iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

iOS 4.3.4 stopft PDF-Sicherheitslücke und Jailbreak.me

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Kurz hier auch nochmal der Hinweis auf das gestern Abend erschienene Sicherheitsupdate für iOS:

iOS 4.3.4 stopft eine Sicherheitslücke, mittels derer über eine PDF-Datei Fremdcode ausgeführt werden kann. Ein Fehler im CoreGraphics-System, den Apple hier beschreibt.

Da der letzte Jailbreak für iOS ebenfalls auf dieser Lücke basiert, sollten sich potenzielle Jailbreaker die Installation des Updates überlegen.

Samstag, 16. Jul 2011, 9:08 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es ist einen Fehler den Jailbreak über eine PDF-Sicherheitslücke zumachen. Dadurch fixt Apple den Bug bzw. verhindert den Jailbreak um einiges schneller….

    • Aber es ist die einzige Möglichkeit Jailbreakme.com 3.0 wieder ins Leben zu rufen.

    • Wie sollte man es den deiner Meinung machen. Es ist Apples Aufgabe solche Exploits zu schliesen.
      Dein Kommentar ist echt so unsinnig… -.-

      • Warum unsinnig? Klar wenn sie auf jeden iPhone schaden hinterlassen kann, da irgendwelche hacks/viren eingespeist werden können muss Apple was schnellst möglich tun.

        Wenn jedoch ein normaler weg genutzt wird für den Jailbreak, der ohne eine Gravierende Sicherheitslücke funktioniert, muss Apple den Exploit nicht so schnell schließen. Hat man doch auch an der Schnelligkeit gesehen. Der Jailbreak von 4.3.3 konnte sehr lange gemacht werden. Als jailbreakme online ging kam gleich ein update.

        Ich weis jetzt nicht was an meinem Kommentar sinnlos sein soll.

      • Was ist der Unterschied zwischen eine legalen oder illegalen Lücke. In beiden Fällen können doch schädliche Programme drauf kommen. Und wenn ich nen Vierenscanner und ne Firewall auf nen Telefon haben wollte hätte ich mir nicht genau deswegen das iPhone geholt.

    • Ja am besten lässt man das ganze mit Jailbreak dann merkt Apple es halt trotzdem nur später und wir haben keinen Jailbreak. Such du doch mal ebend einen neuen Exploit am besten auf Bootrom-Ebene. Der wurde veröffentlicht damit es einen fürs iPad 2 gibt. Man merkt das du Ahnung vom Jailbreak hast.

      • Ich habe nicht behauptet, das ich eine Lücke finden kann. Bin Technisch und vom Wissen nicht in der Lage. Habe das auch nicht behauptet.

        Wenn man es mit dem Jailbreak lässt. Wieso soll Apple später bemerken, das es einen gibt? Versteh ich nicht… gibt doch keinen Jailbreak. Wie sollen die das dann herausfinden?

  • wer jetzt sein iOS device noch nicht jailbroken hat, hats halt noch net jailbroken! den letzten beissen halt immer die hunde! :)

  • korregiert mich wenn ich mich irre aber seit dem Update ist unter den Einstellungen ein neuer Menüpunkt, persönlicher Hotspot aufgetaucht der ist und war sonst unter Netzwerk.

  • Jailbreak.me ist noch die harmloseste Variante der Nutzung dieser Sicherheitslücke. Rein theoretisch könnte man mit sowas richtig fieses Zeug auf euer i-Device bekommen. Also, bitte updaten und die Lücke schließen (lassen).

  • Als Nicht-Jailbreaker sollte man auf jeden Fall updaten. Virengefahr ist zu hoch!!!! Genauso wie bei jailbreakme mit einem Klick kann iDevice mit einem Trojaner bestückt werden und man merkt das sogar gar nicht.

  • ps. Jailbreaker sollten „PDF Patcher 2“ in Cydia installieren um die Lücke zu schliessen!!!!

    • mal ne frage dazu: Bin noch auf 4.0 wegen Unlock. ist der patcher 2 dafür auch gedacht? also gibt es diese Lücke auch hier schon? oder ist das nur für 4.3.3?

  • …völlig unerwartet für das Apfel-Unternehmen lädt die Apfel-Gemeinde ihr neues Update, und lädt, und lädt, und… und wenn sie dabei nicht eingeschlafen sind, laden sie noch immer…
    Bissel arg lahm die Leitung zu den Appel-Servern! Werden die Kapazitäten bei solcher Art Updates nicht vorübergehend aufgestockt? Etwas arg daneben wie ich finde ;-(

    • Also ich lad gerade mit 3.5mb/s via KabelBW kann mich nciht beschweren!

    • Also ich hatte gestern 3 Stunden versucht zu laden. Sah nach 64kb/s aus . . . Die haben im Büro ein 16.000er Telekom buisnes dsl Anschluss. Bin dann neben an zum Nachbarn der hat ein 6.000er O2 dsl, war damt in ca. 18 min. geladen, ūber WLAN. Könnte vielleicht auch am Anbieter vor Ort liegen wenn es zu langsam läuft.

  • Wie freuen wir uns doch schon auf die Delta-Updates in iOS5… xD

  • 4.3.4 ist mittlerweile auch wieder jailbreakbar…….

  • Warum ist denn sofort die Rede von “ ja, dann halt Pech für die „zu spät jailbreaker“ ?
    Man kann doch einfach die 4.3.3 aus dem Archiv laden und dann breaken!
    Man ist doch nicht gezwungen 4.3.4 über die Apple Server zu installieren!
    Genau das gleiche bei Itunes! Lädt euch einfach die Version aus dem Internet die ihr haben möchtet. FERTIG !

  • manchmal Frage ich mich, wieso Apple nicht einfach mal ein paar richtige Hacker einstellt die nichts weiter zu tun haben, als das iOs zu hacken …

    damit wäre der Jailbreak sicher wesentlich besser unter Kontrolle.

    Zwar kann ich mir ebenso wenig vorstellen, dass sie das nicht machen, aber der Erfolg scheint sich bis jetzt ja in Grenzen zu halten.

  • Handy Doris Grass

    Ihr seid doch nicht mal fähig ein Update für mein iPhone 3Gs frei zu geben.

  • Handy Doris Grass

    Die Version 4.3.5 ist für mich nicht erreichbar

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven