iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Einzeln ansteuerbare "LED-Birnen"

Nanoleaf Essentials Außen-Lichterkette: Der Party-Klassiker neu aufgelegt

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Nanoleaf hat mit seiner Essentials Außen-Lichterkette eine perfekt zur Jahreszeit passende Beleuchtungslösung für Balkon oder Terrasse im Programm. Die Lichterkette ist in der Basisvariante 15 Meter lang und lässt sich auf bis zu 45 Meter erweitern.

In der Standardausführung sind 20 einzeln ansteuerbare LED-Glühbirnen auf die Länge der Kette verteilt. Wir sprechen bewusst von „Glühbirnen“, weil die Lichterkette von der Optik tatsächlich den traditionellen, mit einzelnen Glühlampen ausgestatteten Lichterketten nachempfunden ist. Die Nanoleaf-Lampen imitieren diese Birnenform, kommen jedoch in einer für die Produkte des Herstellers klassischen kantigen Variante.

Nanoleaf Lichterkette Bild

Hochwertig und robust verarbeitet

Sehr positiv fällt direkt beim Auspacken der Lichterkette auf, dass die Kabel und Aufhängungen ebenso wie die Lampen selbst einen sehr hochwertigen und robusten Eindruck machen. Über jeder der Lampen ist eine Öse ins Kabel integriert, mit deren Hilfe man die Kette an einer Seilführung oder dergleichen befestigen kann. Man sollte zumindest alle paar Lampen eine solche Unterstützung einplanen, sonst hängt die Kette durch ihr Eigengewicht zu stark durch. Generell ist die Nanoleaf-Lichterkette selbst für den Außeneinsatz konzipiert und nach IP65 gegen Staub und Spritzwasser geschützt, der Stecker hat die Schutzklasse IP44.

Nanoleaf Lichterkette Detail

Die LEDs sitzen oben in der „Fassung“ und leuchten den transparenten Plexiglaskörper nach unten hin aus. Nanoleaf setzt auf LEDs vom Typ RGBICW, die zusätzlich zu der breiten RGB-Farbpalette auch reines Weiß erzeugen können und zudem einzeln ansteuerbar sind. Verwechselt das reine Weiß aber nicht damit, dass ihr die Lichterkette auch als „Leselampe“ verwenden könnt. Die Lampen sorgen für eine ansprechende und auch vergleichsweise helle Stimmungsbeleuchtung, sind jedoch nicht mit reinen Beleuchtungslösungen vergleichbar.

Klassisch, dynamische Szenen oder Musiksteuerung

Dafür präsentiert sich die Lichterkette von Nanoleaf als Multitalent für die Terrassen- oder auch Partybeleuchtung. Bei der Steuerung kommt die Nanoleaf-App zum Einsatz, mit deren Hilfe man alternativ zu statischen Farbeinstellungen auch ein solides Set an dynamische Lichtszenen aktivieren kann. Ab Werk steht ein Basisset mit verschiedenen Szenen zur Verfügung, das sich um von der Nanoleaf-Community erstellte und geteilte Lichtkompositionen erweitern lässt.

Nanoleaf Lichterkette App Animation

Als Nutzer kann man umgekehrt auch eigene Farbpaletten und dynamische Lichtszenen erstellen, hierfür lässt sich dann jede Lampe der Lichterkette einzeln ansteuern. Wer sich inspirieren lassen will, kann hierfür auch eine integrierte KI-Option verwenden, die dann mit gemischten Ergebnissen Lichtszenen auf Basis von eingegebenen Stichworten erstellt.

Eine weitere Option ist die standardmäßig integrierte Musiksteuerung. Ein in der Steuereinheit verbautes Mikrofon ermöglicht die dynamische Anpassung der Beleuchtung an laufende Musik oder sonstige Umgebungsgeräusche.

Nanoleaf Lichterkette Lampe

Auch „offline“ nutzbar

Standardmäßig und für den vollen Funktionsumfang sollte man die Nanoleaf-Lichterkette ins WLAN integrieren. Allerdings ist es auch möglich, das iPhone über Bluetooth direkt zu verbinden, um die Beleuchtung dann mit eingeschränktem Funktionsumfang per App zu steuern.

Nanoleaf Lichterkette Steuergeraet

Die ins Anschlusskabel integrierte Steuereinheit erlaubt es zudem, verschiedene Basisfunktionen komplett unabhängig vom iPhone zu verwenden. Über die hier integrierten Tasten kann man die Lichter ein- oder ausschalten, in der Helligkeit anpassen oder zwischen verschiedenen Farben wählen.

Matter erstmal eher Nebensache

Die Matter-Option der Lichterkette sprechen wir erst zum Schluss an. Es ist zwar kein Problem, die Lampen in HomeKit einzubinden, aber die derzeit im Rahmen von Apples Smarthome-System verfügbaren Optionen liegen weit hinter dem zurück, was die Nanoleaf-App bietet.

Nanoleaf Lichterkette Homekit

Über HomeKit könnt ihr die Lichter ein- oder ausschalten und verschiedene feste Farben, aber keine Animationen oder dergleichen auswählen. Daher beschränkt sich diese Option unserer Meinung nach erstmal nur drauf, die Lichterkette beispielsweise in Automationen einzubinden, beispielsweise wenn ein ausgelöster Bewegungsmelder den kompletten Garten ausleuchten soll.

Die Nanoleaf Essentials Lichterkette kostet in der Basisausführung 99,99 Euro. Eine Erweiterung mit weiteren 15 Metern Länge gibt es für 79,99 Euro. Zudem bietet der Hersteller mit etwas Rabatt auch längere Kombis mit 30 und 45 Metern an.

Produkthinweis
Nanoleaf Essentials Matter, LED Lichterkette Außen 15M Starter Kit (RGBICW) - Smarte und Mehrfarbige mit 16 Mio.... 99,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Jul 2024 um 20:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die KI-Funktion von nanoleaf ist tatsächlich klasse. Zum letzten super Bowl hab ich gesagt ich wolle einen Effekt, der sich an dem Star Spangled Banner orientiert und das Ergebnis war beeindruckend für diese wage Eingabe

    Antworten moderated
  • Wieso kein thread… wlan ist doch blöd für n Gartenparty

  • Hat irgendwie so einen ost-europäischen Flair wie zu Weihnachten

  • Ich suche eine vernünftige Beleuchtung (Stichwort: Helligkeit), wo der Anschluss USB (A oder C) ist, damit ich eine solargespeiste Powerbank (beides separat) oder eine kleine Solarakkueinheit anschließen kann.

    Jemand nen Tipp?
    Die Finger sind schon wund vom Duechscrollen der Suchergebnisse.

  • Ist die reine Lichterkette 15 m lang, oder ist das Anschlusskabel schon mit eingerechnet? Wie lang ist das Anschlusskabel ggf? Wie groß ist der Abstand zwischen den Lampen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven