iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
   

Merkwürdige Erfahrungen mit polnischem iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
73 Kommentare 73

Marius schickt uns eine zitierenswerte eMail und berichtet über den „zufälligen iTunes-Unlock“ seiner in Polen gekauften 3G-Geräte.

Hab soeben das iPhone 3G (mit Simlock aus Polen) meiner Frau über iTunes geupdated, da ich ihr die neue Software 3.0 drauf machen wollte. Hab mich natürlich auf das übliche Prozedere mit Jailbreak und Unlock eingestellt…doch so weit kam es nicht. Nach dem die neue Software installiert war, kam eine Fehlermeldung (Irgendwas mit Server…oder so) und dann erschien auf dem iPhone der Text „iPhone aktiviert“ und in iTunes der Text „Ihr iPhone wurde erfolgreich entsperrt“.

itunesunlock.jpg

Hab dann das Gleiche mit meinem 3G gemacht. Musste aber ganz wiederherstellen, da ich schon auf 3.0 war. Und dann ebenfalls die freudige Meldung auf dem Gerät und via Itunes… Seitdem brauch ich kein ultrasn0w um telefonieren zu können… Kann das angehen? Anbei der Screenshot von Windows.

Wir können uns das iTunes-Verhalten nicht erklären – die beschriebene Meldung taucht normalerweise nur bei SIM-Lock freien Geräten auf. In diesem Zusammenhang erwähnenswert: Die offiziellen Stichtage für den SIM-Unlock durch T-Mobile.

Dienstag, 07. Jul 2009, 12:16 Uhr — Nicolas
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich schick dir mal meine iPhones…

  • Ein original Apple unlock… fehlt eigentlich nur noch der original Apple Jailbreak…

  • also ich habe mein Iphone auch aus Polen.
    bist du sicher das es nicht bereits ungelockt war?
    Meiner ist nämlich vom Werk aus für aller frei.

  • Vielleicht sollte das DEV-TEAM hier mal ansetzen wenn anscheinend iTunes schon solch tollen „Unlock-Funktion“ hat. Vielleicht gibt es dann eine gepatche iTunes Version welche bei Jailbreak/Unlock Aktivitäten helfen kann.

    Zwar ist hier auch eine Netzverbindung nötig, die sicherlich Zertifikate austauscht. Aber da kann man ja dazwischen :)

  • Da die iPhones anhand der Seriennummer von iTunes SIM-frei geschaltet werden, denke ich dass der Polnische Provider wohl die Seriennummer von seinem IPhone an Apple geschickt hat und der Appleserver nun iTunes sagt, dass das iPhone frei ist. Glück gehabt.

  • Ich have ein SIM lockfreies iphone. Diese Meldung gibt es da nicht liebe Redaktion ! da steht dann beim erstanschluss nur: ihr iphone wurde registriert o. Ä.

    Offenbar ist in itunes ne versteckte unlockFunktion ?

  • Mach doch bitte nochmal eine Wiederherstellung und zeichne deinen Internetdatenverkehr dabei auf und dann schickste den mit einer Kopie deiner iTunes Version und deinen Prefs an das DEV Team. Die Jungs finden bestimmt die Ursache und können uns so das Leben erleichtern. *bier*

  • OK…ich hab’s gerade mal probiert, in der Hoffnung, dass Apples Server gerade verrückt spielen:
    KLAPPT NICHT

  • Ja, das kann ich bestätigen, es ist mir genauso mit meinem 3G/TMobile/Österreich-iPhone ergangen.

    Ich habe es im Urlaub/Italien wiederhergestellt und mich auf Jailbreak und Unlock eingestellt und siehe da: kurze iTunes Server Kontaktmeldung, und meine T-Mobile war im italienischen Netz (unter TIM) sofort aktiv. Jetzt wieder zurück in Österreich erkennt es auch anstandslos das T-Mobile Netz. Daraufhin habe ich das 2G meiner Freundin wiederhergestellt, aber hier muste Pwnage für den Unlock wieder mithelfen…

  • —– > #7. Bluemetal schreibt am 7. Jul um 12:44:

    Ich have ein SIM lockfreies iphone. Diese Meldung gibt es da nicht liebe Redaktion !

    du bist ein Vogel !!! mehr kann ich dazu nicht sagen ! sicher gibt es die Meldung !

  • Das könnte ein sehr wichtiger Bug sein, kontakiere unbedingt das Dev-team, vielleicht könnt ihr vom Ticker ja irgendwie helfen den Kontakt herzustellen.

  • wo ist denn der ganze screenshot ???
    oder gibts nur einen teil ???

  • Also, man kann je nach Provider seine SIM-Lock Geräte nach 12 respektive 24 Monaten freischalten lassen!
    Wiederum, je nach Provider, kann das automatisch erfolgen, oder es muss mittels IMEI beantragt werden.
    Zumindest war das mein aktuellster Stand als ich damals ein Schweizer SIM-Lock Gerät hatte.

    Somit meine erste Frage an den Nutzer des polnischen Iphones: Wie alt ist es denn?

  • Wärs möglich, dass die polnischen Verträge, sofern vorhanden, nur 12 Monate Vertragslaufzeit besessen haben?

    Vom Datum her würds passen, ich könnt mir daher vorstellen, dass das iPhone nachhause telefoniert und die Daten abgeglichen hat und es in weiterer Folge automatisch entsperrt wurde. Ansonsten wäre der angesprochene Serverfehler eine Möglichkeit.

  • Könnte (leider) eine Möglichkeit sein. Jedoch sollte man hier dran bleiben – Spannend ist es allemal :)

  • Ich kann die „merkwürdige Erfahrung“ nur BESTÄTIGEN!

    Habe ebenfalls ein iPhone 3G aus Polen (Modell MB489PL / Netzbetreiber Carrier 4.0). Hatte zuvor die Firmeware 2.2 auf dem Gerät und mit Yellowsnow den Unlock durchgeführt. Nachdem ich über iTunes auf Version 3.0 geupdatet habe, erschien genau der gleiche Text! „iPhone aktiviert” und in iTunes der Text “Ihr iPhone wurde erfolgreich entsperrt”. Eine Fehlermeldung habe ich zuvor nicht bemerkt. Nun funktioniert mein Gerät ohne Ultrasnow mit allen SIM-Karten und allen Netzen…

    Ein Traum! ;)

  • Ich kann das nur bestätigen.
    Mein polnisches I-Phone ist seit Februar unlocked. Grund soll dafür ein polnischer Provider sein (ich glaube Orange), der seit dem simlock freie I-Phone verkauft. Er hat dann wohl netter weise die bisher verkauften I-Phones auch freischalten lassen.
    Übrigens hat das auch schon im Februar mit der 2.2 Version funktioniert, aber natürlich haben es nicht viele bemerkt da die Angst groß war eine I-Phone auf 2.21 zuhaben was gesperrt ist :-)

    Lieben Gruß

  • Ich denke ich werde hier sicherlich (wie immer) entweder ignoriert oder geflamed aber die iPhones aus Polen (an der Modellnummer 46PL erkennbar) sind ALLE unlocked seit dem 28.2.09.
    Geräte welche vor diesem Stichdatum gekauft wurden werden auf Wunsch bzw. Anruf bei der Hotline freigeschalten.

    Dies betrifft jedoch NUR geräte von ERA (ich besitze selber 2).

  • Ist doch ein alter Hut.
    Ein Teil der von ERA verkauften iPhones sind zwar mit lock, man wird aber beim Kauf gefragt ob man den lock behalten will.
    Wenn man dort nein sagt gibt man bei Apple die IMEI frei und beim nächsten Start von iTunes wird das iPhone entsperrt.
    Ähnlich verhält es sich mit IDEA, die wollen aber Geld dafür sehen.

  • abgefahren ist das allemal: da bemühen sich die Jungs vom DevTeam wie die Irren, schaffen’s dann auch und dabei liegt die Freischaltung effektiv nur an einem Austausch von IMEI bzw Seriennummern und schon schaltetiTunes frei… unglaublich….!

    • Du hast nichts verstanden, 6, setzen!

      • und wie erklärst du es du es du sch…. besserwisser! Manche Leute haben echt weiche Birnen… muss wohl das viele Wasser von oben sein!

      • DU allerdings hast am wenigstens verstanden, 6, setzen und nicht weiter fortpflanzen!

      • „am Wenigsten“ schreibt man groß Matschbirne… 6, aber kannst auch gleich sitzen bleiben, spielt ohnehin keine Rolle…. Präpupertäres Verhalten zeichnet leider vieler deiner Art aus…

      • @olo Beschwer dich nicht über Schreibfehler.
        Warum? Lies deine Kommentare alle nochmal.

      • Am wenigsten schreibt man natürlich klein! Superlativ von wenig, also Adjektiv ;)

    • Ändert nix daran, dass man niemanden so pampig von der Seite anmacht. Wohl vom Wolf erzogen worden.

      • oh jetzt weint er der Kleine… Buhu!

        und @ Ben: geh noch ein bisschen in die Schule: am Besten, am Wenigsten etc. schreibt man groß…. hat nichts mit adjektiv zu tun….

      • @olo: am weningsten schreibst man klein!
        Und ganz erlich du hast das alles wirklich nicht verstanden.

        MfG
        Christian

  • Eine wirklich interessante Neuigkeit. Kann man denn davon ausgehen, dass aktuell auch alle neuen iPhones unlock sind, die man in PL bei ERA kauft? Ich weiß leider nicht, ob es die dort nur mit Vertrag bekommt oder vielleicht auch als Pre-Paid o.ä. Hat ja jemand Informationen?

  • hey das ist ja interessant… ich frage mich ob mein iPhone auch schon vom werk aus geunlockt ist… besitze eins mit der Modellnummer 489PL .. Weiß jemand zufällig wie’s damit aussieht?

  • Mein erster iPhone 2G (Import aus USA, gekauft im Oktober 2007) beim update auf 3.0 wurde auch Aktiviert und freigeschaltet.

    • Ist bei meinem auch der Fall gewesen…

      • Sicher? Nicht, dass bei euch einfach nur der Unlock erhalten blieb..?!

        btw. warum heisst es so oft mein ersteR iPhone.. es ist ein ES! Oder verschlimmbessert ihr immer eure Comments?

      • Mein erster… weil mein zweite ist iPhone 3GS.
        Und JA! Ich bin mir ganz sicher dass keine Unlock geblieben, da ich zuerst komplet Wiederhergestellt und Originale FW3.0 (kein beta) daraufgespielt.
        Falls Du noch mehr beweise brauchst kannst gern nach Aachen kommen und selbst das teil inspizieren ;)

  • Kann die Erfahrung von Alex1808 bestätigen: habe mein iPhone 2G aus USA unter 2.2 gehackt bei Swisscom betrieben, dann eine Orange CH SIM eingesetzt und ganz normal über iTunes den Update gefahren. iTunes hat die Provider-Settings von Orange CH geladen und das iPhone dann auf 3.0 freigeschaltet. Scheint nun wie ein normales Orange CH iPhone zu funktionieren.

  • Hab meins im Februar 08 in den USA gekauft und habe es bisher auch unter 2.2 laufen lassen. Bin bei Klarmobil und teste das jetzt auch mal:)

    • Hat nicht geklappt:) Muss es jetzt „ganz normal“ mit redsn0w unlocken etc. Wollte aber eh auf 3.0 jetzt wechseln also kein Problem. War trotzdem alles etwas anders als sonst. Ich konnte meinen Pin (nach dem Update mit iTunes auf 3.0) eingeben und konnte dann angerufen werden. Nur ins Menü und .co kam Ich nicht rein.

      Aber dank redsn0w funktioniert jetzt ja alles:)

      • Orange CH ist auch offizieller Anbieter des iPhones in der Schweiz – Klarmobil in Deutschland wohl eher nicht :)

  • Nachtrag zum Schlauberger Piotrekk: erklär mir mal wie T-Mob nach Ablauf des Vertrages eine Freischaltung/Unlock bewerkstelligen will?
    Aufschrauben, beim Dev Team anrufen, oder was? Über iTunes natürlich und entsprechenden Zusatzinfos….

    Mann. Mann. Mann….

    • Orrr Junge! iTunes schickt die IMEI/Seriennummer Daten des iPhones an nen Apple Server der überprüft ob die IMEI/Seriennummer unlocked ist oder nicht und sagt es iTunes. Soweit klar?
      Man weiß aber nicht was der Server dem iTunes denn genau sagt weil die Verbindung verschlüsselt ist.

  • Das gleiche hatte ich schon vor mehreren Monaten bei iszene gepostet.
    Hab mein iPhone 3G bei einem eBay Händler gekauft der bei mir um die Ecke wohnte (wegen Abholung).
    Kurze Zeit später wurde auch mein iPhone bei iTunes aktiviert.

    Ein Posting im Forum ergab, das es einigen Anderen auch so erging.
    Anhand der Seriennummer konnten wir dann sehen, das alle unsere Geräte aus Polen kamen
    (mein Verkäufer war auch Pole).

    Man hat vermutet, das die Polen den Sim-Lock irgendwie aufgehoben haben und Apple hat die Geräte dann freigeschaltet. Und scheinbar scheint das auch heute noch zu funktionieren, warum auch immer …

  • OT: Hier ist ja teilweise ne gereizte Stimmung heute…

  • Aber man kann es nicht an irgendwas festmachen (Geräte ID?), oder? Denke nicht, dass alle Geräte aus Polen jetzt per iTunes auf einmal „geunlocked“ werden … das würde natürlich den Marktwert steigern ;-)

  • Hab auch ein polnisches 3g und bei mir
    hat es leider nicht geklappt…. scheinen also nur Ausnahmen zu sein :-)

  • ich köntte euch aufklären, aber ist schon ein alter thread

    • Dann klär mich/uns mal bitte auf. Mein von Comtech bestelltes IPhone ist auch aus Polen und es kommt beim Aktivierungsversuch. The inserted SIM appears to be not supported bla bla.

      Grüße

      Helm

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3675 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven