Artikel Displays unter dem Mikroskop: iPhone 4S, iPod, iPad 3 und Co.
Facebook
Twitter
Kommentieren (37)

Displays unter dem Mikroskop: iPhone 4S, iPod, iPad 3 und Co.

37 Kommentare

Lukas Mathis hat die LC-Displays zahlreicher Mobilegeräte unter sein digitales Mikroskop gelegt und vergleicht die Anordnung der Bildpunkte bei 80-facher Vergrößerung. Mit dabei: Das aktuelle und die letzte iPad-Generation, der iPod touch von 2007, das iPhone 4S, das Kindle Fire, der Nintendo 3DS, die Playstation Portable und ein Kindle. Sehenswert.

Diskussion 37 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wir wollen der Seite nicht ihre Besucher klauen. Hier geht es nur um 10 Bilder, die können wir nicht einfach kopieren und so tun, als hätten wir das Mikroskop angeknipst.

      Ein Klick mehr – das ist fair ;)

      — nicolas
  1. Was mich dabei vorallem interessiert:

    Wie kann es sein, dass es ein iPad (3) gibt mit so einem genialen Bildschirm und keine Konkurrenzprodukte mit ähnlicher Auflösung, wenn der größte Konkurrent Samsung dieses Display selbst herstellt und anscheinend das Know-How hat?!

    Für mich ist das total unverständlich! Wie kann Apple IPS Technologie als Alleinstellungsmerkmal immer wieder bringen, wenn sie es nicht mal selbst produzieren sondern die Technik bei den Konkurrenten steckt?!

    Klar es gibt strikte Verträge und moralische Hindernisse, aber das Know-How hat doch der Hersteller letztendlich um abzukupfern und Display-Verbesserungen in sein eigenes Gerät einzubauen!

    Wer kanns mir erklären?!

    — nef
  2. Hat mal jemand von euch das “neue iPad” mit den Vorgängermodellen verglichen?

    Bin mir nicht sicher, ob ich was am Auge habe, aber ich empfinde die Farbtemperatur des neuen iPad als deutlich wärmer. Vergleicht mal das Grau z.B. bei der Safari-Leiste.

    Bei weißen Flächen meine ich auch Veränderungen zum Rand hin ausmachen zu können, die es so nicht beim iPad 1 gibt. Aber vielleicht bilde ich mir das nur ein, werde morgen mal im Apple Store einen Vergleich machen.

    — ipaddler
    • Ich hab das auch. Wird warm auf dem Display aber auch hinten die Rückabdeckung wird warm……war beim iPad 2 nicht. Ist das schlimm?

      — Tina
    • Okay, bin ich also nicht der einzige, der das so sieht. Ich finde die Farbdarstellung auch seltsam blass, manche Farben kommen aber fast ein wenig zu kräftig daher. Und das noch nicht einmal im direkten Vergleich.
      Und bei mir wird’s zum oberen Display-Rand auch gelblich, aus dem gleichen Grund habe ich 2 Mal mein iPhone 4 austauschen lassen.

      Wenn sich daran nichts ändert, werde ich auch mal die Genius Bar aufsuchen.

      — Darnok
    • Konnte jetzt mein Gerät (64GB/LTE) mal mit anderen “neuen iPads” vergleichen: Würde sagen, entweder Apple hat ein Retina-Gate oder Samsung wollte Apple eins rein drücken. Solch krasse Streuungen in der Farbtemperatur darf es bei *einem* Zulieferer wie Samsung nicht geben, das hab ich beim iPad 1 + 2 noch nicht mal ansatzweise gesehen, und ich hatte wahrlich viele Geräte zum Vergleich in der Hand.

      — ipaddler
      • ich tippe auf ein samsunggate, asiatischer zulieferer boykottiert apple mit differenzen in der farbtemperatur seiner displays, ein skandal!

        — aLGee
  3. Hi habe auch einen Gelbstich aufm Display, links ist alles etwas gelblicher als rechts. Was kann das sein! Wieder der Kleber! Tolles Teil das iPad, aber dieser farb Unterschied stört.

    — Elv
  4. Also das neue iPad wird gut war wenn man es hochkant sieht links mitte und unten.. Hatte mich voll erschrocken weil ich das noch nicht kannte.. Aber sonst alles super, keine Farbschwankungen, keine Gelbstiche, einfach nur TOP! Bis auf das es sehr warm wird..

    Maulwurff
  5. Ist mir nicht aufgefallen bisher. Allerdings wenn ich per home Button Doppelklick und dann in der unteren leiste nach links gehe verschwindet die lautstärkenleiste zum Teil hinter der vor-Button der musiksteuerung. Habt ihr das auch?

    — Norman
  6. Also ich hab das 2 und das 3 nebeneinandergehalten. Jetzt mal ehrlich soooooooo viel Unterschied ist da jetzt auch nicht. Also wer ein iPad 2 hat kann beim 2 er leiben wenn’s ihm nur um das Display geht. Klär ist es etwas besser aber auf den ersten Blick nebeneinander gehalten Das 2er und 3er ist jetzt in Prozente iPad 2 bei 90% und das 3er bei 100 %. War ehrlich gesagt bisschen enttäuscht da ich schon mehr erwartet habe.

    — Tina
    • Hab es immer an( 3GS ), und mein akku hält leicht einen tag durch! Bis zum abend noch ca. 20 %:-) lieber alle tage laden, aber dafür im ernstfall schnell und sicher Orten!
      Mfg

      — SaihttaM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14242 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS