Artikel iOS 6.1: 5. Beta intern getestet – Goldmaster auf der Zielgeraden
Facebook
Twitter
Kommentieren (110)

iOS 6.1: 5. Beta intern getestet – Goldmaster auf der Zielgeraden

110 Kommentare

Gestern erst hatten wir darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung von iOS 6.1 langsam überfällig sei. Wie wir nun aus verlässlicher Quelle erfahren konnte, steht die nächste und damit fünfte Beta-Version kurz vor der Freigabe für Entwickler.

Momentan laufen wohl noch ausführliche interne Tests, deren Ergebnis darüber befinden soll, ob die nächste Beta gleichzeitig auch als Gold Master und damit als letzte und endgültige Vorabversion die baldige Freigabe für alle iOS-Nutzer ankündigt.

iOS 6.1 bringt nach bisherigen Erkenntnissen keine großen Neuerungen, sondern kümmert sich vorrangig um Fehlerbehebungen und Optimierungen in den Bereichen Konnektivität und Interface. In der letzten Vorabversion dreht Apple laut unseren Informationen nur noch sachte an den Feineinstellungen. Wir halten es für gut möglich, dass Apple noch heute oder am Montag Abend die nächste Entwicklerversion frei gibt.

Diskussion 110 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Nein…hat er nicht. Ich bin fest überzeugt, das ohne die Jailbreak-Community Apple viele Änderungen nicht vorgenommen hätte. Und ganz ehrlich..das iOS ist heute im Vergleich zu anderen Systemen (Handling etc.) verdammt altbackend und verstaubt.

        Minijobber
      • aber im vergleich zu diesen anderen systemen funktioniert es. immer. wie mac’s os.

        — thomas
      • @Minijobber
        Wenn das stimmt, was du sagst, wäre es nur konsequent ein Android-Phone zu kaufen. Es ist doch reichlich dumm/leichtsinnig ein Gerät zu erwerben, mit dem man nur glücklich ist, wenn man es jailbreaken kann. Ich bin fest davon überzeugt, dass viele ein iPhone jailbreaken, weil es “cool” ist – ohne den vermeintlichen “Mehrwert” zu benötigen oder zu nutzen. Als normaler Nutzer gibt es keinen ernsthaften Grund für ein JB – ausser den eigenen Spieltrieb ;-)

        — Vertex
      • “Jailbreak nur weils cool ist” selten son Schwachsinn gehört…

        Ärgere mich gerade beim Posten, das ich das tolle Keyboard Tool nicht mehr habe mit dem man per Wisch über die Tastatur scrollen kann.

        Das und viele andere Verbesserungen sind es immer Wert das Gerät zu jailbreaken.

        Und “dann musst dir nn Android holen” …
        Du hattest anscheinend nie einen jailbreak oder überhaupt nen iphone.

        — Henne
      • Der neue taskswitcher wäre wunderbar. Für mich ein Grund für einen JB. (Nicht der Sänger…)

        — Krustenkäse
      • suchst du den taskswitcher? drück doch zweimal den home-button, dann findest du ihn

        — t-x
    • es fehlt immer noch ein “public-exploit” für den 6.1 JB.
      wie planetbeing geschrieben hat. Sie wollen ja einen exploit nicht verschwenden, den apple so schnell nicht findet. damit zukünftige iOS versionen auch jb werden können.

      mir fehlt aufm iphone5 eigentlich nur sbsettings, ifile und vsftp

      — deep
      • Kann man jetzt drauf schließen das er am Untethered Jailbreak für 6.1 arbeitet?!?

        — Christian H.
      • Ist net ganz ersichtlich und die Infos aus dem Netz könnten etwas besser formuliert sein!

        — Christian H.
  1. Finde es immer wieder erstaunlich wie lange Apple an einem Update ohne Neuerungen arbeitet. Bei dem Tempo dürfte iOS7 erst in drei Jahren fertig werden.

    — Scrat
    • iOS 7 ist wahrscheinlich bei Apple schon in der Alpha Phase, die Stabilität ist halt sehr langwierig zu testen und die Fehler zu beheben, neue Features einzubauen ist eigentlich ziemlich einfachund geht dann sehr schnell!

      — DaSch
    • ich habe ein kleines Fünkchen Resthoffnung, dass mit iOS7 endlich ein überfälliges ReDesign kommt und dass das auch der Grund ist, dass nicht mehr zu viel Energie für neue Features in iOS6 verschwendet wird/wurde.

      — travis@work
      • Bin mir ziemlich sicher, dass sich wieder nicht viel ändern wird… Leider

        — Sebastian
      • Schau dir mal System 1 vom Mac 1984 und OS X von heute an, dann weißt du wie oft bei Apple “ReDesigned” wird! Nie! Gutes Design ist langlebig. Bei Apple wird nur ergänzt, dadurch wirst du als User auch nicht verwirrt. Es wird dir nicht passieren, dass Du einen Button im OS suchst, der sonst immer da war.

        — Matthias
      • Matthias, das Problem ist nur, dass Apple in iOS nur noch anbaut. Was 2007 vielleicht noch als clever, innovativ, short & simple zum ersten iPhone passte (gab ja kaum Apps und Funktionen) ist jetzt einfach nicht mehr zeitgemäß geschweige denn benutzerfreundlich. Die Einstellungen werden immer umfangreicher und damit verbunden unübersichtlicher und verschachtelter. Der Homescreen ist eine einzige Ablagefläche. Ist ja schön und gut, dass irgendwann Ordner eingeführt wurden, aber Apps über mehrere Homescreens verteilt, dazwischen Ordner an Ordner wiederum voll mit Apps ist nichts anderes als ein total zugemüllter Desktop, den man aber nicht anders Aufräumen kann, in dem man was komplett vom Gerät wird. Es gibt so viele gute Ansätze und Design-Konzepte, teilweise bereits durch die JB-Szene umgesetzt. Ich hab nun mal keine Apple-Brille auf und finde alles super und dass sich Apple ihr iOS als “das modernste mobile Betriebsystem” betiteln ist leider ein ganz schlechter Witz.

        — travis@work
      • Hol dir ein Windows phone , dann kannst du dich jedes Jahr an eine neue Oberfläche gewöhnen !

        — Robert
      • travisqwork:
        Dann warte ich ma auf Vorschläge von dir, wie das iOS besser aussehen könnte bzw. besser handhabbar wäre. Auch auf anderen Betriebssystemen gibt es zahlreiche Apps, die eben da sind, wenn man sie installiert und irgendwann fängt man eben an, diese zu suchen. Von verzweifelten Einstellungssuchen anderer Betriebssystem möchte ich gar nicht sprechen. Aber ich bin gespannt, was da deine Lösungsmöglichkeiten sind….

        — Facebook
      • @travis
        Wenn du so viele Ideen hast, dann mach doch dein eigenes Betriebssystem, was innovativ, schön und benutzerfreundlich ist. Oder besser arbeite für Apple du kannst das ja alles so gut und es ist Easy;)
        Oder du wählst halt einfach die Konkurrenz da android ja so benutzerfreundlich und fehlerfrei funktioniert:D hahaha

        — ennienns
      • Was soll man denn ReDesugnen?

        Wo ist der Sinn etws gutes ohne not komplett über den Haufen zu werfen?

        Was soll Apple deiner Meinung nach tun?
        Android 2.2 fürs nächste iPhone?

        — Stefan
      • Betriebsblind? Zu Hoher Tellerrand? Begrenzter Horizont? Einfach mal in Youtube “ios & vs Jellybean” suchen oder “ios concept” googeln. Ich erwarte lediglich für eine relative hochwertige Hardware, die sich Apple auch teuer bezahlen lässt, ein zeitgemäßes Betriebssystem.

        — travis@work
      • Nur weil du es nicht so siehst, heißt es nicht dass es nicht zeitgemäß ist! Mir ist es mittlerweile fast schon zu androidlike was Einstellungen usw a angeht.

        — iKarsten
    • Die wollen aber auch sicherstellen, dass alles reibungslos funktioniert und zusammenspielt. Somit müssen die Änderungen auch mit den Komponenten getestet werden, die gar keine Änderungen erfahren haben. Und wenn doch irgendwas nicht funktionieren sollte, was zuvor funktionierte, nur weil nicht ausgiebig genug getestet wurde, weil die Kunden zu ungeduldig waren, ist das Geschrei groß.

      So, wie es gehandhabt wird, ist das schon in Ordnung.

      Pinki
  2. Es wird Zeit, dass endlich ein Update kommt, welches ein Equivalent zu den SBSettings beinhaltet. Dann kann ich mir die Warterei auf einen Jailbreak sparen und auch mal zeitnah updaten…

    — Der_Hexer
    • Wird es niemal geben! Apple versucht das System so zu gestallten dass sich der User nicht um technische Dinge wie dem Akkuverbrauch kümmern muss. Stimmt der Akkuverbrauch nicht, muss Apple daran arbeiten, nicht der User. Wenn du ein System wünscht bei dem man selber Hand anlegt, musst du dir leider ein Androide holen. Das meine ich nicht böse, so ist es nunmal!

      — Matthias
    • Ihr geht mir so auf den Sack mit euren SB-Settings (mal ganz davon ab, dass NC-Settings sehr viel schöner sind, aber von Design haben die meisten ja keine Ahnung). Als wenn ein gutes Betriebssystem nur daraus bestehen würde, dass ihr euch drei Taps spart um 3G auszuschalten. Kinder.

      — George
      • Du kannst dir ja das Design anpassen also ist das kein Problem und ja es ist einfach total umständlich ohne ;)

        — iJoel
      • Ea geht hier sicher nicht nur um Akkusparen, indem man 3G abstellt.
        Ich möchte schnell und einfach Wifi abschalten können, wenn in dem WLAN gewisse Ports gesperrt sind und ich dann nur über UMTS bestimmte Funktionen nutzen kann.
        Ich möchte schnell und einfach den LED-Blitz als Taschenlampe nutzen und dafür nicht extra nach der App suchen müssen. Ich möchte die Ortungsfunktion schnell und einfach deaktivieren können, weil meine Handyticket-App selbst im vollständig geschlossenen Zustand meine Position dauerhaft trackt und dann der Akku nach einer Stunde wirklich schon leer sein kann. Ich möchte Bluetooth schnell und einfach nur dann aktivieren können, wenn ich es tatsächlich brauche (z. B. im Auto). Weil es gerne mal den WLAN-Empfang beeinträchtigt. Den Flugmodus auf die Weise direkt einstellen zu können und nicht dafür die Einstellungen-App aufrufen müssen, ist ein sehr angenehmes Bonbon. Als das kann mir Apple nicht durch Automatismen abnehmen. Wohl aber NCSettings. Und das schnell aus jeder App heraus, ohne auf den Home Screen zu müssen. Und dafür brauche ich kein Android.

        — heldausberlin
  3. Update schön und gut. Aber auf meinem 4G und IPad 3 läuft alles flüssig- ich habe im Moment keine Probleme.

    — ranzengott
    • Alles läuft? Da Schau mal in iCal auf dem iPad und öffne März. Wenn Du da am 1.4. einen Ganztäglichen Termin hast stürzt die App ab. Wenn man einen Kalender aboniert hat (z.B. Feiertage) ist das vorprogramiert. Macht sich gut für Vertreter die Termine mit dem iPad planen. Und das Problem ist schon 1/2 halbes Jahr.
      Einfach nur stümperhaft was da bei Apple abgeht.

      — apfelmann70
  4. Ja, langsam sollte das Design wirklich mal komplett überarbeitet werden, es wirkt mittlerweile ziemlich langweilig und dieser starre Homescreen der sich bis auf andere Hintergründe nicht personalisieren lässt ist überholt. Auch der AppStore ist für mich mittlerweile nicht mehr so interessant. Immer seltener finde ich da was neues, meine Einkäufe und Downloads werden allgemein seltener, irgendwie schläft das etwas ein. Apple muss sich wohl was gutes neues einfallen lassen bezüglich Erweiterung/Personalisierung des Gerätes. Einfach nur quadratische Symbole auf dem Homescreen reicht heute nicht mehr…

    — Tim Möllenberg
      • Weil alles im Bereich des möglichen liegt?
        Warum kann mein smartphone viel mehr als ein iphone? Ich sag jetzt mal nicht was ich für eins habe, bevor ich hier gesteinigt werde.
        Ich bin wirklich schweren Herzens von Apple weg und ich muss sagen, das einzige was ich vermisse ist das Retina Display.

        — sandy6789
    • Dann schlage mal vor, was du eigentlich willst? Was suchst du denn im AppStore, was es nicht gibt?

      Warum soll Apple so ein dummdoof blinkendes Windows mobile herausbringen, was hat das denn für Vorteile?

      — Facebook
    • Personalisieren ist doch was für Mädchen. Ich glaube, das ist gerade ein Erfolgsrezept, dass das Design NICHT ständig überarbeitet wird. Wozu auch, wenn es funktioniert und die Kunden gut damit zurecht kommen? Da hat man auch nichts von, außer, dass die Leute sich wieder irgendwie umgewöhnen müssen.

      — Ted
    • Warum schreien alle nach neuem? Ios funktioniert, und sieht gut aus, obwohl sich am Design seit 1.0 nicht viel getan hat. Wer ein völlig Anpassbares System haben will, hat bei Apple nichts verloren, denn laut Apple Philosophie hat sich der Endbenutzer um solche Optimierungen nicht zu kümmern.

      — Duff-Man
    • Wenn Du immer seltener was Neues im App-Store findest, heißt das eigentlich nur, dass dieser offenbar Neues für Dich anders präsentieren müsste. Denn es gibt immer noch täglich eine Flut von Neuem und wenn Du nur die Besten der besten Apps kaufen würdest, hättest Du inzwischen auch hunderte von Apps auf Deinem Gerät. Zumal ich finde, dass die Auswahl der genutzten Apps schon Personalisierung genug ist. Für jede Anwendung gibt es inzwischen hunderte Alternativen und jeden Tag kommen neue, bessere heraus.

      — gewappnet
    • Die Programmierer der Apps,geben sich einfach keine mühe.
      Dafür kann apple aber nix.

      Ich hab auch bis auf ca. 20 Apps gelöscht,
      schlicht weil viele apps zwar nette ideen haben,aber Prdouktiv nix taugen,
      wie die “wo ist was schiene”(where to,penny,aldi

      — Stefan
  5. Also mit meinem Iphone kann ich telefonieren und kann sogar Apps installieren. Ich brauche doch nicht ständig ein neues Betriebssystem. Nicht alles neue ist besser – siehe iTunes.

    — Uwe
  6. Also ich gehöre nicht zu den Leuten, die alle 5 Minuten etwas Neues auf dem Homescreen sehen müssen. Im Gegenteil, mich freut, dass die gewohnte Oberfläche immer noch zur Verfügung steht. Trotzdem wird die Sache immer weiter entwickelt. So soll es nach meiner Meinung sein.

    — Mkummer
  7. Bin schon gespannt welche neuen fehler apple wieder einbaut. Ein redesing wäre langsam mal wirklich was. Abrr das können wir leider vergessen.

    — crash
    • Wenn ihr alle immer was neues wollt, dann kauft doch die Konkurrenz ? Bei android kannst du alles personalisieren was du willst, Wechsel doch, du wirst wie die meisten schnell zurückkommen;)
      Hatte auch ein Nexus 7 Tablet, weil der Preis einfach unglaublich ist für ein Tegra 3 Tablet.
      Dennoch ist das System einfach scheisse wenn man iOS erstmal kennt und daran gewöhnt ist.

      — ennienns
      • Ich habe seit 1,5 jahren android und werde sicher nicht mehr zurückwechseln,bin doch nicht blöd. Habe aber noch ein ipad und das 4er als mp3 player. Und jedesmal wenn ich ios bediehne fehlt mir android. Ios ist total altbacken,umständlich und sieht hässlich aus. Da bin ich mir besseres von android gewohnt.

        — crash
      • Hallo Crash, mein alter Freund.
        Aus deinem letzten Beitrag entnehme ich, dass es offensichtlich nicht so der Bringer ist, Musik auf deinem Super-Android zu hören. Schade eigentlich.
        Aus deinem Beitrag davor und vielen weiteren entnehme ich, dass du offensichtlich ein große psychisches Problem hast und deshalb ständig hier gegen iOS meckern musst.
        Cheers mein Freund.

        — Affenpapa
      • Ja da schau her,der affenpapa.grüss dich. Ich höre mit dem iphone mp3s aus einem einfachen grund: akku und platz sparen.aber das ist wieder typisch applefanboy. Gleich alles schlechtreden.qualitativ sind beide gleich beim musik hören. Und ein psychisches problem hast eher du,du musst dir dein iphone schönreden. Ich äussere nur meine meinung hier wie viele andere auch. Aber bei apple-sites darf man halt nichts negatives schreiben gegen apple. Denn apple ist ja soooooo toll :-) ich find euch lustig

        — crash
      • @crash da hast du schon so lang android und musst immernoch hier mies machen

        — iKarsten
    • Ach ja,noch was. Niemand kann bestreiten dass die qualität bei apple langsam nachlässt. Jeder der keine fanboy-brille aufhat muss das zugeben. Es sind immernoch top produkte, aber nicht mehr so gut wie vor paar jahren.

      — crash
  8. Hoffe der “Anruf fehlgeschlagen” Bug wird behoben. Echt peinlich sich die Sprüche der Kollegen mit Lumia Geräten anzuhören.

    — Lennart
    • Seit wann ist es ein Bug wenn ein Anruf aufgrund einer Netzstörung des Mobilfunkbetreibers fehlschlägt? Echt peinlich was die Kollegen der Lumia Geräte für hirnlose Sprüche loslassen.

      — hellraver
  9. Ich sehe es schon vor mir: Die, die nach einem Redesign schreien, sind die ersten, die wieder nach dem alten Design schreien :D
    Mir gefällt iOS so wie es :)

    — Mackerkopf
      • Zurücksetzen der Einstellung bringt rein gar nichts auf den meisten Geräten (siehe Apple Support Forum). Mein iPhone 4S mit iOS6.0.1 verweigert die WLAN-Verbindung nun seit gut 2 Monaten und der WLAN-Button in den Einstellungen/Allgemein ist dauerhauft ausgegraut. Alle Versuche, selbst die Kühlschranknummer, haben wenn überhaupt nur temporär Abhilfe geschafft.

        — Mike
    • Das hoffe ich ebenfalls, habe Extreme Probleme mit dem W-Lan von meinem Edimax Access-Point. Das W-Lan vom Speedport hingegen läuft einwandfrei…

      — Kevin
  10. Habe gestern mal mein 4s auf 6.1 Beta 4 gesetzt. Folgender Fehler liegt bei mir nun vor:

    Die Playlisten (iTunes Match aktiviert) werden nicht aus Phone synchronisiert.

    Hat noch einer das Problem?

    Gruß

    — Floyd Pepper
  11. Unglaublich wie hier in einigen Kommentaren immer wieder zu lesen ist “wenn du dieses oder jenes willst, geh zu Android”. Nur weil einige Foristen etwas mehr Innovation wünschen, muss man nicht gleich im Stil von “du bist nicht mehr mein Freund” antworten. Das kennt man normalerweise ja nur aus dem Kindergarten.

    Vielen dieser Geh-doch-zu-Android-Kommentatoren scheinen völlig zu vergessen, dass Apple bereits im NC Widgets zulässt – wenn auch keine Third-Party-Widgets. Warum sollte Apple denn nun im nächsten Schritt nicht auch Homescreen-Widgets einführen??? Wer das als absolut undenkbar ausschlägt, der scheint schon etwas betriebsblind geworden zu sein. Auch eine tiefere Konfigurierbarkeit von Homescreen, Standard-Apps, etc. ist längst überfällig.
    Die JB-Community macht seit Jahren vor, wie viel besser es sein kann. Ich sage nur eins: Videos aufnehmen. Ging auch erst nur mit JB. Wenn man auf dieses Thema die Einstellung einiger Kommentatoren anwenden würde, könnte das iphone heute immer noch keine Videos aufnehmen.
    Wie Steve schon sagte: Der Tod ist die beste Erfindung des Lebens. Er beseitigt das Alte und schafft Platz für Neues.

    Robo.Term
    • Seh ich auch so! Und wem das alles zu kompliziert ist, der muss es ja nicht nutzen, die Funktion wäre dennoch gegeben. Wobei ich mich ja dann schon frage, wie diese Leute es schaffen sich den Hintern abzuwischen, ohne sich dabei die Finger dreckig zu machen lol

      — Dizzy
      • Aber auch nur bedingt durch das größere Display. Scrollen in Ordnern ist eine Funktion die lange überfällig ist.
        Auf meinem iPhone 4S mit jailbreak habe ich Infinifolders installiert. Und es sieht einfach viel besser aus wenn man einen “Tools” Ordner hat anstatt “Tools 1″ und “Tools 2″. Besonders wenn im zweiten dann nur 4 Apps sind oder genau ein App nicht reinpasst und diese dann extra neben dem Ordner liegt.

        — Mr.Mister
      • vor allen Dingen würde ich eine andere Darstellung/Anordnung innerhalb der Ordner begrüßen. Mir würde eine tabellarische Auflistung mit kleines Icon links, App-Name rechts und dann alles alphabetische untereinander, evtl. mit Suchfeld oben gefallen. Aber hey, ist ja Apple, die haben sich schon was bei ihrer coolen UI gedacht, die ein vollmüllen der Homescreens beinhaltet … wird dann in Understatement verbucht ;-)

        — travis@work
    • Wohl wahr.
      Dem,kann ich nur aus ganzem Herzen zustimmen.

      Gerade wenne sum dievrse apps ageht die man eiegntlich nur selten benutzt.
      Ich habe jetzt auch nur das “nötigste” drauf,keine Lust auf 12 Sinnlose Ordner.

      — Stefan
  12. Mein iPhone 5 wird am Dienstag das dritte Mal wegen der W-Lan Probleme getauscht… Die Apple-Care Hotline war recht schnell mit ihrem Latein am Ende

    — prOd
  13. Ich warte schon seit Jahren darauf, dass endlich mal Profile angelegt werden können. Das gab es schon vor Jahren. Darin sind z.B. Klingeltöne, Lautstärke, WLAN, BT definierbar für z.B. Draußen, normal, Besprechung, Auto usw. Mich nervt das Leute Telefon im Büro, draußen höre ich es dann nicht mehr klingeln.
    Weiterhin sollte APP-Profile möglich sein. Ich brauche nicht immer eionen Navi usw, oder Apps für den Urlaub übers Jahr (z.B. Umrechner, Wörterbuch usw). Könnte man Profile in iTunes anlegen wie z.B. “Urlaub”, “Normal”, “Freizeit” (ähnlich Titellisten, wäre die APP-Verawaltung eifacher und man hätte weniger APPs auf dem Telefon
    Das wären wichtige Funktionen. Optische Kosmetik ist zweitrangig

    — Wilih
    • Das verstehe ich überhaupt nicht. Wenn du z. B. ein- oder zweimal in Urlaub gehst, bei dem du ein bestimmtes Wörterbuch benötigst, dann lädtst du es eben vor dem Urlaub auf dein iPhone und kannst es schon während der Rückehr wieder löschen, wenn du es nicht mehr brauchst.
      Und Profile für Klingeltöne habe ich noch nie benötigt seit es Handys gibt. Lautlos und nicht lautlos reicht doch vollkommen aus.
      WLan und Bluetooth kannst du auch ständig Anlässen, was soll dieses dauernde ein- und ausschalten? Nein, es bringt nichts für die Akkulaufzeit!

      — Shiny
    • Ich bin froh dass man keine dreitausend versch Profile mit zich klingelton Varianten hat. Hatte das bei LG und wie oft hab ich es genutzt? 1x. Sinnlose Spielerei, überflüssig.
      Laut/leise. Mehr braucht man nicht

      — Seb
    • Genau. Laut/Leise. Einfach und simpel. Das mag ich an Apple. Die Einfachheit und kein sinnlosen Spielereien. Hatte das früher auch bei meinem Nokia. Und welches Profil hab ich genutzt? Genau!!!! Lautlos. Mehr braucht man nicht. Nur hat Apple es jetzt mit einem Kippschalter das ganze vereinfacht :D So easy kann das Leben sein ;.)

      — hellraver
  14. Ich find das Design garnicht altbacken es ist einfach gehalten immer noch modern und für guten Bedienkomfort ausgelegt! Sicher kann man hier und da noch verbessern zb an den Einstellungen für WLAN usw usw die Dinge kennt ihr selber! So nen komplett neues Design wie es Windows 8 (aufem PC) oder Ubuntu mit dem Unity Desktop vormacht kann auch nen Schritt nach hinten sein aber ich will hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen ;-)
    Ich erfreu mich immernoch am Design des iOS!

    Schlimmer sind die Berichte über Macken am iPhone 5 oder gewisse Hardwarefehler!!

    — Tobias
  15. Ich denke iOS 7 und Mac OS X 10.9 werden ein redesign bekommen da Jony Ive jetzt auch für das Software Design verantwortlich ist.

    — Ive
  16. Infinifolders
    Infinidocks
    Infiniboards
    SBSettings (um GPS und WLAN fix abzuschalten)

    wären ja mal absolut das Minimum an neuen iOS Features.

    — André
  17. Scheußlich, wie man sich hier wegen einer klitzekleinen Erwähnung bezüglich Apple zerfleischt. Es ist doch egal, welches Handy/ Betriebssystem man nutzt, solange man zufrieden ist. Außerdem sind wir hier auf einer Seite, die sich auf Apple spezialisiert hat. Warum geht man dann als Android-Nutzer hier hin und schießt auf alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, wohl wissend, dass es dadurch zu einem großen Feuergefecht wird? Der Nutzer entscheidet über das Produkt, die einen mögen Apple und werden es auch nicht verlassen. Genau das selbe gilt für Android. Ich bin es langsam wirklich leid, die Kommentarfunktion ist für mich bei iFun zunehmend uninteressanter wegen solcher sinnlosen Streitereien. Schade, wirklich.

    — Alsher
    • Wieso regst du dich auf? Lass sie doch streiten wenn es ihnen Spass macht? Tut mir das weh oder dir? Sowas ignoriert man doch einfach oder fällt dir das zu schwer? Wird Zeit dass du mal deinen inneren Frieden findest ;-)

      — hellraver
  18. Hallo,

    wie sieht es mit der Akkulaufzeit unter IOS 6.1 aus ?

    Seit ich nämlich IOS 6.0.2 drauf habe, hat sich die Akkulaufzeit stark vermindert. Jetzt hat sich die Akkulaufzeit meinem vorigen IPhone 4 S angepasst.
    Unter iOS 6.0 war die Akkulaufzeit am besten.

    — Marc66666
  19. Ein derartig mageres Update für den normalen Endbenutzer als 6.x zu betiteln ist schon ein wenig lächerlich. Das ist ein reines Optimierungs-und Bugfix-Update, normalerweise ein 6.0.3.

    — Stadionfeger
  20. Mit Beta 4 von 6.1 ist sie bei meinem ip5 merklich besser. 6.0.2 ist ne katastrophe was den akku betrifft. Bei nem kollegen war der nach 5-7std leer

    — Balu
    • Nach 5 Stunden und 30 min. dauersurfen im 3G Netz ist mein 4S auch leer. Also alles im grünen Bereich.

      — hellraver
    • Hast Du auch die Akkuprobleme unter 6.0.2 !!

      Hast Du 6.1 schon drauf und ist es dadurch wieder besser geworden ?

      — Marc
  21. An alle die hier von altbacken reden. Sagt euch “Bauhausstil” was? Zeitlos und immernoch im Trend. Ich sag nur Max Bill… Aber ok, manche wollen halt lieber die “technooptik”

    — iKarsten
  22. Ich freu mich auf 6.1 wegen der akku laufzeit und das der jb dann veröffentlich wird.
    endlich optimierung :D

    — forti

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14618 Artikel in den vergangenen 2666 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS