Artikel “Siri für alle”: Googles verbesserte Sprachsuche erreicht das iPhone
Facebook
Twitter
Kommentieren (67)

“Siri für alle”: Googles verbesserte Sprachsuche erreicht das iPhone

67 Kommentare

Erst heute früh haben wir noch über “Google Now” gesprochen – jetzt steht die deutlich verbesserte und seit Monaten angekündigte Sprachsuche als Teil der aktualisierten Google Such-App (AppStore-Link) zum Download im AppStore bereit.

Und Googles Spracherkennung hat es in sich. Die Worterkennung gibt sich bei unseren ersten Tests wesentlich präzisier und Nuschel-toleranter als Apples Pendant und liefert erstaunlich schnelle Websuchen auf die gesprochenen Suchanfragen. Zwar verzichtet die deutsche Ausgabe noch weitgehend auf die in die USA bereits aktiven, “intelligenten Antworten”, versteht es aber Suchtreffer anzuzeigen die mit der Frage harmonieren.

Verbesserte Sprachsuche

  • Suchbegriffe einfach einsprechen und prompt Ergebnisse erhalten ohne Eintippen
  • Schnellere und deutlich verbesserte Spracherkennung – der Text erscheint sofort


(Direkt-Link)

Diskussion 67 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ist dies eigentlich das ‘große Update’ der Google-Suche-App, von welchem so oft die Rede war, da es seit Monaten in Apples Zulassungsverfahren festhängt?

    — ensor
  2. a) ist das nur fürs iphone (und hat nicht die selbe “leistungsfähigkeit wie bei android)
    b) ist das wahnsinnig schnell im vergleich zu siri

    aber fanboy bleibt fanboy

    — temporary
    • Schade, hatte gehofft, es ist wie GoogleNow unter Android 4.1. Hätte mich aber auch gewundert. Dann muss ich wohl auf iOS 7 mit einer innovativen, noch nie dagewesenen App iNow, oder so, warten.

      weigo
    • War das ein Kommentar auf etwas das nicht mehr da ist? Sonst versteh ich das nicht. Ansonsten finde ich die Suche klappt echt ziemlich gut. Selbst komplexe Sätze und Firmennamen hat er bei mir erkannt.

      — Topo
    • Meine Herren….
      mir scheint es hier gibts Leute die sich in einem Apple-Forum anmelden, nur um zu warten bis jemand einen positiven Kommentar loslässt um anschließend einen “Fanboy”-Kommentar zu posten.
      Ich finde das teilweise wirklich armseelig.
      Gut ich werde mich outen.. ich bin ein iPhone4S-Fanboy und ein Schweinsbraten-Fanboy, ein Fahrrad-Fanboy…..
      Mein Vorschlag wäre meldet Euch doch im “Ich-mag-schönes-Wetter-Forum” an und kommentiert jeden der Sonne lieber als Regen mag als Schönwetter-Fanboy.

      — Duschwuchtel
    • …mist ich hab noch vergessen, daß ich ein “mir-ist-es-lieber-wenn-jemand-anders-den-Abwasch-macht-Fanboy”, ein “Frauen-sollten-kürzere-Röcke-tragen-Fanboy” und ein “Schlafe-morgens-lieber-aus-Fanboy”.

      Sorry, ich finde einfach wenn man in einem Apple-Forum einen Kommentar abgibt, ist es daneben, daß Leute sich anmaßen diese ständig zu bewerten. Ich habe mir ein 4s geleistet, weil ich es für mich als gutes Gerät empfinde und bewege mich hier im Forum, weil ich an News interessiert bin.
      Sollte jemand ein Android besser finden, ist das für mich vollkommen ok, aber warum in aller Welt stänkert dieser dann in diesem Forum.
      Ich melde mich doch als VW-Fahrer auch nicht im Opel-Forum an um jeden positiven Kommentar abzuwürgen.
      Na ja egal- manche Leute warten auch am Fenster bis der Nachbar falsch Parkt um ihn dann anzuschwärzen…

      — Duschwuchtel
      • So sieht’s aus. Ich dachte schon ich bin mit meiner Meinung alleine. Deinen Beitrag sollten sich mal einige zu Herzen nehmen.

        — iStefon
  3. Auf deutsch antwortet das ganze leider nicht. Also nicht vergleichbar mit Siri. Es sucht einfach nur. Erst wenn man auf English(US) umstellt bekommt man Fragen per Sprachansage beantwortet.

    — Marvin U.
    • Das reicht doch. Wenn ich z.B. was über Bands oder Filme nachlesen, schaue ich immer bei der amerikanischen Wikipedia nach.

      — Phil
  4. Schade, dass die App. auf iOS nicht antwortet, so wie in dem Video. Oder habe ich was übersehen? Sprache auf Englisch stellen?

    — ensor
  5. Naja. Bei mir werden stets nur Google-Suchergebnisse angezeigt. Keine Sprachausgabe mit Ergebnissen wie im Video. Lame.

    — MarcoK
  6. Wenn man die Sprache auf Englisch stellt kann man es nutzen. Erkennt viel schneller als Siri und bei mir bis jetzt quasi fehlerlos, hat schon einige coole Funktionen

    Timecop
  7. Die Sprachsuche profitiert natürlich enorm von den Kenntnissen der Suchmaschine, auch fehlerhafte Eingaben richtig zu deuten. Selbst die komplizierteste Frage wurde irgendwann schon einmal in Google eingetippt. Für Besitzer des iPhone 4 abwärts bestimmt eine tolle Siri Alternative!

    Sven
  8. Die ist wirklich richtig richtig gut. Hab zwar zu Siri kein Vergleich aber zur vorherigen Version ist die Sprachsteuerung echt klasse.

    — Netzkante
    • kann ja durchaus siri ersetzen. google kann bestimmt Nachrichten schreiben, Wecker stellen, Kalendar-Einträge machen usw

      — Bg-On
      • Genau mein Gedanke.
        Alles schön und gut aber um eine Alternative für Siri zu sein fehlt nunmal die tiefe Integration ins OS. Da kann man Google keinen Vorwurf machen aber dadurch ist es für mich keine Option.

        — Sven
      • Ich denke das kannst du auch alleine, bist ja schon groß oder etwa nicht?

        — Gallenstein
      • Was für ein Sinn… Jeder kann das machen was Siri kann, oder auch google. Aber es soll die Sace ja einfacher machen.

        “Schalte alle Wecker ein” sagen geht eben schneller als “Unlock, Code eingeben, Wecker-App starten, alle Wecker einschalten”.

        — Bg-On
  9. Ich bekomme AppStore zzt nur weiße Seiten angezeigt – egal was ich Aufrufe (iphone5).

    Habt ihr das gleiche Problem auch ?

    — Ralf
  10. Toll ohne sprachantwort bringt das nicht wirklich viel. Schade gute Idee leider kaum nutzbar in deutsch aber das liegt bestimmt an Apple. Nicht das jenand Siri Konkurrenz machen will oder auf Apps zugreifen möchte wie zb auf Karten oder Kalender etc

    — Thomasm
  11. wie wärs damit anstatt über siri endlich einmal über anhaltende wiederkehrende probleme mit imessage & co zu berichten? der dienst ist heute bereits das zweite mal innerhalb einer woche komplett ausgefallen!

    siri
  12. Also bis dieses dumme Ding das kann was Siri kann, vergeht noch nicht nur ein Sommer. Sich Wetter ansagen zu lassen ist nicht mal im Ansatz mit Siri vergleichbar. Wie kann man so unterschiedliches überhaupt vergleichen.

    — Igor
  13. Lernt die Software auch dazu? Aus meinem Nachnahmen schreibt sie immer ” heil Hitler”. Das finde ich suboptimal. Ehrlich.

    — berliner
  14. Für die googlesuche find ich’s super.

    Kann klar kein Ersatz für Siri sein, aber um in Maps oder in google schnell was zu suchen, z.b. im Auto, isses ehrlich gesagt fast besser als Siri.

    — roemerle
  15. Wow, funktioniert super. Siri versteht meist nicht mal einfache Sätze. Das Google Ding sucht mir sogar den Wärmeausdehnungskoeffizienten von Aluminium raus. Hoffen wir, dass Siri genauso gut werden wird.

    — Wombat
  16. Langsam wird Apple auf allen Spuren überholt. Hoffentlich gibt Apple jetzt auch mal langsam Gas. Will nicht hoffen, dass das iPhone 5 mein letztes iPhone ist…

    — Peter Lustig
    • Irgendwann ist die Innovationskurve eben abgeflacht und da kann kein Hersteller mit großen Neuerungen aufwarten. Die Entscheidung zum Kauf eines Gerätes eines Herstellers wird dann über die verbleibenden 5% Geräte-/Leistungsunterschied und das Markenimage entschieden.

      — Alex
  17. Kann mir bitte jemand erklären, worin der Unterschied zwischen der Sprachsuche bei Chrome und der bei Google Now besteht. Auf dem phone erhalte ich identische Suchergebnisse bei beiden Apps, wenn ich die deutsche Sprache eingestellt habe.

    — Dönerteller Versace
  18. Für mich ist die Google-Spracherkennung kein Ersatz für Siri!
    Spracherkennung brauche ich vor allem da, wo ich keine Hände frei habe – z.B. im Auto. Und da suche ich nicht im Web, sondern will auf Zuruf Termine machen, Aktien checken, Leute anrufen, Apps öffnen lassen und Routen berechnen lassen. Vor allem benötige ich dort ein akustisches interaktives Feedback, welches google so auf dem iPhone nicht bieten kann.
    Eine Spracherkennung ist doch nur interessant, wenn sie wie SIRI systemübergreifend funktioniert.

    — Franco

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14018 Artikel in den vergangenen 2574 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS