iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

Online-Radio Surftipp: SomaFM streamt auch iPhone-tauglich

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

soma1.jpgManchmal gibt es News, bei denen eine knackige Headline und der entsprechende Link eigentlich ausreichen würden. Schlecht für uns, da dann meistens das Bild rechts nicht mehr passt, die Info ein bisschen verloren wirkt und wir uns sogar im „News-Mix“ schon an mindestens 142 Wörter pro Eintrag gewöhnt haben. Deshalb diese Einleitung.

Kommen wir zum Thema: SomaFM, den Online-Radio Freunden unter euch sicherlich bekannt, bietet euch nun die Möglichkeit das gesamte Angebot der hauseigenen Audio-Streams auch mit dem iPhone abzurufen. Unterteilt in Wi-Fi und EGDE-Streams lässt sich die ganze Palette der überwiegend „groovigen“ Radios direkt im MobileSafari abspielen und läuft auch nach dem Druck auf die Standby-Taste weiter. Drei Screenshots des durchaus empfehlenswerten Angebotes haben wir im Anschluss für euch. Einen Überblick auf die SomaFM-Streams gibt es hier ( runterscrollen… ) . Wir bedanken uns bei 20tons für den Hinweis.

soma2.jpg

Montag, 23. Jun 2008, 23:47 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • schlaudia kiffer
  • 1a. vor allem das die streams im background weiter laufen!

  • gute Sache – jetzt muss einem nur noch die Mucke gefallen :-)

  • Perfekter Einsatz für dei EDGE-Flat… Wenn man schon so viel bezahlt, dann sollte man es auch nutzen. Inet-Mucke in der U-Bahn. Ich komme!

  • Super Sache!!! *cokt* … Danke, wieder was, das ich bis jetzt noch nicht kannte :)

  • i-net Mucke in u-bahn wie bekommste das denn hin? Wir haben hier in München in der u-bahn kein Empfang

  • also die musik ist etwas gewöhnungsbedürftig ist es gema freie musik die dort gespielt wird?? wieviel kbps hat der edge stream?? kann mir das einer sagen? dann werde ich das mal bei meinem sender einrichten

  • Und warum schaffen das auch andere Sender? Kann doch nicht so schwer sein. Über weitere Radio-Tipps würde ich mich sehr freuen, schreibt mal!

  • Hallo Smart
    also wie oben geschrieben höre ich viel bei http://www.woed.de. ist eben geschmacksache und ich würde mich drum kümmern das es einen Edge stream gibt wenn ich wüsste wieviel kbps dieser stream kann. über wi-fi geht es problemlos ich nutze mnplight das geht sehr gut nur der edge stream muss noch eingerichtet werden

  • Also nochmal ich
    laut internet kann edge 150 bis 200 kbits/s übertragen, das heisst der aac+ stream müsste bei den Webradios laufen. das heisst bei mnplight müsste unter der url http://87.98.160.221:9000 musik über edge empfangbar sein. verbessert mich wenn es nicht stimmt.

    greetz

      • das ist nicht gut :-( ich habe hier gerade keinen Empfang werde es aber nachher auch noch mal testen. gehts bei dir auch nicht über WI-FI?

    • Naja, EDGE kann wohl bis zu 230-240kbit/s (rechnerisch bei voller Kanalbandbreite und 8 Kanälen noch mehr), allerdings wird sich der Downstream bei einem Radio-Stream oder einem größeren Download eher so bei 1einem Mittelwert von 190kbit/s einpendeln. Das sind wohlgemerkt die Spitzenwerte.

      Ich denke, dass ein Stream mit 128kbit/s gut funktionieren wird/kann, sowohl vom Höreindruck als auch von der kontinuierlichen Übertragung ohne Aussetzer.

      Überträgt man „nur“ Sprache kann man das gut und gerne tiefer ansetzen und mit 96kbit/s oder darunter übertragen.

  • Wie kann das zeug denn weiterlaufen wenn Safari zu ist?

    • da gibs mit sicherheit nen befehl dafür. Da gabs doch auch mal die dieses tolle programm wo man obwohl der bildschirm aus ist immernoch nächster titel usw drücken konnte

      • nein, gabs nicht. es gab nur pockettouch, das hat aber den bildschirm nicht abgeschaltet, sondern nur dunkler gemacht. von der grundidee genial, jedoch musste man damit es funktioniert vorher noch die automatische sperre deaktivieren, dann den song starten, und danach noch pockettouch,… völlig unpraktisch.

  • weiss jemand was das für ein spezieller stream sein muss, damit er auch am iphone/touch läuft?
    vielleicht könnte man ja auch andere internet-sender „überreden“ in entsprechender form zu senden. es stellt sich nur die frage was das für ein stream ist? quicktime?

    nö, blöde idee! das iphone/touch sollte soweit gebracht werden, alles abspielen zu können, nicht umgekehrt. iradio kann es schon, der vlc kann es auch. es müsste halt ein programm geben, das auch halbwegs bugfrei funktioniert… ich hoffe auf diese aol-lösung aus dem app-store, naja mal sehen, warten ist angesagt…

      • vlc ist schon ok, was nervt ist dass die streams gestoppt werden, wenn man das diplay ausschaltet. auch bei der automatischen sperre.
        ausserdem funktioniert die lautstärkeregelung auf dem touch nicht richtig. und es werden auch keinerlei infos am display angezeigt, spricht akkustand, wie der stream heisst, welcher song gespielt wird etc.

        wenn das funktionieren würde, wär vlc sicher super, aber so wie jetzt ist es in der praxis nur schwer nutzbar.

    • mit einem eigenem server zur hand, hätte ich folgendes workaround im angebot:

      kannst mit PHP ein bisschen rummauscheln und dem iphone „vormachen“ das es kein stream ist , sondern sich um eine normale mp3 datei handelt.

      http://blog.fuexy.com/2007/11/.....he-iphone/

  • @ stefan 1
    also ich habs nochmal getestet bei mir gehts auch nicht mit der url die ich hier gepostet habe sorry nochmal aber mit dieser url gehts gut nur über edge braucht man recht guten empfang denn es läuft mit 160 kbps also folgende url in mnplight eingeben http://217.172.182.114:80
    das geht bei mir problemlos.

    • Habe diese URL in MNPlight ausprobiert – läuft! Wer hat weitere Tipps? Bitte her damit!

      • hi smart
        wenn du im shoutcast verzeichnis also bei http://www.shoutcast.com die sender anklickst kannst du dir diese url´s anzeigen lassen. dafür einfach mit dem mauszeiger auf die titelanzeige gehen dann mit der rechten maustaste das menü aufrufen und dir die infos anzeigen lassen. ganz oben steht dann eine url und der port wenn du das so in mnplight eingibst müsste es klappen

  • Hallo Lukas, funktioniert bei mir kaum bis gar nicht…

    • hmm komisch. mit dem program aktive ports kannst du beim hören des senders am rechner die url und den port ablesen. das proggi ist freeware. ansonsten kannst ja mal posten welche sender du gern mit mnplight hören möchtest dann such ich dir die ports raus

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven