iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 17 967 Artikel
   

Artiphon Instrument 1: Wenn iPhone und Holz sich vereinen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Dank verschiedener Accessoires gehen Musikproduktion und mobile Endgeräte bereits seit längerem gemeinsame Wege. Beim Artiphon Instrument 1 werden Zubehör und iPhone zu einer Einheit und ergeben ein leistungsfähiges Multifunktionsintrument.

Holz statt Plastik: Das Instrument 1 ist aus afrikanischem Hartholz und orientiert sich vom Design her an klassischen Saiteninstrumenten, von den Funktionen her wird aber nicht ein spezifisches Instrument nachgestellt. Anstatt dessen setzt man auf die Kreativität des Nutzers und dessen gewünschtem Zielsound.

Enthalten sind zwei MIDI-Schnittstellen (IN/OUT) und ein Line Out, außerdem sind Lautsprecher integriert, die einen 30W-Onboard-Sound liefern. Das Instrument 1 kann mit jeder beliebigen MIDI-App zusammenarbeiten, Artiphon plant allerdings, eine das Instrument begleitende App zu liefern.

Der aktuelle Prototyp ist mit einem 30-Pin-Dock-Connector ausgestattet, bietet aber genug Platz, um einen zusätzlichen Lightning-Adapter dazwischenzuschalten. Kabel braucht man für die Stromversorgung nicht: Batterien/Akkus sollen die nötige Energie liefern. Das Instrument 1 wird voraussichtlich Ende des Jahres in den Verkauf gehen und soll maximal $1000 kosten – jede Menge Holz für so ein bisschen Holz. Wer dennoch vorbestellen will: Hier geht’s lang.

Die Kollegen von Engadget konnten das Instrument 1 bereits ausführlicher vorfühlen.


(Direktlink zum Video)

Montag, 28. Jan 2013, 16:11 Uhr — Karla
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt wissen wir wenigstens wer euch zu eurem Intro inspiriert hat. ;D

  • Sieht ja ganz nett aus, aber 1000 Öcken ?!?

  • Immerhin MIDI aber was für ein Design?!
    Wer braucht sowas? Schrott.

  • Wieso teuer? Das Iphone kostet allein schon ca. 600 :) Ich spiele selbst E-Bass aber das ist doch kein „Instrument“ für das breite Auditorium … oweier :)

  • Bib der Baumeister

    Hey das Video war schon um 16:15 Uhr verfügbar. Aber da steht das das erst um 16:22 Uhr geschrieben wurde.

  • Solange ich kein Video zur Spielbarkeit oder eine Vorführung über das, was mir Artiphon als Instrument bietet, zu sehen bekomme, erlaube ich mir mal noch kein Urteil über dieses Gerät.

  • Wen es interessiert: das afrikanische Hartholz aus dem Artikel heißt Bubingaa

  • ….immer gleich: „…wer braucht sowas..?“

    Vor kurzem habe ich einen DJ erlebt der auf einem seltsamen Instrument gespielt hat, ein Glas oder Plexiglastisch unten drunter ein Projekter, der verschieden farbige Symbole auf den Tisch projeziert und durch verschieben kleinerer Glassteine auf verschiedene Felder Töne, Basslines usw hervorbringt.

    Wer braucht denn bitte DAS? Prinzipiell keiner, aber der Kollege mit dem Glasdings verdient 5-stellige Gagen….

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17967 Artikel in den vergangenen 3167 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven