iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 17 385 Artikel
   

Auf den letzten Metern: Nachgezeichnete Icons und dezente iOS 7-Einstellungen

Artikel auf Google Plus teilen.
72 Kommentare 72

Die traditionell in den noch verbleibenden Stunden vor der WWDC auftauchenden Last-Minute-Gerüchte dienen meist nicht mehr der Publikation noch unbekannter Apple-Interna, sondern dürfen als Indikator für substanzielle Insider-Kontakte gewertet werden.

Wer sich jetzt noch aus dem Fenster lehnt, verfügt entweder über einen wirklich guten Insider-Zugang oder stolpert über schwammige Vorhersagen, die in spätestens sieben Stunden negiert werden.

Aktuell setzen gleich zwei Quellen ihren guten Ruf aufs Spiel und werfen kurz vor der Eröffnungskeynote noch zwei Diskussionsgrundlagen in den Ring.

neue

Der Twitter-Account @appletipoff klebt seit dem Wochenende kleine Bilder ins Netz, die eine frühe iOS 7-Version in Aktion zeigen sollen – Bild 1, Bild 2Bild 3 – zeigt dabei jedoch Interface-Elemente, die im direkten Widerspruch zu den heute verlautbarten Vorhersagen Seth Weintraubs stehen.

hotspot

Mit Verweis auf eine iOS 7-Testversion beschreibt der Blogger einige der anstehenden Veränderungen und stellt acht nachgezeichnete iOS 7 Icons vor, die im Laufe des Abends so oder so ähnliche präsentiert werden sollen und uns ehrlich gesagt nicht für sich gewinnen können.

Die farbigen Grafiken wirken flacher, größer und satter als die bislang eingesetzten und sollen nicht nur von der systemweit eingesetzten Schriftart „Helvetica Neue Ultra Light“ sondern auch von einer neuen Signalstärke-Anzeige flankiert werden (Punkte statt Balken).

icons-ios7

Zwei unterschiedlichen Farb-Themen sollen ebenfalls Teil des nächsten iPhone-Betriebssystems sein – ob diese abhängig von äußeren Faktoren wie der Umgebungsbeleuchtung, abhängig von der eingesetzten Geräte-Farbe oder abhängig von der persönlichen Konfiguration zum Einsatz kommen sollen, lässt Weintraub offen.

Montag, 10. Jun 2013, 11:51 Uhr — Nicolas
72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tut nichts zur Sache

    Die den Gerüchten nachgezeichneten Ions sind grausig… Hilfe, hoffentlich kommen die nicht so.

  • Finde die Icons nicht so toll! Allerdings muss ich mich nicht aufregen, weil es nicht so kommen wird..

  • na mal schauen… bin auch schon sehr gepsannt und erwarte die erste beta sehnsüchtig.

  • Hässliche Icons, aber die Einstellungen gefallen mir.

  • Ich finde an dem angeblichen Settings-Screenshot interessant, dass es jetzt Notiications & Widgets heißen soll und nicht mehr nur noch Notifications. Heißt das es wird sich was im Widgetbereich tun? So, auch mal ein Gerücht in den Topf geworden :-)

  • Ich finde an dem angeblichen Settings-Screenshot interessant, dass es jetzt Notiications & Widgets heißen soll und nicht mehr nur noch Notifications. Heißt das es wird sich was im Widgetbereich tun? So, auch mal ein Gerücht in den Topf geworden :-)

  • Icons hin oder her, wichtig ist die Funktionalität. Eins steht fest: die Leute werden sowieso alles mit jailbreak misst überschreiben. Ich finde die Ions persönlich auf wesentliche reduziert und somit gut. Das hätte schon längst passieren müssen.

  • Die Umgebungslicht abhängigen Themes , hell und dunkel, klingen sehr interessant!

  • Also wenn die einzige Neuerung an iOS 7 nur das Design ist, dann hätten die es auch ruhig iDOS nennen können. Finde ich persönlich schwachsinnig den gewohnten icons ein neues Gesicht zu geben.

  • Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Icons wirken billig und gar nicht so elegant, wie wir es von Apple gewohnt sind.

    Interessant finde ich es, dass dieses Mal sehr wenig an konkreten Infos durchsickert, wie es bei den letzten Events von Apple der Fall war.

    Sollte wirklich eine richtige Überraschung heute Abend kommen, wird Apple hoffentlich wieder der lang ausgebliebene Erfolg und die Begeisterung der Konsumenten folgen. Ich würde es mir für sie wünschen.

    Bei einer iwatch (mein persönlicher Favorit der Gerüchte), wäre ich sicherlich einer der ersten, die sie Kaufen würde. Dann wird die Pebble, auf die ich bereits seit über einem Jahr warte und schon beim Zoll vor mir liegen sah, storniert.

    So viel von mir dazu..

  • Seit wann kann man Einstellungen bearbeiten?? Bild oben rechts????

  • was für ein quantensprung ins nächste jahrhundert. dass ich das noch erleben darf :D

  • Erinnert mich stark an das Design von Google+…

  • Mir wurst wie es aussieht, Hauptsache anders als jetzt. Ich hab den ewig gleichen Look nach 5 Jahren doch langsam satt.

  • Man sollte sich vielleicht mehr auf die Funktionen konzentrieren als auf optische Dinge. Ob die Ions nun etwas anders aussehen oder nicht spielt ja keine große Rolle. Ich persönlich finde daran müsste auch nicht unbedingt viel geändert werden.

  • LEUTE!!! Diesen Quatsch hat irgend ein Vogel zusammengebastelt, der jetzt wichtig sein möchte. Es gibt doch tatsächlich Leute die sich wegen diesem Hässlichen Mockup ein anderes Gerät kaufen. Das ist kaum zu Glauben.

    • Wegen dem hässlichen Mockup sicherlich nicht, aber wegen den fehlenden Funktionen, unabhängig davon, ob diese Mockups hässlich sind (und vielleicht sogar so von Apple kommen!).
      Ich jedenfalls würde mich totlachen, wenn iOS 7 im Wesentlichen Designänderungen hat und nur wenige Funktionen spendiert bekommt, die dringend notwendig wären. Ich befürchte es fast, dass da wirklich nichts Besonderes kommen wird. Dann aber gute Nacht Apple.

  • Ich finde leider kein Wort um diese Icons zu beschreiben, den „hässlich“ wäre immer noch ein Kompliment.

    Also sollte Apple dies tatsächlich bringen, dann werd ich wieder auf ein altes Nokia mit Schwarz-Weiss-Display wechseln.

  • Mal sehen was wirklich kommt. Zu hoffen bleibt ob man widgets oder die wifi einstellungen und und und unkompliziert einstellen kann. Mal sehen.

  • Also bitte…… Die Icons stammen garantiert nicht aus der Feder von Ive. Wer das auch nur ansatzweise für möglich hält, muss ja komplett bescheuert sein. Die sehen aus wie Grundkurs Vektor Grafiken für Anfänger.

  • Naja die Icons da oben werden so von Apple nicht veröffentlicht, im Bezug auf Linienstärke, grösse der Icon untereinander, freiraum der Icons zu den Rändern und den unterschiedlichen Farben zwischen Photos und GameCenter sind die alle nicht aligned miteinander. Das sieht nach nem richtigen Schnellschuss aus und dient höchstens der Visualisierung einer Konzeptidee als dass es nach finalem Design aussieht. Aber das color coding concept dahinter sieht mir schon nach einer Apple Idee aus.

  • Ich hoffe SEHR SEHR stark, dass die Icons oben ein Fake sind.

  • Wenn so was kommt, dann wechsele ich direkt zu Konkurrenz.
    Appel wird immer Dummer und hässlicher.
    Ich frage mich wo hin führt der weg ????

  • Die Icons bekommen ein neues Desgin…Krass, soviel Innovationen gab ja seit Jahren nicht mehr…

  • Alle meckern, und nach 2 Tagen haben alle IOS 7 drauf. Wer nicht will bleibt halt bei 6.1.4

  • Alle meckern, und nach 2 Tagen haben alle IOS 7 drauf. Wer nicht will bleibt halt bei 6.1.4

  • Heute Abend kommt der Knaller – zum Wohle aller ;)

  • Bingo! Da hat einer Insider-Wissen gehabt.

  • Und die Icons waren die richtigen ^^

  • Das ist ja krass, und alle die hier jetzt meckern sind bestimmt ganz still :D

  • das waren nicht die „richtigen“. aber nah dran.

  • Hässlich ohne Ende! Ich bleib bei iOS 6!!!

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17385 Artikel in den vergangenen 3084 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH. Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven