iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

Frankreich: Orange bietet Kunden die Möglichkeit zum Upgrade

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

dlb-logo-pcinpact-2820_200.pngSo zumindest schreibt man es drüben bei Electronista und verweist auf etliche Leser-Zuschriften der PCInpact. Demzufolge kontaktierte der französische Netzbetreiber Orange in den Vergangenen Tagen zahlreiche iPhone-Bestandskunden und bot den Wechsel auf die kommende iPhone-Generation für Rund 50€ an – im Tausch gegen das alte iPhone. Alternativ dazu wurde zudem eine „großzügig subventionierte“ Vertragsverlängerung angeboten, sollte man auf das neue iPhone umsatteln, das alte aber nicht abgeben wollen. Orange hat trotz Nachfrage bisher auf eine Stellungnahme verzichtet.

Mit Blick auf das Upgrade-Hick-Hack hierzulande und dem wahrscheinlich weiterhin bestehenden Exklusiv-Vertrieb durch T-Mobile, dürften uns entsprechende Angebote (wenn überhaupt) nur mit erheblicher Verzögerung und vielen widersprüchlichen Aussagen erreichen.

Dienstag, 27. Mai 2008, 12:00 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also für 50€ mehr tausche ich mein altes ipHone dann auch

  • Für 50€ würde ich das auch machen.
    Da die Telekom aber keine Konkurrenz hat wird so ein günstiges und kundenfreundliches Angebot sicher ein Traum bleiben. Hoffentich irre ich mich.
    Gruß Bidone

  • naja würde mein erstes gerne behalten.. Aber mal abwarten evt bekommen wir ja auch bald so einen brief ;) …

  • wer willigt denn einen tausch gegen eine ware die nicht mal im geringesten spzifiziert ist ein? :O

  • zum ersten mal in meinem leben will ich franzose sein-.-

  • oh ja das wäre eine feine sache von t-mobile
    wenn es so ein angebot zum tausch für die neue generation hier auch geben würde.

    ich würde mich rießig freuen

  • täumt weiter…

    Sowas wird es bei der T-Com nicht geben! :P

  • t-Mobile wird eher sowas einräumen wie Kauf des neuen Geräts zum „original“ Preis (bsp. 799$ =799€) und dazu ne Gebühr des Alten vertrages verlangen 10-20€ pro Restmonat und einen Neuvertrag mit deutlich höheren grundpreisen verlangen…. WENN überhaupt…. Und das auch erst nach Wochen um die ersten Trottel Auszugruten die einen 2.ten Vertrag zusätzlich abschließen. Naja wie du und je halt….

  • T-Mobile wird genauso viel oder wenig Konkurenz haben, wie T-Mobile auch.

  • im umkehrschluss kann das aber auch bedeuten das das neue iPhone „nur“ eine Weiterentwicklung ist und mehr nicht. 50€ für ein komplett neues Modell wären ja der Hammer.

  • Orange hat Konkurrenz weil in Frankreich jeder seinen Vertrag nach Lust und Laune wählen kann…

  • Trotzdem ist das iPhone dort exklusiv bei Orange erhältlich. Ob mit SIM Lock oder ohne spielt dabei keine Rolle.

  • Ach, ich denke schon, dass das für T-Mobile ein guter Zug wäre. Immerhin kann man die so zurückgegebenen iPhones der ersten Generation als „refurbished“ für deutlich weniger Geld wieder am Markt anbieten und somit ein paar Kunden ins Boot holen, die das iPhone zwar geil finden, da aber nie im Leben so viel Geld für lassen würden.
    Und wenn die „refurbished“ iPhone für 100€ in Verbindung mit dem CompleteS und für 79€ in Verbindung mit dem CompleteM abgeben – also mir fallen gerade bestimmt 10 Leute ein, die zuschlagen würden.
    Und: wer erstmal angefütter ist, springt ja vielleicht auch ganz auf den Zug auf und steigt in absehbarer Zeit auf das iPhone2 um, oder macht dann mittelfristig den Sprung von iPhone1 auf iPhone3.

    Langfristig kann T-Mobile mit so einem Tauschhandel nur gewinnen. Kurzfristig ist es aber natürlich ein Verlustgeschäft, das einzugehen man sich seitens T-Mobile erstmal trauen muss.
    Andererseits: die machen ihr Geld mit den Verträgen, nicht mit den Handys und ich für meinen Teil wäre sofort bereit 50€ und mein altes iPhone in den T-Punkt zu tragen und auch noch meinen Vertrag vorzetig auf wieder 24 Monate zu verlängern wenn ich dafür das neue Gerät bekäme. Das wären für T-Mobile, in meinem Fall (Vertrag vom November 2007) gleich mal acht Monate länger garantierte Einnahmen….

  • Boah was würde ich lachen wenn dann doch nur ne 32gb Variante rauskommt….. ;)
    oder zwar Umts aber kein gps und aufgrund Fehlenden abdeckung umts nicht funktioniert…

  • @ssc:

    Seh ich genauso. Zudem können die Geräte als Austauschmodell für noch vorhandene 1G Geräte verwendet werden.

  • für 50,-? Dann kann das zukünftige iPhone ja nicht wirklich viele Neuerungen mit sich bringen…

  • Ich denke auch nicht, dass das neue iPhone so viele Neuerungen bringen wird. UMTS, besserer Akku, vielleicht noch GPS und 32GB Speicher und eventuell noch ein anderes Design. Die großen Änderungen kommen durch die neue Firmware.
    UMTS und GPS Chips sind mittlerweile auch recht billig.
    Orange wird die Hardware wohl entnehmen und die fehlenden Chips einfach ersetzen oder die Geräte werden für die Kunden behalten, deren 1G iPhone kaputt geht und ein Ersatzgerät benötigen.
    Die grundsätzlichen Spezifikationen dürften gleich bleiben, schließlich soll immer noch die gleiche Firmware laufen.

  • Das Fragezeichen

    Ehm…FW 2.0 sagt dir was oder?
    Und mit UMTS und GPS hast du schon 2 wichtige Punkte genannt…Was erwartest du denn als große Änderung?

  • Meinst du mich? Ich habe genau das ausgesagt, was du gerade geschrieben hast. Jedoch betrachte ich UMTS und GPS nicht als eine große Änderung. Was ändert sich denn groß druch UMTS außer einer schnelleren Datenverbindung?

  • Für die Leute, die viel Surfen und auf eine schnelle Verbindung ‚angewiesen‘ sind ist das ein grosser und wichtiger bestandteil.
    Auch das GPS wird für einige eine super Sache sein. So fern, und ich hoffe dies sehr, es eine anständige Halterung fürs Auto gibt und man das Kartenmaterial auf dem iPhone speichern kann. Eine ständige UMTS Verbindung nur zum laden der z.B. Google Maps Karte macht kein Sinn.

    Ich bin auch ein Kunde von Orange (Schweiz), mal schauen was hier geht.
    Habe bis jetzt noch nichts erhalten. Werde jedoch sofort zum iPhone 2.0 wechseln, aber das jetzige Modell behalten.

  • „Eine ständige UMTS Verbindung nur zum laden der z.B. Google Maps Karte macht kein Sinn.“

    Warum?

  • Frag mich, warum hier eigentlich über den iPhone Start in jedem noch so kleinen und unbedeutenden Markt berichtet wird, aber News zu den Handy-Märkten überhaupt scheinbar immer gewollt ignoriert werden.

    Die News ist schon einige Tage alt:

    http://www.appleinsider.com/ar.....rumor.html

  • Also wenn t-mobile das auch macht bin ich wohl dabei xD nur würde dann sehr wahrscheinlich mein altes noch behalten wollen, aber erst mal abwarten ob so etwas wirklich kommt… mal schau’n….

  • Das Fragezeichen

    Fezi: Videotelefonie gibts noch… Aber wir diskutieren auf tiefer Ebene, ich koennt genauso sagen, dass ein iPhone genrell sinnlos, weil es uns noch meht technikabhaengig macht…

  • Video-Telefonie, bzw iChat Video könnte das UMTS-Zugpferd sein
    GPS könnte kommen, als Navi macht das iPhone mit Google Maps trotzdem keinen Sinn (Roaming-Kosten im Ausland; es kann nichts ansagen usw.)

  • T-Mobile wird sicher keine Geschenke machen, vielleicht eine etwas frühere Vertragsverlängerung gegen Zuzahlung, wie man das vom iphone-Start kennt.
    Ansonsten hat der Monopolist ja keine Gründe für Zugeständnisse….

  • Videotelefonie ist genauso überflüssig wie MMS.
    und wer sagt, dass die 2G wirklich ne Frontkamera haben wird?
    In einem Punkt muss ich aber Recht geben. Eine Diskussion, in der Gerüchte als Fakten ausgegeben und als Argumentationsgrundlage verwendet werden ist wirklich kein sonderlich hohes Niveau.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven