iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 990 Artikel
   

Das Original: VNC Viewer von RealVNC erreicht den AppStore

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Den am Dienstag im AppStore eingestellten VNC Viewer (AppStore-Link) der Firma RealVNC hätten wir beinahe übersehen. Mit Blick auf die Popularität der wohl bekanntesten, kommerziellen VNC-Lösung kommen wir um die Kurzvorstellung des 8€ teuren Downloads jedoch nicht herum.

Die Fakten: Der VNC Viewer von RealVNC ist knapp 1MB groß und versteht sich sowohl mit der Screen Sharing-Funktion des Macs, als auch mit allen von VNC angebotenen Server-Lösungen. Ist die Verbindung zum entfernten Rechner hergestellt, erlaubt der VNC Viewer den Vollzugriff auf Bildschirme mit einer Auflösung von bis zu 5120 x 2400 Pixel und kann sowohl die Maus des angesteuerten Rechners bedienen als auch Text und ausgewählte Tastenkombinationen weitergeben. Die Pinch-Geste erlaubt das Zoomen in ausgewählte Bildschirmausschnitte des angesteuerten Rechner – wer möchte kann sich über eine verschlüsselte Verbindung in Heim- bzw. Büro-Rechner einloggen.

realvnc.png

Eine komplette Liste aller unterstützten Features lässt sich auf der Webseite des Herstellers einsehen. Wir haben den VNC Viewer noch nicht angetestet – gewähren RealVNC jedoch einen Vertrauensvorschuss. Die Jungs haben immerhin das Protokoll erfunden und scheinen – mit Blick auf die bislang im amerikanischen AppStore abgegebenen Bewertungen – auch bei der iPhone-Applikation etliche gute Entscheidungen getroffen zu haben. Privatanwender dürfen diesen Artikel getrost ignorieren. Profis die auf den VNC-Zugriff von unterwegs (bzw. vom iPhone) angewiesen sind, werden am Download (AppStore-Link) nicht vorbeikommen.

Mittwoch, 10. Feb 2010, 21:51 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich fände es soooooo toll wenn man bei der ifun app den landscape deaktivieren könnte ich lese abends gerne noch im bett und das ist so echt nicht fein was meint ihr könnte man da noch was machen? Ansonsten bitte weiter so

  • hat es jemand ausprobiert und läuft es so flüssig wie jaduuvnc?

  • Mit jailbreak kann man die Rotation deaktivieren. ;)

    • Ich will es ja nicht überall deaktivieren nur in dieser app. Lese abends noch gerne im stern und da klappt es prima. Es ist echt doof für den arm ;-)
      könnt ja mal ne umfrage starten wieviele das gut fänden, als zusatz option.
      Ich würde mich sehr freuen

    • Mit welchem Tool in welchen Repository?

      • JA gib bitte mal einen tipp wie das mit dem sbsetting geht. Eine umfrage wäre trotzem eine gute sache nicht jeder hat einen jailbreak

      • Einfach Rotation inhibitor in cydia suchen und installieren. Ist glaub ich ein Standard repisotory. Dann einfach per sbsettings ein-/ausschalten.

  • Also ausprobiert und enttäuscht … Die Lösung von readpixel namens remotetap stelt die selbe Lösung schon sehr lange und inzwischen benutzerfreundlicher (ach und dazu noch günstiger) zur Verfügung! Sogar der onlinezugriff über dynip läuft wunderbar am mac!

  • 8 euro sind aber schon happig …

    übrigens: das ipad ist für sowas bestimmt super geeignet: also vnc/screensharing, ssh etc. beim iphone hab ich zwar ssh, aber das ist eigentlich nicht mehr als spielerei ;-)

  • Also, ssh mach ich schon ewig, fuers updaten völlig ausreichend. Auch per 3g

    vnc sollte per 3g schon arg langsam und teuer werden…

    • ich nutze dafür schon ewig jaddu VNC und das klappt sogar per Edge (3G habe ich leider an meinem Wohnort immernoch nicht… Ich bin übrigens t-mobile User. Vodafone übrigens schon. So viel zur super Netzabdeckung und bestes UMTS Netz etc.)

  • fernab vom peezeh
    mobil mit dem jesusphone
    el admin prevails!

  • @Sebastian: RemoteTap benutze ich auch und bin eigentlich auch sehr zufrieden.
    Nur der Zugriff aus dem Mobilfunknetz heraus will nicht klappen, trotz Portweiterleitung, richtiger IP und auch sonst allen Einstellungen wie vorgesehen. Wie genau hast du es denn bei dir zum Laufen bekommen?

  • Also für Privatanwender reicht die bestehende App.: Mocha VNC lite
    funkt. perfekt

  • Hallo ich hab mir die beschreibung ja mal durchgelesen,weiss aber immer noch nicht so recht ob das auch für windows vista funktioniert
    danke

    • Das funktioniert für sämtliche Betriebssysteme, von Windows über Mac und sämtlichen Linux-Distros bis hin zu Solaris etc

      Für Windows empfehle ich aber das RDP Protokoll, wenn man nicht gerade grafisch anpruchsvolles Zeug laufen hat

  • Mist und ich hab mir gerade für teures Geld Jaadu VNC gekauft..

  • „Auflösung von bis zu 5120 x 2400 Pixel “

    Puh – das gibt wunde Scrollfinger… :D

    • Der 27″ iMac hat eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln.
      Wenn Apple endlich mal die restlichen Cinema Displays ein Update erfahren lässt, diesen dann die gleiche Auflösung „spendiert“ und jemand sich zwei Displays an seinen Mac Pro hängt, dann kommt der ganz schnell auf 5120 x 1440 Pixel :)
      Und dann, richtig, darf munter gescrollt werden :D

  • Also ich nehme dafür iSSH. Kostet zwar 4,99€ aber dafür kann ich das VNC gleich durch den SSH Tunnel schicken. Somit bleibt die Firewall zu (ausser SSH) und fertig.

  • Ich kann RemoteTap auch nur empfehlen. Viiieeel schneller und praktischer als VNC. Dafür nur mit Macs (nicht Windows) nutzbar, weil es ein eigenes Protokoll verwendet.

    Bei mir klappt der Zugriff auf meinen Home-Mac, der über Router hinter NAT hängt. Die „plug and play“-Konfig klappt mit meinem Router, und dann muß ich noch dafür sorgen, daß die IP meines Routers dem iTouch bekannt ist – das löse ich über dyndns.org

  • Das gute an RealVNC ist das es auch Verschlüsselung hat. Ausserdem ist es sehr performant, daher werde ich es definitiv mal ausprobieren.

  • Ich nutze Jaadu VNC und Jaadu RDP. Beide Programme sind wirklich super. Jaadu RDP unterstützt auch den Admin/Consolen-Modus von Windows(-Server).
    Einfach empfehlenswert, aber auch nicht ganz günstig ;-)

  • kriege ich es an meinem mac nicht zum laufen.

    Brauche ich denn noch diese „Server“ Software?

  • Hallo,
    kann man es auch mit nen Win PC benutzen oder nur mit einen Mac?
    lg
    gizmo

  • Die ganze Zeit hat das VNC gut funktioniert. Der Mac vom iPhone aus perfekt zu steuern. Nun habe ich auf dem iPhone die englische Tastatur gelöscht, jetzt schreibt VNC im eigenen Feld zwar mit Quertz, im Mac aber mit Qwerty. auch ein wieder laden der englischen Tastatur bringt nichts, dann verdreht er die beiden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18990 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven