abgefragt wird.

        — Thorsten G.
  22. Mal etwas anderes :

    unter : http://tmobile.com/isetup (mit dem iPhone 5 aufrufen!) kann man ein amerikanisches Carrier Update aufspielen. Das funktioniert wie gesagt mit dem deutschen 5er.

    Habe mich nur nicht getraut dieses zu installieren da es ja für den amerikanischen Markt entworfen wurde. Es ändert den APN welchen man aber wieder manuell ändern könnte nachdem man das Update aufgespielt hat.

    Es soll die Akkulaufzeit erhöhen und vielleicht auch die Roboterstimmen wegzaubern ?

    Wer wagt den Schritt der Installation ?

    — Larson
  23. also eins verstehe ich nicht: was soll dieses wlan an/aus, br an/aus, 3g an/aus denn bringen? lasst doch dad rumgefummele und einfach alles an, dann funktioniert alles auch dann, wenn es funktionieren soll. ios beaucht doch diesen androidenscheiss nicht…
    steckt das tel über nacht in die dose und alles ist banane

    — dr.thomson
  24. Ich hoffe, iOS 7 bekommt eine tolle Funktion! Die hier genannten wären schon nett! Nur ob es beim Doppel-Tap bleibt? Dadurch würden Apps langsamer öffnen. Das könnte auch der Grund sein, warum jetzt viel mehr Leute an iOS 7 arbeiten, man überlegt anderes… Ich könnte mir den langen Tap wie beim Löschen vorstellen: Länge für Widget, zum löschen noch länger, wenn überhaupt Fremd-Apps Widgets bekommen. Sonst lange Tap auf Apple-App: Widget, bei anderen Apps löschen…

    Appfel
  25. Gutes Konzept, je nach nutzerverhalten bestimmt auch sinnvoll. Standortbasierendes automatisches ein / ausschalten einiger Funktionen wäre eine tolle Sache. Aber auch die getroffenen Aussagen das mehr Akku Power einiges ” geswitche ” überflüssig machen würde dürften richtig sein.

    — Absinth
  26. Auch wenn man es als gutes Konzept sehen würde und auch wenn man diese Umsetzung gerne hätte: Leute, wir sind hier bei Apple, es werden nur Funktionen eingebaut und verändert, die Apple will. Ihr als Kunden und Benutzer, seit Apple scheiß egal, Ihr sollt nur kaufen und die Fresse halten. Apple reagiert nicht, Apple bestimmt. Man sieht es auch am iPhone, wo die Entwicklung noch gerade so in die richtige Richtung ging, ist das iPhone 5 das schlechteste Design was es gibt und wenn jetzt der Nachfolger kommt und wieder der Schuss ins Klo geht, ja erst dann werden einige merken, das Du als Nutzer der Arsch bist.

    — Ronny
    • Was für ungerechtfertigte unterstellungen. Man sieht doch anhand der kommentare wie breitgestreut die geschmäcker der user sind. Apple berät zwar nur intern um die geheimhaltung zu wahren aber da sind soviele mitarbeiter am werkeln das da auch jeder punkt u jede ansicht vertreten ist, auch leute der jailbreakszene. Die leute die da zu wort kommen dürfen haben ihre augen auch im netz u werden sich schon anregungen holen. Sei mal optimistischer. Das wird schon werden.

      — Hotpfanne
  27. Eigentlich brauch sich Apple doch nur an den Download Statistiken vom jailbreak zu orientieren worauf ihre User so stehen u sich das beste raus picken und dann perfektionieren.
    Wahrscheinlich machen sie es auch so u lassen deshalb immer paar Lücken für saurik & Co offen damit die Community weiter bastelt.

    Mir fehlt im iOS nur der Hinweis das man bei jemanden anklopft beim anrufen. Das kann ja nicht so schwer sein, Nokia hat’s ja auch hinbekommen.

    — Falk
    • genau du hast das konzept nicht verstanden, deswegen hast du ein jailbrake. und das video ist genau so. die macher des videos haben es nicht begriffen was das konzept ist – wie du und 95% der iPhone benutzer. ich find das sowas von unglaublich wie naiv die leute sind….

      — actino
  28. Wie süß. Alle diese Funktionen und noch mehr habe ich auf meinem Iphone dank jb in Gebrauch und es funtioniert wunderbar. Fällt es eigentlich niemanden auf, dass das sog. Konzept keins ist? Einige der sog. Konzepte sind einfach Screenshots bekannter Themes und Treats aus Cydia.

    — radi
  29. Find das meiste gut, weis nicht ob ich alles nutzen würde (Schnellzugriff z.B.)
    Fänds klasse wenn man sich ne Uhr als Sperrbilsxhirm einstelllen könnte ( ich liebe neolog)

    — Derandyhald
  30. VÖLLIGER SCHWACHSINN, die macher des videos haben nicht mal 5% des apple konzeptes verstanden…. tztztz

    — actino

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13065 Artikel in den vergangenen 2423 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS