iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Für Touch-ID-Nutzer

iOS 10: iPhone ohne zweiten Druck auf die Home-Taste entsperren

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Seit iOS 10 lässt sich das iPhone nicht mehr durch den klassischen Schieberegler entsperren, sondern es ist ein zusätzlicher Druck auf die Home-Taste nötig. Eine Änderung, an die man sich gewöhnen kann, aber nicht muss. So haben wir bereits im September über die Möglichkeit berichtet, das iPhone ohne die Home-Taste drücken zu müssen per Touch-ID zu entsperren. Die regelmäßigen Leserzuschriften zu diesem Thema lassen jedoch darauf schließen, dass diese nicht längst nicht alle Nutzer mitbekommen haben. Daher hier ein kleiner Reminder.

Ios 10 Home Taste Entsperren

Sofern euer iPhone mit einem Touch-ID-Sensor ausgestattet ist, könnt ihr in den iOS-Einstellungen „Allgemein -> Bedienungshilfen -> Home-Taste“ die Option „Zum Öffnen Finger auflegen“ aktivieren. Dies hat zur Folge, dass ihr nach einem einmaligen Druck auf die Home-Taste den Finger einfach liegen lassen könnt, um das iPhone zu entsperren. Im Zusammenhang mit der Funktion „Beim Anheben aktivieren“ müsst ihr die Home-Taste nicht einmal drücken, sofern der Finger beim Anheben auf dem Touch-ID-Sensor liegt, wird das Gerät direkt entsperrt.

Falls euch „Beim Anheben aktivieren“ nichts sagt: Diese Option ist dafür verantwortlich, dass der Bildschirm eures iPhone automatisch aufleuchtet, also aktiviert wird, sobald ihr das Gerät in die Hand nehmt. Falls euch diese ebenfalls mit iOS 10 eingezogene Neuerung stört, könnt ihr das Ganze in den Einstellungen „Anzeige und Helligkeit“ auch einfach abstellen.

Montag, 17. Okt 2016, 15:36 Uhr — chris
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Beides lang im Einsatz.
    So viel bequemer!

  • Vielen Dank für den Reminder! Wusste es tatsächlich bisher noch nicht und finde es so um einiges angenehmer!

  • Funktioniert das beim iPad ohne Touch ID genau so oder was ist dort zu tun?

  • Ab welchem Gerät wird den die automatische Display Aktivierung unterstützt? Ich hab noch ein 5S da find ich die Einstellung nicht.

  • Beim „Anheben aktivieren“ funktioniert erst ab iPhone 6s

  • Danke!
    Habe eben diesen Beitrag gesucht, …mit dem Suchbegriff „Home Button“… :-)

  • Die Funktion „Beim Anheben aktivieren“ ist aber beim iPhone 6 nicht verfügbar oder?

  • Danke. Das hätte ich sonst nicht gefunden. Umgestellt und gut.

  • Auch wenn die Einstellung DEaktiviert ist reicht ein Druck auf dem homebutton.
    Die Einstellung ist nur nützlich wenn man das iPhone über die Seitentaste aufweckt oder das „raise to wake up“ nutzt. Weil dann braucht man gar nicht mehr auf dem Homebutton drücken.

  • Das geht ja inzwischen ganz gut so. Was mich aber deutlich mehr stört ist, dass ich morgens den Weckerausschaltknopf nur mit viel Mühe treffe und das Ding weckt und weckt…
    Der ist viel zu klein geraten. Habt ihr da auch einen guten Tipp?

  • Die schlimmste Funktion ist diese Widget-Übersicht, die man nach einem „Rechts-Swipe“ aus dem Sperrbildschirm heraus bekommt.

    Früher konnte ich da direkt meinen Code eingeben, heute kommt dieser unnütze Rotz den ich nicht brauche und nicht benutze.

    • ich brauche den und nutze den fast täglich. Empfinde ich als sehr praktisch.

    • +1

      Die Navigation die mit iOS 10 eingeführt wurde, ist imho fürchertlich. Die Widgets hätten mal locker als erster Screen in die Mitteilungsansicht gepasst (von oben nach unten wischen). Jetzt wird man da mit der Mitteilungszentrale zwangsbeglückt, die nochmal imho fast komplett nutzlos ist.

      Wenn sie schon Änderungen an solchen zentralen Elementen machen, dann sollten sie die Benutzer nicht zwangsbeglücken sondern Optionen einführen.

    • Die Mitteilungsansicht im Sperrbildschirm kann man auch deaktivieren (Einstellungen>Touch ID & Code>[Ansicht „Heute“] deaktivieren).

      • Stimmt, ist nur leider für mich zu wenig. Ich benötige zu jedem Zeitpunkt den Zugriff auf die Widgets. Das war unter iOS9 der Fall, mittlerweile braucht es immer mehrere Swipes.

        Naja, ist halt Apple.

      • Also mein iPhone ist standardmäßig immer auf der ersten Seite, weil ich es nervig finde, wenn ich das iPhone entsperre und auf der zweiten oder dritten Seite bin. Dann kann ich einmal von links nach rechts wischen und bin bei den Widgets. Im gesperrten Zustand das gleiche. Display aufwecken (in meinem Fall durch anheben) von links nach rechts swipen, fertig.

      • Entsperren durch Code-Eingabe funktioniert leider trotzdem nicht.
        Schade :-/

  • Jetzt fehlt nur noch noch eine Tap- Einstellung unter Bedienugshilfen, um da Aktionen programmieren zu können.
    Z.B. zwei Mal langsam Tap: Zurück zum Homebildschirm (Druck auf Homebutton ersetzen), oder dreimal tap: Gerät wird gesperrt (Ausschalten ersetzen).
    Normalerweise braucht man gar keinen mechanischen Button…

  • „Kleiner Reminder“ – hier ist echt nichts zu peinlich. In 3 bis 4 Wochen kommt dann der nächste usw. usf.

  • Was ich bräuchte, wäre eine Möglichkeit zur kompletten(!) Deaktivierung der Sprachsteuerung.
    Komischerweise rufe ich die seit iOS 10 vermehrt unbeabsichtigt durch „zu langes“ Drücken des Home-Buttons auf. Ist mir vorher so gut wie nie passiert.

  • Geht auch ohne Home Taste.Einfach den Ein-unAusschaltknopf betätigen und dann den Finger auf die Home Taste legen dann ist das iPhone entsperrt .

  • Gute Option, nur frage ich mich ernsthaft was Apple damit bezwecken wollte. Ohne diese Option ist es so:
    Ich lege meinen Finger auf den Homebutton und das iPhone wird entsperrt. Abgesehen vom Wort „Entsperrt“ ändert sich rein gar NICHTS am Bildschirm. Was bringt mir ein entsperrtes iPhone was (man achte auf das Wort!) den SPERRbildschirm anzeigt?

  • wenn man keine Tastensperre/Passcode verwendet, z.B. weil das iPad für jedermann zu Hause rumliegt, funktioniert das leider nicht. Wir müssen seit iOS 10 zweimal auf den Home Button drücken, um zum Home Screen zu kommen.

  • Gibt es denn keine Möglichkeit mit dem iPad Air wieder zu Entsperren durch wischen auf dem Display.
    Oder wenigstens so, dass ich nicht 2 mal den Homebutton drücken muss.

    Hier wurde wohl von Apple auf Verschleiß des Homebuttons hinprogrammiert.

  • Schade das Apple es noch nicht vom Jailbreak zu 100% übernommen hat.
    Da tappe ich nur noch.

    1x Tap ersetzt Home
    2x Tap ersetzt Background
    3x Tap ersetzt Einfinger HILFE (Bildschirm senkt sich zur Hälfte)

    Besonders im Auto oder auch in der Hand sehr hilfreich – weil kein Druck nötig ist.
    Hoffe es kommt bald was brauchbares in Richtung IOS10 und JB,
    oder Apple soll es als Next Big Thing ausrollen. Mir egal, Hauptsache es kommt.

    • Sign! Zumindest optional fänd ichs so prima. Bin noch nie versehentlich auf den Homebutton gekommen, fehleingaben sind für mich also eher unwahrscheinlich.

  • Ich habe ein 5s, also mit mechanischem Home Button und nutze Touchid nicht. Sobald ein Jailbreak erschienen ist, möchte ich auf iOS 10 updaten. Muss ich dann für jedes Entsperren den Home Button malträtieren??

  • @stammbowling

    Das geht doch jetzt schon, mit „AssistiveTouch“
    (Einstellungen – Allgemein – Bedienungshilfen – AssistiveTouch – Hauptmenü anpassen – 3D Touch-Aktion)
    dort „Bildschirm sperren“ auswählen, und gut iss!

  • Wo finde ich BEIM ANHEBEN AKTIVIEREN?

  • Kostet das Bildschirm aktivieren nicht zusätzlich Akkulaufzeit? Denn ich könnte mir vorstellen,wenn man das Telefon in der Tasche hat müsste die Bewegung doch auch langen, damit der Bildschirm angeht, oder?

  • Ich hab den Eindruck, dass TouchID immer unzuverlässiger reagiert – in letzter Zeit muss ich andauernd den Code eingeben.

    • Vielleicht hilft es TouchID noch einmal neu einzurichten.

    • Was für ein Beruf hast Du? Ich bin Kfz Schrauber und arbeite so doll mit den Händen das es nicht am Sensor liegt sondern am Daumen der sich Durch „abnutzung“ immer mehr verändert. Ich lerne Ihn so alle 6Monate neu an und dann geht es immer wieder schneller als zuvor.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven