iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 243 Artikel
Bridge startet permanent neu

Osram-Lightify-Update macht Probleme bei Anbindung an Philips Hue

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Wenn ihr Osram-Lightify-Produkte in Verbindung mit Philips Hue verwendet, solltet ihr euch vorerst mit Firmware-Updates zurückhalten. Aufgrund einer Inkompatibilität kommt es derzeit offenbar zu massiven Problemen beim Zusammenspiel der beiden Systeme.

Christian schreibt uns, dass er dieser Tage seine Leuchtmittel und Steckdosen von Osram auf die neueste Firmware-Version gebracht hat. Nachdem diese im Anschluss wieder in das Hue-System eingebunden wurden, sorgten sie allerdings für stetig wiederkehrende Neustarts der Hue-Bridge. Auch ein komplettes Zurücksetzen der Bridge brachte hier keine Besserung, Abhilfe schafft lediglich das Entfernen der Osram-Leuchtmittel aus dem Hue-Setup.

Lightify Produkte

Das Problem scheint im Zusammenhang mit einem Konflikt zwischen aktuellen Firmware-Versionen der Hue Bridge und der Lightify-Produkte zu stehen und wir haben die Hoffnung, das der Fehler mit einem kommenden Update behoben wird. In den Philips-Hue-Foren melden weitere Nutzer die Problematik, hier findet sich auch der Bericht eines Anwenders, dem der Osram-Support durch Zurücksetzen auf eine ältere Firmware-Version geholfen hat.

Weil immer wieder danach gesucht und gefragt wird, haben wir unten die Anleitung für das Zurücksetzend er verschiedenen Lightify-Produkte angehängt. Wie gesagt, solltet ihr derzeit aber auf ein Firmware-Update verzichten, sofern ihr die Lampen funktionierend in ein Hue-System eingebunden habt.

Osram Lightify Lampen und Steckdosen zurücksetzen

  • Um Lampen (Classic A, CLB 40, PAR16) oder Leuchten (Gardenspot, Flex, Downlight) in den Auslieferungszustand zurückzusetzen, schalten Sie sie fünfmal hintereinander für 5 Sekunden EIN und 5 Sekunden AUS. Nach erneutem Einschalten blinkt die Lampe einmal kurz zur Bestätigung und sie kann jetzt wieder in das System eingebunden werden.
  • Um die Lampe Classic A60 White Clear in den Auslieferungszustand zurückzusetzen, schalten Sie sie fünfmal hintereinander für 3 Sekunden EIN und 5 Sekunden AUS. Nach erneutem Einschalten blinkt die Lampe einmal kurz zur Bestätigung und sie kann jetzt wieder in das System eingebunden werden.
  • Um die Surface Light Leuchten (TW, W38, W28 und W23) in den Auslieferungszustand zurückzusetzen, schalten Sie sie fünfmal hintereinander für 2 Sekunden EIN und 5 Sekunden AUS. Nach erneutem Einschalten blinkt die Lampe einmal kurz zur Bestätigung und sie kann jetzt wieder in das System eingebunden werden.
  • Um den LIGHTIFY Plug zurückzusetzen, drücken Sie so lange den Knopf am Plug, bis ein klickendes Geräusch ertönt.
  • Um den LIGHTIFY Switch aus der App zu löschen und diesen zurückzusetzen, können Sie den Anleitungen in der App folgen. Wählen Sie den Switch aus, bestätigen Sie, dass Sie löschen möchten und halten Sie den oberen rechten und den unteren linken Knopf des Switches 3 Sekunden lang gedrückt.
Montag, 18. Dez 2017, 10:11 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn am. Das Firmware-Update nicht einspielt, bleiben aber die Sicherheits-Schwachstellen.

  • Werd meine Osram Plugs, die ich an meiner Hue Bridge betreibe, wohl eh alle im Auslieferungszustand belassen oder spricht etwas dagegen?

  • Wie kann man die Steckdosen in einem reinen HUE System aktualisieren?

  • Philips sollte seine LivingWhites Adapter mal wieder anbieten (https://www.philips.de/c-p/6916531PH/livingwhites-adapter). Hab mir damals nur 2 zu je 25€ oder so gekauft, funktionieren aber seitdem spitze im Hue-Setup, auch Homekit funktioniert mit den Steckdosen über die Hue-App. Sogar entsprechende Produktbilder werden in den Apps angezeigt, ich hoffe deshalb immer noch :)

  • Doch geht, die Steckdosen (Osram Lightify) laufen „out of the box“ einwandfrei mit der Hue-Bridge.
    Hab mir vor 2 Wochen 2 Stk gekauft und in mein Hue system eingebunden.
    Läuft prima und wenn ich gehackt werde, kann jemand unseren Weihnachtsbaum an und aus schalten :o)
    Firmwareupdate geht nur mit der Osrambridge, aber bei der Funktion on/off benötige ich kein Update, alles bestens also.

  • Meine 3 Osram Lampen machen schon immer Probleme in meinem Hue System.

  • Das ist doch alles so eine Sch***. Warum bringt Philips denn nicht einfach schaltbare Steckdose für Hue raus und alles wäre gut. Die meisten kaufen die Lightify Steckdosen doch ohnehin nur um sie mit Hue zu verwenden.

  • Ich wär erst mal froh, wenn sich meine hue-bridge brav in mein homekit-setting einfügen würde. Vor zwei Wochen habe ich sie angeschafft und sie zerschießt mir täglich die ganze homekit Installation. Tagelang „Geräte und Szenen werden geladen…“ auf einem weißen Bildschirm. Ich weiß nicht über wen ich mich hier mehr ärgern soll: Philips oder Apple. Neuinstallation, warten, warten, das kann doch nich deren Ernst sein!

  • Was als Workaround funktioniert nachdem die Hue-Bridge anfängt kontinuierlich neu zu starten:

    1) Alle Osram Leuchten und Steckdosen vom Strom trennen
    2) Einen Clean-Up in der offiziellen Hue-App machen unter Einstellungen/Hue Bridges/[Eure Bridge] -> ‚Info-Symbol‘
    3) nach erfolgreicher Bereinigung die Osram Produkte wieder and Stromnetz hängen

    Das Neustarten der Bridge ist damit behoben!

    !!! Achtung: Alle erweiterten Einstellungen wie Timer oder Dimmer-/Bewegungsmelder-Konfiguration gehen dabei verloren. Die Räume/Gruppen bleiben jedoch erhalten.

    • Hi Tom,

      ich bin dir für diesen Tipp mehr als dankbar! Wie nervig war es, dass seit gestern nach dem Update aller meiner Komponenten (6 x Osram E14, 6 x Plug) plötzlich nichts mehr funktionierte. Peinlich!

      Dein Tipp hat mir geholfen – nun funktioniert alles wieder wie es soll. Die Bridge hat sich „beruhigt“. ;-)

      Viele Grüße,
      Christian

    • Hat bei mir so leider nicht funktioniert. Ich habe sowohl Plugs, wie Lightify-Stripes, Garden-Spots und E14-Lampen im Einsatz. Ich habe herausgefunden, dass es wohl die Maße macht. Ich habe nun noch einen Plug und einen Stripe von Osram an der Bridge und den Rest wieder am Lightify-Gateway. Jetzt sind die Abstürze nicht mehr da. Das ist schon ganz schön schade.

  • ich habe das Problem, das meine Pendelleuchte mit Lightyfi nicht mehr gefunden wird von der HUE 2.0
    Weder Reset der Lampe oder An/Ausschalten der Lampe beim start des Suchlaufes oder während des Suchlaufes und mit div Apps wie der originalen von Philips oder z.b. iConnectHue hatten erfolgt zum einbinden der Lightyfi in die HUE Bridge

    Wer kann helfen ?

  • Ist das im Artikel beschriebene Problem heute immer noch existent? Oder wurde es inzwischen durch firmware updates behoben?

    • Ich habe mich nicht getraut, das nochmal auszuprobieren. Aber da es bislang kein Firmwareupdate seitens OSRAM oder Philips (für die Bridge) gegeben hat, gehe ich fest davon aus, dass das Problem immer noch besteht.

      Viele Grüße
      Christian

  • Hi,
    Ich habe momentan PRoblem mit einem Plug, den ich auch ohne Osram Gateway betreibe.
    Dieser ist prinzipiell ann und soll nur im Falle eines Absturzes meines Receivers zum komfortablen Neustart genutzt werden.
    Dummerweise schaltet sich dieser Plug immer mal wieder aus und manchmal sogar wieder an.
    Jetzt weiß ich nicht, woher dieses Verhalten kommt? Der Plug ist in keiner Szene und auch in einem separatem Raum mit nur dem einen Plug als Zuordnung.
    Ich weiß jetzt nicht, ob meine Hue Bridge hier abstürzt und deswegen der Plug ausgeschaltet wird oder ob es ein Defekt am gerät ist.
    Gibt es in der Hue Bridge ein Protokoll, welches man zu Rate ziehen kann?

    Grüß und Danke

  • Ich habe vier Osram Smart+ Plug’s einer habe ich testweise am Osram Gateway angemeldet wobei dieser einen Firmware Update bekam, seitdem ist es mir nicht mehr möglich den Osram Plug bei Philips Hue anzumelden. Am Osram Gateway kann ich diesen problemlos anmelden.
    Ich vermute durch den Osram Update ist der Plug nicht mehr kompatibel zu Philips Hue.

    • Hallo Dirk,
      nach meiner bisherigen Erfahrung hilft es, die Plugs explizit in der Lightify App nach dem Update wieder zu löschen (Antippen bis Meldung wg. Löschen kommt).
      Ansonsten hilft auch das „Zurücksetzen“ (5 X 5 Sek aus und 5 Sek ein), diese Methode bewirkt nicht ein reset des „Auslieferungszustands“ (wie ich ursprünglich erwartet hatte); die neue FW bleibt vielmehr drauf. Bei zeigen die Plugs unter Hue die Firmware V1.05.09 und sie sind unter Hue kompatibel, heißt man kann sie ein- und ausschalten, dimmen o.ä. geht nicht.

  • Ganz so massiv sind die Probleme bei mir mit dem Betrieb von Osram Lampen und Plugs (18 X PAR16 50 TW, 6 X Smart+ PAR16 RGBW, 1 Gardenpole mit 5 Spots RGBW und 4 X Smart + Plug) an der hue Bridge nicht.

    Aber: 2 der PAR16 50 TW zeigen mir in der Hue App (unter der Hue Bridge eine andere Firmware als in der Lightify App (unter dem Lightify Gateway). In der Hue App ist die Angabe SW: V1.03.07 in der Lightify App dagegen 01020510; bei den anderen PAR16 50 TW stimmen die Angaben (abgesehen von der etwas anderen Notation) überein: Hue = V1.05.10 Lightify = 01020510.
    Nach dem Entfernen der Lampe aus der Hue Bridge und der Neuaufnahme im Lightify GW wird mir kein Update der FW angeboten – was in gewisser Weise logisch ist, da sie ja schon auf dem aktuellen stand ist oder zu sein scheint. Und tatsächlich verhalten sich die beiden Lampen, deren FW unter Hue als 1.03.07 identifiziert werden auch anders als alle anderen: Sie lassen sich seit einiger Zeit nicht mehr ganz ausschalten. So wie das bei allen Lightify Lampen war, nach dem ich sie erworben hatte und bevor ich ihre FW auf die 1.05.10 gebracht hatte.
    Ursprünglich war die Nutzung von 12 der PAR16 in zwei Fluren gedacht und die Steuerung über Hue Bewegungsmelder. Am Anfang hat das auch ziemlich problemlos geklappt. Dann fingen die Probleme aber damit an, dass die Lampen nicht mehr alle bei Bewegung eingeschaltet wurden (manchmal nur 4, ein ander mal nur 3, hin und wieder sogar nur 1); um wieder das normale Verhalten herzustellen, habe ich alles mögliche unterneommen (Bridge aus- und nach einiger Zeit wieder eingeschaltet; Bridge mit der Hue App „aufgeräumt“; Lampen herausgenommen und wieder reingedreht …). Dabei bin ich dann irgendwann auf die abweichenden FW-Angaben gestoßen und habe alle Lampen aus Hue entfernt, in das Osram GW eingebunden, um eine FW Aktualisierung zu erreichen. Das Ergebnis habe ich oben beschrieben.
    Wurde das so (oder ähnlich) auch schon woanders beobachtet?
    Gibt es Hinweise, wie man das „Aufspielen“ einer Firmware bei den Osram-Teilen erzwingen kann? Und wo man die FW-files herbekommen kann? Habe Hinweise gelesen (glaube bei meethue), denen zufolge man die FW „downgraden“ kann; weiß jemand wie?

    Im Voraus besten Dank für alle sachdienlichen Hinweise

    • Hmm, das ist spannend.
      Ich habe 6 x die SMART+ MR16 35 GU5.3 Spot in der Küche zu einer Gruppe vereint. Firmware: V1.05.10.
      Das ganze wird über die Hue gesteuert. Ich habe keinen Osram Gateway.
      Wenn ich die Lampen mit der Hue Dimm Switch Ein-/Aus schalte, dann gehen manchmal alle 6 an, manchmal 5, 3, 4. Gewisse mit 100% Leuchtkraft, gewisse gedimmt. Es gibt keine logic.
      Wenn ich aber über die HueApp die Gruppe schalte, dann funktioniert es immer perfekt.

      Da frage ich mich, was die App anders macht als der Switch? Das Signal wird doch schlussendlich immer vom Gateway gesendet, oder?

  • hallo rudi,

    genau das selbe verhalten zeigen auch meine osram lightify gu10-lampen.
    leider ist mir bis dato auch keine lösung des problems bekannt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23243 Artikel in den vergangenen 3978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven