iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
   

Simyo bewirbt Tethering- und MMS-Kompatibilität

Artikel auf Google Plus teilen.
88 Kommentare 88

Simyo, über den mittelbaren Vertrieb von Import-Geräten auch eine Art iPhone-Provider, veröffentlicht im hauseigenen Blog eigene Kundeninformationen zum 3.0 Software-Update:

„Sowohl MMS als auch Tethering (die Nutzung des iPhones als Modem) funktionieren mit Simyo, übrigens ohne Hacks oder Jailbreak. […] Tethering steht allen Simyo iPhone Nutzern offen, und kostet – im Gegensatz zu anderen Anbietern – keinen Aufpreis. Lediglich die Nutzung des Handy-Internepakets 1GB sei empfohlen.“

simyotethering.jpg

Ein Dank für den eMail-Tipp geht an Pascal.

Mittwoch, 17. Jun 2009, 23:25 Uhr — Nicolas
88 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sollte das T mal ne Scheibe abschneiden *bier*

  • Ich finde es schon eine Frechheit, dass ich als T-Mobile-Vertragskunde derzeit die Funktionen nicht nutzen kann. Bin ja generell mit T-Mobile zufrieden, so etwas lässt aber das Gefühl eines 2-Klassen-Kunden aufkommen. Mal sehen wann auch ich als Kunde in das werte Vergnügen komme.. *fuck*

  • Sollte sich das T mal ne Scheibe von abschneiden, mein ich natürlich ;)

  • und lasst mich raten mit meinem 2g kann ich trotzdem beide sachen nicht nutzen oder wie siehts aus?
    boah ganz im ernst ich fang an apple und sein kommerzverhalten langsam zu hassen!!!! ich geb doch nicht um sonst so mega viel geld aus nur das apple nen jahr später einfällt nen neues teil auf den markt zu hauen und die kunden des früheren models wie 2. wahl kunden zu behandeln

    -.-‚ und vorallem findet man auf der appleseite noch nichtmal was wo man sich beschweren kann

    • Hehe ich sags nicht gern aber dann wärst du mittlerweile 3. Wahl durch das 3G S. Das mit dem Tethering klappt super habs mit blau versucht. Man kann sich die Settings einfach per E-Mail schicken.

      • Hab auch blau, kriegs aber nicht hin. Was hast du denn eingegeben? Hab mir ne config geladen, da taucht tethering dann auch auf, ist aber sofort für immer verschwunden wenn ich USB anschließe

    • hätte man nen bisgen plan und wär nicht so geil aufs ifon um nen bisgen poppermässig posen zu können, hätte man zu 100% ahnen müssen, dass es allein für europa ne umts geben muss, da wir hier eine beschissene hotspot versorgung haben.

    • Nicht rumjammern! Ich bin auch 2G’ler. Du musst froh sein, das es eine 3.0 fürs 3G gibt und apple weiterhin das alte modell supportet. Bei windows mobile ist das anderst, dort ist so ziemlich eine version an das handy gebunden und bekommt kein software update.

  • muss man da bescheid geben damit sie das freischalten oder wie läuft das bei T-mobile?

    • Habe gestern und heute mit Leuten des T-Mobile Kundenservice telefoniert. Hier die Ergebnisse der Telefonate:

      – Tethering ist derzeit nicht freigeschaltet und kann, wenn man Hacks anwendet, zu zusätzlichen Kosten führen
      – Laut interner Memos soll es bald eine Möglichkeit geben, Tethering zu seinem Vertrag hinzuzufügen (keine Angabe zu möglichen Kosten einer solchen Option)
      – Der Hack, der etwa auf Engadget beschrieben wurde war T-Mobile noch nicht bekannt

      Meine Meinung: Wie ich mein Datenlimit nutze, sollte mir freigestellt sein. Ich kann nur jedem empfehlen, der Tethering über einen Hack freischalten will, sich vorher beim Kundenservice zu erkundigen (2202 von Handy aus, kostenfrei). Evtl. erzeugt dies auch ein wenig Druck bei T-Mobile zeitnah Stellung zum Thema Tethering zu beziehen.

  • Was bringt einem das iPhone als Modem bei einem Anbieter der eine Netzabdeckung die stark zu wünschen lässt!

    • Kann ich nicht bestätigen hatte nie Probleme.

    • Ach herrjeh. Hat schon mal jemand mit Simyo (also E-Plus) die Datenverbindungen getestet?
      Selbstverständlich funktioniert das. Mag auch sein, für den einen oder anderen auch schnell genug.
      Aber aus eigener Erfahrung: Die Verbindungsgeschwindigkeiten sind hilflos langsam. Das neue iPhone 3G S würde mit Simyo keinesfalls seine Stärken ausspielen. Dafür ist das E-Plus Netz nicht ausgerichtet und restlos überaltert (ja…natürlich…E-Plus arbeitet an der Erweiterung. Vielleicht gibts die auch im nächsten Jahrtausend. Aber dann auch nicht mehr für 10 EUR pro GB).

      Also bitte: vergleichen und dann urteilen.
      Die Telefonkosten sind natürlich mehr als günstig. Und die Netzabdeckung ist gut. Zumindest in den Ballungsgebieten.
      Aber wer will schon mit dem iPhone nur telefonieren?????

      • Bla bla bla

        Keine ahung

        Bla bla bla

      • Welcher honk hat eigentlicb das gerücht in die welt gesetzt, dass das eplus netz lahm und scheiße ist und man das iphone nicht richtig nutzen kann bla bla bla…? Das sind die leute, die noch nie über eplus versucht haben, oder??? Völliger scheiß oder wahlweise sind das t-mob foren pimper wie von der bahn…. Nervt jedendalls

      • Nix BlaBla.

        Ich erinnere mich auf einen Beitrag auf ner Konkurrenzseite von hier, als gefeiert wurde dass E-Plus in einer GROSSSTADT jetzt auch EDGE unterstützt und man nicht mehr über GPRS surfen muss.

        Ich habe hier in unserem Kaff mit TM full 3G.

    • Ich hoffe das weiterhin alle denken Simyo ist langsam, dann muß ich mir die Bandbreite nicht mit anderen teilen! ;)

      Nein, mal ganz im ernst. aus meiner Erfahrung (2 Monate mit Simyo) ist Simyo absolut top. Man hat volle Kostenkontrolle, Simyo an sich ist ebenfalls sehr sympatisch und die Geschwindigkeit ist keine Weltbewegende Sache aber es langt vollkommen.

      z.b. wenn ich mit Maps „navigiere“ reicht die verbindung immer um die Maps nachzuladen.
      Auch surfen kann man gut, die seite verzögert ein paar sekunden aber damit kann ich im mobilen Alltag leben. Was soll ich mit 7,2Mbit/s? 500MB große Servicepacks runterladen?
      Was man sicher nicht wirklich nutzen kann mit Simyo sind die Filmeservices von iTunes… Aber ich gebe eh kein Geld für sowas aus um auf meinem „mini“ Display Filme zu gucken! :)

      • Ach ja? Welch teilweise hochqualitative Kommentare. Und so überzeugend.
        Habt ihr denn keine Schule oder müsst in den Kindergarten?

        Ich war 8 Jahre Kunde bei E-Plus, zusätzlich seit Anbeginn von Simyo hatten wir auch dort mehrere Karten.
        Das Netz war früher Top. Zum telefonieren reicht es auch heute noch.
        E-Plus selber gibt zu, die Entwicklung komplett verschlafen zu haben und versucht nun mit der fragwürdigen und komplett uninspirierten Installation von schnellem Datenstandard zumindest in einzelnen Städten noch ein wenig mithalten zu können.
        Ich habe den direkten Vergleich nebeneinander liegen. Während über Simyo die Daten noch aufs iPhone latschen (man könnte sich derweil einen Kaffee kochen) sind auf dem iPhone 3G schon alle Seiten geladen. Was erst auf dem 3GS?
        Es ist absolut lächerlich und zeugt von noch absoluterer Unkenntnis zu behaupten, E-Plus sei langfristig nutzbar mit dem iPhone.
        Sicher, als Schüler der wohl viel Zeit hat oder als Student, der während seiner Vorlesung laden lassen kann, spreche ich dem nichts ab.
        Oder wenn ich mit meinem iPhone gerne angeben möchte….aber dazu sagte ich schon einmal, ist der iPod touch doch angebrachter.
        Ansonsten gibt es aber auch Menschen, die solch ein Gerät wirtschaftlich einsetzen. Sorry, und E-Plus kostet mich dabei einfach nur ZEIT und damit viel Geld.
        Halt jedem das Seine.

  • Man kann sagen was man will: simyo gibt sich viel muehe und spielt einen sehr serioesen wettbewerber! Ich nutze seit 1 jahr simyo und habe seit ca 6 monaten in keiner stadt mehr umtsprobleme!! Auf manchen doerfern bzw autobahn halt nur edge/gprs aber da hab ich auf meinem tmobstick auch kein schnelles netz!

  • zum glück wechsle ich bald von o2 zu Simyo, da in meiner Stadt o2 sooo ein schlechter Empfang hat (leider).

    • Ich finde für das E+-Netz taugt gar kein iPhone.
      Denn was nützt einem ein Netz welches
      – kaum EDGE (220 kbit/s)
      – dafür zwar UMTS (384 kbit/s)
      – allerdings HSDPA weder mit 3,6 Mbit/s
      – und schon gar nicht mit 7,2 Mbit/s Downspeed
      kann?

      Wenn überhaupt ist das Netz nur für das iPhone 3G zu einem akzeptablen Preis interessant (trotzdem man damit bereits auf jede Menge Geschwindigkeit verzichten muss – selbst ohne ’s‘-Hardware).

      • Was nützt einem T-Mobile, wenn nach 300MB auf 64kbit gedrosselt wird… wenn ich mir das beim Tethering vorstell’…wie blöd rofl

  • kann man die Modem funktion mit dem jailbreak freischalten? Gruß

  • das ist einfach mal e-plus :)

    sehr schön.

    habe auch seit jahren base und freue mich riesig auf das update.
    endlich die flat ordentlich nutzen, und vorallen auch ohne VOIP-Sperre.

    danke eplus danke simyo danke apple

  • Simyo wird eh von vielen zu unrecht schlecht gemacht …
    Mag sein das es nicht überall das beste Netz ist. Trotzdem sind viele sehr zufrieden und das Preis-Leistung Angebot stimmt.

    Eine Frechheit von anderen Anbietern für etwas was schon bezahlt ist nochmals eine Gebühr haben zu wollen!

    Auch der Simyo-Blog für seine Kunden ist eine gute Sache … Es wurde schnell reagiert als die fragen zu Tethering vermehrt aufkamen.
    Kunden nah reagieren, vorbildlich!

  • Man braucht nichtmal einen Jailbreak um tethering für T-mob freizuschalten!!!

  • @monky

    mach mal halblang. kennst du auch nur einen einzigen handy-hersteller, der per software-update so viele funktionen nachliefert? und das 2 jahre nach release?

    sorry, aber du hast sie wohl nicht alle.

    apple hat mit FW 3.0 wirklich ganze arbeit geleistet. aber natürlich immer noch einige dinge geben, die man kritisieren kann.
    dass die eine oder andere funktion mit einem iPhone 2G nicht möglich sein wird, war ja wohl klar.

    ps: ich habe auch ein iPhone 2G und habe sehnsüchtig auf das neue iPhone gewartet und sofort bestellt!

    • und warum ist das klar? was spricht denn rein hardware technisch gegen den versand von mms oder die nutzung des iphones als modem?

      • Ich will ja nichts sagen, aber das ist markenpolitik. Du willst ein update, was eigentlich garkein update mehr ist umsonst. Das wäre so als wenn du erwarten würdest, dass du Snow Leopard umsonst bekommst, nur weil du dir damals einmal nen iBook gekauft hast. Ist doch klar das dem nicht so ist.

        P.S. macht mal alle nicht so ein Theater, ich glaube keiner hat es bisher ernsthaft bereut ein iPhone zu kaufen…

  • Warum habe ich noch nicht einaml den Menü-Punkt „Internet-Tethering“ unter dem Mwenüpunkt „Netzwerk“? Kann ich das freischalten, durch irgendeine geänderte Datei?

    Danke im vorraus:-)

  • Wenn simyo jetzt noch das 3G S verkaufen würde…da könnte ich schwach werden.

  • denke das tethering ab freitag in den verträgen von t-mobil steht und gegen aufpreis zuhaben sein wird.

  • Würd mich auch mal schwer interessieren, wie man beim t-mob 3g an den tethering menüpunkt kommt… *hae* *hae* *hae*

  • echt erst heiss machen das es geht aber dann nicht sagen wie…

  • Ja wie gehts das denn nun ? Und ist es legal ? Ich hab den T-Mobile 120 Tarif

  • Wie viel kostet in MMS bei T-Mobile ?

  • Ich hab gerade geschrieben wie es geht! Wurde aber gelöscht weil ich auf einen Link verwiesen hab!

  • weiß mittlerweile eigentlich jemand sicher, ob man mit den alten complete tarifen kostenlos „tethern“ kann? ;)

  • Habe gerade auch nochmal ein bisschen mit dem Tethering rumgespielt.
    Unter Vista funktioniert alles ohne probleme. Auf meinem XP-Notebook spinnt das ganze ein bisschen.

  • Ist übrigens auch noch ein bisschen buggy. Obwohl ich tethering ausgeschaltet habe leuchtet es immernoch oben der Balken blau!

  • bei mir kommt „Bitte kontaktieren sie T-Mobile“…. hab ich ne falsche mobileconfig ?

    Hab Complete 120

  • Ist ja wirklich sehr nett von Apple, dass sie das OS 3.0 für alle iPhones kostenlos anbieten, für den iPod Touch muss man aber zahlen und wenn man das nicht macht, muss man mit Unmengen an Sicherheitslöchern leben. Ähnlich verhält es sich mit dem Upgrade von Safari 3 auf Safari 4 – entweder man „schluckt“ die aktuelle Version, oder surft ab sofort mit einem unsicheren Safari 3. Habe heute dazu auch etwas hier geschrieben: http://macon.cc/blog/

  • Simyo , weil einfach einfach einfach ist.
    Die folgen ihrem slogen.!

    Muss glaub ich echt mal umsteigen

  • Im übrigen leitet das SIMYO Team alle wünsche der Kunden gesammelt an ePlus weiter … Somit wurde sicher auch druck bezüglich EDGE damals gemacht … Der EDGE Ausbau läuft hervorragend , langsam muss gefragt werden wo es kein EDGE gibt. Auch wenn in Punkto speed noch nicht das maximum erreicht ist.

    Rolf Hansen, Simyo Gründer und Geschäftsführer hat selber ein iPHONE …

    Sollte er hier mit lesen : HALLLOOO ROLFIII …. mach Dich für Mobiles Internet bei ePLUS stark … :P

    • Hallo? Wer redet denn heute noch von EDGE? Das ist doch Schnee von gestern.
      Und E-Plus ist beim Ausbau einer Technik, die vor Jahren schon beim T Standard war.
      Leute Leute. Wofür nutzt ihr eigentlich alle euer iPhone? Für den Wetterbericht und die Bild-Nachrichten?

  • Guten Morgen,

    ich habe den Tarif Complete 1200, welche Konfiguration muss ich dann auswählen?

    Gruss Ralf

  • Zum Thema Simyo/blau:

    Ich hab seit Jahren eplus und habe den Vertrag gekündigt. Sobald das durch ist wollte ich auch zu simyo bzw wenn tethering oder das Netz dort besser ist zu blau wechseln. Noch habe ich ein 2G aber beabsichtige zum 3GS zu wechseln. Ich finde den Tarif von Simyo recht reizvoll, vorallem, weil dort nicht gedrosselt wird und man nach meinen Berechnungen deutlich günstiger fährt als mit tmob. Klar, wenn das Netz eh langsamer ist, dann brauch man da nichts drosseln.
    Mein Frage ist jetzt die, ob sich mein Vorhaben lohnt, denn 49€ für den Complete 120, falls es ihn mit dem 3GS geben sollte ist mir eigentlich zu viel. 1GB für 10€ finde ich akzeptabel, wenn man bedenkt, dass man bei eplus gerade mal 250MB dafür bekommt.

    Würde mich über Tipps freuen.

    • Siehe meinen Kommentar weiter oben *bling*

      Kurz zusammengefasst: Nutzt Du das Handy privat und hast keinen Anspruch an Datenschnelligkeit, ist Simyo das Beste, was Dir passieren kann. Telefonieren ist supergünstig. Daten sind supergünstig. Allerdings ist für den Datenversand UPS und DHL schneller.

      Nutzt Du das Handy geschäftlich und bist auf schnelle Datenverbindungen angewiesen (und das womöglich auch Deutschlandweit): vergiss es.

      Aber es tut ja nicht weh und kostet ja auch nicht viel, Simyo einfach mal zu testen.

  • Ein klitzekleine bisschen OT:
    Hatte gerade mit einem Telekom-Call-Center-Aggro-Idioten telefoniert. Er war sichtlich genervt von all den Anfragen zum Thema Tethering. Hat mir erzählt, das ginge nicht, wegen IMEI-Fencing, woraufhin ich ihn ausgelacht hab. ;-)

    Jetzt mal eine Frage an die mitlesenden Telekom-Mitarbeiter:

    Ich kann seit JAHREN (!!!!!1111elfelf) mit meinem Nokia, meinem Samsung und auch meinem SonyE (bin ein Handy-Nerd) mittels USB und meinem MacBook das Mobile-Internet nutzen. Was ist also so anders? Ihr heult doch auch nicht rum, wenn ich 5 Stunden mittels Nokia und UMTS ins Netz gehe. Mittels des iPhones ist das aber nicht erlaubt? Was soll das denn? Das ist ungerecht, unfair und irritierend. Jetzt kann das iPhone „tethern“ und ihr macht so einen Aufstand?! Lächerlich. Ihr verschlaft aber auch echt jeden Trend. Wacht mal langsam auf. Wir leben im Zeitalter der „Internet immer und überall“. Das „Volk“ will es und bekommt es auch. Wenn ihr weiterhin eure Kunden so vergrault, gehen sie einfach woanders hin. Die Konkurrenz ist erdrückend.

    • Kann ich nur bestätigen. Hatte auch grad jemanden aus der Technik am Telefon, der mit IMEI-Fencing argumentierte. Genervt war auch er, wobei ich ihn verstehen kann. Ich finde es Unverständlich, dass T-Mobile keine Stellung zu diesem Thema bezieht, besonders da seit gestern/heute Anleitungen in Netz stehen, Tethering ohne Jailbreak zu aktivieren (T-Mobile Techniker kannte dieses Vorgehen bereits).

      Ich habe T-Mobile eine E-Mail mit der Bitte um Stellungnahme geschrieben. Ich melde mich, wenn es eine Antwort gibt.

  • liebe liebe leute, das daaaaaaaarf doch wohl nicht waaaaaaahr sein!!!!!!!… blablabla… ich nutze seit vier jahren simyo… und ca. seit 1,5 jahren das internet angebot auf meinen iphone. und das hab ich auch noch viel günstiger über simyo, bzw etronixx erworben.
    ich hatte vorher viele andere verträge bei den ganzen bekloppten anbietern die einen dermaßen abzokken…ha…seit dem ich mit simyo surfe… ist das einfach isipisi…und super super günstig… und das eplusnetz… ich hatte noch nie probleme…seid ihr etwa die kleine masse mit den superüberzogenen ansprüchen… ha…jeder normalo würde sich nicht so dermaßen über simyo und das netz aufregen wie ihr…und zur nutzung… es ist optimal privat… und hervorragend für business…probiert das doch erstmal aus…wie sagt man so schön: probieren geht über studieren…

    • Sag mal: Liest Du die Beiträge @ SAM_ ????

      Ich habe in meinem Beitrag darüber berichtet, dass ich sämtliche Vergleichsmöglichkeiten hatte und im Augenblick noch habe. Nur Erkenntnisse zum 3GS fehlen mir….aus verständlichen Gründen.

      Ich brauche da also nichts mehr zu probieren und habe sämtliche negativen Erfahrungen mit E-Plus gemacht (wie gesagt: telefonieren geht prima).
      Und wenn Du behauptest, E-Plus wäre fürs Business geeignet (ich rede hier immer von den Datenleitungen): dann dürfte sich Dein wirtschaftliches Zutun zum BSP wohl nur auf den Verkauf von Überraschungseierfiguren auf einem regionalen Marktplatz beschränken. Sorry, aber das Schneckentempo von E-Plus (hey…die bauen jetzt ihr UMTS-Netz aus….woanders wird das bald abgeschaltet) behindert jeden Menschen, der auch nur ansatzweise flott Arbeiten möchte.

  • Was wollte ihr mit Edge , simyo sendet wunderbar via 3g.
    Und das auch ziemlich flott !!!

  • also e-plus hat laut connect das schlechteste Datennetz. Dies versuchen sie über Billigpreise zu subsumieren. E-plus hat jeglichen Datentrend verschlafen und baut gerade umts aus während alle richtigen Anbieter bei Full Hsdpa sind.

    Wer ein iPhone im Schneckentempo will der kann hier gerne frohlocken. Für ein 7.2 hsdpa iPhone ist eplus eine Lachnummer.

  • Habe Combi Flat M als iPhone Vertrag. Ist Tethering Kostenlos?

    Gruß

  • Ich lach mich tot als langjähriger Base geschädigter frage ich mich was ihr mit Tethering wollt ? Netzversorgung grottig Qualität mies, Geschwindigkeit Edge ist Standard ein Traum. Wenn man nur rumspielt, wie die Meisten hier, mag das gehen. Billig heisst auch immer billig. Wer arbeiten muss und viel unterwegs ist braucht Teuerkom. Ich gebe gern mehr aus wenns denn funzzt. Eplus, blau Simyo etc ist was für Kids mit Freizeit. Ich finde diese Aufstand der armseligen nur noch nervig.

  • Oh je immer diese Poser, zumindest beim surfen weis ich nicht wo man die 7,2Mbit brauchen sollte. Ich erinnere mich noch sehr gut an den Test in der iX wo UMTS Phones gegen das iPhone EDGE getestet wurde und die allesamt nicht schneller waren also das iPhone mit EDGE. Das traf selbst im Wlan zu weil die Phones die Daten garnicht so schnell verarbeiten konnten. Man stellst sicher einen Unterschied zwischen iPhone 2G und 3G fest aber die 7,2Mbit (die man in der Praxis eh fast nie hat) merkt man sicher nicht… das ist höchstens fürs Notebook interessant. Ich selber nutze inzwischen auch lieber EDGE, da es kaum langsamer ist und der Akku deutlich länger hält. Klar für Leute die dauernd YouTube und trala machen ist das vielleicht nichts ….

    • Solche Kommentare sind absolut lächerlich, entbehren jeglicher Praxis und Erfahrung. Und wer ein iPhone für den Download von Videos nutzt (andere Nutzungsvarianten kennst Du nicht zufällig?) …. was hat das mit der täglichen Nutzung im Business zu tun?

      Niemand braucht sich hinter bezahlten Tests der einschlägigen „Fach“zeitschriften verstecken, wenn einem selber die Argumente fehlen.

      • ähm Du hast den Post nicht verstanden? Die Aussage war das HSDPA auf dem Handy i.d.R. wenig bringt weil das Gerät die Daten so schnell garnicht verarbeiten kann insbesondere beim Browser. Ja und die iX ist sehr dafür bekannt das sie sich bezahlen lässt.

        Erklär mir mal einen Case wo 7.2Mbit auf dem iPhone Sinn machen und wo man sie aucht wirklich hat…

        Kopf Schüttel, denke über dien Post noch mal nach….

        Irgendwelche Praxisbeispiel lässt Du ja auch vermissen…

  • Moin!
    Ich weis nicht genau ob ich blind bin oder es einfach nicht geht…. (keine dumme kommentare jetzt^^)
    Kann es sein das tethering bei blau.de nicht funzt? oder muss ich irgentwo im OS nen hacken machen damit ich
    das Tethering Menü sehe?! Erkennt das OS also ob ein „Provider“ (mir fällt das wort grad nicht ein) tethering erlaubt/ anbietet, weile meiner Meinung nach ist symio und blau ja ein und der selbe !?

    Wenn ich mich irre SAGT ES :)
    Prost *bier*

    • Es funktioniert mit blau.de. Hast du dir denn überhaupt die Konfigurationsdatei zuschicken lassen? Wenn nicht siehe Beitrag 22.

      Als Carrier kannst du E-Plus wählen.

  • hallo zusammen. weiss jemand, wieso ich keine mms verschicken kann? tethering funktioniert, aber mms lassen sich nich versenden. einstellungen hab ich über iphone notes aufs iphone gezogen….

  • Also…..wenn man die Einstellungen auf mms.eplus.de verändert, verändern sich automatisch auch die Einstellungen um tethering zu aktivieren. Zumindest bei mir. Musste daher die config datei neu laden und ausführen. Gibt es hierfür eine Lösung?
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  • Hi all,

    wasn‘ gewurschtel. Also habe hier Blau.de + iPhone 3G unlocked und bekomme es bisher nicht zum laufen. Habe mir von dem link aus Post #22 (iphone – notes . de) die ePlus config daten aufs iPhone gemailt und installiert.

    Unter „Einstellungen -> Allgemein“ finde ich nun unten den Punkt „Profil“ und da steht dann „Enable Tethering“. Aber wo genau soll denn nun der Schalter für Tethering auftauchen?!? Wo schalte ich dass an und aus?

    Hatte bisher bei APN-Einstellungen blau.de eingetragen, mit meiner Blau-Sim funktioniert es aber auch mit ePlus als APN.

    Irgendwelche Hinweise? Danke!

    Und bitte keine ePlus Diss-Kommentare – die helfen mir nicht weiter.

  • LÖSUNG GEFUNDEN!

    An alle: „Erstellt ein Backup – macht eine Wiederherstellung und zieht euch das Backup.“

    Danach tauchte bei mir der Tethering-Slider auf und es funktioniert mit Blau.de

    Super-Sache, und Apple: Fail, für dieses verwurschtelte Update.

  • Lösung für iOS 4.2 und 4.3 gefunden

    Apple hat in den Werkseinstellungen das Tethering leider für alle iPhones deaktiviert. Aktivieren kann man dies nur über Netzbetreibereinstellungen, die aber nur für iPhones geladen werden, die zu den Providern gehören, welche Vertriebspartner von Apple sind. Die E-Plus Gruppe gehört nicht dazu.

    Um dennoch eine an E-Plus angepasste Datei zu erstellen, habe ich mir jetzt ein paar Nächte um die Ohren geschlagen und eine Lösung erarbeitet und online gestellt:

    http://fernsprech.blogspot.com...../2011/…42-und-43.html

    Viel Erfolg!

    PS: Nicht nur die MMS und Interneteinstellungen werden damit auch automatisch korrekt eingestellt, auch die lästige Einblendung des Umleitungshinweises entfällt. und Tethering ist unabhängig vom Vertrag frei. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven