iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 985 Artikel
   

iBracket: Exklusive iPhone-Zweiradhalterung aus Edelstahl

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Touratech, ein zumindest in Biker-Kreisen gut bekannter Spezialist für Zweiradzubehör hat mir der iBracket einen hochwertig verarbeitete und ausgesprochen robuste Lenkerhalterung für das iPhone 3G/3GS mit extravagenter Optik im Programm. Die aus Edelstahl gefertigte Konstruktion lässt sich vibrationsentkoppelt mittels einer mitgelieferten Schelle an Fahr- und Motorrädern montieren. Das iPhone sitzt sicher und erschütterungsfrei in der Gummiaufnahme. Die Halterung ist für Geräte der dritten iPhone-Generation optimiert und nimmt diese „nackt“ wie auch mit einer einfachen Silikonhülle sicher auf. Das iPhone 4 hat ohne Schutzhülle etwas Spiel, zusammen mit Apples Bumpers sitzt dann aber auch das neueste iPhone-Modell gut in der Halterung.

Die Halterung selbst ist frei rotierbar, somit lässt sich das iPhone im Quer- wie auch im Hochformat verwenden. Das Einsetzen wie auch Herausnehmen gelingt ohne jeglichen Aufwand auch einhändig, die Gummibänder der Halterung werden dazu mithilfe eines kleinen Metallhebels auseinandergedrückt und wieder geschlossen.

Touratech bietet die iBracket zum Preis von 99 Euro sowohl für Motor- wie auch für Fahrraäder an. Wir empfehlen euch vor einer Bestellung allerdings, den Lenkerdurchmesser zu prüfen und im Zweifel eine Nachfrage beim Versender. Bei Bedarf bietet Touratech noch verschiedene kompatible Anbauadapter als Sonderzubehör an.

Ein paar zusätzliche Fotos der Halterung könnt ihr euch in unserer Flickr-Galerie ansehen.

Montag, 28. Jun 2010, 10:48 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das auch fuer iPod touch??????

  • Sieht ganz gut aus – aber 99 Euro sind dafür, dass man das Display bei „falscher“ Sonneneinstrahlung dann doch nicht ablesen kann, doch ein bisschen zu teuer!

    • Sehe ich genauso und das Display das iPhone der Sonne die ganz Zeit aussetzen wäre sicherlich nicht auf Dauer so Gesund. Von daher zu hoher Preis für zu wenig Leistung. Da baue ich mir lieber selbst in der Werkstatt eine Halterung.

  • Kann das iPhone aus den bumpern heraus rutschen oder ist das ausgaschlossen?

  • Schön mitgedacht und wenn’s regnet? ;-)

  • Hm, aber von Touratech hätte ich wenigstens Spritzwasserschutz erwartet. Anders ist es ziemlich witzlos. Für ne Schönwettertour auf der Hausstrecke brauch ich kein Navi.

  • Ich hab da mal ne OT Frage!
    Bei meinem iPhone 4 mit 16 GB steht auf der Rückseite keine Speichergröße. Ist das normal, weil überall im Netz nur zu finden ist, das dort die 16 GB stehen sollten?!?!

  • Für den Fall das es mal regnet wäre das Ding wirklich nicht zu gebrauchen, da dann doch lieber diese hier: http://www.jens-stratmann.de/?.....p=3165 – denn dort sitzt das iPhone auch bei Spritzwasser noch geschützt am Lenker!

    (auch für Motorrad, mit Ram-Mount, für den Vorbau usw.)

    Gruß,
    Jens

  • apropos Fahrrad. Kennt jemand eine praktikable Lösung zum Aufladen des Iphone während der Fahrt bei mehrtägigen Fahrradtouren ohne „Steckdosen“ in der Nähe?

  • Verdammt nochmal wo gibt’s denn das zu kaufen ist gut aber ein bisschen zu teuer mal sehen wie man verhandelt

  • Zum Thema Ladegeräte am Fahrrad war gerade ein recht umfangreicher Artikel in der Fahrrad Zukunft: http://fahrradzukunft.de/11/na.....e-adapter/
    Hier noch ein etwas älterer Artikel: http://www.fahrradtest.de/comp.....mos-2.html

    Den BioLogic Bike Mount kann ich auch soweit empfehlen, da er recht kompakt und bezahlbar ist, obwohl das Plastikgehäuse gefühlt eher die Hälfte wert ist.
    Die Befestigung am Lenker könnte nochmal überrabeitet werden, da die recht filigran ist. Für normale Touren o.k., aber ich habe noch ne zusätzliche Sicherung angebaut, damit der Schnappverschluss des Gehäuses nicht plötzlich mal aufspringt ;)
    Für den Preis gibts halt keine (kompakte) Alternative, die Halterung HR Bike Mount von Richter ist ansonsten noch ganz gut, aber nur für Schönwetterfahrten.

  • So sieht also die neuen Halterung fürs iPhone 4 aus, damit man das Telefon nicht mehr mit der Hand anfassen muss um wieder besseren Empfang zu bekommen. :)

  • Ich hatte mit der BioLogic das Problem wie oben geschildert, bei der Fahrt (über Stock und Stein) ging die Klappe auf und das iPhone flog im hohen Bogen – sry, aber ein iPhone ist kein Wegwerfhandy – da sollte man nun wirklich nicht am falschen Ende sparen!

  • Häßlich, unpraktisch und total bekloppt.
    Wer hängt denn sein Handy nackig auf’n Bike?

  • 99 Euro? Das ist ja wohl ein bisschen teuer für ne Halterung!!

  • Ist die Halterung auch mit einem nabendynamo kompatibel?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18985 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven