iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

Apps für iPhone 4-Nutzer: IncrediBooth & iChatr

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Nach den am Donnerstag freigegebenen iPhone 4-Applikationen zur Ansteuerung des auf der Geräte-Rückseite verbauten LED-Blitzes, machen sich mit „IncrediBooth“ und „iChatr“ nun auch die ersten Applikationen im AppStore breit die exklusiv auf die Frontkamera des iPhone 4 setzen.

iChatr (AppStore-Link) ist kostenlos erhältlich und will das Konzept des zufälligen Videochats, Chatroulette, auf das iPhone bringen. Die Applikation verbindet iPhone 4-Nutzer zum Video-Chat (Youtube-Demo) und erlaubt das schnelle Wechseln des Gesprächspartners mit einer „Swipe“-Geste.

IncrediBooth (AppStore-Link) erlaubt das Erstellen Passbild-ähnlicher Schnappschüsse mit der Frontkamera des iPhone 4, kostet 0,79€ und bietet drei Retro-Effekte an mit der die je vier Aufnahmen zählenden Bildstreifen „aufgewertet“ werden können.

Samstag, 10. Jul 2010, 13:49 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sagt mal, hat noch jemand das Problem unter os4 das er bei einigen spielen im AppStore nicht mehr bewerten kann, und nur ne Fehlermeldung kommt??? Oder spiele eine Fehlermeldung bringen, es wäre zu wenig Speicher frei?? Hab über 4 gb frei noch!! Weis jemand ne Lösung? Ich verzweifel noch ;(
    Hab nen Touch Late 8gb

  • Gerade mal iChatr ausprobiert und wieder 50% Genitalien gesehen…
    Gott, wie kaputt manche Menschen sind

    • „wieder“? Schaust Du Dir sowas öfter an?
      SCNR ;-)

    • Was hast du erwartet? Es dürfen ja auch nur Personen mit mind. 17 Jahre kaufen… ;)

    • ich wollte grade schreiben hoffebtlich sieht es nicht genauso aus wie bei chatroulett mit den dingern in der camera aber die hoffnung hat sich wohl schon erübrigt :-(

      ich kann nicht nachvoll ziehen wieso diese menschen so sind ey! echt nicht!

      by the way ic hab schon mal ein echt hübsches brasilianischen mädel kennengelernt bei chatroulett! also es gibt nichtnur schwänze :-D

    • Genitalien? Dann wird die App wohl nicht lange im Appstore bleiben!

      • Was heißt hier wird bald? Die App ist schon wieder draußen :D

      • Falsch. Ist noch drin.

      • Warum das? Es liegt ja nur an der Benutzung nicht an der App an sich… DIe macht sowas nur möglich.
        Dann müsste man Mail.app auch sperren, da man damit SPAMs etc. verschicken könnte…

      • Es gab doch hier mal ne Diskussion zu so ner Dating App für Schwule – die wurde von Apple auch entfernt weil sie Genitalien angezeigt hat – die Bilder dort kamen auch nur von den Benutzern und nicht von der App an sich…

  • Feature Vorschlag für MobileMe:
    sog. RMP:
    Remote Manhunt Picturing

    Aus der Ferne nicht nur das iPhonel nach einem Diebstahl/Verlust lokalisieren, sperren oder löschen sondern auch Bilder des Diebs erstellen und sich zuschicken lassen. Auslöser bspw. beim Einschalten des Displays/Druck auf den Homebutton etc…

    Was haltet ihr davon?

    • fänd ich ne ganz geile idee aber wird sich wohl nur mit jailbrake durchführen lassen

    • Das gibt’s für Series 60. Wird eine bestimmte SMS ans Handy geschickt. Sperrt es sich, sendet auch GPS Koordinaten an eine andere festgelegte Nummer. Ruft man das Handy dann an hebt es ab, schaltet auf lautsprechen und schalet die frontkamwra ein und überträgt das Bild. Dann kann man mit dem Dieb plaudern

    • Es gibt ja iLocalis auch für das iPhone. Das hatte ich bei meinem alten 3G.
      Mangels Jailbreak hab ich mir nun nur zwecks Lokalisierung nach eventuellem Diebstahl etc. ein MobileMe Account als Versicherung zugelegt.

      Mal schauen ob Apple so etwas entwickelt oder Antonio Calatrava sich dazu überreden lässt… Immerhin steht ja der Jailbreak für das iPhone 4 vor der Tür… :)

  • Es heißt „Chatroulette“ und nicht Catroulette ; )

    • Catroulette wär doch auch mal geil ;)
      Wenn die Katzen und Hunde und die ganzen Viecher eh alle schon iPads benutzen … wäre das doch konsequenterweise der nächste Schritt.

  • „Catroulette“ kling toll, wo gibts das?

  • ich wollte die App mal testen (noch vor den „Genitalien“ :-) ), aber auf meinem iPhone 4 zeigt mir der AppStore keinen „Gratis“- oder sonstwelchen Bestellbutton. Das ist mir mit einzelnen anderen Apps auch schon aufgefallen. Aber wie ihr schreibt, müsste es ja prinzipiell auf dem iPhone 4 laufen… in iTunes kann ich es laden, es wird aber nicht aufs iPhone synchronisiert. Kann es damit zusammenhängen, dass ich das 4er iPhone mit meinem 3er iPhone-Backup ins Leben gerufen habe?

    Viele Grüße
    Holger

  • Die idee ist super es funzt !!!
    es ist eine neue art von chat hoffe es setzt sich durch -….

    MFG G.

  • Problem des Nichtescheinens ist gelöst: bevor das alte 3G an Sohnemann ging, hatte ich den Kinderschutz aktiviert. Somit war der im Backup drin, und ichatr ist ab 17…

    Viele Grüße
    Holger

  • Ich stelle mir gerade die Apple-Kontrolleure vor wie sie das App ausprobiert haben…

    „Hmm… nächstes App… eichätter… was ist denn das…. Webcamchat… hört sich lustig an… oh was ist das…“
    [Kollege kommt vorbei]
    -Was machst du denn da??? Da wird der Boss aber keine Freude haben!
    -Öhm… es ist nicht so wie du denkst…
    -Ach ja was ist denn das…?!
    -iChattr… damit kann man mit Fremden einen Webcamchat führen.
    -Und wieso ist der Partner so erregt wenn er mit dir chattet?

    Der Arme wird jetzt bestimmt gemobbt.

    PS:
    Falls das iPad eine Webcam bekommt und diese App kommt, werden keine Perverslinge sich mehr einen runterholen… denn zum Halten des iPads brauht man 2 Hände :PP

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven