iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 404 Artikel

Was ist das Geheimnis von Monkey Island?

Point-and-Click Adventure Return to Monkey Island für iOS verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

Mehr als 32 Jahre ist es her, dass sich Guybrush Threepwood (seines Zeichens „mächtiger Pirat“) auf den Weg gemacht hat, um das Geheimnis der sagenumwobenen Insel Monkey Island zu lüften. Doch irgendwie hat sich der tollpatschige Held dabei in haufenweise andere Abenteuer verstrickt und selbst im direkten Nachfolger Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge ließ Serienschöpfer Ron Gilbert die Spieler darüber im Dunkeln, was denn nun das Geheimnis dieser vermaledeiten Affeninsel sei.

Doch nachdem zwischenzeitlich drei weitere Monkey Island Titel ohne Ron Gilberts Mitwirken erschienen sind, kehrte auch Gilbert zurück und hat mit Return to Monkey Island endlich Licht ins Dunkel gebracht und alle noch offenen Fragen klären können. Nun, zumindest einen Teil davon. Oder doch nicht? Egal! Hinter euch! Ein dreiköpfiger…

Return To Monkey Island Cout

Zwar erschien Return to Monkey Island bereits letzten Herbst für macOS, Windows und Konsolen. Nun hat es das Point-and-Click Adventure jedoch auch auf die Mobilplattform geschafft und ihr könnt Guybrush’s jüngstes Abenteuer auch auf dem iPhone und iPad erleben.

Erwartungsgemäß spielt sich das Adventure auf dem Touchscreen ausgesprochen gut und die Mobilversion bietet die gleichen Inhalte, wie die PC Fassung. Inklusive der nachgereichten deutschen Vertonung, in der erneut Norman Matt (The Curse of Monkey Island & Tales of Monkey Island) unserem Helden seine Stimme leiht.

Wem zwar die Erzählweise der Klassiker gefallen hat, der aber mit den teilweise etwas chaotischen Rätseln Probleme hatte, sei an dieser Stelle Entwarnung gegeben. Die Rätsel sind nicht zu knackig gehalten und zusätzlich trägt Guybrush eine Art Logbuch mit sich herum, in dem das Spiel die von euch gesammelten Erkenntnisse zusammenführt.

Damit findet ihr auch wieder Anschluss, wenn ihr mal eine längere Spielepause einlegen solltet. Und wer einfach nur die liebevoll erzählte Geschichte genießen möchte und sich nicht mit langen Rätseln herumschlagen will, für den gibt es sogar einen vereinfachten Spielmodus, der euch weniger der kniffligen Hindernisse in den Weg legt. (Das ist natürlich nichts für Point-and-Click Puristen. Aber es ist nett, dass die Option existiert.)

Return To Monkey Island Schlosserin

Dennoch wendet sich Return to Monkey Island natürlich deutlich an Spieler der ersten beiden Teile. Sowohl auf Mêlée wie auch Monkey Island stößt ihr nicht nur an jeder Ecke auf alte Bekannte, sondern könnt ebenso haufenweise Anspielungen auf die Klassiker entdecken. Wer die Klassiker nie gespielt hat und dies auch nicht auf die schnelle nachholen kann, sollte zumindest vor Spielbeginn einen Blick auf das Sammelalbum im Hauptmenü werfen. Darin gibt Guybrush einige Anekdoten seiner vergangenen Abenteuer zum besten und beleuchtet die Hauptcharaktere des Spiels.

Für Fans der Serie, die Return to Monkey Island noch nicht gespielt haben, bietet die iOS Fassung nun also die ideale Gelegenheit. Zumal die rund 10 Stunden Spielspaß, die euch das Adventure bietet, mit 9,99 Euro unseres Erachtens sehr fair bepreist sind. (Zum Vergleich: Die PC Fassung kostet über GOG aktuell 22,99 Euro.)

Laden im App Store
‎Return to Monkey Island
‎Return to Monkey Island
Entwickler: Devolver
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jul 2023 um 17:00 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wie muss ich das verstehen? Doch in Deutsch???

    „Inklusive der nachgereichten deutschen Vertonung, in der erneut Norman Matt (The Curse of Monkey Island & Tales of Monkey Island) unserem Helden seine Stimme leiht.“

  • Hm. Kann es sein, dass Monkey Island schon mal mit großem TamTam für IOS veröffentlicht wurde? Ich meine, mit meinem damals neuen 3GS schon Monkey Island gezockt zu haben.

    • The Secret of Monkey Island und Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge wurden von Telltale für iOS veröffentlicht. Telltale ist aber seit Jahren pleite und dicht, die beiden iOS Spiele sind nicht 64Bit kompatibel und flogen entsprechend aus dem App Store. Return to Monkey Island ist hingegen ein komplett „neues“ Spiel (Erstveröffentlichung für PC/Konsolen letzten Herbst, Publisher ist Devolver).

      • Cool. Danke für die Info.

      • War das wirklich Telltale? Telltale hatte „Tales of Monkey Island“ veröffentlicht, einen weiteren Teil der Monkey Island Reihe, nach typischer Telltale-Art. Aber haben die auch die iOS-Rereleases verantwortet?

      • Jupp, die waren in Kooperation mit LucasArt auch Publisher für die iOS Ports der ersten beiden Spiele. Wer genau die Entwicklung übernommen hat, wo der Code liegt, bei wem die Vertriebslizenzen liegen etc. weiß ich aber gerade auch nicht. Aber das ist offensichtlich nicht alles automatisch zu Devolver gewandert.

  • Krass Krass – 3,6GB das wären 2500 Disketten ;-)
    Leider nur in Englisch, oder?

  • Ich glaube ich habe schon zwei Lucasarts Adventures im App Store gekauft und wenig später gab es sie nicht mehr. Geld umsonst ausgegeben. Mache ich nicht mehr.

  • Kann ich nur empfehlen. Sehr, sehr gutes Spiel! :) Der Anfang (so eine Art Tutorial) zieht sich IMHO etwas, aber das eigentliche Spiel reißt es dann wieder raus.
    Viele alte Bekannte, gute Rätsel und zündender Humor. Auch der viel kritisierte Zeichenstil ist mir richtig ans Herz gewachsen.
    Und für die, die doch einmal an einem Rätsel hängen und nicht mehr die Zeit haben alles auszuprobieren, gibt es bei Bedarf sehr gute Hinweise.

  • Gibt es eine iCloud Speicherfunktion? Also auf dem iPad angefangen zu spielen und auf dem iPhone weiterspielen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37404 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven