iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 697 Artikel
   

Neues Mac-Tool: INdependence löst iActivator ab

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

inde1.jpgBisher war iActivator die erste Wahl für Mac-User mit iPhone und ohne AT&T-Vertrag. Nun gibt es mit INdependence einen Nachfolger der freien Software. INdependence kümmert sich um die Aktivierung des iPhones und macht das Gerät, dank Jailbreak, lese- und schreib-fähig. Zudem bietet die 400KB große Software eine einfache One-Click SSH-Installation (das Freie iPhone Tools-Video erklärt wozu man diese braucht) und hilft dabei Hintergrundbilder und Klingeltöne zu verwalten. INdependence unterstützt die Firmware-Versionen 1.0, 1.0.1. und 1.0.2 und lässt sich hier herunterladen. Eine Hand voll Screenshots gibt es im Anschluss.

inde2.jpg

inde3.jpg

inde4.jpg

Samstag, 25. Aug 2007, 17:12 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • es waere schoen wenn mal jemand sowas fuer windows machen wuerde
    ich habe heute zusammen mit einem informatiker versucht ibrick zu intallieren wir haben
    nach 4 stunden aufgegeben es geht weder unter wista noch unter xp

  • Wie kann man eigentlich SSH wieder entfernen? Das ist doch sicher eine Sicherheitslücke, wenn man das hinterher im System lässt?

  • @peter ….
    ibrick muss man doch nur starten und den anweisungen folgen..
    innerhalb weniger minuten hab ich mien iPhone frei geschaltet und kann ringtones etc. drauf schmeissen..

    irgendwas macht ihr falsch… ich hab ibrick 0.7 und alles läuft perfekt..ohne jegliche probleme

  • hallo,

    nach der SSH Instalation wird empfohlen die Passwörter zu ändern, wie und wo kann man das machen?
    In der Readmy Datei findet man zwei Hinweise, jedoch sind dort zwei Usernamen inkl. Passwörter genannt, beim Klick auf den Change Password Button nach der SSH Installation kommt jedoch die Frage nach Account Name, nicht Username.
    Kann jemand Helfen?
    Danke

  • bei uns ging das nicht so einfach mit ibrickr weil itunes die restore software im temporären speicher ablegt und dann gleich wieder löscht wenn es sie nicht ans iphone liefern kann
    wir konnten das jetzt umgehen indem wir die software ohne itunes geladen haben es geht jetzt mit version 0.8

  • Pingback: Restore-Probleme mit iTunes 7.4 & Jailbreak at iPhone-Ticker :: Alles zum iPhone

  • Man peter da hast du´s dir aber echt schwer gemacht ^^
    hätte man denn dann itunes überhaupt vor der Benutzung von iBrickr gebrauchen müssen.?!
    Nur so ne Fragen weil ich hol mir das IPHonE auf jeden Fall wenn´s hier in Deutschland erhältlich ist…

    Thx
    Lito

  • Hey leute was sagt ihr dazu soll man besser den Jailbreaker benutzen oder den iFantastic?

  • hay leute. haben alle 4GB die versionen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21697 Artikel in den vergangenen 3734 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven