iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 561 Artikel
   

4″, 4,7″ oder 5,5″ – Welche iPhone-Bildschirmgröße bevorzugt ihr?

Artikel auf Google Plus teilen.
102 Kommentare 102

Welches iPhone-Modell ist derzeit am meisten verbreitet? Das Analyse-Unternehmen Mixpanel kann diese Frage auf Basis durch die Nutzung von Apps und Webseitenzugriffe erhobener Daten relativ zuverlässig beantworten: Mit rund 35 Prozent Verbreitung liegt das iPhone 6 derzeit an der Spitze, gefolgt vom mittlerweile fast zweieinhalb Jahre alten iPhone 5s mit 18 Prozent Verbreitung. An dritter Stelle folgt knapp dahinter das iPhone 6s mit 14 Prozent.

iphone-bildschirm-groesse

Hinsichtlich der Gerüchte um ein kommendes iPhone 5se spucken die Mixpanel-Statistiken ein weiteres interessantes Detail aus. Rund 37 Prozent aller iPhone-Besitzer sind derzeit noch mit einem 4“ oder kleineren Bildschirm unterwegs und zumindest ein Teil dieser Nutzer ist wohl auch aus Überzeugung bei der kleineren, besser mit der Hosentasche kompatiblen Gerätegröße geblieben. (via MacRumors)

Für uns lassen sich die Erfolgsaussichten eines neuen 4“-Modells nur schwer abschätzen. Wenngleich die 6er-Modelle ein ganzes Stück unhandlicher geworden sind, die größere Bildschirmfläche hat durchaus ihre Vorzüge. Wie sieht’s bei euch aus: Welches Modell würdet ihr bevorzugen, wenn wir einfach mal zugrunde legen, dass die Geräte sich außer der Bildschirmgröße technisch nicht großartig unterscheiden?

Den aktuellen Stand der Umfrage könnt ihr hier einsehen.

Freitag, 05. Feb 2016, 13:58 Uhr — chris
102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Du hast das nicht verstanden. Du sollst die Umfrage ausfüllen!

    • Ach, darf man keine Kommentare mehr abgeben? :)
      Lustigerweise dachte ich früher, ach du Scheiße größer als das fünfer hole ich mir niemals.. und jetzt? Nach dem 6er hab ich jetzt das 6S Plus in der Hand und finde es persönlich eine super Alternative, eine Mischung aus Tablet und Smartphone, gerade bin ich viel unterwegs bin super!

  • Wer jetzt wieder irgendetwas pauschalisieren möchte, soll doch bitte zuerst mal Nachdenken, dass es für jeden die individuelle, bevorzugte Größe gibt.

    Meine Freundin wartet sehnsüchtig nach einem 4 Zoll Gerät, während ich meine 4,7 nicht mehr hergeben will.

    • Aber genau darum geht es doch…
      Es kommt neben dem 4,7″ und 5,5″ Gerät gerüchteweise ein 4″ Gerät und die Umfrage soll Auskunft geben welche Displaygrösse man bevorzugen würde.
      Das in der Realität weniger zu dem 4″ Gerät greifen weil es beim Kauf schon mit veralteter Technik ausgestattet ist, ist eine andere Frage.
      Und pauschal betrachtet würde ich ein 4″ Gerät bevorzugen…

    • es kommt auf die Technik an. Egal wieviel Zoll deine Freundin will oder du hast ;-)

  • Vom 4S zum 6S. Ein riesen Unterschied. Ich liebe die Größe, frag mich aber ob es nicht doch noch 1 Ticken größer geht. Wenn das Gerücht stimmt, das das 7er oben wieder kleiner wird, bei größerem Bildschirm und Homebutton im Glas wär ich hin und weg.
    Das 6sPlus ist mir nämlich zu groß, wobei der Bildschirm genial wäre

    • Ich wäre froh, wenn es ein aktuelles iPhone in der Größe des 4s gäbe.
      Mein Vater hat schlechte Augen, der braucht so ein Display vom 6er. Mir sind die Teile aber viel zu umständlich – vor allem beim Sport.

  • 4 Zoll war verdammt lange mein Favorit. Erst mit dem 6s bin ich bei 4,7 Zoll gelandet. Dank sehr großer Hände kein Problem. Andernfalls wäre ich nach wie vor bei 4 Zoll geblieben. 5,5 Zoll gehen gar nicht, dafür habe ich ein iPad.

    • Ich hab das 6 Plus und brauche daher kein iPad. hat sich für mich bewährt. ich denke, darin liegt der Erfolg: Für jeden was dabei :-)

      • Mir wäre das 5,5 Zoll-Gerät zu klein als iPad Alternative. Aber wie Du schon sagst, für jeden ist was dabei! :)

    • Das ist eben der immense Vorteil, das 5,5 erspart gleichzeitig ein iPad dass man oft eh nicht dabei hat, weil unhandlich. Mein iPad lag schon vorher nur im Wohnzimmer rum, seit dem 6Plus wurde es nie mehr genutzt.
      Für mich ist das 6+ ideal, immer noch sehr handlich und spart ein teures Tablet.

      • Ich sehe gar keinen Vorteil, da ich das 5,5er nicht ausschließlich mit einer Hand bedienen kann. Im Vergleich zum iPad ist mir das 5,5 Zoll-Gerät zu klein. Der immense Vorteil ist, dass hier jeder was für seinen Geschmack findet. ;)

  • Ich dachte bis vor wenigen Monaten noch, dass ich ein iPhone größer als 4″ nicht möchte.
    Seit ich das iPhone6 habe, kommt mir mein altes 5er wie ein Mäusekino vor und ich bervorzuge mittlerweile die größere Displayfläche im browser etc. Die Umstellung auf den seitlichen sleep/wake-button ging dabei einfacher von der Hand als erwartet.

    • Ich bin im Oktober vom 5 zum 6s gewechselt und warte sehnsüchtig auf ein 4″ iPhone mit aktueller Technik. Dann kommt das 6s wieder weg. Bedingung ist aber dass die Kamera genauso gut ist, und dass genauso viel Ram verbaut ist. Dann kann es auch genau das gleiche kosten wie das 6s, oder das dann aktuelle. (Ach und mindestens 32GB müssen drin sein.)

  • Wer Tag täglich an dem Gerät schreibt und arbeitet 5,5 Zoll.
    Wer nur fast nur telefoniert und mal was macht 4 Zoll.

    Ich bin mit 5,5 Zoll zufrieden.

    • Ich arbeite tagtäglich mit einem 4,7er und bin mehr als zufrieden.

    • Ich schreibe viel und mir sind 4,7″ schon fast zu viel. Da ist die Bedienung mit einer Hand schon schwierig. Wenn das Handy im Mittelpunkt steht, dann ist ein Zweihandhandy vermutlich gut. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

      • Ich erledige auch meinen gesamten E-Mail-Verkehr ausschließlich mobil. Dank verdammt langer Finger, ist die Einhandbedienung für mich auch am 4,7er ohne Weiteres möglich. Beim Thema Größe sind Empfehlungen wiederum meines Erachtens kaum möglich, denn das ist ja echt eine anatomische Frage, eine des Geschmacks und eine Frage von Anwendungsansprüchen.

    • Ich surfe viel und telefoniere fast garnicht. Mövhte trotzdem ein 4″ iPhone …

  • 5,5′ ist schon ne tolle Größe , aber wie gesagt ist dieses für jeden individuell zu betrachten. Ich habe den Sprung von 4 auf 6s plus gemacht und bin super zufrieden.

  • Ich mag mein 4″ Gerät. Die 4,7″ sind sicher toll aber ich als Frau näh jetzt schon jede Hosentasche um weil in die blöden weiber Jeans nichtmal mehr ne 2€ Münze reinpasst. Und ich hasse es das Handy in eine Handtasche zu werfen. Wenn ich schon andere in ihrer Handtasche wühlen sehe während der Klingelton immer lauter wird werde ich ganz kribblig.

    • Jupp, ich auch. Aber Handtasche mit extra Außenreißverschlusstasche fürs Handy sorgt für Abhilfe. Im Nullkommanix hab ich mein Handy in der Hand, wenn’s klingelt. Muss ja nicht suchen ;)

      • Schön dass das für dich klappt. Ich stehe grundsätzlich mit Handtaschen auf Kriegsfuß. Würde zum Beispiel auch nie auf den Gedanken kommen es in die Jacketasche zu stecken. Für mich gehört es einfach in die Hosentasche *g

    • Wenn Frauen Ihre tatsächliche Klamotten-Grösse endlich einmal akzeptieren würden, wäre es für alle beteiligten einfacher!
      Statistiken würden nicht verfälscht werden und unser leben wäre um einiges harmonischer!;)

      • Ganz ganz dünnes Eis!

      • Richtig, aber Mapple hat recht.
        Hab ich leider öfters schon sehen müssen, beugten sich über um an die Schuhe zu kommen und man sah deren Babyspeck oder ihr Dachdeckerdekolleté

      • Die Größe einer Hosentasche hat nichts mit der Konfektionsgröße zu tun. Bei Damenhosen passt das Smartphone keinesfalls in die vorderen Taschen und selbst hinten schaut mein iPhone 6 ein Stück aus der Tasche. Also definitiv wieder 4″! Das kann Frau wenigstens auch mit einer Hand bedienen.

  • Ich bin vom iPhone 5 aufs 6S umgestiegen und hätte tatsächlich lieber ein Gerät mit nur 4″. Das 5SE kommt allerdings trotzdem nicht wirklich in Frage, da Apple anscheinend nur Restbestände loswerden will und mit dem nächsten iOS Update das Gerät wieder unbedienbar wird. Mein iPhone5 habe ich als iPod behalten, aber mit iOS8 war es schon überfordert und mit iOS9 ist es schon recht nervig weil es an allen Ecken und Enden hängt und hakt… Da werde ich wohl per Jailbreak mal wieder iOS6 in der letzten Update-Version aufspielen, um ein vernünftiges Gerät zu erhalten!

  • 4,7 ” (iP 6 /6S) hat noch eine Daumen-Länge und geht auch im Einhand-Modus super, aber bei Plus ist der Daumen zu kurz.

    • Wo geht das denn super? Ich bin 1,90m groß und habe durchaus große Hände. Ich finde das ist der totale Krampf!

      • Ich bin 1,96m groß und kann ein 4,7″ iOS-Gerät sehr unkomfortabel bedienen! Ich liebe mein 5S!

    • Wundere mich jedesmal über die Antworten hier! Meines Erachtens lässt sich kein Smartphone größer 4 Zoll mit einer Hand bedienen!

      Viele haben schon das Gegenteil behauptet und es versucht mir dann vorzuführen. Und niemanden bisher gelang dies bequem. Natürlich kann man sich verrenken, das Handy in der Hand von unten nach oben schieben, oder mit einem Finger versuchen die Schleife eines Etuis zu Umklammern (alles schon gesehen!), aber ich möchte mein Smartphone so fest in einer Hand halten können, dass ich auch beim Gehen damit arbeiten kann. Andere argumentieren, man könne ja die Höhe des Display halbieren, vergassen dabei aber, dass dies mit einem Verlust des Funktionsumfangs einhergeht.

      Insgesamt gilt mE: Wer mit seinem Smartphone arbeiten möchte, nimmt 4 Zoll. Wer die Muße hat und das Gerät für Entertainement verwendet (insb. Spiele und Videos) greift zu 4, 7 oder 5,5 Zoll.

      N.B:. Ich bin 1,91 m und habe recht große wie auch bewegliche Hände.

  • Ich hatte hier letztens mal eine Prognose abgegeben: 25%,50%,25%
    Bis jetzt lieg ich ja gar noch so schlecht.

  • Mit fehlt da noch der Button für 3,5″ (iPhone 4S). Es hat damals nicht wenige User gegebenen, denen das iPhone 5/5S zu groß war. Und einige davon sehen das heute noch genauso.

    Mehr als 3,5″ brauche ich unterwegs eigentlich nicht. Und zuhause oder im Hotel habe ich ein iPad. Im Vergleich dazu ist auch ein iPhone 6 (zu) klein. Schade, dass es etwas in der Göße und Qualität wohl nicht mehr geben wird.

  • Verwende seit September letzten Jahres ein 5,5″ iPhone und muss sagen im Vergleich zu meinem vorherigen 4,0″ iPhone bin ich positiv überrascht gewesen. Die anfängliche Skepsis gegenüber der Größe hat sich nach einer Eingewöhnungsphase gelegt.
    Mit der Plus Variante des iPhones fühle ich mich persönlich aufgehobener und es entsteht auch mit zahlreichen Apps nicht der Eindruck, dass der Bildschirm vollgestopft ist.

  • Habe zur Zeit 6splus und bin gerade in Bezug auf Internetseiten u Emails lesen, aber auch Fotos betrachten und gelegentlich PDF sehr zufrieden.
    Klar manchmal täte es unterwegs ein kleineres Gerät auch (FahrkartenApp, Fotos machen, etc)
    Die Einsatzmöglichkeiten eines iPhones sind letztlich sehr unterschiedlich und je nach Schwerpunkt bieten sich andere Display u Gehäusegrößen an.
    Ähnlich beim iPad mein Pro ist optimal zum Arbeiten an Worddokumenten PowerPoint Ecxel und auch super für Videos etc.
    Unterwegs oder auch am Frühstückstisch ist das Air schon aus Gewichtsgründen angenehmer.
    Der Trend geht halt zum Besitz mehrerer iPhones u iPads, je nach Tageszeit und Nutzung, Apple freut es ;-)

    • Wenn das wirklich ein Trend wird, dann gute Nacht. Mir sind der iMac, iPad und das iPhone manchmal schon zu viel Elektronikschrott, der Zuhause rumliegt :)

  • Ich würde 5“ bevorzugen, aber da es das nicht gibt, bleibe ich bei 4,7“. Ein größeres iPhone kann ich nicht bequem in der Hosentasche transportieren.

  • 4,7 Zoll mit der Technik des Plus wäre der Hammer.
    Es könnte auch gern etwas dicker sein, so passt auch mehr Akku rein.
    Die Zusatzakkus nerven mich total, aber die internen reichen mir bei Leibe nicht aus.
    Schade, dass es immer mehr in Richtung Postkartenformat geht: hauchdünn aber riesiges Display.

  • Ich hätte gern ein 4,7″ Gerät mit einem 5,5″ Bildschirm … wenn die das hinbekommen wäre alles perfekt ;-) …

  • Hätte nicht gedacht das mir das 6s so gut gefällt vom Bildschirm her, jetzt will ich nix anderes mehr…..

    Perfekt!!

  • Liebe mein altes 3GS über alles mit seinen 3,5″
    Warst einfach perfekt für meine Ansprüche

  • Fazit:
    Es gibt einen Markt für alle 3 Gerätegrößen, sofern die Technik den gleichen Stand hat.

    • genau. gerätegrösse, nicht bildschirmdiagonale !
      in einem 2 mm breiteren iphone 5 hat auch ein 4,4″oder sogar 4,5″ screen platz.
      man muss nur wollen.

      beim 6e solls ja gemäss fotos so sein.

  • aehm, falls das irgendwie in vergessenheit geraten ist, 3.5 zoll meine ich mich zu erinnern ist die original groesse und die hätte ich auch wieder gerne.

  • Da ich auch ab und zu ein paar Android-Geräte teste weiß ich die Größe zwischen 5,0 und 5,2 Zoll zu schätzen…. Ich würde mir das von Apple wünschen!

  • Für mich und meine kleinen Hände ist mein 5s einfach perfekt. Einhandbedienung ohne Probleme und auch sonst alles gut. Als das 6er rauskam, habe ich angefangen zu beten, das mein 5s lange halten soll. Insofern wäre ich sofort bereit, bei meiner Vertragsverlängerung im September das hoffentlich Wirklichkeit werdende neue 4″-iPhone zu nehmen. Ich hatte das 6er nun schon oft genug in de Hand, da mein Sohn sich das zugelegt hat – mir ist und bleibt es einfach zu groß.
    Mein Mann hat sein 5s ebenfalls nicht gegen ein 6er getauscht, weil das 5s einfach super in die Hemdtasche passt, ohne herauszufallen oder groß überzustehen.

  • Total egal wie groß, Hauptsache kein Android!

  • Ich würde eher wieder ein 4″ zu meinem 6S+ dazu nehmen. Im Job ist mir das kleinere Handy lieber. Was mir bei der ganzen Sache dann nur noch quer liegen würde ist die Apple Watch. Bin gerade auf dem Rückweg von Prag und hatte nur das 5S mitgenommen. Die Watch hab ich also vom 6S+ entbunden und an das 5S gebunden. Schrecklich. Dauert ewig und die Daten laufen trotz gleichen Apple Accounts nicht synchron. Das nervt.

  • Ich liebe mein 6s. Es ist einfach ein Handschmeichler und hat für mich die ideale Größe. Ich hatte ab dem 3GS alle Iphones, habe also jedes Jahr gewechselt. Und nun sage ich: nie mehr kleiner, niemals größer. Aber dünner darf es werden. Und wenn der Homebutton im Glas verschwinden würde und das Display bis an die Gerätegrenze, oben und unten, gehen würde, und randlos wäre, nun, ich würde ausflippen. Yes!

  • Ich habe momentan das 6 Plus. Ich werde mir das 5SE aber holen. Ich finde die 4,7 Zoll des 6er/6S unglücklich, weil sie zu groß sind, um handlich zu sein, aber auch zu klein, um einen großen Bildschirm zu haben. Deshalb schwanke ich zwischen 4 Zoll und 5,5 Zoll. Wenn Apple ab jetzt jedes Jahr ein 4 Zoll-SE bringt (also ab sofort 3 Serien gleichzeitig beherbergt (X SE, X und X Plus), wechsele ich immer im März zum X SE und im September zum X Plus, habe also immer abwechselnd 4 Zoll oder 5,5 Zoll und so alle Vorteile im Wechsel, jedes halbe Jahr also ein neues.
    Möglicherweise ist das 5SE aber eine „einmalige Erscheinung“ und es gibt in den nächsten Jahren keine X SE mehr, dann bleibe ich natürlich beim X Plus.
    Das 5SE hole ich mir auf jeden Fall, danach sehe ich weiter, wie sich das Ganze so entwickelt.

    • Will sagen: Ich habe keine feste Lieblingsgröße, da 5,5 dauerhaft zu unhandlich und 4 dauerhaft zu wenig Bildschirm bieten. 4,7 sind aber unglücklich in der Mitte. Deshalb pendle ich ab dann.

  • Ersthandy: iPhone 5s
    Zweithandy: iPhone 6 für Tweaks (Cydia) usw.

    Sollte andersherum sein, aber das iPhone 6 ist für Einhandbedienung zu umständlich. Leider.

  • Ich muss ehrlich gestehen das ich von 4,7″ auf 4″ zurück gegangen bin :-/ wobei die Größe nicht mal ausschlaggebend war, sondern eher das halten, gerade wenn es kalt ist hielt es sich komisch. Hatte vorn und hinten Folie drauf, Cover ist nicht wirklich meins. Mal schauen was das Jahr so bringt…

  • 4″, 4,7″ oder 5,5″. Apple sollte einfach alle drei Größen mit derselben Technik und Optik anbieten, am gleichen Tag raus bringen und fertig. Meinetwegen auch zum gleichen Preis. Dann kann der Kunde doch ganz einfach entscheiden. Ich bin seit 3 Tagen vom 5S aufs 6S umgestiegen und finde es momentan noch sehr unhandlich.
    Ich verstehe Apple da überhaupt nicht. Warum hat das 6S+ den Bildstabilisator und das 6S nicht? Mir wäre das 6S+ viel zu groß, hätte aber gerne die beste Technik/Kamera.

  • Ich hatte ja ein 6+ und es war mir schlussendlich viel zu glitschig und dann im Sommer auch zu gross. Wohin nur mit dem Ding ?
    Mit einer griffigen Hülle wurde es dann noch grösser.
    Der Displayrahmen ist aber immer noch viel zu gross bei Apple.

    Ich hab schon immer für 3 grössen plädiert.
    Das fanden dann die Fanboyz überhaupt nicht gut, von wegen Einhandbedienung und so…..
    Inzwischen sind aber sehr viele von denen glücklich mit 4.7″.
    Wie sich doch die Meinungen drehen lassen. tz tz tz

    Ich hab mir ein iphone 5 geholt, wenns sein muss hab ich noch n ipad mini.
    So in einem halben Jahr gönne ich mir noch ein 5s 32 GB.
    Kostet dann auch nur noch um die 250€.

  • Ich bin vom 5er auf das 6er umgestiegen und würde es wegen der Handlichkeit gegen ein 4er tauschen.

  • Es wäre so einfach: einmal 4″ und einmal 5″. Ja 5,0″!
    Kein überlegen mehr, ob 4,7 oder 5,5…und alle wären glücklich.
    Und 4″ für unsere Mini-Liebhaber.
    Aber einfach geht ja heute nicht mehr. Nirgends.

  • Jeder kann sich das holen wofür es für sinnvoll hält. Ich habe relativ kleine Hände und komme mit einer Hand zurecht.
    Vorteil beim 5 Zoll: ersetzt iPad, Portables Navi, Videos nicht in eine Größe von einer Zigarettenschachtel schauen, vernünftig schreiben und lesen.

  • Interessant wäre auch mal eine Statistik von iphone-ticker.de über die bevorzugten Geräte. Ich selbst nutze noch mein 3gs für die News. ;)

  • Ich will wieder 4″, aber mit neuster Technik und vernünftiger speicherwahl. Das 6s ist einfach zu groß für den alltagsgebrauch

    • Das unterschreibe ich – genau so hätte ich es auch gerne!

    • Ich denke, wenn Apple erstmal ein 4,x Zoll-Gerät rausbringt und die Öffentlichkeit Interesse daran zeigt, dann werden andere Hersteller nachziehen und das ganze pusht sich gegenseitig.

      Irgendwann wird Apple vielleicht dann auch wieder ein 4 Zoll-Gerät rausbringen, auch, wenn es zum derzeitigen Zeitpunkt unwahrscheinlich klingt

  • also ich hatte das 6S Plus also 5,5 und jetzt da 4 Monate später musste ich sagen , am Anfang ists geil
    Aber mit der Zeit ist es mir zu gross vor allem in der Hose Ich habe jetzt das 6S und bin zufrieden

  • Eine Zwischengröße, 4,3″ oder 4,4″ fände ich gut.

  • 5.5 ist schon gut. Hatte davor 4.7 und wenn ich das Handy mit 5.5 so betrachte fällt mir garnicht mehr auf dass es größer ist. Komme damit gut zurecht. iPad Ersatz ist es nicht. Dafür doch zu klein.
    Aber 4 Zoll ist definitiv zu klein für mich mittlerweile.

    Hoffe auch dass Apple in Zukunft mehr aus der verfügbaren Fläche fürs Display beansprucht. Größeres Display bei nicht größer werdenden Handy.

  • Ich denke, es ist Gewohnheitssache.

    Ich hätte gerne das 6s Plus, aber für die Hosentasche finde ich es zu groß.

  • Ich hätte gerne 5,5 Zoll. Jedoch gefällt mir am iPhone Plus nicht das der Balken oben und unten so viel Platz wegnimmt. Hoffe Apple ändert dies beim iPhone 7.

  • 3.5″ fehlen in der Umfrage. Kein wunder das am Ende heisst… 3.5″ sind absolut nicht gefragt ;) Ich will wieder so eins.

  • Mit den 4,7“ des iPhone 6 bin ich zufrieden.
    Perfekt wäre für mich allerdings 5“.

  • Vielleicht sollte Apple mal bei LG nachfragen wie man ein grosses Display in ein kleines Gehäuse bringt.

  • 4.3 bis 4.5″ wären super – won’t happen, I know.

  • 3,5″ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Ich hab vorbeibringen paar Tagen mein 6s+ bekommen und muss sagen, dass die Display-Größe schon ziemlich geil ist, aber in der Hosentasche nervt es ein wenig, weil das Gerät insgesamt, durch die großen Ränder, zu groß ist. Da ich bis vor kurzem ein 5″ Nexus 5 hatte fand ich die 4,7″ des 6s zu klein. Das 6s meiner Frau liegt auch viel besser in der Hand. Einband-Bedienung brauche nicht und ein iPad-Mini kann das 6s+ nahezu ersetzen, was das + für zu Hause echt gut macht, aber richtig portabel ist das nicht. Im Vergleich zum 6s sieht das 6s+ live auch irgendwie schei**e aus…könnte an der Dicke liegen. Der Design-Unterschied ist mir auf Bildern nie so extrem aufgefallen.

  • „vorbeibringen“ soll „vor ein paar Tagen“ heissen.

  • Für die Hosentasche: 4″ – das 5er oder 5s
    Für die Bildschirmarbeit: iPad mini 3 oder 4

    Seit einem halben Jahr habe ich das iPad mini 3. Seitdem bleibt das iPad4 oder auch das iPadAir (ja, ich hab hier eine größere Auswahl) zu Hause. Das iPad mini läuft immer gut mit, passt überall in Mappen oder Taschen, hat eine tolle Laufzeit und ist perfekt, um auch produktiv damit zu arbeiten. Ich nutze es inzwischen als alleiniges Gerät bei der Arbeit, wenn ich vom Desktop (WIN) weg muss (und selbst dort steht es daneben für den schnellen Zugriff auf Informationen aus dem Company-Netz). Mach damit alle Präsentationen oder Protokolle sowie die übliche Kommunikation.

    Das MacBookAir, eigentlich ein obergeiles Teil, bleibt sogar im Urlaub zu Hause.

    Also für mich: Handy muss locker in die Hosentasche passen. Es sollte gern eine längere Laufzeit und eine bessere Kamera (6+?) haben und darf auch ruhig etwas dicker sein.

    • Sehe ich genauso!

      Wobei ich kein Problem mit der Laufzeit und Kamera bei den jetzigen Smartphones habe. Leute, die es öfters nutzen, keine Einstellungen zum Optimieren ändern und hier und da mal Spiele spielen, haben natürlich schnell Probleme mit der Laufzeit und für die wäre das praktischer.

  • Gebe meine alten iPhones in der Familie weiter. Dadurch ist beim Kauf des 6s mein altes 4s wieder bei mir gelandet. Technisch und optisch einwandfrei also zu schade um es wegzuwerfen. SIM Karte rein und als zweites Gerät weiterverwenden. Sofort wieder in das 4s verliebt, so handlich und der Tragekomfort als auch das Design, was habe ich das vermisst. Nein, vergleichbar mit dem 6s ist es natürlich nicht. Aber es ist mein neuer ständiger Begleiter und das 6s bleibt daheim. Ich persönlich würde mich jetzt auch wieder für ein moderneres 3,5 Zoll iPhone begeistern. Wenn dieses dann vom Design dem iPhone 4/s entspräche wäre mir sogar der Preis egal, das macht der Komfort wieder wett.

  • 4,7 Zoll handlich optisch am schönsten

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18561 Artikel in den vergangenen 3255 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven