iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 836 Artikel
   

Basics: Richtig scrollen auf dem iPhone – Vier Tipps für den Safari Browser (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Um sich mit dem iPhone durchs Internet und mit dem Zeigefinger durch eine Webseite zu bewegen braucht es glücklicherweise kein abgeschlossenes Hochschulstudium. Doch unabhängig davon wie intuitiv Apple seinen Safari-Browser gestaltet hat, nicht alle Funktionen erschließen sich dem Otto-Normal Nutzer im Alltagseinsatz automatisch.

So bietet Safari neben Zoom- und Pinch-Geste vier Scroll-Hilfen an, denen wir uns heute noch mal in diesem Youtube-Video gewidmet haben.

Die im Video vorgestellten Tipps im Überblick:

  • Anstatt Webseiten mit dem Spreizen von Daumen und Zeigefinger zu vergrößern, lässt sich auf die ausgewählte Spalte auch Doppel-Tippen um selbige bildschirmfüllend anzuzeigen.
  • Um Webseiten von oben nach unten zu scrollen, lässt sich der Zeigefinger zwar auf dem kompletten iPhone-Display ablegen, zum vertikalen Scrollen empfiehlt es sich jedoch die angezeigte Webseite immer am Bildschirmrand des iPhones verschieben. So lässt sich sicherstellen das Safari nur nach oben und unten und nie zur Seite scrollt.
  • Um einen längeren Text Zeilenweise nach oben oder unter zu scrollen, reicht ein Doppeltipp auf die obere bzw. untere rechte Ecke des iPhone-Displays.
  • iFrames können mit zwei Fingern sowohl vertikal als auch horizontal verschoben werden ohne dabei die ganze Seite zu bewegen.

Einsteiger-Tipps langweilen euch nicht? Wir empfehlen unsere Liste der 30 iPhone-Tipps für neue Nutzer und das Video: „Hängende Applikationen beenden – Hintergrund-Apps deaktivieren„.

Dienstag, 15. Mrz 2011, 12:55 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer verwendet noch Safari? Ernsthafte Frage also bitte nicht so unqualifizierte Kommentare wie sonst immer..

  • Wie funktioniert das mit der rechten unteren Ecke? Da macht er doch die seitenfunktion anstatt zu scrollen???

    • Nicht ganz unten im Eck auf den Button, sondern kurz drüber. Oben wie unten. Funktioniert sogar hier in der ifun App.
      Funktioniert sehr gut und kannte ich bis dato auch noch nich. Insofern, danke für den Tip ifun :)

      • acrobat1986 2.0

        Kannte ich auch noch nicht!

        In den Aufzählungen fehlt aber noch die von mir sehr häufig verwendete Funktion schnell hochzuscrollen, indem man auf die statusleiste oben tippt…

      • Da scrollt er aber nur Block für Block und nicht direkt bis nach unten, oder?

      • @ acrobat1986: Ist im Video erwähnt.

    • Ich bin Juck Norris!!! Bei mir funktioniert es auch links!!!

      • und ich bin chuck norris, weils bei mir auch links funktioniert.
        kratz mich doch mal, mich juckt’s…

  • Und wenn man auf die Uhrzeit oben in der Mitte tippt, scrollt man schnell an den Seitenanfang…

  • Ich verwende Safari. Der Tipp mit den iFrames war besonders hilfreich. Wusste ich noch nicht.

  • Das mit dem scrollen am Rand um in der Spalte zu bleiben ist nicht ganz richtig. Es kommt nur auf die initiale Richtung der Geste an, egal wo auf dem Bildschirm man die Geste beginnt. Bewegt man also den Finger am Anfang vertikal, dann ist horizontales scrollen in dieser Geste gesperrt (analog bei horizontalem scrollen).

  • Wusste man doch schon alles.
    Aber trotzdem danke :)

  • Moin, das mit dem vertikalen Scrollen am Seitenrand ist Quatsch. Man kann von der Seite aus genauso horizontal scrollen. Safari hat stattdessen 3 Modi: Horizontal, Vertikal oder diagonal/frei. Dieser Modus wird unabhängig von der Position durch die erste Richtung der Streichbewegung bestimmt. Man kann durch kurzes Pausieren/Halten des Fingers allerdings immer zwischen den Modi wechseln.

  • Unglaublich: Ich dachte, Mensch, was ein langweiliger Beitrag, kennst Du doch schon alles, hast ja immerhin seit drei Jahren ein iPhone und seit einem Jahr ein iPad. Und dann kommt Ihr mit dem Tipp mit den iFrames um die Ecke: großartig! Das kannte ich noch nicht, ich dachte immer, da kann man nicht scrollen, und das hat mich immer tierisch genervt! Danke, liebes iPhone-Ticker-Team!

  • Haltet mich ruhig für blöd – aber was sind iFrames?

  • iFrames sind Elemente von (anderen) Seiten die in die aktuelle Seite eingebettet sind. Auch der Youtube Player wird mit einem iframe in eine Seite integriert (bei diesem kann man natürlich nicht scrollen, das geht nur wenn es was zum scrollen gibt)

  • mal etwas OT:
    kann es sein, dass die ifun app immer abstürzt, wenn man den Rotation lock in einem Video unlockt? ist mir jetzt schon einige male passiert.

  • Danke für die tipps!!

    ich dachte schon ich kenne mich mim iPhone gut aus.

  • Das mit den iframes hab ich erst vor 2-3 Tagen rausgefunden und wollte es mit der Welt teilen xD aber dass ifun so schnell ne News macht hat mich erstaunt…
    Super Arbeit Jungs

  • Tausend Dank für den Tipp mit den iframes. Hat mich immer richtig angekotzt, dass man da nicht scrollen konnte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21836 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven