iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 757 Artikel
   

iCloud für Filme & TV-Serien: Videos beliebig oft laden

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Apple hat gestern überraschend „iCloud für Filme und TV-Serien“ auch in Deutschland freigegeben (wir berichteten). Die Neuerung erfreut nicht nur Apple-TV-Besitzer, diese können nun endlich wieder ohne Umwege auf das TV-Serien-Angebot im iTunes Store zugreifen, sondern wirkt sich aus ausgesprochen positiv auf das Speichermanagement auf iOS-Geräten aus: Ihr ladet Filme und TV-Serien nur dann auf euer iPhone, wenn ihr sie aktuell auch sehen wollt.

atv

Bislang war das Problem im Zusammenhang mit dem Kauf von Videoinhalten im iTunes-Store, dass diese sofort geladen werden mussten. Nehmt die aktuelle TV-Serie der Woche The West Wing, hier bekommt ihr die 22 Folgen der ersten Staffel zwar für einen attraktiven Preis, musstet bis gestern jedoch auch 11 GB Speicherplatz zur Verfügung haben, um die Videos allesamt direkt herunterzuladen.

Mehrfach und von verschiedenen Geräten aus laden

Mit „iCloud für Filme und TV-Serien“ habt ihr nun die Möglichkeit, im iTunes Store gekaufte Filme und Fernsehserien mehrfach und auch von verschiedenen Geräten aus zu laden. Ihr kauft beispielsweise die komplette Staffel am Mac und holt euch für die Fahrt ins Büro eine Folge aufs iPhone, die nächste schaut ihr abends auf Apple TV. Eine Übersicht aller von euch gekauften Filme und Serienfolgen findet ihr auf dem Computer, auf iOS-Geräten und auf Apple TV jeweils im Bereich „Gekaufte Artikel“ des iTunes Store.

700

Apple weist in der mit der neuen Funktion einhergehenden Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen mit etwas ungeschickter Wortwahl darauf hin, dass ihr als Nutzer kein dauerhaftes Recht zum erneuten Download der Inhalte besitzt:

Hinzufügen eines weiteren Typus von zuvor erworbenen Inhalten die aus reiner Gefälligkeit Ihnen gegenüber erneut auf bestimmte Computer und Endgeräte heruntergeladen werden können, vorbehaltlich der Regelungen zur Beschränkung der Endgeräte auf die zuvor erworbene Inhalte heruntergeladen werden können.

Hinter der „reinen Gefälligkeit“ steht wohl weniger eine generöse Entscheidung von Apple selbst als vielmehr die Tatsache, dass man sich endlich mit den Rechteinhabern auf ein entsprechendes Verfahren geeinigt hat. Derartige Verträge sind in der Regel zeitlich limitiert und auch wenn kaum zu erwarten ist, dass sich dies in Zukunft wieder zu Ungunsten der Nutzer ändert, muss sich Apple einen Weg zum Rückzug offenhalten.

Mit der Einführung von iCloud für Filme und TV-Serien sind wir dem perfekten Nutzererlebnis schon ein ganzes Stück näher gekommen. Eine große Hürde bleibt hierzulande jedoch weiterhin zu überwinden: Bei Preisen von 2,99 Euro für eine einzelne TV-Folge dürfte sich der Ansturm auf das iTunes-Serienangebot weiterhin sehr verhalten präsentieren.

Freitag, 02. Mai 2014, 8:14 Uhr — chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also bei mir ist das erneute Laden immer noch nicht möglich.

  • Veritas Support
  • Bekomm immer noch die Meldung „den Artikel den Sie kaufen möchten ist im Store nicht verfügbar“

    • Die schrauben da wohl immer noch, gibt aber keinen Zweifel mehr. Die Neuerung wird mittlerweile ja auch offiziell im iTunes Store angekündigt.

      • Bei mir kam unmittelbar in der iTunes App, ich solle mein iOS aktualisieren. Vielleicht ist dies eine stillschweigende Voraussetzung?

  • Gilt das jetzt endlich auch für Hörbücher?

  • Jaaaaa Endlich danke Apple wieso hat das so lange gedauert?

  • Leider funzt es bis jetzt weder auf iOS. Device noch auf Apple TV ;-(

  • Hm, also im Moment sehe ich zwar die Filme, aber runterladen geht nicht, da der Artikel angeblich nicht mehr vorhanden ist. Hoffentlich ändert sich das noch!

  • Jap, ebenso bei mir nicht mgl. Auf dem ios-Gerät steht nur „Gekauft“, bei der jew. Staffel etwa. War das immer so? So lässt sich die Staffel ja nicht einmal neu kaufen; bei Drücken darauf passiert nichts.

  • Ich bin's wieder

    Alles schön und gut ;-)
    Nur bei mir kommen nur Fehlermeldungen, egal wo ich erneut runterladen will: „Dieser Artikel ist vorübergehend nicht verfügbar“

    In iTunes seh ich ihn aber ;-)

    Andere gleiche Erfahrung?

  • ZemanJannik1991

    Als eine der letzten erhalten wir diese Funktion nun auch. Endlich. Es hat gedauert. :)

  • Super. Freut mich. Nun muss ich meinen NAS-Server nicht mehr vergrößern. :)

  • Im iTunes-Store gibt es vereits die Unterrubrik „Filme“ bei „Gekafte Artikel“ was vorher definitiv nicht so war, rubterladen geht aber bisher noch nicht. Wird sich wohl im laufe des Tages einpegeln.

  • Es geht ju hu der Hammer ….. habe mir gleich alle noch mal geladen da meine Festplatte sich verabschiedet hatte, danke Apple

  • Kann man denn jetzt auf den apple tv dann auch filme etc kaufen oder immer noch nur leihen?

  • „Eine große Hürde bleibt hierzulande jedoch weiterhin zu überwinden: Bei Preisen von 2,99 Euro für eine einzelne TV-Folge“ ist doch um US-Store auch nicht günstiger (2,99usd/Folge). nur manchmal kann man mit nem Staffelpass ordentlich sparen.

    Viel schlimmer ist, dass synchronfassung und o-Tin zwei getrennte Käufe erfordert. Für o-Ton mit deutschen, nicht abschaltbaren Untertiteln, gibts dann meist auch nochmal ne extra Version. Teilweise unterscheidet es sich auch arg im Preis 24 Staffel 1 gibt es mit Staffelpass für 9,99€ aber nur in SD. Die HD-Version gibt es nur mit Originalton, dafür gibts allerdings keinen Staffelpass- man zahlt über 70€ für diese Staffel!

    Da liegt nich einiges im Argen bei den lizenzinhabern. technisch wäre es ja kein Problem alle verfügbaren Sprachen und Untertitel in eine Datei zu packen wie bei den Filmen auch. Aber durch diese unsinnige Gängelung sind die Staffelpreise von >30€ einfach nur überteuert

  • tja, jetzt muss apple nur noch an der bildqualität arbeiten, besonders bei musikvideos um endlich wieder zum markt aufzuschliessen…. schade, dass amazon, sony etc. erst zeigen müssen, dass es auch in deutschland geht und apple hierzulande immer hinterher hinkt:-(.

  • Kann es sein, dass es jetzt auch 1080p-Fassungen von Serien und Filmen gibt? Gab es die vorher auch schon? Die Verfügbarkeit ausschließlich von 720p war immer auch ein Negativpunkt bei iTunes Deutschland.

    • Es gab sehr selten Filme in 1080p. Aber jetzt scheinen alle Filme auf 1080p zu sein. Habe mir mal 10 Filme und 15 Serien angeschaut.
      Alle jetzt mit den Hinweis: „HD: Umfasst 720p und 1080p. (1080p wird geladen“

      Damit stört mich nur noch der heftige Preis für gewisse Serien. Wenn sie den noch ein bisschen anpassen, kaufe ich mir meine Serien nur noch im iTunes Store. ^^

      • JA, auch Filme, das schöne ist das jetzt auch 1080p draufsteht anstatt 720p, verifizieren was drinnen ist konnte ich noch nicht da noch nichts abgespielt werden konnte.

  • Kann man nur Serien auf AppleTV streamen oder auch meine Filme???

  • Sollten die Filme und Serien nicht auch in der Video app auf iPhone und iPad angezeigt werden zum streamen?
    Bei mir werden trotz der Einstellung „Alle Videos einblenden“ nur meine Musikvideos angezeigt die es zu manchem kauf dazu gab.
    Ist das bei jemandem hier schon anders?

  • Und klappt es schon irgendwo? Ich warte immer noch „vorübergehend“.

  • Könntet Ihr noch mal ne Nachricht raushauen, wenn es dann auch mal FUNKTIONIERT!?!

  • Kann nichts herunterladen: Der Artikel, den Sie kaufen möchten, ist nicht mehr erhältlich …

  • Heute mittag auf dem ipad gekauft. 2 Stunden später ist der Artikel auf dem iphone nicht mehr erhältlich. LOL

  • Ich finde das ein bissel zu teuer. 9€ für eine Serie! Auf dem ATV 2 kostet das nix. 1€ wäre okay. Oder???

  • Da ist er wieder, der Apple ID 90 Tage Hinweis

  • Bei mir funktioniert der Download jetzt.

  • Stream aller gekauften Artikel funktionier auf Apple TV ohne Probleme,
    Kann jetzt alle Filme auch wieder erneut herunterladen.

    Lag gestern bestimmt an der Umstellung, Einbindung, USW.

  • Das ist ja komisch…jetzt hat das so lange gedauert, da hätte Apple auch noch den einen Monat bis zur Kenote warten können, um das groß anzukündigen..

  • So hab‘ ich das schon länger gemacht. Alles was man braucht ist ein kleiner Homeserver. Das ist auch schneller als immer das Internet zu verwenden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18757 Artikel in den vergangenen 3283 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven