Artikel Im Vergleich: Die iOS 6 und die iOS 7-Icons – Eure Stimme ist gefragt
Facebook
Twitter
Kommentieren (132)

Im Vergleich: Die iOS 6 und die iOS 7-Icons – Eure Stimme ist gefragt

News 132 Kommentare

Die Webseite neuevsold.com bietet euch nacheinander die hochauflösenden iOS-Icons aller Werksapplikationen des iPhones zur Abstimmung an und bittet um die Beantwortung einer Frage: Gefällt euch die hinlänglich bekannte iOS 6- oder die neugestaltete iOS 7-Version besser?

abstimmen-safari

Habt ihr euch durch die 22 unterschiedlichen Symbole geklickt und eure Stimme abgegeben, listet neuevsold.com den aktuellen Stand der Umfrage, die zum Zeitpunkt unseres Tests bereits 8500 Stimmabgaben für sich verbuchen kann.

Ein Wert den ihr innerhalb der nächsten Stunden sicher ordentlich nach oben schrauben und die verantwortlichen Meinungsforscher so mit demoskopischer Relevanz segnen könnt.

Also Bitte: Mitmachen.

abstimmen

Diskussion 132 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ich schon. Ich fands voll schön mit dem Holz und dem Metall drumherum. Das neue sagt mir überhaupt nicht zu.

      — Duff-Man
      • Wegen mir muss das Ganze auch nicht geändert werden. Aber insgesamt kann ich gut damit leben, solange iOS nicht zu Android wird…

        — iDirkPeter
      • BOAH… Sind diese neuen Icons hässlich. Das sieht man in dieser Gegenüberstellung leider sehr genau.

        — Meta
      • Ja Meta, jeder der es hässlich findet sieht das hier sehr genau. Und jeder der es schön findet genau so

        — Karsten
      • Vermutlich will Apple tatsächlich im Android Lager neue Kunden anlocken. Wenn die sich damit mal nicht verrechnen…

        — Meta
      • Tja Meta, das muss ernüchternd für dich sein, dass in der Abstimmung die meisten neuen Icons gewinnen. Aber keine Bange, auch mit einer Mindermeinung kann man ein erfülltes Leben führen!

        — clafis
    • Ja, kann ich auch nicht verstehen!? Ich finde gerade die zwei neuen pechschwarzen Apps (Kompass, Aktien) grottenschlecht. Sie passen überhaupt nicht zu den anderen Apps und stechen total heraus. Die anderen Apps gefallen mir graphisch und farblich auch nicht. Wenn schon reduzierter dann einheitlich und nicht mal so und mal so. Die neuen Apps hätte auch jeder selber Zeichen können. ;-) Ich fand die Verbesserungsvoschläge, die hier schon vorgestellt würde teilweise ganz gut.

      — Cricket1875
    • Also mir gerfällt der alte Kompass massive besser der Neue (design natürlich) find ich irgenwie fehlt das gewisse etwas… Sieht so nach ‘billig Schrott’ aus, fehlt das Edle irgendwie. Aber sehr subjektive natürlich.

      — tibidor
    • Kaum einer nutzt den besch. Kompass. Abschaffen. Bei Bedarf sollte das Mistding nachinstalliert werden können.

      — Elli
      • Angeblich kann man in iOS 7 die nicht genutzten Apps (von Apple) verstecken!

        — Clinnt
    • Der neue sieht nicht nur langweilig aus, sondern Norden zeigt auch nicht nach oben. Kein Platz mehr für Pfeil, dann wird einfach die Windrose verdreht. Norden ist nach internationaler Konvention immer oben. Superschräg….

      — Allesschräg
    • Mir gefallen auch die meisten alten. Teilweise erkennt man bei den neuen, im Gegensatz zu den alten, gar nicht mehr, was sich dahinter verbirgt…

      Devil-D
    • Jony Ive stimmt bestimmt fleißig mit ab. Daher der miese Schnitt zu Ungunsten der tollen, perfekt ausgearbeiteten alten Icons. Die neuen sind einfach stümperhaft, unkonsequent, inkonsistent …und hässlich! Wie kann man schon allein bei Safari den “Knopf” sogar weglassen, auf dem sich der Kompass dreht? Reduktion aufs wesentliche, NICHT darüber hinaus. :(

      — nuevo/me
  1. Die neuen sind durch die Bank schöner außer Safari, da moderner! Die alten wirken einfach nur alt und ich denke das wird mit den Icons von iOS 7 nicht so schnell passieren!

    — Matthias
    • Die sehen schon von Anfang an beschissen aus. Sorry, aber das musste jetzt mal raus.
      Das schlimmste ist aber, dass sich nach und nach alle Icons der Drittanbieter ebenfalls an diesem Schrott orientieren werden.
      Für die Detailverliebtheit habe ich Apple so gemocht. Nun ja, wird sich wohl abschwächen, wenn es denn so kommt.

      — Meta
  2. Zum 100 mal die gleiche Diskussion. Und wenn die neuen da sind dann kräht kein Hahn mehr danach. Und nach einer Woche sind die alten vergessen. Zum Glück.

    — Chrysis
  3. Mal so mal so. Ich finde manche Icons bei iOS 6 besser (Safari, Gamecenter) aber manche halt auch bei iOS 7 (Maps, Passbook).

    — Basti
  4. Ich muss sagen, anfangs fand ich die neuen Icons nicht so toll. Je mehr ich allerdings mit iOS 7 arbeite, desto mehr gefallen sie mir! Die Schlichtheit siegt da glaube ich einfach, wobei ich sagen muss, dass ich das neue Fotos Symbol furchtbar finde. Da hat mir das alte Deutlich besser gefallen, allerdings passt es nicht mehr ins Konzept.

    — MrKnister
  5. Mac OS X 10.9 alias Mavericks

    Kann mal jemand von den betatestern ausprobieren ob mit appel Mail der Zugriff auf outlook.com per EAS bzw. aktiv sync geht ?

    Danke

    — Dennis
  6. Mit den Neuen kann ich leben, aber im Direktvergleich Alt gegen Neu sind eindeutig die Alten im Großformat schöner. Der Detailreichtum macht es dann aus. Auf einen Blick mögen die Neuen schneller zu erkennen sein, aber in voller Größe wirken sie eintönig, langweilig, leblos.

    — _p1_
  7. Gerade das Hochauflösende Display bietet viele Möglichkeiten der det. Gestaltung und was macht Apple? Zurück zu 3G-Zeiten mit einer Auflösung aus den Handyanfängen aus dem Jahr 1993 … wg. des “billig” iPhone mit einer Auflösung vom 320×200? ;o)

    Dieses bunte Kinderdesign ist einfach grausam!

    — DocBobo
  8. Ich finde es mehr als Quatsch, jetzt so eine Umfrage zu starten. Die wenigsten haben die neuen Icons “live und in Farbe” gesehen und wissen nicht, wie diese im Zusammenspiel mit iOS 7 wirken.
    Macht den gleichen Spaß nochmals im Dezember und das Urteil wird – da bin ich mir sicher – vermehrt auch in die Richtung der neuen Icons ausfallen.

    — Tobi
    • Sehe ich auch so. Da wird doch nur aus dem Hype der scheinbar unzufriedenen User Traffic auf der Webseite generiert, mehr nicht.

      — Alex
    • Repräsentativ wird die Umfrage auf gar keinen Fall. Menge allein schafft das nicht!! Also eine sinnlose Umfrage.

      — MMac
  9. Ihr müsst auf der Seite jeweils auf das von euch bessere Icon drücken, schon kommen die anderen nacheinander! Lg Little

    — Little
  10. Hm, das dargestellte “alte” Kartensymbol entspricht nicht dem Stand auf meinem iPhone (iOS 6.1). Auch das Kompasssymbol ist bei mir dunkler und schärfer..

    — wi
  11. alte icons = jobs, neue = ive. man kann auch mal was so lassen wie es früher war, wenns gut war… und es war gut.

    die bastelstunde mit den icons und dem redesign könnte man auch für eine effizientere ios bedienung nutzen, so wie das kommende kontroll center. gestern wars möglichst realistisch wie das bücherregal, heute wird alles glatt gebügelt und morgen ist alles 3d… und es wird auch ein übermorgen geben.

    — ray
  12. Ich muss sagen, dass mir das neue Design sehr gut gefällt. Habe es bei nem Kollegen schon “in echt” auf seinem iPhone 5 getestet.
    Von den Screenshots gefiel es mir nicht aber auf dem iPhone wirkte es ziemlich schön… also wartet erstmal ab, bis ihr die final installiert habt.

    — goldenivory
  13. Diese Einzel-Abstimmung ist sinnlos, entweder man steht auf den oldschool-Style dann wählt man nur die alten Icons oder andersherum.

    Generell war ich skeptisch aber die neuen Icons harmonieren perfekt mit iOS7, alles ist schöner animiert, frischer, leichter. Ich liebe iOS7 (beta3)

    — Blue
    • Okay, Geschmäcker sind verschieden. Aber damit ist Apple wesentlich Dichter an Android, da stimmst du mir sicher zu. Jetzt die Quizfrage: Was sollte jemanden, sich sowieso umgewöhnen muss, noch bei Apple halten? Das Design, die Qualität der Hardware, das Betriebssystem, die Anzahl der Apps, die Sicherheit (wenn nur der google Playstore genutzt wird)? – Fast alles Pluspunkte für google… Leider.

      — Meta
  14. Ich mag neue Sachen generell, die neuen Icons gefallen mir auch. Auch für diejenigen, denen die neuen Icons nicht gefallen, ist das sicher kein Beinbruch. Nach 1-2 Tagen iOS 7-Nutzung hat man die alten ohnehin schon vergessen.

    — dynAdZ
    • Nö. Ich habe die alten nicht vergesse und nutze iOS 7 seit der ersten Beta. Ich finde die Icons immer noch traurig. Und wenn ich an meinem iPad mit iOS 6 bin, freue ich mich über diese Detailverliebtheit, für die Apple bisher bekannt war. Jetzt sind sie nur noch “Mainstream”.

      — Danny
  15. Vor der Präsentation von iOS 7 wollten alle ein neues Design.
    Warum? Weil neu besser ist!?
    Jetzt schimpft gefühlt mindestens die Hälfte dass iOS 7 scheiße sei.
    Hättet ihr mal ruhig alle euren Schnabel gehalten und lieber für Integration neuer Funktionen gesprochen statt für diese schreckliche Optik.
    Ich finde die Idee dahinter ist gut, die Umsetzung aber fragwürdig.
    Wenn ich nix lesen kann oder die Musik App meine Augen wegätzt nützt mir das Ganze leider nicht viel.

    Ich finde es gab keinen Grund das Design zu ändern. Jeder weiß wo alles ist, wie es aussieht und wie es funktioniert. Der einzige Grund was zu ändern war neue Funktionen hinzuzufügen , vor allem fehlende Option oder bisher schlecht umgesetzte (wie Benachrichtigungscenter).

    Mein PC läuft übrigens in Windows Classic Optik, weil es einfacher ist, und so dass alles passt.

    Apple sollte nur aufpassen, dass sie die Funktionalität nicht auch noch ändern.
    Sonst wird es wie bei Microsoft wo man Office nicht mehr nutzen kann seit die Dropdown Menüs weg sind und jetzt eine recht sinnfreie Menüführung vorherrscht.
    So war es auch bei Nokia. Die Menüführung der alten S40 Handys war top, dann kam S60 und damit war der Spaß vorbei.

    — Frank
  16. Schade,die Umgestaltung der Apps. Das ist doch was Apple ausmacht, klare Linienführung. Die neuen Apps sind sehr Gewöhnungsbedürftig.
    Gruß Nordy

    — Nordy
  17. Also wenn man mal ehrlich is und über so sachen wie corporate idendity und einfachheit des designs nachdenkt passen die arg verspielten apps aus iOS6 und früher eigentlich gar nich zu apples aussenwirkung…aber da haben sie sich wohl anscheinend ein bisschen sehr vom lustig heiteren kalifornischen lebensgefühl anstecken lassen…jony hätte mal ein paar deutsche oder nordeuropäische architektur büros und grafikdesigner fragen sollen…deren formensprache bzw deren händchen für proportionen hätte dem iOS update vielleicht genau den edlen “state of the art” look verpassen können den sich viele gewünscht haben..ne ulta light type zu verwenden is schonmal ein guter anfang aber nich der weisheit letzter schluss…over & out

    — Septichug
  18. Die Kontakte scheinen sie wohl sowohl die alte, als auch die neue Version nicht zu mögen…
    Nehmen sie nicht mal mit zur Umfrage auf…
    ;-)

    — Ichichich
  19. Kurios… Zusammen auf dem Homescreen finde ich die neuen Icons nich so toll, bei der Einzelabstimmung lagen die dann aber meist vorn :/ außer bei Aktien, Kompass und Gamecenter ;)
    Kenn aber auch nur die Bilder, leider noch kein iOS 7 live :( da scheinst ja dann wieder stimmig genug zu sein.

    — madog
  20. Bei der Frage nach dem Gefallen geht es hier doch nicht darum, dass man die mit der anderen Meinung umstimmt – es ist halt nun einmal so, dass die neuen Icons ganz offensichtlich einer bedeutenden Anzahl an (potentiellen) Käufern nicht gefällt.

    Und dann hat Apple eben ein Problem; sie wollen die Dinger ja verkaufen.

    Also sollten sie SCHLEUNIGST ein Layout finden, dass zumindest bei einer deutlichen Mehrheit einheitlich gut ankommt!
    Mit dem jetzigen Layout wird das wohl eher nichts.
    Dabei muss man ja nicht gleich das Kind mit dem Bade ausschütten – eine moderate und “augenfreundliche” Umgestaltung auf Basis der neuen Icons würde sicherlich viele beschwichtigen.

    Leider ist Apple erfahrungsgemäß eher arrogant und selbstherrlich – und reagiert nur höchst ungern auf die Meinung von “anderen”. Sie wissen schließlich am besten, was für uns gut ist ;-)
    Das mag ja unter Jobs noch gepasst haben – aber hier wird’s mir eher unheimlich…

    — JackJack
    • Sehe ich genauso. Das mag vielleicht wie leere “Drohungen” wirken, aber ich werde nicht auf iOS7 updaten. Und solange mich kein superwichtiges Appupdate dazu zwingt, bleibt es auch dabei. Und was danach passiert? Ganz ehrlich, ich denke das war mein letztes iPhone. Nachdem der StandBy Button nach 2 Monaten bei einem 780€ teurem Gerät (!!!) ausgeleiert war und jetzt mit der Ankündigung von iOS 7 – nein Danke.

      — virusopfer
    • Sorry, aber das Ergebnis ist leider ein anderes, auch wenn es dich verletzt…solche Design Opfer wie du, sollten dann wirklich abwandern, ihr passt nicht zu Apple!

      — bombelbob
  21. Die Fragestellung, die dahinter steckt, ist doch schon die falsche: klar ist wohl, dass die alten Icons null zum Look & Feel von iOS7 passen. Das heißt aber noch lange nicht, dass man die neuen Icons nicht noch perfektionieren könnte. Ich halte die Umfrage daher für die Wahl zwischen Pest und Cholera

    — Thorsten G.
  22. Bin ziemlich überrascht vom Ergebnis, hätte nicht gedacht, dass so viele Leute die neuen Icons besser finden. Ich persönlich bin noch immer ein Fan vom Zungenbrecher “Skeuomorphism”. Mir gefällt’s, wenn der Notizblock am Handy aussieht, wie ein echter.
    Vor allem mag ich’s, wenn meine Augen nicht durch übernatürlich helle Kontraste gestört werden (iOS 7).

    — Kraine
  23. Ich hab die Beta3 seit gestern drauf und bin jetzt schon voll zufrieden.
    Das ganze wirkt sehr frisch und simple.
    Da ich das letzte mal vor 2 Jahren ein Android-System vor Augen hatte, habe eine keinen direkten Vergleich, welchen ich auch gar nicht brauche.

    — Knowledgereigns
  24. Fotos und Game Center sind iOS 7 missraten und werden hoffentlich noch verändert. Bei Einstellungen und Safari ist’s ausgeglichen, den Rest finde ich bei iOS 7 schicker.

    — s4scha
  25. Lehne ich eigentlich durchgängig ab – hatte aber auch nie das Bedürfnis, die “alten” Icons auszutauschen.

    — iDau
  26. Diese Leute die immer herum jammern! Vorher wolltet ihr was neues, jetzt habt ihr es und trotzdem motzt ihr wieder herum!
    iOS 7 ist das beste was Apple hätte machen können, es ist gut so, schliesslich MUSS doch mal etwas geändert werden! Oder wollt ihr das es immer so bleibt wie es war, glaub nicht, oder!!
    Übrigens ist es eine Beta, dass heisst es kann sich noch einiges ändern bis zur finalen Version.
    Nur ruhig bleiben das wird schon!

    iBrowneye126
  27. Ich verstehe ehrlich gesagt die Argumentation “es muss sich doch mal was ändern” nicht. Die ganze Welt scheint nur noch nach Veränderung zu gieren! Warum? Darf man Dinge, die augenscheinlich gut funktionieren, nicht einfach mal so lassen, wie sie sind ? Ich rede hier nicht von technischen Neuerungen, sondern von ständigen Änderungen. Mir persönlich geht dieser rasante Änderungszyklus von gut funktionierenden Dingen gehörig auf den Sack, Sorry.

    Und wenn man schon ein RetinaDisplay entwickelt, in dem man keine Pixel mehr erkennen kann, dann soll bitteschön auch alles nach Wirklichkeit aussehen, denn genau dafür ist es geeignet.

    Nein, ich mag diesen Windows 8 – Symbian – Scherenschnitt – Krams überhaupt nicht.

    — Spoony
  28. Ich empfinde es wie einige hier. Das alte Design war ok. Die Ikons erinnern mich an das billig Tablet meines Sohns. Es muss nicht immer alles neu kommen. Es sollte lieber am grottenschlechten Akku meines Iphone 5 gearbeitet werden, oder dem fürchterlichem Telefonverbindungen.

    Rasti
  29. ich lese hier immer die leute wollen was neues und hätten wir nicht rumgenörgelt, dann hätten wir jetzt nicht den salat.

    a) gleich nachdem ich das iphone 5 hatte, wollte ich schon das 6er (neues design). so ist der mensch eben.
    b) wollten die wenigsten sicher ein komplett neues design. mehr funktionen und bessere usability JA! teletubbie look NEIN!
    c) wenn man NICHT-nerds ios6 und ios7 zeigt, muss ich leider sagen, dass 10 von 10 ios6 verständlicher und einfacher, ja sogar “moderner” finden. die icons in den settings sind aussagekräftiger als der neue “einheitsbrei”. ich finde das ist für mich ausschlaggebend, wenn jemand ohne das system zu kennen sofort sieht was gemeint ist. das ist eben bei ios6 besser gegeben. das war auch immer in steve’s interesse. “weil einfach einfach einfach ist”.
    d) ich würde ja noch ein redesign verstehen, wenn es einen ultra performance schub geben würde, aber mein dev iphone 4 mit beta3 ist von der performance her für mich fast unbrauchbar. ne, es IST unbrauchbar. ich krieg sofort die motten wenn ich zeitverzögert warten muss!

    in manchen dingen finde ich, sollte man mut zur gewöhnlichkeit haben.

    — ray
  30. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wir haben uns jahrelang an den Look von iOS gewöhnt und auf einmal wurde was geändert. Da ist es zunächst normal, dass es vielen aufstößt- ich habe auch zu dieser Gruppe gezählt. Da ich iOS7 auf meinem Entwickler Gerät laufen habe, muss ich eingestehen, dass ich das neue Icon Design super finde. Wenn ich iOS6 auf meinem iPad benutze, kommt es mir so altbacken und einfach veraltet vor.
    Ihr werdet sehen was ich meine;)

    — me
    • ich wär für eine neue abstimmung. alle devs und jene die ios6 und ios7 im einsatz haben zeigen beides euren eltern, welche bestenfalls unbefangen sind. ich würde fast wetten, dass die mehrheit ios6 als moderner empfindet. und wenn nun jemand fragt wieso das relevant wäre, der hat rein garnichts verstanden.

      sicher muss man nicht an altem festhalten, aber sehr wohl sinn und unsinn abwägen und den innovationsgedanken hinterfragen. für mich ist ios7 weder toll, noch innovativ. ich freue mich nur auf die neuen funktionen.

      p.s. nach mavericks wird dann auch der dock im os x glattgebügelt ;-) wenn dann schon der linie treu bleiben.

      — ray
    • endlich mal ne anständige Antwort. Vielen Dank für den Vergleich. :)
      Ich glaube auch, dass man sich nur so ein eigenes Bild davon machen kann.

      — HelgeHelge
      • also ich hab ios7 auf meinem 4er dev und es sieht nicht nur kindisch aus, sondern ist auch noch ultra langsam (beta3). ich hoffe das ändert sich noch bis zur final, ansonsten tun mir die 4er owner jetzt schon leid. oder die armen (falls es wirklich kommt) low budget iphone user :(
        wir können uns ja anpassen, aber denkt mal nicht nur an euer empfinden, sondern wie es die breite masse sehen könnte. ich kann nur auf meine erfahrungen mit leuten zurück greifen, die nicht so interessiert sind wie wir, sondern den “gemeinen” user darstellen. die findens durch die bank alle mist und ios soll ja die breite masse abdecken, denn so wie ichs will kann ich es bei weitem nicht personalisieren, also ist es einheitsbrei, der auch so gefallen muss.
        aber ich sags mal so. der mensch neigt dazu neues immer vorzuziehen oder interessanter zu finden. das liegt in der natur.

        — ray
      • IPhone4 und iOS7 soll ja auch langsam sein. Du sollst ja auch das neueste Applegerät kaufen. Das Geld vom 4er hat Apple schon, jetzt muss natürlich ein Weg her um nochmal ins Geldbörserl zu greifen.

        — Leseprobe
  31. Neu ist schon lange mal fällig. Immer das gleiche ist langweilig.
    Warum nur meckert der Deutsche an allem rum.

    — gtc-michel89
    • und überhaupt definiere “langweilig”. langweilig weil ichs gewohnt bin, weiß wie ich damit umgehe und so effizient arbeiten kann und den kopf für andere, wichtigere dinge frei habe? die frau wird nach 4 jahren langweilig, das auto nach 2, die arbeit nach 5, das leben nach 40?

      warum sehen wir ios6 nicht wie ein pizza? die isst man auch nach 60 jahren noch gerne :-)

      — ray
  32. Bei iOS 7 sehen endlich fast alle Wallpaper gut aus! Dank dem schlichten Design und auch dank der Icons. Ich find’s toll. :)

    — Andylee
  33. Das Ganze hat im Grunde nichts mit neuem oder altem Design zu tun, sondern mit der Psyche des Menschen oder auf “neudeutsch” auch NLP. Es gibt Menschen die sind “hinzu” und andere sind “wegvon” geprägt. Also werden die einen das Neue lieben, weil es neu und spannend ist und die anderen bleiben so lange am Alten kleben, wie sie für sich keinen sinnvollen Grund erkennen, auf das Neue zu wechseln. So einfach ist das. Und dennoch werden immer und immer wieder tausende Stunden verschwendet sich darüber, z.B. in diesem Forum, auszulassen. Ups, jetzt hab’ ich es selbst getan ;)

    — Darkidark
  34. Hab iOS 7 seit Tag 1 auf dem iPad, seit beta 3 keinen einzigen Absturz mehr, ein paar Apps crashen, aber eher unwichtige, tolles Design, will garnichtmehr zu iOS 6 :) Total frisch, neu, stylisch.

    — Maulwurff
  35. Wenn wir schon man OT Mavericks sind:
    Kann einer mal testen, ob OSX beim Bootvorgang nach Hause telefoniert und nen Hardwaretest ausführt?

    — MR+
  36. Tol, da soll man wieder vergleichen, was nicht verglichen werden will. Das sind doch völlig unterschiedliche Denkansätze, Konzepte. Beide sind gut, nur jedes in so zu sagen, eigener Umgebung. In einem klar strukturiertem Interface von iOS7, haben Icons von OS6 nichts verloren, und umgekehrt.

    — Igor
  37. ich hab nur bei settings für das alte logo gestimmt. die neuen sind nicht alle optimal (die symbole snd tatsächlich etwas zu groß) aber insgesamt gefällt mir das neue design deutlich besser als das alte. liegt vllt auch daran, dass ich schon seit der 1. gen ein iphone habe und ich mich so langsam satt gesehen habe.

    — el
  38. 1. Ich finde, dass die neuen Icons keinen Stil mehr haben. Die alten Icons hatten noch Charakter. Das ist das, was vielem mittlerweile fehlt, weil ja nur noch versucht wird, MEHR Kohle rauszuholen. Aus meiner Sicht ist es auch nur ein Versuch, die Android-User auf Apple zu ziehen.
    2. Das iPhone selbst war früher auch noch etwas besonderes. Mittlerweile hat es doch jeder zweite Vorschüler. Keiner schätzt es mehr. Grausam…
    3. Ich bin überzeugt, dass der größere Teil der iPhone-Besitzer die neuen Icons NICHT schöner findet, als die alten. Hoffentlich gibt´s da mal eine Abfrage ;-)

    — iTHUSIAST
  39. Was mich schon seit der Einführung des Kompasses stört, ist daß das Symbol für Safari ebenfalls einen Kompass zeigt. IOS7 wäre ein prima Anlass gewesen, diesen Sachverhalt zu ändern. Aber nein, man läßt den ordentlich aussehenden Kompass für Safari im Grunde genommen gleich und macht für den echten Kompass irgendwas, was gar nicht nach Kompass aussieht. Da hat bei Apple jemand einen echten Gehirnschwurbel….

    — Tyrrell
  40. Verstehe den ganzen Terz nicht… Leute es handelt sich um APP Symbole, mehr nicht. Die Dinger starten eine App, die dann hoffentlich gut funktioniert und gut aussieht. Ich sitze doch nicht den ganzen Tag vorm iphone/iPad und starre wie bekloppt auf den Homescreen. Und ganz ehrlich: es wurde Zeit für ein redesign. Ich weiß noch als vor Jahren das ITunes Symbol geändert wurde. Was wurde da geschriehen, kräht kein Hahn heute mehr nach und jedem gefaellt es. Ich für meinen Teil habe lieber mal was neues als Jahre lang auf altem Zeug rum zu sitzen. Aber der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier… Bloß nie mal was verändern… Außerdem wird Apple ios ständig weiterentwickeln… So what?!

    — OLI
    • Das Design ist insofern wichtig, als dass man daran auch gleich die Funktion, die dahinter steckt, erkennen soll. Insgesamt ist das in iOS 7 meiner Meinung nach gar nicht gelungen.

      — Deife
  41. IOS 7 möchte Android-Kunden locken. Ein Refresh der IOS 6 ICONs ist gut – aber nicht unter dieser Voraussetzung! Ein relaunch mit Visionen wäre gut gewesen und Apple-Like. Ich bin mitte 40 und sicherlich ein Zielgruppen-Mitglied für phone, pad und book. Das was da zu kommen scheint ist reines Marketing. Sicherlich wichtig – doch es wird zahlungskräftige Verluste geben!

    — canto
  42. @canto: Ist deine Glaskugel heute aus der Inspektion gekommen?
    Abwarten! Ich denke das Gegenteil wird der Fall sein!

    — me
  43. ich fand sie auch erst potthäslich aber mit der zeit gefallen sie mir immer mehr und sie passen zum neuen design von ios7 eher als die “alten”

    — tg
  44. Das war ja einfach: 100% für iOS 7!

    Wenn das Design direkt nebeneinander gestellt wird, bemerke ich, wie angegilbt die aktuelle optische Präsentation doch wirklich ist.

    iOS 7: Her damit!

    MB77
  45. hässlich schwul ich hatte die beta auf m 4er drauf ncht nur die icons sind so verkackt nedas ganze ios ist so verkackt !!!

    — alex
  46. Also ich sowas von enttäuscht ich bereue es gerade sehr zu Apple gewechselt zu haben!!!! Die Aufmachung von iOS 7 ist so hässlich verspielter geht die Aufmachung gar nicht! Ich werde definitiv von Apple mich abwenden selbst Android ist ist schöner von der Aufmachung.

    Mein Fazit: iOS 7 vergrault kunden ich werde mich morgen gleich nach einem neuen Hersteller umschauen und mein iPhone verkaufen…

    — Benson
  47. Ich könnte mich stunden lang aufregen wie kann man so iOS versauen der neue Designer kann Apple gleich wieder feuern und dem alten die Füße küssen das er zurück kommt

    — Benson
  48. Ob es mir nun gefällt oder nicht sei mal dahin gestellt…was mich so wurmt ist, dass ich mein iPhone in dem Design gekauft habe, das es jetzt aktuell ( ich hab iOS7 noch nicht) hat…weil es mir gefallen hat, so wie es aussieht!
    Es hebt sich von der Masse ab, weil die Icons einfach typisch Apple waren.

    Und jetzt wird einfach so das Design umgestellt – hätte es vorher so ausgesehen, hätte ich es defintiv nicht gekauft, weil es jetzt aussieht wie ein Unfall aus der Spielzeugabteilung Android.

    Man hat nichtmal die Chance die Optik auf “alt” anzupassen und wird wiedermal gezwungen das anzunehmen, was Apple will!
    Ich kann mich noch sehr genau dran erinnern, dass beim neuen Facebookprofil damals der Aufschrei so riesig war, weil man dazu “gezwungen” wurde…

    Und da viele Apps in naher Zukunft unter 6 keine Updates mehr bekommen können, wird der Wechsel auf 7 irgendwann zwingend notwendig sein, wenn man sein iPhone nicht in die Tonne kloppen oder unnötig Jailbreaken will…

    — Mina
  49. Was denkt Ihr Kinderchen denn bloss? Die komplette Computertindustrie wäre in kurzer Zeit
    pleite, wenn Ihr Eure Geräte nicht updaten würdet. Denn nur so kann man Euch auch neue Programme aufschwatzen, die so so nach und nach immer immer immer wieder auf den alten Geräten nicht laufen. Und immer immer wieder bekommt Ihr Angst, zurück zu bleiben und keine mails merh lesen oder WOTZÄPPS lesen ODER DIE UHRZEIT ERKENNEN zu können, daher kommt immer immer wieder der unwiderstehliche Drang, upzudaten, egal wie miserabel Gerät, Betriebssytem oder Desings auch sein mögen. So ist das. Noch Fragen?

    — Nikolaus Buchholz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13048 Artikel in den vergangenen 2419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS