iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Apps, Zubehör und Web-Tipps: Dirpy, Wrapster, Pro HDR, Solitaire, Epic Win

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29
  • Der Online-Service Dirpy konvertiert ausgewählte Youtube-Videos mit nur einem Klick in MP3-Dateien und gestattet zudem den einfachen Download beliebiger Youtube Clips im iPhone-kompatiblen „MP4“ Dateiformat.
  • Der Feuerzeug-große „Wrapster“ der Firma quirky verspricht sowohl beim Aufstellen des iPhones als auch bei der Verstauung der eigenen Kopfhörer zu helfen. Hier im Youtube-Video demonstriert, kostet Wrapster $6,50 und ist in drei verschiedenen Farben erhältlich. – Danke Ivo.

  • Die iPhone-Applikation Pro HDR (AppStore-Link) ist gestern auf Version 2.0 aktualisiert worden und ermöglicht die Erstellung kontrastreicher HDR-Bilder. „Unlike fake HDR apps that merely take a single photo and reprocess it (without actually adding any new detail), Pro HDR massively extends the dynamic range of your camera and produces beautiful results that you have to see to believe.“ Die Beispiel-Bilder der Demo-Galerie können sich sehen lassen – wir haben das App bislang noch nicht angetestet.
  • Zur Feier der erfolgreichen Krebs-Therapie seiner Frau, verteilt der AppStore-Entwickler Michael Moore sein Kartenspiel „Solitaire Siege“ (AppStore-LinkYoutube-Video) vorübergehend kostenlos.
  • Der AppStore-Download Epic-Win möchte euch über ein Punkte-System zum Durchführen langweiliger Alltagsaufgaben motivieren. Epic-Win (AppStore-Link) verpackt die eigene To-Do Liste als Adventure-Spiel und kommt mit einer Video-Präsentation (Youtube-Link) die über Konzept und Idee der 2,39€ teuren Applikation aufklärt.

Donnerstag, 19. Aug 2010, 14:23 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der link zur HDR-Gallerie ist tot.

  • Cool, gleich mal Solitaire Siege laden… Sieht auf den ersten Blick ganz gut aus…
    Danke für die News!

  • Also ich habe jetzt 3 Dateien mit Dirpy probiert, das funkt nicht! Ich kriege immer „dieses Videoformat wird nicht unterstützt“! Mach ich was falsch oder ist der Dienst einfach nur schlecht

  • Vor ein paar Monaten wurde mal ein ähnlicher Ständer für das iPhone vorgestellt, der auch nur aus einem kleinen Kunststoffstück bestand, der aber auch fürs senkrechte Aufstellen funktionierte. Leider finde ich den Bericht hier nicht mehr, kann mir da jemand helfen?

  • Wow Danke, Pro HDR gerade geladen und kann sagen WOW WAS FÜR BILDER! Sehr geil mit IP4… Danke IFun

  • Das Ip4 in dem Wrapster Video ist ja voll der Bringer 
    Ist das das neue Design für den Januar? 
    iGlass oder wie nennt sich das einzigartige Patent von Apple…

  • HDR Pro

    Garnicht mal so schlecht für Anfänger, jedoch wen ich an HDR-PC Software denke, fehlt in HDR PRO für eine PRO Version einfach zu viele Einstellmöglichkeiten.
    Meines Erachtens ist der Name Irreführend.

  • Hab mir auch gleich HDR Pro geholt, und bin überwiegend beeindruckt. Im Vergleich zu den normalen iPhone 4 Fotos holt das Programm wirklich noch viel raus, gerade bei Gegenlichtfotos wirklich super!
    Frage mich nur noch, wie der Autofokus ausgelöst wird..da ein Screen-Tap ja den Aufnahmevorgang startet. Ebenfalls noch nicht perfekt: Der Blitz des iPhone 4 löst (noch) nicht aus, und die Frontkamera lässt sich auch nicht auswählen.

    Fürs erste trotzdem Top – aber verbesserungswürdig.

    • Autofokus lässt sich bei mir ganz normal durch antippen des Bereiches am Bildschirm auswählen. Zum Auslösen muss man auf den Auslösebutton drücken.

      Frontkamera funktioniert ganz normal durch umschalten in der rechten oberen Ecke.

      Den Blitz habe ich noch nicht ausprobiert.

      • Hier ist nicht von der Standard-Foto-Applikation, sondern von HDR Pro die Rede – und da ist, wie Sven erwähnte, eben nix mit Autofokus et.c pp. Da kommt sofort ein Bildschirm mit dem Hinweis „Tap screen to start HDR“, und dann legt die App auch sofort los.

      • Sorry hab mich im App vertan. Hatte mir gestern TrueHDR runtergeladen und bei dem App hast du all die Möglichkeiten die man auch in der normalen Foto App hat. Scheint mir dann wohl besser zu sein als die die hier vorgestellt wurde.

      • Übrigens kann man selbst auch die Frontkamera bei TrueHDR benutzen.

  • Gerade HD Pro auf den neusten Stand gebracht – ist wirklich sehr geil geworden.

  • Dirpy – Videos in MP3 umwandeln habe ich schon lange gesucht!

    Vielen Dank

  • Pro HDR war bereits in den bisherigen Versionen absolut top und hat jetzt einen Vollautomatikmodus zusätzlich mitbekommen, sodass die App die Szenerie von der Belichtung her ausmisst und zwei Photos schiesst, die dann entsprechend im HDR Prozess zu einer verschmolzen werden.

    Viele Apps im Store machen ein Pseudo-HDR und simulieren den Effekt in einem Bild mit besch*****en Ergebnissen. Daher ist der Name Pro schon irgendwie berechtigt. Die einzige Alternative dazu ist TrueHDR (ebenfalls kein irreführender Name), das ebenfalls zwei Photos dazu hernimmt, aber bisher nicht in voller Auflösung speichern konnte. Klar gibts auf dem PC besseres, aber dann sollten die Photos auch mit einer DSLR gemacht sein, sonst lohnt der Aufwand nicht. „Richtiges HDR“ wird üblicherweise aus Belichtungsreihen mit 3, 5 oder mehr Bildern erzeugt. Dazu steht die Kamera auf einem Stativ.

    @Sven
    Ein Auslösen eines Blitzes würde es unmöglich machen ein HDR Bild zu erzeugen. Der Blitz führt ja zu einer immer gleichen Ausleuchtung. HDR braucht aber zu dunkle Bilder, max 1 richtig belichtetes (hier würde Blitz passen), und überbelichtete Bilder.
    Die Frage nach der Frontkamera kannst Du Dir ev. auch selbst beantworten. Die Frontkamera liefert – ich habe kein 4er – nach meinem Wissen schlechtere Qualität. Bei HDR geht es immer um Qualität verbunden mit teilweise sehr viel Aufwand. Pro HDR macht es uns auf dem iPhone sehr leicht OHNE Aufwand zumindest in die Materie reinzuschnuppern.

    Happy shooting. Ich benutze die App sehr oft.

    • Sehr gut geschrieben, damit ist alles gesagt :)

    • Ich frag mich nur grad wie di App das macht, denn meines Wissens nach, gibt es für Entwickler keine Möglichkeit, an der Belichtung perse was zu machen. Dazu ist das Standartinterface ja da. Eigentlich kann auch dieses Programm lediglich über die Nachbearbeitung den HDR Effekt erzielen, jedoch lasse ich mich gerne eines besseren belehren

      • Belehren? Ok: Es heißt immer noch Standard.

        Ist mir übrigens schnurz, wie die App das macht, die Ergebnisse sprechen für sich.

  • TrueHDR unterstützt inzwischen auch volle Auflösung.

  • EPIC WIN IS SOOOOO EEEEEPIC!!!! :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven