iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Xylum: Aluminium-Ring als Ladestation für die Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Dem Xylum-Ladedock für die Apple Watch wollen wir ein paar Zeilen gönnen. Ein schlichter Aluminiumring, der der Apple-Uhr angemessen Platz bietet und zudem Apples magnetischen Ladeadapter ganz ein wenig tarnt.

xylum-500

Der Xylum-Ring ist aus einem Block hochwertigen Aluminiums gefräst und zeigt sich somit auch ohne die Apple Watch ganz edel auf dem Schreib- oder Nachttisch. Gut gefällt uns die verdeckte Führung für das Ladekabel der Watch, wenn ihr jetzt noch ein Loch in den Tisch bohren würdet hättet ihr – zumindest optisch – tatsächlich eine drahtlose Ladelösung.

Ihre Nachteile bringt das Design aber auch mit sich. So sieht das Ganze nur dann schick aus, wenn die Apple Watch im Hochformat aufgesetzt ist bzw. der Ladering in seiner vorgegebenen Position steht. Mit Nachtmodus (die Uhr für einen Wecker ins Querformat legen) ist es also eher nichts.

xylum-700

Auch der Blick auf den Preis stimmt etwas nachdenklich. Mit Blick auf die genannten Einschränkungen wäre uns das Ding mit 64 Euro zuzüglich Versand dann doch etwas zu teuer. Apples Magnetic Charging Dock liegt preislich zwar noch eine Stufe höher, kommt dafür aber auch als Komplettlösung und man hat fortan zwei Ladeadapter für die Uhr im Haus. Günstigere und halbewegs vernünftige Ladestationen ohne Innereien sind bereits ab 25 Euro erhältlich.

Wer sich für weitere Infos zum Xylum-Dock interessiert, macht am besten einen Abstecher zu den Kollegen vom iDownloadblog, die konnten sich bereits eines der ersten Modelle näher ansehen. (Danke Filip)

Dienstag, 19. Jan 2016, 20:46 Uhr — chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum bemängelt ihr dass man die Uhr nicht quer drehen kann? Die Uhr zeigt doch auch vertikal die Uhrzeig an und wird geladen, oder?

  • Für mich als Gliederband Träger leider nicht zu gebrauchen, aber hübsch ist es ja :)

  • Welchen Durchmesser hat denn der Ring? Lässt sich sicher gut zweckentfremden!

  • Ohne nightstand Funktion würde ich mir kein Watch Dock mehr kaufen.

  • Das beste wäre Apple würde in den Einstellungen die Wahl geben ob die Nacht Funktion auch in der Position im Ladebetrieb eingeschaltet wird.

  • Nach wie vor verstehe ich nicht, das kein Hersteller eine adäquate Lösung zum laden von Watch und iPhone anbietet. Die Geräte sind untrennbar miteinander konzipiert. Warum also zwei Ladegeräte auf dem Nachtschrank???
    Lars

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven