iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 379 Artikel

Portfolio erweitert

Revolut bietet jetzt Datenvolumen per eSIM an

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Wenn ihr ein Konto bei der „Smartphone-Bank“ Revolut habt, könnt ihr dort jetzt auch direkt Datentarife buchen. Revolut bietet dieses Feature schon seit einiger Zeit in Großbritannien und Irland an und startet jetzt auch in Deutschland damit.

Die Dienstleistung wird in Form einer von Revolut ausgegebenen eSIM bereitgestellt, auf die sich Datenpakete für mehr als 100 Länder rund um den Globus buchen lassen. Interessant kann dergleichen trotz des länderübergreifenden Roamings in der EU ganz schnell auch in Europa werden, wenn ihr beispielsweise durch die Schweiz nach Italien fahren, einen Trip nach London machen oder in die Türkei fliegen wollt. Nur ein Teil der hierzulande aktiven Anbieter schließt diese Länder in seine Roaming-Regelungen mit ein.

Revolut Esim Daten Preise

Die eSIM von Revolut kann auf kompatiblen Smartphone-Modellen parallel zu einer bereits installierten SIM-Karte genutzt werden, das iPhone unterstützt die eSIM seit Generation 11. Die hinterlegte eSIM wird über die Revolut-App für die Datennutzung aktiviert und der Kunde wählt dann das von ihm gewünschte Paket. Revolut bietet allerdings ausschließlich Datenvolumen an – Telefonie und SMS-Dienste sind grundsätzlich nicht enthalten.

Während die neue Funktion generell für alle Nutzer von Revolut bereitsteht, erhalten Abonnenten von Revolut Ultra dauerhaft jeden Monat 3 GB mobiles Datenvolumen zur weltweiten Nutzung kostenlos. Zudem schreibt Revolut als Einführungsangebot allen Nutzern, die ihre neue eSIM bis zum 1. Mai 2024 aktivieren, kostenlos 100 MB weltweites Datenvolumen gut.

Um die neue Funktion zu nutzen, müsst ihr die Revolut-App in der aktuellen Version installiert haben. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, nach Bedarf zwischen regionalen oder globalen Datenplänen und darin enthaltenen Volumina zwischen 1 GB und 20 GB zu wählen.

Laden im App Store
‎Revolut: Die Finanz-Super-App
‎Revolut: Die Finanz-Super-App
Entwickler: Revolut Ltd
Preis: Kostenlos
Laden
25. Mrz 2024 um 17:10 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr schön und perfekt für kürzere Aufenthalte, wenn man sich den Aufwand mit der lokalen SIM ersparen möchte. Preise sind ganz ok.

    • Hab ich mir auch gedacht.
      Bin im Rahmen einer Kreuzfahrt 2 Tage in Istanbul, da kommt mir die eSim gerade recht.

    • Ich nutze die eSIM von Seeek.co … da gibts 3GB für lau, und diese 3GB sind quasi in vielen Ländern der Welt (incl. USA etc.) nutzbar…
      Wer die Warteschlange umgehen will, zahlt einmalig 6,-€, ansonsten ist das Angebot komplett kostenlos und funktioniert zumindest bei mir einwandfrei

  • Ich bitte Truphone und hab da ganz gute Ergebnisse erzielt – aber 3gb frei Volumen für Power User ist natürlich nett.

  • Alice O'Melleth
  • Zwei eSIMs geht nicht, oder?
    Nur eSIM plus physische, oder?
    iPhone 14 Pro

  • Kann jemand hier bitte eine Preisliste für Deutschland posten?

  • Stolze Preise. Da hol ich mir lieber eine heimische (E-)SIM am Flughafen und hab mehr Volumen für weniger Geld.

    • Geht aber bald nicht mehr. SIM-Kartenschacht verschwindet bald.

    • Billiger geht es sicherlich immer… aber der Komfort für die Revolut-Besitzer ist ja schon gegeben. Viele werden es ja nur sporadisch in Anspruch nehmen und haben da keine Lust in den Ländern zu recherchieren (machen ja meist nur die Travel-Profis). Da wird der Preis vermutlich nicht maßgeblich sein. Generell finde ich die Idee gut, aber der Markt wird es sicherlich regeln.

  • eSim funktioniert seit Xs. Habe selber einen noch zu Hause mit eSim

  • Ich war gerade in China und habe die App Nomad benutzt: https://apps.apple.com/de/app/nomad-esim-prepaid-data-plan/id1521602300

    Ich war sehr zufrieden; vor allem, weil die eSIM eine auf einer Nummer aus Hong Kong basierende war, und ich somit auch die google- und meta-Dienste nutzen konnte.

    P.S.: Ich habe gerade mal die Preise für China und für Japan verglichen. Revo ist für China teurer, bei Japan sind beide ziemlich gleichauf.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37379 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven