iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Siri und Diktierfunktion funktionieren nicht? Vermutlich ist das Front-Mikrofon defekt

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Überraschend häufig haben uns in letzter Zeit iPhone-Besitzer kontaktiert, die bei der Nutzung von Siri oder der Diktierfunktion Probleme haben. Spracheingaben werden entweder gar nicht oder nur selten erkannt, alle anderen Funktionen, darunter auch Freisprech-Telefonie, sind jedoch intakt.

Iphone Front Mikrofon

Da sich das Mikrofon an der Unterseite des iPhone nutzen lässt, schließen viele Betroffene einen Hardwarefehler aus. Ein Trugschluss, denn Siri bzw. die Diktierfunktion setzen ein funktionsfähiges Frontmikrofon voraus. Wen dieses kleine, bei der „Ohrmuschel“ angebrachte Bauteil defekt ist, treten genau die beschriebenen Probleme auf.

Um einen Softwarefehler auszuschließen, können betroffene Nutzer einfach mal versuchen, ob Siri über ein angeschlossenes Headset funktioniert. Wenn dem so ist und ihr per Freisprechen telefonieren könnt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Frontmikrofon oder ein damit zusammenhängendes Bauteil defekt ist, relativ hoch.

Apple repariert betroffene Geräte innerhalb der Garantie anstandslos. Solltet ihr bereits außerhalb der Garantie sein, hilft manchmal auch gutes Zureden im Apple Store. Leserberichten zufolge zeigen sich die Mitarbeiter hier zumindest teilweise kulant.

Freitag, 27. Mai 2016, 11:25 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hatte schon drei mal ein defektes Mikro im iPhone 6 Plus und wurde jedesmal anstandslos im Apple Store getauscht. Insgesamt schon mein sechstes 6 Plus und im aktuellen habe ich die Sichel in der Frontkamera und das Display löst sich an einer Seite. Nie einen Sturz erlebt und äußerlich sehen meine iPhones immer wie neu aus. Qualitativ definitiv das schlechteste iPhone das ich je hatte.

    • PS: wenn das hintere Mikrofon defekt ist (neben der Kamera) dann merkt das daran dass in den aufgenommen Videos kein Sound sondern nur ein Rauschen zu hören ist.

    • Das deckt sich mit meinen Erfahrungen beim 6s. Ich habe wg. ähnlicher Mängel bereits das 4te 6s.
      Irgendwie lande ich nach einigen Monaten bei Apple immer bei Refurbs (iPad3, 4s, 5s, 6s). Da kann ich die ja eigentlich auch direkt kaufen und Geld sparen.

  • iPhone 6plus: Außerhalb der Garantie bei freiem Dienstleister Reparaturkosten von 50 EUR.

    • Kein Original! Erkennst du den Fehler?

      • Es ist noch keine 2 Jahre auf dem Markt, somit haben sie alle Garantie :D :D

      • Verwechsle das mal nicht mit der Garantie. Die läuft immer 1 Jahr und das zweite Jahr ist Gewährleistung. Das heißt du kannst es dort reklamieren wo du es gekauft hast. Aber dabei musst du auf die Kulanz des Händlers hoffen.

      • Blödsinn. Apple hat nur 1 Jahr Garantie…

      • Nicht auf Kulanz hoffen, man hat bei der Gewährleistung einen Rechtsanspruch auf Reparatur.
        Der Unterschied zur Garantie ist, dass die Beweislast umgekehrt wird und der Kunde nun beweisen muss, dass der Fehler schon bei Kauf entstanden war.

  • Wenn mehrere Leute das gleiche Problem haben, dann ist es sicher kein Hardware Problem.

  • Ist tatsächlich ein Hardware Problem.
    Das habe ich bei meinem nun mittlerweile 1,5 Jahre alten iPhone 6 Plus vor ca. 3 Monate reparieren lassen.
    War natürlich ausserhalb der Apple Garantie. Konnte aber weder im OEZ noch am Marienplatz hier in München auf die Kulanz von Apple bauen.
    Die Reparatur hätte mit bei Apple ca. 300 Euro gekostet (ich hab den Preis nicht mehr genau im Kopf).
    Habe es dann zu 1&1 geschickt und nach ca. 2 Wochen ein nagelneues 6 Plus erhalten.
    Dass dies nun aber vermehrt auftritt spricht nicht gerade für Apple, bzw. das verbaute Teil.
    Wie gesagt bei war es nach etwas mehr als einem Jahr hinüber..

    • Apples „Kulanz“ ist mittlerweile echt nicht mehr als eine Märchengeschichte. Die nehmen sich nichts zu anderen Herstellern. Im gegenteil, ich habe wo anders schon bessere Erfahrungen gemacht.

      • Man soll halt AppleCare kaufen.
        Ich habe es damals gemacht (allerdings nur wegen der längeren Garantie, da absehbar war, dass ich mir innerhalb einer gewissen Zeit kein neues Handy leisten kann) und mir wurde nach fast zwei Jahren (bei einem weniger eindeutigen „Defekt“) sogar dazu geraten ein „neues“ Gerät zu nehmen statt das Bauteil zu tauschen (was auch möglich gewesen wäre). Ich war sehr zufrieden, da so natürlich auch ein überaus nerviger Kratzer auf dem Display endlich verschwunden war. :)

  • Lässt sich mit der App Sprachmemos überprüfen, wenn man bei laufender Aufnahme in das Mikrofon pustet. Es gibt links unten das Hauptmikrofon, rechts unten eines innerhalb des Lautsprechers (iPhone 6s) und oben an der Ohrmuschel. Es sollte bei jedem ein Ausschlag sichtbar sein während man rein pustet.

  • Suuuuper, grad getestet und natürlich Mikro defekt.
    Und ich wunder mich seit ewigkeiten das „Hey Siri“ bei mir nie funktioniert!

    Natürlich schon lange keine Garantie mehr. (iPhone 6)

    • Du hast in Deutschland 2 Jahre Gewährleistung.
      Und das iPhone 6 kam im Herbst 2016 raus.
      Also einfach an den Händler wenden, bei dem Du es gekauft hast.

      • Ein bisschen durcheinander mit den Jahren, was? Kann passieren, wenn man ständig mit dem Delorean rumdüst ;-) Das iPhone 6 ist von 2014.

      • Seit mal vorsichtig mit Garantie und Gewährleistung!
        Garantie ist beim Hersteller und die liegt bei 1 Jahr von Apple.
        Gewährleistung hat man 2 Jahre wo es gekauft wurde. Aber die letzten 1,5 Jahre liegt die Beweislast, das der Mangel bei Kauf vorlag beim Käufer!
        Das ist gesetzlich festgelegt. Also der Händler muss erst was machen, wenn ein Gutachten deklariert das der Fehler beim Kauf vorlag.

    • Bei mir genau das selbe, ich wunder mich schon seit ner zeit warum Siri so schlecht funktioniert -.-

  • wenn man ein Video mit der Frontkamera aufnimmt, wird da auch das Front-Mic verwendet?

  • Bei mir war vor ging vor ein paar Monaten (iPhone 6) das Mikro nicht mehr. Beim telefonieren konnte man außer rauschen nichts hören. Mein iPhone war knapp über ein Jahr alt. Bin in den Apple Store am Marienplatz in München gegangen. Dort wurde mein Gerät nach ein paar Tests ausgetauscht.

  • Moin,

    bei mir geht Siri nur über Kabel- oder BT-Headset.
    Videos ohne Ton habe ich auch gelegentlich.
    Momentan Videoaufnahmeton ok, Siri hört dennoch nix.
    Das ist echt Sch….

    Alf

  • @ Jan:
    es gibt in Deutschland eine gesetzliche zweijährige (!) Gewährleistung (Ja, die ehr hypothetische Beweislastumkehr ist mir bekannt)
    Da hast dich schön verarschen lassen. Apple muss (!) und repariert jedes Gerät mit werkseitigen offensichtlichen Hardwaredefekten 2 Jahre lang ! Auch völlig ohne Apple Care.
    Falls nicht, reicht am Telefon schon ein kleiner Hinweis auf das Gesetz.

    Ich habe auch schon mein viertes 6plus und auch jetzt nach 1 1/2 Jahren kostenfrei von Apple wieder ein neues bekommen.
    Alle drei Geräte zuvor hatten den Sichelbug (verschobene) Kamera und dazu vieles andere. Das 6Plus hat echt eine miese Qualität.
    Scheinbar hält Apple es auch nicht für nötig diesen Fehler am Produkt zu beheben sondern gibt lieber neue iPhones mit dem gleichen Fehler heraus.

    • Unsinn!

      Die Gewährleistung hast du NICHT mit Apple abgeschlossen, sondern mit dem Händler wo du das Gerät erworben hast.
      Wenn du das Tril bei Apple direkt gelauft hast, ist natürlich Apple nach Ablauf der (freieilligen) einjährigen Garantie Ansprechpartner.
      Wenn das Gerät also woanders gekauft wurde, hast fu auch keine Gewährleistung bei Apple.

    • Geht halt nur wenn Apple auch der Händler ist, denn die Gewährleistung hat man beim Händler nicht beim Hersteller.

  • Computerschmied

    Was iOS schlicht fehlt, ist ein Testprogramm.
    Mein Sony Xperia Z5 (Android) hat es.
    Und das beste: Die Testergebnisse werden gespeichert.

  • @ich

    Die gesetzliche Gewährleistung gilt unabhängig von der Herstellergarantie und ist ein Verbraucherrecht, welches du beim HÄNDLER geltend machen musst. Diese gilt volle 2 Jahre. Ob dein Händler sich nach 6 Monaten auf die Beweislastumkehr bezieht ist dann sein Ding beziehungsweise dein Stress. :)

    Apple ist der Hersteller und bietet dir auf Reparaturen erneute 90 Tage Anschlussgarantie, sofern eine Reparatur vorgenommen wurde. Dadurch kann es passieren, dass sich die Garantiezeiträume auf über ein Jahr verlängern.

    Apple muss dein Gerät gar nicht reparieren, die Garantie ist eine freiwillige Leistung und an Bedingungen geknüpft, die Apple selber festlegen kann. Musst mal im Netz nach den Bedingungen blättern, ist ne menge Text. :) Unter anderem steht da, dass der Garantiezeitraum eben nur ein Jahr beträgt, wenn du Apple Care nicht kaufst.

    Apple repariert eben nicht jedes Gerät mit werksseitigem, offensichtlichen Hardwaredefekt für volle zwei Jahre sondern nur im ersten Jahr (Garantiezeitraum) und wenn keine weitere äußere Beschädigung am Gerät feststellbar ist.

    Anders ist dein Fall gelagert, wenn Apple auch der Verkäufer ist UND dein Gerät im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz gekauft wurde. Dann ist Apple nämlich auch Verkäufer und im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung verpflichtet zu Reparieren bzw. Auszubessern. Nur dann KANN es sein, dass die Firma mit dem Apfel dein Gerät auch im zweiten Jahr bei werkseitigem offensichtlichen Hardwaredefekt kostenfrei für dich repariert.

    Tschuldigung, für die Klugscheißerei, habe schon zuviel mit der Hotline telefoniert.

    mfg

  • Ja, Natürlich kaufe ich meine iPhones immer direkt bei Apple. Genau aus diesem Grund. Wo denn auch sonst ?

    Ansonsten habt ihr zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung natürlich auch bei jedem anderen Händler.
    Es gilt hier genau das gleiche wie bei Apple nur wendet ihr euch dann bezüglich Gewährleistung halt an den Händler.

  • mal sehen, vllt wirds ja ein tauschprogramm dazu geben.

    wie schon beim iphone 5 mit dem akku oder beim 6 plus mit dem halbmond

    • Gibt kein Tauschprogramm bezüglich der Frontkamera beim iPhone 6 Plus.

      Es gibt eines zum Austausch der Rückseitenkamera beim 6plus aber nur, wenn diese auch unscharfe Bilder macht.

  • Hatte das gleiche Problem vor ein paar Monaten beim iphone6 64gb. Im Store München Marienplatz wurde ich zur Telekom weitergeschickt (Telekom war mein Händler, deshalb dort die Gewährleistung) weil das Gerät schon 14 Monate aktiviert war.
    Bei der Telekom wollte man mich auch abspeisen mit sehr lustigen, falschen, vorformulierten Schreiben nachdem das Gerät eingeschickt wurde. 300€ oder so wollten sie für die Reparatur. Letztlich hab ich eine böse Mail an den Leiter Kundenservice geschickt und dann anstandslos ein neues bekommen…
    Toi toi toi an Alle mit dem Problem.

  • Nachdem ich hier mitgelesen habe, stellte ich auch bei mir fest, dass Siri nicht mehr hören will. Klappt alles bestens mit Headphone oder Freisprecheinrichtung im Auto, ansonsten stellt sich Siri taub. Apple tauscht nur das komplette 6 Plus für 351,40 und die Telekom, von der das Gerät geliefert wurde, beruft sich auch auf die Gewährleistung, bei der ich nachweisen soll, dass das Gerät bei Auslieferung defekt war. Zugegeben, das war es nicht, Siri funktionierte anfangs auch auf Zuruf. Die Telekom nennt auch einen identischen Tauschpreis. Ausschließlich eine Reparatur wird gar nicht erst angeboten.

  • Ich repariere dieses Problem durch Tausch des gesamten Flex Kabels, Kosten sind bei fast allen Modellen EUR 50.-

  • Hallo, ich habe ein IPhone 6 Plus. Ich habe innerhalb der Garantiezeit bereits das iPhone 4x austgetauscht bekommen. Nun ist der Produktionsfehler schon wieder aufgetreten. Allerdings außerhalb der Garantiezeit. Langsam nervt das ….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven