iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 577 Artikel
Telekom legt nach

MagentaMobil Start: Mehr Datenvolumen für Prepaid-Tarife

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Die Telekom erweitert das Datenvolumen ihrer als MagentaMobil Start vermarkteten Prepaid-Tarife. Im Vertragspaket M ist zum Monatspreis von 9,95 Euro ab sofort 1 GB Internetnutzung über LTE enthalten (zuvor 750 MB), das größte Paket MagentaMobil Start L wurde um 500 MB auf 1,5 GB monatliches Datenvolumen erweitert. Hier liegt der monatliche Preis bei 14,95 Euro.

Magentamobil Start Telekom Prepaid

Die Prepaid-Tarife MagentaMobil Start können allesamt ohne Vertragsbindung genutzt werden. Zum Start berechnet die Telekom eine Schutzgebühr in Höhe von 9,95 Euro für die Karte, schreibt dieser im Gegenzug aber 10 Euro Startguthaben gut. Erwähnenswert ist die in den Paketen S bis L jeweils enthaltene Hotspot-Flat der Telekom. Wenn das inkludierte Datenvolumen nicht ausreicht, können Paketabhängig zu unterschiedlichen Konditionen SpeedOn-Pässe mit jeweils 31 Tagen Gültigkeit ab dem Buchungstermin nachgekauft werden.

Wechselprämie und Bonusprogramm

Für Neukunden bietet die Telekom bei Rufnummernmitnahme einen Wechselbonus in Höhe von Höhe von 24,95 Euro an. Zudem können Prepaid-Kunden im Rahmen eines Bonusprogramms Preisnachlass beim Kauf von Endgeräten erhalten. Die Rabattstufe erhöht sich durch bei der Kartenaufladung gesammelte Bonuspunkte.

Donnerstag, 09. Feb 2017, 9:17 Uhr — chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gilt das auch für Bestandskunden?

  • bei Vodafone Callya gibt es auch LTE, 200 Min gratis, in ALLE Netze und EU europaweit ! gleicher Basispreis.
    viel besser als beim rosa Riesen eine einzige Nummer im Festnetz gratis anrufen. ausserdem teure speedon Pässe.

    • Bringt nur nix hier im Norden wo der Netzausbau von D2 einfach nur miserabel ist.

      • Also ich bin im Norden sehr zufrieden und habe unterwegs manchmal besseren Empfang als mein alter Herr bei den Rosanen. In der Stadt spielt das eh eine untergeordnete Rolle. Tatsächlich tuen sich, meine ich, beide nicht viel.

  • Ich bin so sehr überrascht. Das im Jahre 2017 ein Anbieter wirklich noch das grandiose Datenvolumen von150 anbietet. Wohl gemerkt, nicht GigabyteOb sich die Telekommanager wohl schämen, wenn sie mit europäischen Kollegen ihre Angebote vergleichen?

    • Oder ob die ausländischen Kollegen traurig sind das sie diese Preise nicht kassieren können ….. und die DTAG Manager sich kaputt lachen und noch dazu auf die Bundesnetzagentur zeigen können wegen der Wucherversteigerung der Frequenzen welche refinanziert werden muss

  • Und wann sind Vertragskunden endlich mal wieder dran? 1 GB im Mangenta S sind doch nicht mehr zeitgemäß

    • Statt darauf zu warten, dass der Netzbetreiber die inkludierten Datenvolumen seiner Tarife anpasst, mach doch ein Upgrade auf einen höheren Tarif mit mehr Datenvolumen… Scheinbar ist ja der Magnet S nicht der richtige Tarif für Dein Nutzungsverhalten…

      • Bei der Tarifpolitik? Nein. Für den Wechsel auf Mangenta M mal eben 15 Euro mehr ( Mangenta S Gen. 1 auf Mangenta M Gen.2)? Das ist doch ein Witz. Noch verrückter wird es ja, wenn man ein Upgrade des DSL-Tarifs wünscht. Es fallen plötzlich die Studenten-Rabatte weg, da man ja einen „neuen“ Tarif bucht.

  • Konsequent wäre gewesen auch das S-Paket auf 500 MB anzuheben. Dann wäre die Preisstaffelung auch schlüssig. Schade.
    Aber mir ist schon klar, welche Taktik dahinter steckt.

  • Preis gilt für 28 Tage ?? Wiso nicht 30 oder 31 Tage

  • Leider der Family Tarif aber nicht…

  • Ist halt eine neue Regelung, die ich bei prepaid auch aktzeptabel finde.
    So schlimm wie oft geschrieben wird ist das ohnehin nicht; schiesslich bekomme ich dann auch alle 28 Tage neues Datenvolumen.

  • Bloß nicht übertreiben mit dem Datenvolumen liebe Telekom :-D

  • Kann man mit den oben genannten Prepaid-Tarifen auch telefonieren? Wenn da eine sprach-Flat in alle Netze dabei sein sollte, verschenke ich so eine Karte an meine Freundin.

    • Kostenlos zu T-Mobil und zu einer vorher festgelegten Festnetznummer. Geht auch aus dem EU-Ausland + CH. Kostenlose Festnetznummer geht auch ohne Guthaben.

      • Nein, das stimmt so nicht ganz

        Die kostenlosen Anrufe zu T-Mobil bzw. der Festnetznr. gehen nur aus Länderzone 1. Die Schweiz gehört nicht zu dieser Länderzone.

        Bei Daten wiederum verhält sich anders. Die Mitnahme des gebuchten Volumens gilt für die Länderzone 1 + Schweiz.

        Ziemlich verwirrend das ganze, aber gerade bei Sprachtelefonie muss man da sehr aufpassen.

  • Ich hätte gerne einen Magents Mobil XS mit 500 MB und 25 € im Monat. Irgendwie kommt da aber nichts. :-(

  • Was beklagen sich denn alle? Hotspot-Flat ist doch auch mit drin. Mittlerweile gibt es an allen Ecken und Enden Hotspots. Ich musste letztens selbst feststellen: Huch, WLAN?

  • Das gilt wahrscheinlich nur für Bestandskunden des aktuellen Vertrags. Ich habe letztes Jahr explizit gewechselt um EU Telefonate ohne Roaming und die Hotspotflat zu bekommen. Achtung beim Wechsel wird restliches Guthaben nicht gutgeschrieben. Ich hatte fast einen ganzen Monat verloren. Ich hab am 5. gewechselt und musste sofort 9,95 zahlen, obwohl der alte Vertrag bis zum 31. bezahlt war. Das geht, da der aktuelle Vertrag tageweise (28) abgerechnet wird und nicht mehr monatlich.

  • Pff. Wechsle jetzt zu congstar. Da hab ich zwar kein LTE aber 3G mit 48mb/s reicht jawohl locker und gleichzeitig nutze ich bei denen auch das sehr gute Telekomnetz. 1GB (davor sogar 750mb) für 10€ ist mir zu teuer. Bei congstar bekomme ich 2GB für 12€! So wichtig ist LTE jetzt auch nicht.

    • Oh doch… Und das wirst du bei Congstar dann leider auch schnell feststellen, denn es geht nicht um die Geschwindigkeit, sondern um die Netzverfügbarkeit. Und im Telekomnetz wirst du sehr oft kein 3G Netz mehr finden… Also viel Spass beim Surfen mit Edge. Schau lieber vorher mal im Congstar Forum vorbei und lies dich schlau. Da jammern nämlich alle rum.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20577 Artikel in den vergangenen 3556 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven