Artikel Empfehlung: Nextr ersetzt alle ÖPNV-Apps für Bus und U-Bahn
Facebook
Twitter
Kommentieren (65)

Empfehlung: Nextr ersetzt alle ÖPNV-Apps für Bus und U-Bahn

65 Kommentare

Markige Worte:

Nextr ist die einfachste und eleganteste Art Deutschlands öffentliche Verkehrsmittel zu überblicken. Egal ob S-Bahn, U-Bahn, Bus oder Fähre, Nextr kennt alle Haltestellen und Abfahrtszeiten in deiner direkten Umgebung und in ganz Deutschland.”

Wir haben die iPhone-Applikation zum einfachen Zugriff auf die Fahrpläne eurer Verkehrsbetriebe vor Ort ausprobiert und sind begeistert. Mehr noch, als von der am 22. April vorgestellten Alternative Waymate die auch Fernstrecken und CarSharing-Angebote integriert.

Warum? Nextr ist wesentlich performanter als das noch immer etwas träge WayMate-Angebot, sieht noch einen Zacken eleganter aus und funktionierte während unserer ersten Tests innerhalb Berlins tadellos.

nextr

Nach dem Start der zur Einführung auf 89 Cent reduzierten iPhone-Applikation, ortet Nextr (AppStore-Link) eure aktuelle Position und erlaubt die Eingabe eines Fahrziels. Hier reichen Straßen- oder Wegnamen. Nextr erkennt die nächstgelegene Haltestelle anschließend automatisch.

Jetzt noch die Abfahrtszeit eintragen. Fertig. Nach einer kurzen Suche präsentiert Nextr alle möglichen Verbindungen mit Bus, Bahn, S-Bahn, Tram und U-Bahn, informiert über die voraussichtliche Dauer und zeigt den Weg nicht nur auf einer Karte an, sondern listet in den Detail-Informationen sogar alle Haltestellen auf dem Weg, die Linien und die Fahrzeiten für jeden Abschnitt sowie spätere Verbindungen.

nextrscreen

Kostprobe? Wir haben uns Nextr angeschaut, im Video mitgeschnitten und präsentieren die brauchbarste App des noch jungen Jahres auf knapp vier Minuten.


(Direkt-Link)

Danke Filip!

Autor

Tags:
Diskussion 65 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Besser ist Geschmackssache denke ich, aber für mich ist sie allein schon raus, weil offenbar keine Verspätungen angezeigt werden.

      — JotOER
      • Und Ticket-Käufe sind natürlich auch nicht möglich. Letztlich muss eine App nicht alles können, schließlich nutzt man immer die gleichen ÖPNVs.

        — Frank
    • Und du kannst keine Verkehrsmittel ausschließen. Von Düsseldorf nach Köln zB will die app immer, dass ich ICE fahre. Ich hab aber nur ein RE Ticket :(

      — Juli
    • Vielleicht mal über die Überschrift hinaus lesen?
      “Nextr ist wesentlich performanter als das noch immer etwas träge WayMate-Angebot, sieht noch einen Zacken eleganter aus und funktionierte während unserer ersten Tests innerhalb Berlins tadellos.”

      — Hollahi
  1. hab Nextr schon einwenig länger im einsatz läuft tipitop bis jetzt ;)
    ich finde das Design super wobei mir noch ein paar iOS typische Standards fehlen(dockleiste, farbabgleich usw.) mit dem flow kommt man aber echt weit und es läd auch bei EDGE recht schnell.

    — Marco D.
  2. Jetzt noch ne Fahrtenkaufanbindung an Handyticket o.ä. Dann würd ich für die app auch 2/3€ berappen.

    — Steffen
  3. Und ifun, bitte korrigiert das: Die App geht (lt. Beschreibung im AppStore) nur für S-Bahn, U-Bahn, Fähre und Bus!!!
    Oben steht einfach “Bahn” da könnte man denken, dass auch die ‘normalen’ Züge der DB/DB Regio funktionieren!

    — JotOER
  4. Hi,

    grad die App mal im RMV-Gebiet (Hessen) getestet, funktioniert hier wunderbar. Ein wesentlicher Vorteil ist die Bedienung, Gesamtübersicht und überaus schöne Aufmachung.

    — Alex
    • Danke für die Info Alex!
      Nutze bis jetzt die Abfahrt-App oder die RMV-App. Funktioniert soweit auch super, werd’ mir jetzt aber mal Nextr anschauen.

      — JD
  5. echt ne klasse App – aber leider gibts n kleinen Bug bei mir, dass die App abstürzt, wenn ich die Heimatadresse ohne Hausnummer eingebe, also nur Straße und Stadt.

    — Dave
  6. Hat mich im Schnellcheck in Köln nicht überzeugt:
    Als Ziel habe ich eine Straße eingegeben, die leider keine Verbindungen hervorbrachte. Auch stürzte die App mehrmals ab. Die Verbindungen wurden auch nicht nach Schnelligkeit aufgelistet und Preise gab es auch keine. Bei der Eingabe erwarte ich zudem, dass in der Ergebnisliste zuerst die Straßen angezeigt werden, die im gleichen Ort liegen, sofern es gleiche Straßennamen auch in anderen Ort gibt. Es fehlt auch eine “letzte Ziele” Liste. Kurzum, die Bahn-App ist aus meiner Sicht nach wie vor das Beste Angebot. Daher kann ich eure Lobpreisung nicht ganz nachvollziehen.

    — Seafield
  7. Das geht mit den entsprechenden Gratis-Apps der einzelnen Verkehrsbetriebe auch… warum also so ne Zusatz-App?

    — Tut nichts zur Sache
  8. Also ich find die App klasse. Eben geladen und muss sagen, überzeugt mich total. Design super, Verbindungen sind schnell herausgesucht. Toll ist auch, dass man sich Anzeigen lassen kann, was gerade von der eingegebenen Haltestelle abfährt. Das Ergebnis lässt sich dann noch nach den einzelnen Linien sortieren. Auch die Eingabe der Heimadresse ist total praktisch. Tolle App.

    — Fuchsauge
  9. Kann man da auch gleich das Ticket buchen, so wie meine App “EASY GO”?
    Sonst kann ich mir den Download sparen…

    — Enno
  10. Gerade gekauft. Konnte mir mit “aktueller Standort” keine Verbindung raussuchen, stürzt sofort ab. Neustart des iPhones half auch nicht. (iPhone 5, neuestes iOS)
    Schwach!

    — tim
  11. Wunderbar :) tolle app, tolles Design und funktioniert wie beschrieben. :) irgendwie kaufe ich alle Apps ohne Vorbehalt, die von euch vorgestellt werden :D

    Sebastian
  12. Habe sie auch gekauft und ausprobiert. VoiceOver wird unterstüzuz, für einige User sehr wichtig. Züge der Bahn werden hier im VRR angezeigt. Auf dem ipad 4 keine Probleme, auf dem iphone 4s öfters mal Abstürze!

    — Bernd Winki
  13. Toll gemacht. Läuft zumindest bei mir ( 5 ) sehe flüssig und schnell. Bus sofort gefunden. Klasse ! Meiner Meinung sogar schneller als die “offizielle” Bahn app !

    — Jesse
  14. Leider keine speicherfunktion und wie gesagt keine wahl zur ankunft / abfahrtzeit … Daher nur beschränkt nutzbar … Karte mit haltestellen jedoch super !!!

    — molekuel
  15. Keine Speicherfunktion der Verbindungen!! Kein Ticket kauf möglich!!
    Dauernd abstürze!! (IPhone 5)
    Die DB-App bleibt noch immer Referenzklasse!!

    — Yoschi_IPhone
  16. Im Rheinland funktioniert die VRR-App auch super, zeigt auch Bushaltestellen an und auch die Preisstufe die zu ziehen ist.

    — Phileas
  17. Wenn ich das richtig lese, wird in Berlin die BVG nicht mit unterstützt? Also keine Tram, Bus oder U-Bahn? Kann mir jemand Auskunft geben, der die App im Berliner Raum nutzt?

    Danke.

    — Kasi
  18. In Berlin/Brandenburg tut “Fahrinfo Berlin” das gleiche inklusive Echtzeiten der BVG – kostenlos. Ansonsten sieht “nextr” sehr praktisch aus.

    — Olaf
  19. ganz gut aber neben richtigen verbindungen werden auch unsinnige angezeigt, entgegegengesetzte richtung, umsteigen in zug, 30 min aufenthalt, umsteigen in zug zum zielbahnhof, dauer 1h50 min. die richtige verbindung wäre 40 min warten, 20 min direktverbindung bus, auch zum zielbahnhof. man kann auch über rom fahren…

    — uta
  20. Als Dresdener nutze ich für lokale Verbindungen die mobile Seite der DVB (dvb.de). Das ist für mich mit Abstand die beste und schnellste mobile Webseite die ich je gesehen kann – ganz großes Lob!
    Waymate und Nextr schau ich mir aber trotzdem mal an.

    — Dresdner
  21. Bin ich der einzige bei dem die App auch nach dem Update nicht funktioniert? Sie startet, friert dann aber ein. Man kann nichts drücken oder einstellen. :-(

    — Doc
  22. Wenn keine Verspätungen angezeigt werden, dann kann die App nicht die Bahn-App ersetzen. Zum Reisen gehört schließlich nicht nur das “Wie komme ich dahin?” sondern auch das “Wann komme ich dahin?”.

    Ich nutze weiterhin die Bahn-App, wenn ich ein Ziel habe und wissen will wie ich da hin komme. Für den schnellen Überblick in der Umgebung ist “Get me out” super. Rasend schnell und optisch ansprechend.

    — Herr Vorragend
  23. Die App führt mich von Hamburg über Berlin nach Hamburg.
    Das dann aber immerhin in angeblich 53 Minuten.

    Das war wohl nix.

    — Steffen
  24. Es fehlt die Fußgängernavigation, wenn man auf seinem Weg umsteigen und zur nächsten U- Bahn, S-Bahn oder sonstigen Haltestelle gehen muss. Es gibt überhaupt keine Information, wie man dorthin gelangt. Für Berlin deshalb untauglich. ”FahrInfo Berlin” bietet eine Karten-Fußgängernavigation. Und zwar kostenlos!!!

    — Carl
  25. Super App soweit. Was mir fehlt oder bin ich zu blind, Mindestumsteigezeiten kann man nicht auswählen oder? Man wird ja nicht jünger/ schneller! ;-)

    — Micha

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS