iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Handbrake in Version 0.9.5: Update beim kostenlosen Film-Konverter (Win & Mac)

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Handbrake, der kostenlosen Desktop-Download mit passenden Versionen für Windows- und Mac-Nutzer steht seit heute in Version 0.9.5 zum Download bereit. Die Applikation konvertiert Filme und DVDs u.a. in iTunes- und iOS-freundliche MP4-Dateien und hilft euch so nicht nur beim Platzsparen, sondern auch dabei euer komplettes Film-Archiv mit wenigen Klicks in die iTunes-Mediathek zu verschieben. Die eingebaute Warteschlange sammelt eure Arbeitsaufträge und arbeitet alle Videos anschließend in einem Rutsch ab.

Gut ein halbes Jahr ist es her, dass wir Handbrake zuletzt in den News hatten. Damals, ende Juni, berichteten wir über zwei Profil-Dateien, mit denen sich der Film-Konverter um iPhone- und iPad-optimierte Voreinstellungen erweitern ließ. Eine Info die ihr nicht mehr im Hinterkopf behalten müsst. Version 0.9.5 bringt eine ganze Hand voll neuer Voreinstellungen mit und beliefert euch auch mit Profilen für das iPad, das iPhone und das iPhone 4.

Die Handbrake-Downloads findet ihr hier, eine Übersicht auf alle Neuerungen am Programm bietet diese Änderungs-Historie.

Dienstag, 04. Jan 2011, 10:51 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wahrscheinlich wieder nur solche ohne Kopierschutz, hä? Dann bringt’s mir nichts. Alle meine DVD’s haben Kopierschutz.

  • Hatte das Programm kurz vor Weihnachten genutzt, um Filme über Apple tv schauen zu können. DVD eingelesen, Film ließ sich auch am MacBook abspielen, jedoch nicht streamen, da nicht hdcp. Was Heißt das denn im klartext?

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Progamm? Ist es besser oder schlechter als der FreeConverter? Danke für die Kommentare.

    • Ja ist besser… Handbrake istdas einzige Programm, dass 2 tonspuren so rippen kann, so dass itunes es auch versteht!

      Bessere Queque Funktion wäre aber wünschenswert bzw für tv shows etwas, damit man. Nicht alle einzeln bearbeiten muss….

    • es ist definitv besser, beim freeconverter hatte ich immer streifen im bild, mit handbrake ist das bild perfekt. außerdem kann handbrake ,wie schon erwähnt, mehrere tonspuren hinzufügen und die kapitelmarken der dvd übernehmen.die zeit die handbrake für eine dvd braucht ist auf meinem quadcore mit 2,5ghz mit 20-30min in ordnung und die filmdateien haben meistens imvergleich zu geliehenen oder gekauften filmen eine erstaunlich geringe größe.

    • Is super hab alle meine Staffeln für iTunes kodiert spart das lästige dvd wechseln und mann kann die ein oder andere auf iphone tun

  • Das Programm gibt es auch für Linux. Warum muss man das immer ignorieren?

  • Ich habe es mal in der alten Version getestet und bin nicht sonderlich angetan von dem Programm, war mir zu vielfältig in Sachen konfiguration oder ich war/bin zu blöd. Bleibe vorerst lieber bei AirVideo oder Badaboom.

  • Kennt jemand ein gutes programm auf dem Mac der DVDs und Blu-Rays mit Kopierschutz Rippen kann?

  • Endlich schaff ich es auch mal euch auf einen Fehler hinzuweisen: „….euer komplettes Fim-Archiv mit wenigen Klicks in die iTunes-Mediathek zu verscheiben.“ ;-))
    Film-Archiv und verschieben!!! LgE und weiter so!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven