iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 004 Artikel
   

Galileo am Dienstag: Pro 7 kombiniert TV-Programm und iPhone-Interaktion

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Morgen Abend gegen 19:10Uhr dürfte sich ein kurzer Blick in das TV-Angebot des Privatsenders Pro 7 lohnen. Nicht inhaltlich, sondern eher konzeptionell. In Kooperation mit der Augmented Reality Applikation „junaio“ (AppStore-Link) wird die Infotainmentsendung Galileo erstmals die interaktive Sendungsteilnahme mit dem iPhone ermöglichen. Im Programm ausgestrahlte Quizfragen sollen sich mit Hilfe der iPhone-Kamera beantworten lassen und erlauben euch an der live ausgestrahlten 65 Minuten Show mitzuwirken.

Auf der Pro 7-Webseite erklärt und zudem in diesem Video beschrieben, könnte die Idee ganz witzig sein – wir warnen jedoch vor zu viel Vorfreude.

Am 25. Januar lassen wir euch an der Galileo Sendung über die Junaio App interaktiv teilhaben. Über die App könnt ihr die Quizfragen in der Sendung über euren Touchscreen beantworten und euch mit den anderen Zuschauern vergleichen! […] Richte das Handy mit der automatisch aktivierten Kamera auf die Antwortmöglichkeiten der einzelnen Quizfragen und klicke auf die Antwort, die deiner Meinung nach richtig ist.


Video Direkt-Link: MP4 Datei

Montag, 24. Jan 2011, 13:07 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jep ähnlich der zeitungsaktion der sz… Ne coole Idee aber inhaltlich natürlich noch zu toppen ;-)

  • Interessant wie die Grenzen Tv/Smartphone miteinander verschmelzen. Galileo ist zwar so lala aber einer muss immer den ersten Schritt machen ;)

  • Fand die Aktion im SZ Magazin damals auch ganz lustig…mal sehen ob das bei den Leuten ankommt!?

  • Gali was??
    Die Sendung kann ich seit Jahren nicht mehr schauen…

  • Der war fein: „Nicht inhaltlich, sondern eher konzeptionell.“ eine ziemlich dumme Sendung. Schön subtiler Seitenhieb.

  • Seit den „10 Informationen zum Seitensprung“ ist die Sendung bei uns ganz unten durch.

  • Kennt noch einer Betty, die Mitmachfernbedienung?
    http://de.wikipedia.org/wiki/B.....nker:Betty

    Habe meine neulich erst entsorgt. Hatte die damals irgendwo gewonnen. War ein dämliches Konzept. Aber mit der verbreitung von iPhone und ipod Touch könnte dieses Konzept neuen Schwung bekommen. Dass man dafür aber die Kamera brauch ist noch ein wenig unhandlich.

  • Hmm ich find das wirklich klasse und in Zeiten von Deutschland sucht den Superdepp und all den anderen „Ruf mich an und Vote für mich-Shows“ lässt sich damit wirklich geschickt ein Voting ausführen.

    Voten Sie für Person A B oder C kurz das iPhone draufhalten –> die App erkennt die Eingabe und sendet eine SMS oder MMS oder Daten an den Sender.

    Find ich gar nicht so dumm.

    Interaktion von Schaufenster-TV-Werbung eines Anbieters für Modeartikel etc… iPhone auf den im Schaufenster angebrachten TV oder Flatscreen und Artikel bestellen oder durchstöbern.

    Die Möglichkeiten sind doch vielseitig über ein TV-Display Information zu verschlüsseln, die man mit einer iPhone App via Augmentet Reality auslesen kann.

    Find ich gut!

  • Wad kost der spass dann? Die quizfragen sind ja gelddruckmaschinen und die superdepp votings auch… Sowas geben die doch nicht auf und machen es kostenlos.

    P.s. Galileo ist seit jahren unter aller würde. Absetzen oder am besten gleich die ganze pro7sat1media vom netz. Was für galileo nimmer taugt kommt zu abenteuer leben und wenns da jeder auswendig kennt läufts in hot rotation auf n24. Das hat klasse!

  • Und was ist mit iPod Touch nutzern. Geht des auch ohne Kamera?

  • Diese Mitteilung ist für mich der reine Hohn! Einerseits wurden die Galileo-Pocasts eingestellt und andererseits möchte man Vorreiter im IT-Bereich sein. Erkennt ihr den Widerspruch?

  • Klar du musst nur dein iPod Touch auf den Fernseher legen und ganz fest an deine Antwort denken.
    Der iPod fängt deine Gehirnwellen ein und sendet es direkt an den Sender.

  • Kann sich noch jemand an die Dotwins bei Pro 7 erinnern? Die musst man doch auf den Bildschirm pappen, um mitzumachen. Alternativ konnte man eine eingeblendete Frage beantworten („Zähle die beiden Dotwins hier im Bild und sende die Anzahl an Blafasel“). War auch alles schon ein Flop.

  • Da stecken sicher die Illuminaten dahinter

  • Warum man die Fragen mit der Kamera abscannen soll liegt für mich auf der Hand: es soll ja sichergestellt sein, dass ihr die Sendung auch wirklich schaut! Ich wette, die Aktion steigt erst am Ende der Sendung. Und in der Pro7 Statistik heißt es dann: wir sind die geilsten, weil die Quoten bei Galileo ganz oben waren, ganz Deutschland schaut uns! Glückwunsch… Naja… Ich mach auch mit, danach kommen schliesslich die Simpsons und 2 and a half men :)

  • Wenn Privatfernsehen Pseudowissen verkauft! Da wird einem Übel, Jumbo und Konsorten lassen grüssen.

  • Galileo war früher mal gut. So vor 9 Jahren.
    Aber seitdem dort sinnfreie Inet-Videos nachgestellt werden und gefilmt wird, wie ein 5 Zentner-Mann Rinderärsche frisst, hat die Sendung Ihren Stellenwert verloren. Schade

  • Klasse AR + Wii Effekt (ausrichten-werfen-Tv kaputt) xD

  • Meine ehrliche meinung: Durch diese Aktion werden irgendwann Statistiken erhoben im Sinne von “ soviel iPhone Nutzer hat Deutschland“ pro 7 macht’s vor einige andere Sender werden nachziehen und irgendwann werden die zahlen zusammengeführt ggf sogar mit Apple abgeglichen um eine circazahl für Import Geräte zu bekommen.
    ps: es ist nicht übertrieben bzw unwahrscheinlich.

  • Galileo läuft bei mir nur noch im Hintergrund wenn ich zu faul zum umschalten nach den Simpsons bin… Wenn man dann doch mal hinschaut dann kommen immernur die gleichen Berichte in Dauerschleife. Der dicke testet irgendwo eine grosse Portion, der „Sprengmeister“ testet irgendeinen Quatsch zum 100sten mal und dann kommt ein Countdown der aufregendsten, tollsten Sonstwas. Ein bisschen Gewinnspiel mit täglich wechselndem neuen Sponsor, der über den Klee gelobt wird und dann gibt’s auch schon die Vorschau auf morgen wo ein Bericht angekündigt wird der vor 3 Wochen schonmal kam… Genauso wie TVTotal: der Wechsel von emal wöchentlich zu täglich hat der Sendung nicht gut getan und ist seitdem nur noch Schrott

  • Tolle Sache. Jetzt wo’s gleich losgeht bei galileo funzt die App bei mir nicht.

    Wem gehts denn noch so ?

  • Dito. Junaio scheint total überlastet.

  • Bei mir geht’s auch nicht :(
    Bei wem geht’s?
    Ich habe iPod Touch 4

  • womit wieder mal bewiesen ist, dass dieser ganze MIST vollmundig beworben wird und wenn zuviele auf diesen, ach so modernen Service zugreifen wollen, komplett in die Knie geht…

    EPIC FAIL!!!!!

    genauso wie Fernsehen auf dem Handy und die beworbenen Downloadspeeds…

  • Also bei mir geht die app nicht. Keine Internetverbindung

  • sogar die website von junaio.com ist down…. Mann ist das peinlich, auch für Pro7, oder dachten die dass maximal 20 Leute mitmachen????

  • Bei mir funktioniert die App. auch nicht…

  • Mannn hat ja voll nicht fuktioniert!!!

  • Also sie Sendung ist ja schon lange schrott. Jumbo frisst sich durch ganz Deutschland usw. immer die gleich beiträge und echt lepsche Sachen die da kommen. Back 2 the Roots würde ich mal sagen. Der Name Galileo sollten die lieber Ändern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19004 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven