iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 472 Artikel
   

Razer Nabu: Fitness-Armband und Smartwatch kombiniert

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Der Markt an Fitness-Trackern wächst derzeit täglich und in der gleichen Frequenz werden wir von Freunden oder ifun-Lesern gefragt, welches denn der beste Fitness-Tracker sei. Eine pauschale Antwort gibt es nicht, denn die Wahl hängt stets auch von den persönlichen Wünschen bezüglich des Leistungsumfangs (Schaftracking etc.), des Tragekomforts (Armband, Hosentasche) und nicht zuletzt vom persönlichen Umfeld ab. Wenn all eure Freunde mit Nike+ gegeneinander antreten, dann wollt ihr vermutlich nicht der einzige mit Fitbit sein.

nabu

Wenn ihr aber wissen wollt, was wir uns in diesem Bereich wünschen, dann schaut euch das Nabu von Razer an. Wenn dieses Armband hält, was es verspricht, dann dürfte die gesamte Konkurrenz ordentlich ins Schwitzen geraten.

Das Nabu versucht den Spagat zwischen Fitnessarmband und Smartwatch: Es zeigt Mitteilungen und eingehende Anrufe vom iPhone an, ist vollgepackt mit Sensoren, die Aktivität, die aktuelle Position und Schlafphasen überwachen und erlaubt den drahtlosen Datenaustausch mit anderen Nabu-Nutzern per Handschlag.

shake

Die Entwickler kombinieren mit ihrem Armband nicht nur bereits vorhandene Funktionen, sondern zeigen sich auch Ideenreich. Beispielsweise ist das Armband mit zwei Bildschirmen ausgestattet, ein „öffentlicher“ an der Oberseite und ein „privater“ an der Armunterseite, auf dem eingehende Nachrichten diskret gelesen werden können. Für zusätzliche Funktionsumfang soll das Angebot an Entwickler sorgen, das Armband früh und günstig zu erwerben und Zugang zu allen verbauten Funktionen zu bekommen.

In den USA soll das Nabu noch vor dem Sommer erhältlich sein. Ein konkreter Preis wurde noch nicht bekannt gegeben, unter der Hand heißt es allerdings bereits, dass das Armband maximal 100 Dollar kosten soll.

(Direktlink zum Video)

Freitag, 10. Jan 2014, 19:06 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für die Singles: nie mehr nervige Anrufe beim „selbst Hand anlegen“ :D

  • Bei „for developers“ steht zumindest, dass Entwickler, die beim Developer-Programm mitmachen, das Armband für nur 49$ bekommen würden

  • Wird gekauft auf eine bessere alternative als die zur zeit erhältlichen warte ich schon lange

  • Ist halt etwas blöd wenn es das nur in einer Größe gibt.

  • Nutze seit Release das Fuelband SE. Wenn das Razer aber wirklich All das beherrscht, dann werde ich einen Wechsel in Betracht ziehen…
    Razer macht ja auch sonst qualitativ hochwertige Hardware im Gaming-Sektor…

  • Das ist DAS Teil dass zu mir passt.

    Mit den ganzen Optionen, Teilnahme, offenem SDK, Akkuleistung, zwei screens.

    Hammer!

    HABEN WILL!

  • Wäre noch die Frage nach dem Preis …

  • Sony hat hat in seinen vario Modellen einen Ladecontroler verbaut man kann selber einstellen bei wieviel % die Ladung beendet werden soll

  • Eine etwas dezentere Mädelsvariante, das wär’s! Dann bin ich dabei :)

  • Auch hier wieder der Nachteil die wasserfest…

  • Will jemand nen 80€ iTunes Gutschein für 60€?
    Ist von meinem Mac kauf noch übrig und ich nutze ihn nicht.
    Bei Interesse schreibt mir.
    Mail: wutztewilli@gmx.de (ja, die Adresse stimmt)

  • Kann das auch die uhrzeit anzeigen oder muss ich dann dafür immernoch auf mein handy gucken?

  • Wow, wir liegen in der Ecke… Schaftracking…
    Kommt das Ding aus einer Landwirtschaftlichen Gegend?
    Gibt es Mengenrabatt für die Ausstattung einer ganzen Herde?
    Lange nicht mehr so herzlich gelacht!!
    Vielen Dank dafür ;-)))

  • Zu breit, zu dick, zu unflexible. Genau wie das fuelband.
    All dies beherrscht bisher nur das fitbit force, mit dem ich hoch zufrieden bin.
    Schlaftracking, wecken via Vibration und Display für Anrufe, etc hat es auch.

  • Und wenns dann noch 100m wasserdicht wäre…Top.

  • So ein Schwachsinn…
    (Also die Idee dahinter meine ich.)
    „Mehr Zeit mit der Familie verbringen“ – dank Smartwatch?!?
    Sowas macht nur noch abhängiger – denn dann braucht man das Handy nicht mal mehr aus der Hosentasche zu nehmen, sondern hat die Fesseln direkt am Handgelenk…
    Für mich ist das ganz gruselig.
    Immer weniger zwischenmenschlicher Kontakt trotz des boomenden „Sozialen“-Marktes.

  • Noch ein Gerät was man laden muss…

    Irgendwann ist vielleicht auch schluß?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19472 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven