iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

Video: Konzepte, Konzepte, Konzepte

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Zumindest den Fan-Boys scheint es nicht an Ideen und Design-Vorschlägen für die kommende iPhone-Generation zu mangeln. So bringen die PurchaseBrothers, die ihren „Durchbruch“ vor kurzem mit diesem Half-Life Video feiern konnten, nun die dritte iPhone (respektive iPod touch) Design-Studie innerhalb eines Monats. Überschrieben mit „iPhone Everything“ gibt es das Video unten eingebettet, auf Youtube oder hier im Original. Danke Martin.

Montag, 16. Feb 2009, 12:54 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nice!

    Sehr schön gemacht, kann man sich damit in Cupertino bewerben?

  • Sind OLED Bildschirme nicht noch zu teuer? Und dann noch mit Touchscreen, den riesen Lautsprechern (?) hinten und mindestens so leistungsfähige Hardware wie beim jetzigen iPhone in kleiner verpackt.
    Bestimmt nicht billig. :P

  • Und dann das Neutral Interface, ums auch noch mit seinen eigenen Gedanken Kontrollieren zu können… Ich dachte immer das die Chips dafür noch zu groß sind um in Mobiltelefone integriert zu werden?
    Ich lach mich tot…
    Aber ne geile idee wärs allemal. Dann haben wir keine Providerbindung mehr, sondern Personenbindung, weil um damit kommunizieren zu können muss man sich dann den iChip einpflanzen lassen…Lautsprecher werden überflüssig weil die Töne direkt ins Gehirn übertragen werden…
    Wuhaha.

    • nuevome (Martin)

      So ein ein „Neural Interface“ wäre in (ziemlich ferner) Zukunft bestimmt interessant. Aber auch sinnvoll? Ich weiß nicht..
      Geil wären auf jeden Fall Dinge wie der Self Cleaning Screen oder die 100.000TB Holographic Memory :-D

  • Ich muss inzwischen nicht mehr jedermanns Photoshop-Arbeiten bewundern. Das hilft doch auch nicht wirklich weiter, oder?

  • so etwas frisst doch unmängen an freizeit……
    sag mal wer hat so viel zeit sich so viel mühe für so ein video zu geben?
    Haben die auch ein Komerziellen Nutzen draus?

    MFG

  • nuevome (Martin)
  • Total geiler Spot, wirklich! Wird zwar nicht so werden, aber ist total klasse und beeindruckend gemacht. nur die Löcher auf der Rückseite…könnten zum Staubfänger der Hosentasche werden:)

  • Die Rückseite kann man ja auch mal abnehmen und unter Wasser halten.. Dann ist der Staub auch weg :P

    Sieht ordentlich aus. Die Löcher wären ja vllt auch eine Möglichkeit eine komplette Metallrückseite zu haben und trotzdem noch Signale zu empfangen. Weiß da jetzt nichts Genaues, aber könnte doch sein?!

    Korrigiert mich, falls ich falsch liegen sollte.

    PS: Sehr gut, das man zwischendurch nun auch Sachen ändern kann :)

    • Nee du, dis mit Löchern und durchfunken wird nischt… Wellen passieren metallische Lochstrukturen kaum… Guck ma deine Mikrowelle genauer an! 

      Und der Schmutzfaktor is ebenfalls nich zu unterschätzn. Aber bis auf die Löcher sehr nettes Design, find isch! 

  • Respekt an die Jungs (und Mädels?) die das Video gemacht haben. Finde das Design ziemlich gelungen.

  • jeder halbwegs gute ing. weis das ein handy in einer hosentasche sit und mit so ner käsereibe hinten wäre nach 3 moanten ca die hälfte der iphones tod weil die sich zugesetzt haben..

    • Schwachfug den Du da schreibst…! Warum sollte das Gerät sterben wenn sich „Designlöcher“ zusetzen?
      by the way: Die halbwegs guten Ingenieure darf Nokia behalten, die guten von Apple sind da um „Probleme“ zu lösen!

  • Pingback: NeOtRiX

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven