iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Von 92 MB auf 600 KB

PDF-Dateien verkleinern: PDF Squeezer jetzt mit iPhone-App

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Die Desktop-Anwendung PDF Squeezer, die wir ob ihrer effektiven PDF-Komprimierung auf dem Mac seit Jahren schätzen und empfehlen, ist nun auch für iPhone und iPad verfügbar.

Drag Pdf Squeezer

Drei verschiedene Kompressionsstufen

Die Anwendung ermöglicht es Nutzern, PDF-Dateien auf mobilen Geräten zu verkleinern, um Speicherplatz zu sparen und gleichzeitig die Qualität der Dokumente weitgehend zu erhalten. Wie auf dem Desktop bietet auch die mobile App verschiedene Kompressionsstufen – leicht, moderat und stark – wodurch Nutzer die Dateigröße ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können.

Pdf Squeezer

PDF Squeezer arbeitet dabei vollkommen lokal. Die Komprimierung der Dokumente findet vollständig auf dem Gerät statt, sodass die Dateien nicht über das Internet übertragen oder an Server von Drittanbietern gesendet werden müssen.

PDF Squeezer ist in der Lage, große PDF-Dateien durch intelligente Kompression auf handlichere Größen zu reduzieren. Dies geschieht unter anderem durch das Herunterrechnen eingebetteter Bilddateien, das Entfernen von Metadaten und nicht sichtbarer Objekte sowie das Verkleinern der integrierten Schriftarten. Anmerkungen und doppelte Grafiken können ebenfalls herausgefiltert werden. Durch die Anpassung der Kompressionsstufe, Auflösung und Komplexität von Bilddateien lässt sich eine erhebliche Reduktion der Dateigröße erzielen, ohne dass die Qualität für den flüchtigen Leser sichtbar leidet.

Von 92 MB auf 600 KB

Das soeben von Apple veröffentlichte Whitepaper „Longevity by Design“ kann der PDF Squeezer etwa von 92 Megabyte auf 600 Kilobyte verkleinern, ohne dass wir einen gravierenden Unterschied feststellen können.

Pdf Squeezer 2

Die iOS-Version von PDF Squeezer lässt sich kostenlos aus dem App Store laden und mit eigenen Dokumenten füttern, die dann in Abhängigkeit von der gewählten Kompressionstufe verkleinert werden. Um die Dokumente zu sichern, zu teilen und weiter zu verarbeiten, wird jedoch der Kauf der Vollversion vorausgesetzt. Diese schlägt mit 9,99 Euro zu Buche.

Auf dem iPhone kann der PDF Squeezer sowohl auf die Dateien-App zugreifen als auch per Drag-and-Drop mit neuen Dokumenten gefüttert werden, die dann umgehend klein gerechnet werden.

Laden im App Store
‎PDF Squeezer
‎PDF Squeezer
Entwickler: Daniel Witt
Preis: Kostenlos+
Laden

26. Jun 2024 um 17:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Standard-Programm für diese Zwecke auf meinen Macs seit Version 1.

    Bei der Nutzung wurde ich schon vor Wochen auf die mobile Version hingewiesen, sehe für mich aber noch nicht den Sinn für eine iOS Anwendung.

    • Ich habe nur noch ein iPhone und iPad. Weder PC noch Mac. Nur so mal als Denkanreiz

      • Wenn wir schon bei Denkanstößen sind: Was meinst du was „für mich“ bedeuten könnte?

      • Ich habe eine Apple Watch, ein HomePod, ein Apple TV, ein iPad, ein iPhone und ein MacBook Pro. Kein PC. Und jetzt? Wem nützt diese Informationen?

      • Mir, Samu. Mir! Ich sammle sie und bastle daraus kleine Bilder und Collagen, die ich in unseren Flur hänge. Dort stehen übrigens auch ein iMac, ein iPad, ein MacBook Pro, ein HomePod und zwei AppleWatches der 2. und 3. Generation, sowie …

      • Constantin Opel

        +1

  • Mit macOS Boardmitteln (Exportieren > Quartz Filter > Reduce File Size) von 92Mb auf 1Mb.

  • Das erinnert mich an die IHK-Ausbildung als IT-Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Man muss es als PDF einreichen. Es darf aber nicht größer als 4 MB sein. Das war so 2003. Jetzt bin ich Ausbilder seit ein paar Jahren… Und die IHK will immer noch maximal 4 MB akzeptieren. Gerade jetzt wieder erlebt Ende April. Jedes iPhone-Foto ist sehr viel größer.

    Antworten moderated
  • John Applespeed

    Und realistisch ?
    Ist das pdf dann wirklich qualitativ noch gut ?

    Antworten moderated
  • Kurzbefehle kann auch ziemlich gut & zweckmässig komprimieren. Der Befehl heisst: „Dateigrösse des PDFs optimieren“. Damit komprimiere ich PDFs mit HighRes Bilder ordentlich zusammen, dass ich diese per Mail versenden kann. Natürlich mit den entsprechenden Qualitätseinbussen.

  • Also ich nutze die Macversion der App bestimmt schon 5 Jahre um Baupläne zügig zu verkleinern, bei der Komprimierung wird so viel unnützer Ballast entfernt, das ich seit dem nie wieder irgendwelche Probleme alles auf einmal in einer E-Mail zu versenden.

    Qualitätseinbußen sind je nach Komprimierungsart marginal vorhanden.

    Ein iPad lässt sich von mir für meine zwecke zwar noch nicht so Optimal Nutzen, was aber nichts mit dieser App zu tun hat.

  • Daniel Witt (Entwickler von PDF Squeezer)

    Hallo, was im Artikel nicht erwähnt wird, aber erfahrungsgemäß viele interessiert: Es gibt auch eine Kurzbefehle-Aktion, so dass man die Komprimierung ganz einfach in die eigenen Arbeitsabläufe integrieren kann.

    Antworten moderated
  • Für ios nutze ich dafür den Online Dienst von Acrobat.

    Antworten moderated
  • Antworten moderated
  • … kann QuickScan tatsächlich auch sehr gut und ist sehr einfach einzustellen.
    Dennoch bin sehr froh über Neuheiten informiert zu werden.
    Danke an die Redaktion!
    … Respekt mal an dieser Stelle für eure tägliche Arbeit! …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven